ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1031

Das Gewinnspiel Adventskalender von Radiostar und MG

Mit Musik erträgt sich Alles besser, auch die Vorweihnachtszeit

Autor: rw - Datum: 23.11.2001

Es weihnachtet zwar hierzulande noch nicht allzu sehr, doch ist die alljährliche Geschäftigkeit der Vorweihnachtshektik schon überall zu verspüren. Die ersten Weihnachstmärkte siedeln ab jetzt genau dort, wo man immer bisher einen Parkplatz fand, die Innenstädte füllen sich mit Menschen, die Alle, den suchenden Blick im Gesicht, noch mässig nervös nach Geschenken für die Liebsten suchen. Doch ist dies erst der Hauch des Chaos auf den Strassen, das da kommen wird, wie es immer kommt. Wenn der Dezember kommt....
... mit seinen dann ersten drei Wochen des Kaufrausches und Gedränges in Kaufhäusern, oder an den viel zu überfüllten Glühweinständen, mit dem überall ertönenden und scheppernden Dauergedudel von "Oh, Tannebaum"-Tonträgern, in der Kakophonie der wahrgenommenen Geräusche im Innenohr des erleidenden Anwesenden nur noch übertönt, durch die Live-Version dieses eigentlich recht schönen Liedes auf einer in jeder Stadt befindlichen VHS-Schaubühne. Dort finden dann regelmäßig die vergeblichen "Oh, Tannebaum"-Versuche eines völlig überforderten Schülerchors im ungewollten Duett mit den schon Glühweinge-"tilten" Alkoholleichen des benachbarten Standes statt, die bei jedem zufälligen Betrachter dann auch nur nicht so vorweihnachtlich konforme Wettgedanken aufkommen lassen. Wer wird zu erst aufgeben: Die sich wacker tonal zu behaupten suchenden Provinz-Rotkehlchen, deren Köpfe schon die passende Farbe angenommen haben und kurz vor dem Platzen erscheinen, oder müssen die langsam ins absolut lautstarke Lallen verfallenden Schnapsdrosseln das Handtuch schmeissen, in dem sie schlichtweg dem baffen Publikum vor die Füsse fallen? Zumeist enden diese Szenarien abstruser Neun-Ton-Variation und äußerst moderner Interpretation der Weihnachtsgeschichte aber unentschieden und Stille herrscht für einen Nacht.
Nun, genug, es muß auch Platz sein für kleine Vorfreuden für die Zeit des "shopping of horror".
Deshalb starten wir pünktlich zur -auch genannten- Adventszeit das von Radiostar angeregte Gewinnspiel Adventskalender.
Dazu werden 24 CDs der Band Radiostar verlost. In den Tagen vom 23.11.2001 bis zum 30.11.2001 schickt jeder, der gerne teilnehmen möchte eine Mail mit dem Betreff "Adventskalender" an die Mailadresse von Radiostar. (eigene Adresse bitte nicht vergessen)
Bis zum 24. Dezember wird dann an jedem Tag im Dezember aus den eingegangenen Mails ein Gewinner ermittelt und auf unserer Webseite bekanntgegeben.
Wir wünschen allen teilnehmenden Lesern viel Spass und viel Glück!

Möge uns Allen das Glück beschieden sein, in schöner Überraschung einen kleinen niedlichen iPod am Gabentisch zu finden und nicht das vorher fehlinterpretierte und dann beim Auspacken als kunstledernes Zigarettenetui entlarvte Schächtelchen in der Hand zu halten. ( Eine kleine Anmerkung des Autors an seine Lieben)
24 Gewinnern bleibt im Dezember auf jeden Fall der Klangkörper-Horror des Weihnachtstrubels erspart, wenn sie wollen. Sie geniessen dann die schönen Songs von Radiostar.
Dieser coolen Band und dabei insbesondere ihrem Drummer Joerg Rayker sei an dieser Stelle ein ganz dick unterstrichenes Dankeschön der ganzen Redaktion für die Aktion Adventskalender benannt. Jungs, ihr seid Klasse und wahre Macianer obendrein!

Kommentare