ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1418

iBook schlägt Dual Xeon 2.2GHz in Premiere 6.5?

Kaum zu glauben!

Autor: kai - Datum: 03.11.2002

Obwohl Gejammer über die "langamen" Macs ja in der Mac-Community sehr populär ist in letzter Zeit und obwohl generös ignoriert wird, dass sich die Macs durchaus wacker schlagen bzw manchmal sogar immer noch besser sind (Lightwave, Photoshop, Quake, Bryce) als einzelne und manchmal sogar Dual-x86-Rechner fand ich diesen Vergleich doch sehr interessant. Man kann es fast nicht glauben, aber laut diesem Video-Lehrer ist sogar ein iBook schneller als ein Dual 2.2 GHz Xeon Rechner in Premiere 6.5! Mag sein, dass Premiere gar nicht wie vermutet Dual-CPU nutzt (Photoshop ja, AfterFX auch, aber Premiere? Wobei: Apple hat's zumindest (als "Adobe Premier" ;-) in ihrer Liste von SMP-optimierten Programmen stehen!) aber angesichts der Relation 2.2GHz vs 700MHz G3 (hier wird ja nichtmal Altivec genutzt!) ist das eigentlich auch egal. Die einzige Erklärung die ich für dieses selbst für mich (und den Tester!) überraschende Ergebnis hätte ist, dass der MAXbus bzw. G3/G4 8 mal so viele (16) gleichzeitig laufende Memory Transfers wie der P4 (2) fahren kann, wodurch man den Bus ein vielfaches effektiver nutzen kann und wobei die CPUs beim G3/G4 noch rechnen können während sie auf die ausstehenden Daten warten.

Naja, sei's drum, die PC-0v3rcl0ck3r-Gemeinde wird, ausser sich vor Rage, sich auf den armen Tropf (oder Adobe! ;-) stürzen wie die Geier und nicht solange ruhen, bis ihre tollen Heizlüfter wieder als ungeschlagene Herrscher dastehen! Man kennt das ja, ich sag nur TechTV-Photoshop-Test damals im Januar, da gaben sie ja keine Ruhe, bis die (von TechTV gewählten!) Testbedingungen PC-freundlich angepasst wurden und die "Ordnung" wieder hergestellt war!..

Update: Leser Karl Schimanek versorgt uns mit einem weiteren sehr interessanten Systemvergleich!

Kommentare

Yessss! G3 !!!

Von: cab | Datum: 03.11.2002 | #1
Heissa Hoppsassa! Das sind ja Nachrichten! Sollte mein iBook jetzt wirklich die Heizlüfter in den Schatten stellen? Einerlei, was die PCler jetzt wieder schimpfen, ich finds genial (selbst wenn sich irgendwas als nicht ganz so richtig rausstellen würde). Und das die G3/G4 CPUs schneller und leistungsfähiger sind, wußten wir ja schon lange. ;-)))))

immer diese geschwindigkeit...

Von: alex | Datum: 03.11.2002 | #2
dabei hab ich schon auf einem iBook 600mHz broschüren mit xpress gemacht. ging gar nicht so schlecht. aber premiere am iBook? ist das nicht schon bald pervers? ;-)

frage der relation

Von: vasil | Datum: 03.11.2002 | #3
Ich kenne persönlich VideoclipProduzenten die auf dem I-book/600 ganze Videoclips geschnitten haben. Die Videos sind auf VIVA ausgestrahlt worden...

Nicht schlecht :D

Von: ks | Datum: 03.11.2002 | #4
aber ich glaub, dieser Benchmark is etwas realistischer:

http://www.slashcam.de/cgibin/dvbench/dvbench.pl?index

Apple rulez

Heizlüfter

Von: maiden | Datum: 03.11.2002 | #5
wie wahr..
So ein Heizlüfter steht bei mir - jetzt unterm Tisch, schade um das teure Design - aber vorher stand er auf dem Tisch, war zwar schön anzuschauen - abgesehen von der Kaminklappe und dem Fuchsschwanz (vier überflüssige Löcher) hat aber als reine Krachschleuder nur noch tierisch genervt. Jetzt unterm Tisch kann man das tierisch weglassen. Und das Design ist fürn Arsch. Bei Apple muß man taub sein - oder blöd.

Des glaub ich nicht.

Von: Operand | Datum: 03.11.2002 | #6
Geschummelt.

mpeg2

Von: cutter | Datum: 03.11.2002 | #7
nur hat premiere 6.5 auf nem pc einen mpeg2 encoder, was der ibook nur teuer kaufen muss nicht hat.

und was sacht mir das?

Von: mattin | Datum: 04.11.2002 | #8
öhm was genau sagt mir der nachträglich eingereichte benchmark?

http://www.slashcam.de/cgibin/dvbench/dvbench.pl?index

cu
mattin

p.s. "nur hat premiere 6.5 auf nem pc einen mpeg2 encoder, was der ibook nur teuer kaufen muss nicht hat."

Mattin:

Von: Kai | Datum: 04.11.2002 | #9
Schonmal auf Platz 4 geschaut? ;-) Direkt und unwesentlich hinter 3 Dual Athlon Numbercrunchern und weit vor den P4s?

ah

Von: mattin | Datum: 04.11.2002 | #10
danke kai, ich war blind :))

cu
mattin

toller Benchmark

Von: Zoidberg | Datum: 10.11.2002 | #11
...da läuft auf nem Athlon Xp 1700 sogar
Mac OS.. ;-)