ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 139

Umsteiger: wieder ein neuer iBooker

CD-Tip des Tages: Booker T. and the MGs

Autor: bh - Datum: 21.06.2002

Eine Lobpreisung nach der anderen: nach dem Umsteigertagebuch von Edmund Berndt folgt hier die Vollzugsmeldung von Leser Christian Brachtel:

Hallo zusammen, am Dienstag bin auch ich endlich umgestiegen, auf ein wunderbares schneeweißes iBook. Und zu sagen, ich sei begeistert, ist eine gnadenlose Untertreibung! Die Faszination hält einfach an, mit diesem Computer zu arbeiten ist eine wahre Freude! Und MacOS X macht das ganze nochmal um einiges angenehmer!
Ganz zu schweigen von meiner letzten Dose, bei der ich nach dem ersten Einschalten schon wieder die Tristesse von Windows zu spüren bekam, und die Freude und das System sturzflugartig in den Keller sank, bzw. den ersten Crash hinlegte. Doch genug davon. MacOS X allein ist um sovieles angenehmer, schöner, leichter und vor allem stabiler als ich das bisher gewohnt war! Meine Probleme am Anfang sind hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass ich -trotz Kenntnissen am Mac- alles immer viel komlizierter vermutet habe, als es dann tatsächlich war. Die Erfahrungen mit Windows haben leider ihre Spuren hinterlassen...
Aber nun, mit Hilfe aus dem MacLife-Forum und herumprobieren habe ich nun AirPort zum laufen gebracht, obwohl die Telekom und DSL sich alle Mühe gegeben haben, das schwierig zu halten, aber der Mac ließ sich davon nicht beeindrucken.
Das einzige, was ich noch nicht hinbekommen habe, ist eine crossover-Verbindung zu meiner alten Dose, um die Daten herüberzuholen, aber ich bin zuversichtlich, dass auch das wieder viel einfacher geht, als ich im ersten Moment vermuten würde.
Na, da sollte ihm doch jemand helfen können...

Habe ich schon erwähnt, wie begeistert ich bin? Von den Programmen, von MacOS X, vom iBook selbst, von der Eleganz,...
...aber man kann es nie oft genug sagen!!!

Kommentare