ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1264

Komplette TCPA-Mitgliederliste enthüllt!

...was heisst hier "geheim"?

Autor: kai - Datum: 13.09.2002

Wie sich vielleicht noch einige erinnern, fiel mir letztens auf, dass die TCPA-Mitgliederliste seltsamerweise nicht mehr auf deren Seite zu finden ist (wem die Begriffe TCPA und Palladium immer noch nichts sagen, der möge mal hier hin surfen!). Meine Vermutung zur Ursache dieses seltsamen Umstandes war damals, dass die teilnehmenden Firmen um ihren Ruf fürchten wenn sie mit der TCPA in Verbindung gebracht werden, und genau das bestätigt mir heute Heise: Zu den Unklarheiten über ihre tatsächliche Zielrichtung trägt die TCPA dadurch bei, dass die Mehrzahl ihrer über 170 Mitglieder anonym bleibt. Das "Steering Commitee" aus HP/Compaq, IBM, Intel und Microsoft ist bekannt; angeblich gehören ansonsten überwiegend Chiphersteller und OEMs sowie Security-Softwarefirmen wie Checkpoint und VeriSign dazu. Die Mitgliederliste im Internet ist jedoch unter Verschluss und nur für die Beteiligten selbst einsehbar. Ob also beispielsweise die wegen ihrer rigiden Haltung zum Kopierschutz digitaler Dokumente kritisierten Medienanbieter oder US-amerikanische Sicherheitsbehörden vertreten sind, ist nicht bekannt.

Tja... Es war nicht leicht, aber nach umfassender Recherche in Suchmaschinen-Caches und Internet-Archiven fand ich schliesslich genau eine einzige Seite, die damals die Mitgliederliste offensichtlich gespeichert und um Kontaktadressen erweitert online gestellt hat. Und so präsentieren ihnen die allzeit bereiten MacGuardians, die ziemlich wenig von alberner Geheimnistuerei und Illuminatenähnlichen Geheimbünden halten die Liste, die angeblich so geheim ist, live und direkt:

360 Degree Web Group Ltd
3Com Corporation Lexign
Access360 Liquid Audio, Inc.
Acer Litronic Inc.
ActivCard Inc. LOGISIL Consulting
Adhaero Technologies M-Systems Flash Disk Pioneers
Adobe Systems Inc. M3S Enterprises
Advanced Micro Devices aka AMD Macrovision Corporation
ÊSec Corporation Massive Media Group
Aladdin Knowledge Systems Media DNA Incorporated
Algorithmic Research Ltd. Medialogic Co., Ltd
American Express Company Miaxis Biometrics Co.
American Megatrends Inc. Micron Electronics, Inc
Argus Security Corporation Microsoft Corporation
Atmel Corporation Mitac International Corporation
ATMEL Rousset Mobile-Mind, Inc.
Authentium, Inc. Motorola
Autotrol Uruguaya S.A. National Semiconductor
Baltimore Technologies Ltd nCipher Inc.
BERGDATA AG NDS Limited
BindView Development NEC Corporation
Blueice Research Net Nanny Software International
Broadcom Corporation NetActive Inc.
Carraig Ltd NetAtmosphere Inc.
Caveo Technology LLC NetOctave, Inc.
Cavium Networks NetSecure Software Canada
CE-Infosys Pte Ltd Network Associates, Inc.
Cerberus Information Security Limited New Trend Technology Inc.
Certicom Corp. Novell, Inc.
Check Point Software Technologies Ltd nVidia
CHECKFLOW O2Micro
Chrysalis-ITS Open Source Asia
Cimarron Systems Incorporated PC Guardian
CipherKey Exchange Corporation Philips Semiconductors
Cloakware Corporation Phoenix Technologies, Ltd.
Communication Intelligence Corporation Pijnenburg Custom Chips B.V.
Compagnie EuropÈenne de DÈveloppement SA Precision Digital Hardware
Compal Electronics, Inc. Pricewaterhouse Coopers
Compaq Computer Corporation Prism Resources, Inc.
Computer Elektronik Infosys GmbH Pro-Team Computer Corp.
Crypto AG. Protect Data Security Inc.
Cygate ESM Oy Rainbow Technologies, Inc.
CYLINK Corporation Raytheon Company
Dell Computer Corporation Raz-Net Inc.
DICA Technologies Inc. Redstrike B.V.
DigiGAN, Inc RSA Security, Inc.
Digital Innotech Co. SafeNet, Incorporated
Digital Persona Inc. SAFLINK Corporation
Discretix Technologies Ltd. SAGEM MORPHO, Inc.
e-PCguard.com, Inc. SAGRELTO Enterprises, Inc.
eCryp, Inc. SAMSUNG ELECTRONICS CO.
Eltan Comm B.V. SAS Institute
Enova Technology Corporation Schlumberger, Smart Cards
Ensure Technologies Science Applications International Co.
Entrust Technologies Ltd. Scienton Technologies Inc.
ERACOM Pty Ltd SCM Microsystems
Ethentica Sectra Communications AB
Excalibur Solutions, Inc Securant Technologies
FARGOS Development, LLC Secure Computing Corporation
FINGLOQ AB Secure Systems Solutions
First Access, Inc. Siemens AG
Fortress Technologies Inc Softex, Inc.
Fujitsu Limited SPYRUS, Inc.
Fujitsu-Siemens-Computers SSH Communications Security, Inc.
Gateway, Inc. Standard Microsystems Corporation
Gemplus Corporation STMicroelectronics
GLOBEtrotter Software Symantec Corporation
Hewlett-Packard Company Symbol Technologies, Inc
Hitachi, Ltd. PC Div. Texar Software Corp.
HyperSecur Corporation Thales e-Security, Inc.
I/O Software, Inc. TimeCertain, LLC
ICSA.net Titan Systems Corporation
ID Tech Toshiba Corporation
IdentAlink Limited Trend Micro, Inc.
Infineer Inc. Tripwire, Inc.
Infineon Technologies Corporation Trispen Technologies
Infineon Technologies Asia Pacific Pte Ltd TrueTime Inc.
InfoCore, Inc. TruSec Solutions
Insyde Software Corp. Trustpoint Corporation
Integrity Sciences, Inc. TVN Entertainment Corporation
Intel Corporation Ubizen
Interlok Technologies L.L.C. Utimaco Safeware AG
International Business Machines aka IBM ValiCert Inc.
International Service Consultants Ltd. VeraSafe, Inc.
Internet Dynamics, Inc. Veridicom, Inc.
Internet Security Systems Verisign, Inc.
InterTrust Technologies Viewpoint Engineering
Iomega Corporation Voltaire Advanced Data Security Ltd
Kasten Chase Applied Research Wave Systems Corp.
Keycorp Ltd. Wincor Nixdorf
Keyware Technologies, Inc. WinMagic, Inc.
Lanworks Technologies Co. WinVista Corporation
Legend (SHENZHEN)R&D Center, Legend

