ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1282

Preiserhöhungen von Apple

Morgendliches Gemecker - Bastler gesucht!

Autor: bh - Datum: 27.09.2002

Im Rahmen der neuen Verträge mit den Händlern werden sich leider die Preise erhöhen. Ich war aufgrund der Produktpalette doch etwas erstaunt, als mir ein Händler dies in seinem Newsletter verkündete. Immerhin sind bloß die PowerMacs G4 gerade wirklich aktuell, aber die disqualifizieren sich leider durch ihre Lautstärke für einige Kunden von selbst.
Auf Nachfrage bei Apple hieß es "Die Preise werden im Rahmen der neuen Verträge erhöht, das wurde den Händlern schon lange kommuniziert." Okay, ich vertraue auch jetzt wieder auf die "Du willst ja bloß immer was gratis, Bert, so geht das nicht"-Fraktion - bitte ausrücken um Preiserhöhung zu verteidigen. Schnell! (Mir vorzuwerfen, daß ich was gratis will - wer predigt seit Jahren "there is no free lunch?") Oder schreibt mir Mails, daß irgendein Versender seine Preise nicht erhöht - zwar wieder ein bißchen "Marktbereinigung" damit betreibt (Kapitalistische Variante von Lebensraum im Osten oder was?), aber wir können ja mit allem leben. Zu den lauten PowerMacs - gibt es da draussen einen Bastler, der die Lüfter des Netzteils austauschen würde? Bauanleitung und Kontakte zu einem, der es schon getan hat, würden wir beistellen - aber wir brauchen einen Mutigen, der mit Todesverachtung in die lauten und heissen Eingeweide seines Dual greift. Wenn sich zwei Bastler melden, freuen wir uns auch und beginnen das Experiment mit der nötigen Redundanz. :-) Freiwillige Meldungen bitte an mich. Beim Ausmaß der Preiserhöhungen lassen wir uns derweilen mal überraschen, vielleicht wird es ähnlich günstig wie .mac? Wer die 100 000 Abonnenten dieses überraschend virenfreien Service für einen Erfolg hält, hat mit diesem "Joy of Tech"-Cartoon eine letzte Chance, wieder auf den Teppich zu kommen. Aufwachen, es ist Freitag!

Kommentare