ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1204

Project Marklar: OS X on Intel, ist es wirklich wahr?

Quo vadis, Apple, die Tausendunderste?

Autor: kai - Datum: 02.09.2002

Andrew Orlowski hat wieder mal was ausgegraben: Laut eWeek berichten Nick de Plume (von Thinksecret.com) und Matt Rothenberg von einem mysteriösen Projekt Marklar, einer x86-Version von OS X, die von einem Dutzend Entwickler unterhalten wird und sogar feature-Parität zu Jagwyre 10.2 haben soll!
Stellt sich die Frage, ob Apple es ernst meint damit oder ob das -wie früher schon gelegentlich kolportiert- nur ein Druckmittel für Motorola sein soll nach dem Motto "guckt mal, wir sind nicht unbedingt auf euch angewiesen". Dass weil Apple seine Gewinne mit der Hardware macht und weil die M$-Bluthunde schon mit triefenden Lefzen seit einigen Monaten (Be!) schon wieder ready-for-kill bereitstehen und auf neue Ziele auf ihrem x86-Radar warten das ganze ziemlicher Selbstmord wäre sollte jedem klar sein, nach dem Fiasko mit Motorola, die offensichtlich die CPU-Entwicklung schleifen lassen stellt sich allerdings auch die Frage, wie die andere Option aussieht!.. Ich würde sagen: Hilfe, IBM to the rescue, ich will jedenfalls nie wieder x86!
Es wird auf TheReg darüber spekuliert, dass Apple eventuell Palladium/CPRM dazu verwenden könnte zu verhindern, dass jemand OS X auf billigen Dell-Boxen laufen lassen könnte, was die Gefahr der fehlenden Profite bei der Hardware und die Bedrohung durch M$ ziemlich effektiv abwenden könnte, da gibt es nur ein Problem, das Andrew übersieht: Apple ist nicht im TCPA-Konsortium (Komisch, wo ist denn die schöne Liste von Mitgliedern hin, die vor ein paar Wochen noch online war? Hat da jemand Angst um seinen guten Ruf wenn er mit der TCPA assoziiert wird?), was den ganzen Palladium-BigBrother-Mist spezifiziert, und das wäre wohl definitiv eine Voraussetzung dafür!
Letztendlich jedoch kein Grund zur Panik: Viele Hersteller verfolgen einen Plan B für alle Fälle, so hält Intel z.B. auch einen zu AMDs x86-64 kompatiblen Plan B-Prozessor namens "Yamhill" bereit, sollte ihre IA64-Itanic floppen, wonach es im Moment stark aussieht...

Kommentare