Interessant ist, dass Apple wie ich damals gesagt habe unter den 185 Mitgliedern nicht vertreten ist. dafür ist nVidia, Adobe und (oh-oh!) IBM und Motorola vertreten! (was macht eigentlich "Open Source Asia" da drin, was immer das ist?).. Das bedeutet wohl: Falls der TCPA-Scheiss wirklich durchgezogen wird bleibt Apple wohl gar nichts anderes übrig, als den Mist mitzumachen! Wie dumm, dass M$ ein Patent auf ein DRM-Betriebssystem hat, ausserdem erstickt Palladium jegliche Opensource-Entwicklung im Keim, weil sich die Hardware weigern wird, Code auszuführen, der nicht "trusted" (=alles selbst geschriebene oder kompilierte) ist. Ich glaube, die ganze Sache wird noch eine heisse Show!
Auf jeden Fall muss das ganze aus seiner dubiosen "geheimen" Unterwelt in die ÷ffentlichkeit und umfassend diskutiert werden, hier werden Entscheidungen am Konsumenten vorbei getroffen, die die gesamte computerbenutzende Welt massiv zum schlechten verändern könnten, und es muss auf jeden Fall vermieden werden, dass dieser "Geheimbund" hinter dem Rücken der Konsumenten mit dem Gesetzgeber küngelt und über unser aller Zukunft entscheidet! Sprecht mit euren Bekannten darüber und erzählt ihnen, was die planen! Die digitale Reproduzierbarkeit, das Erfolgsgeheimnis des Computers überhaupt (Verdammt, die meisten dieser Firmen sind nur dadurch überhaupt erst gross geworden! Man denke nur mal an Bill's legendäres "As long as they are going to steal it, we want them to steal ours [Software]"/"They'll get sort of addicted"-Zitat!), darf auf keinen Fall aussterben und schon gar nicht in die Hände von gierigen Medien- und Softwarekonzernen gelegt werden, die je nach Belieben alle Computer der Welt "fernsteuern" können und genau sagen, wer was wann wo und wie ausführen oder betrachten/anhören darf und wieviel er wie oft dafür zu bezahlen hat!

Nehmt diese Liste, spiegelt sie sonstwohin auf dass sie nie wieder geheim wird und prangert die Firmen öffentlich an! Kontaktadressen um ihnen die Meinung zu geigen gibt's auf der Anti-TCPA Seite!

Kommentare

Palladium als Hersteller?

Von: Stefan Wendrich | Datum: 23.12.2004 | #1
Servus Leute,

ich bin auf der Suche nach einem Handbuch von einem Video-Rec.-Hersteller namens Palladium auf Eure Webseite gestossen, ist ja schon interessant, wer sich da alles vebündet und wozu. Hat jemand von Euch eine website von Palladium als Videogerätehersteller, wohl in Japan?
Dann gebt mir bitte Bescheid. Vielen Dank

Stefan

stefan.wendrich@gmx.de