ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1274

Bürgermeisterwahl im Web - jeder kann mitmachen!

Entenhausen ist besser als der Standard!

Autor: bh - Datum: 25.09.2002

Vor ein paar Tagen ärgerten wir uns über die Microsoft-freundliche Berichterstattung in der Tageszeitung "Der Standard". Dort wurde unter Ausblendung von Unix/Linux-Systemen das "beliebteste Betriebssystem" an der Verbreitung gemessen - was natürlich Quatsch ist. Einige unserer Leser haben netterweise dann mal auf "Ich verwende kein Windows" geklickt - bei 75% "kein Windows" hätten die Freunde vom Standard ja schließlich aufwachen können. Irgendwas tat sich denn auch, schließlich zeigte die Umfrage am nächsten Tag völlig andere Zahlen. Die Prozentwerte summieren sich nun auf 240% und gleich drei Windows-Varianten sind rasant nach oben geschnellt - manueller Eintrag und das Skript hat nicht mehr mitgespielt? Nachtigall ick hör dir trappsen - diese Umfrage hat sich selbst ad absurdum geführt. Die erbosten Kommentare unter der Umfrage lohnen durchgelesen zu werden, vor allem eine andere Wahlempfehlung will ich statt dem Standard nun weitergeben. Beginnen Sie den Tag fröhlich - stimmen Sie mit bei der Bürgermeisterwahl in Entenhausen. Derzeit führt Donald, aber mein Geheimtipp ist trotzdem Oma Duck oder die Panzerknacker als absolute Aussenseiter. Beim Standard war übrigens auch noch zu lesen, daß Steve Ballmer dem österreichischen Staat höchstpersönlich ein Geschenk vorbeibrachte - ab nächstem Jahr sollen die Anträge auf Studienbeihilfe nur mehr über Microsoftware im Netz abgewickelt werden, natürlich mit supersicherer Zertifizierung la la la. Wie gut, daß ich keine Studienbeihilfe mehr brauche, weil erstens das Studium fast fertig ist und zweitens mir sowieso keiner mehr helfen kann. Weil mich das jetzt so ärgert, greife ich in die unterste Schublade meines "quotes"-files und zitiere FakeOasis: "Microsoft ist the only company named after the CEO´s penis". Schönen Tag & bleibt uns grün!

Kommentare

bitte mehr Niewo!

Von: Gunter | Datum: 25.09.2002 | #1
Verstehe deinen Ärger, aber,…
dieses Niveau (Ich weiß, wie man´s schreibt ;•) sollten wir doch denen überlassen, die Mikrosaftware dazu verwnden, pps (peinliche Porno Show) Dateien zu ver-e-posteln. (Sie "Macuser sind intelligenter…")
Bleibt g´rad!

"Go to hell" vs. "schnauze gestrichen voll"

Von: gabiano | Datum: 25.09.2002 | #2
Hallo zusammen,

passt zwar nur indirekt, aber als Ergänzung zu eurem gern referenzierten "Go to hell" Artikel:

gebt bei Google/Bilder doch mal

"schnauze gestrichen voll" ein...

Humor nicht verlieren,

Grüssle!