ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1014

Übersetzungsmaschinen

Freude an der Sprache, Spaß durch Spam

Autor: bh - Datum: 30.11.1999

Man möge mir verzeihen, wenn ich heute etwas generelles anspreche, das wenig Mac-Bezug hat. Schon einmal wurde hier der Fluch der Übersetzungsmaschinen beschworen, oft flattert lächerliche Porno-Werbung in grauenvollem Deutsch herein: heisse und hornige Angebote! Nun aber, ein Schreiben einer sehr bemühten Firma, nur offenbar auch durch eine Übersetzungsmaschine gegangen:

"Dear Sir or Madam, If the mail disturb your work, please give me a remove e-mail. I will send it never. We are glad to send you this introductory letter, hoping that it will be the prelude to mutually beneficial relations between us."

Herrlich geschwollen, falsch und doch elegant. So bahnt man erfolgreiche Geschäfte an! Bringen Sie ihren Geschäftspartner zum schmunzeln, er wird sich überlegen fühlen - und dann ziehen sie ihn nach 5 Schnäpsen beinhart über den Tisch... vielleicht ist schlechtes business-english ohnedies nur Tarnung?

Kommentare