ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1109

2001: Odyssee am Mac?

Office Mac 2001 --> Erste Impressionen

Autor: wp - Datum: 20.09.2000

Ich bin eigentlich kein großer Freund von Microsoft, muss jedoch gestehen, dass ich Outlook Express und Internet Explorer benutze. Seit Version 5 sind beide Programme eigentlich auch ganz brauchbar. Und ich habe eine gebrauchte Version von Office 98 erstanden - der "Kompatibilität" halber: Einer meiner Kunden hatte seine Firma mit Windoze ausgestattet (entgegen meiner Beratung). Als ich dort on-site arbeitete, habe ich Outlook (nicht zu verwechseln mit Outlook Express) für Win unter NT4 kennengelernt. Und abgesehen von den vielen Viren, die es für diesen Mailer gibt, finde ich dieses Programm eigentlich ziemlich gut. So war ich natürlich sehr gespannt, Entourage aus dem Office 2001-Paket für Macintosh zu sehen - eine integrierte Lösung für Email- und PIM (Personal Information Manager).

Entourage

Ich muss sagen, ich bin etwas entäuscht. Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher, was ich eigentlich erwartet hatte. Vielleicht so etwas wie Outlook für Win? Entourage sieht genauso aus wie Outlook Express für Mac, lediglich ergänzt um PIM-Kategorien auf der linken Bildschirmseite. Das warÔs dann auch schon. Die Email-Funktionen sind nicht viel anders als die in Outlook Express, die PIM-Funktionen sind die jedes anderen Organizers: Es gibt einen Kalender, Tasks und Notes. Ich kann also Aufgaben und Notizen an eine Adresse im Adressbuch oder an einen bestimmten Tag im Kalender anhängen. Nichts Neues also.

Word

Das Erste, was einem auffällt, wenn man Word 2001 startet, ist, dass es viel schneller hochfährt als seine Vorgänger. Die Fontoptimierung, die in Office 98 eine Ewigkeit dauert, wenn man viele Schriften installiert hat, ist entweder weggefallen oder soweit verbessert worden, dass es jetzt richtig flott zur Sache geht. Nach dem Programmstart erscheint ein Dialog mit Templates, von denen einige sogar halbwegs brauchbar sind. Diesen Dialog kann man natürlich abschalten, so dass er beim nächsten Start nicht mehr erscheint.

Was einem sofort ins Auge fällt, ist die neue Toolbar und die Formatierungspalette: die Werkzeugleiste am oberen Bildschirmrand geht nicht mehr über die gesamte Breite des Bildschirms, und die am unteren Bildschirmrand ist sogar komplett verschwunden. Die Formatierungspalette bietet Zugriff auf Schriftart, Ausrichtung, Ränder- und Dokumentformatierung. Ich glaube, ich mag diese Palette lieber als die dicke Toolbar in Word 98.

Die Funktionsweise von Word 2001 ist im Grunde genommen die selbe wie Word 98. Klar, es gibt hier und da Unterschiede, auf die ich aber im Moment nicht eingehen will. Diese werden in einem späteren, tiefergehenden Test aufgezeigt. Ein Feature, das mir sofort ins Auge gefallen ist, ist der Zugriff auf die Adressen in Entourage. Dergleichen sollte in einem intergrierten Programm zwar eine Selbstverständlichkeit sein, aber bei Microsoft weiß man ja nie ...

Excel

Ich muss zugeben, dass ich nicht sehr häufig mit Tabellenkalkulationen arbeite. Ich habe hier also keine große Erfahrung. Für mich sieht eine Tabellenkalkulation aus wie die andere. Insofern kann ich hier also spontan keine großen Unterschiede festellen.

PowerPoint

Auch hier muss ich sagen: Ich habe kaum Erfahrung mit Microsofts Präsentationsprogramm, denn ich empfand PowerPoint 98 als ziemlich unübersichtlich und umständlich zu handhaben. PowerPoint 2001 jedoch scheint eine völlig andere Geschichte zu sein: Innerhalb von zwei Minuten hatte ich eine kleine Präsentation fertig! PP 2001 ist im Gegensatz zu seinen Vorgängern übersichtlich und einfach zu benutzen. Die neue Palette macht sich auch hier wirklich bezahlt. Ihr könnt davon ausgehen, dass ich mit diesem Programm von nun an viel Zeit verbringen werde!

Fazit

Im Großen und Ganzen scheint Office 2001 gelungen. Meiner Meinung nach sind die einzelnen Programme intuitiver und damit einfacher zu benutzen als in Office 98. Ich bin nach wie vor etwas enttäuscht von Entourage. Hier hatte ich mir, ehrlich gesagt, etwas anderes vorgestellt als einen Outlook-Express-Klone mit Allerwelts-PIM-Features.

(jb)

Kommentare

lady

Von: teens | Datum: 28.11.2005 | #1
<h1>came!summaries minstrels displacement reconsiders unleashing domestically:triumphant towards abridging! sex sex [Link] http://www.realantiques.net/free-roulette-system.html prophesier determinations? </h1>