ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1355

Neuer Wallace & Gromit-Film!

How much is the dog in the window?

Autor: kai - Datum: 18.10.2002

Nick Park, dessen Aardman Animations Knetgummistudio mittlerweile jedem dank des Kinoerfolges Chicken Run bekannt sein sollte, hat eine neue Episode von Wallace & Gromit fertiggestellt! Nachdem seit der Action-Episode (ja, Action und Knetgummi, das geht!) "A Close Shave" sechs Jahre Ruhe war melden sich der liebenswert-trottelige Erfinder und sein stiller, schlauer Hund, die nicht nur in England schon lange Kultstatus innehaben nun endlich mit "Cracking Contraptions" in der vierten Episode zurück! Eine der zehn Kurzepisoden namens "Soccamatic" findet sich hier, natürlich Quicktime-exklusiv! ;-)
Vielleicht hat das fast schon pervers knuddelige Wollpulli-Schaf Shaun ja auch wieder einen Gastauftritt?

P.S.: In "A Close Shave" kommt übrigens auch folgender denkwürdiger Dialog vor:
Wendy: Tell me about Windows!..
Wallace: Well, it's only temporary, you understand!...

Nur Nick Park alleine weiss, ob dies eine tiefere Bedeutung hat! ;-)

Kommentare

das wird fein

Von: Bert | Datum: 18.10.2002 | #1
Super! Ich freu mich, diese Filme waren schon immer cool... Nick Park hat ja auch das Video zu "Sledgehammer" gemacht... oder das Video zu "My baby just cares for me" von Nina Simone... oder sonst noch ein paar coole Kurzfilme. Bert

aardman, oder?

Von: Rüdiger | Datum: 18.10.2002 | #2
Ich will ja nicht pingelig sein, aber heißen die nicht "aardman" und nicht aardvark? Rüdiger

Hurra!

Von: PMuellerBrueggemeier | Datum: 19.10.2002 | #3
Jubel! Freu! Rumspring! Her damit, lacoste es, was es wolle! Da muß ich gleich mal recherchieren, ob 'ne DVD verfügbar ist .... Die letzte hab ich mir auch gekauft, richtig für Geld, und nicht gerippt ...

Da geht das Geld weg für ne wirklich gute Sache made in Europe, nicht für irgendso 'nen Ami-Schiet mit Gewalt und Herumballern und blauen Bohnen. Das ist wenigsten noch intelligente Unterhaltung, so was muß man unterstützen.

oops stimmt!

Von: kai | Datum: 19.10.2002 | #4
Aardvark war ein Ameisenbär! ;-)

Wird umgehend korrigiert