ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1452

Mensch will spielen: Fischertechnik & Macintosh!

Hallo Chef: ich bin morgen sehr krank!

Autor: bh - Datum: 12.11.2002

Das Unternehmen Bönig und Kallenbach bietet auf ihrer Website ein Interface mit acht digitalen Ausgängen, acht digitalen Eingängen und zwei Analogeingängen für MacOS 9 und MacOS X. Im Lieferumfang sind Programme für vier verschiedene Baukästen mit über 30 Modellen enthalten.
Unter OS9 ist Software in Form von RealBasic Quelltexten, sowie weitere Ansteuerungen und Beispielen für AppleScript, Macromedia-Director 8, FileMaker 4, Ragtime 5 und Codewarrior 6&7 enthalten. Unter OSX ist Software in Form von RealBasic Quelltexten, sowie weitere Ansteuerungen und Beispielen für AppleScript, FileMaker 6, Ragtime 5.6 und ProjectBuilder enthalten. Eine ausführliche Anleitung und Quicktime Filme der verschiedenen Fischertechnik-Modelle runden das üppige Softwareangebot ab. Na Kinder, da will man ja gleich seinen ganzen Fischertechnik-Kram wieder ausbuddeln... sag noch einmal jemand, es gibt für den Mac keine Speziallösungen. Denn Spielen ist eine Frage der Freude - und bei Windows kommt ja doch keine Freude auf...

Kommentare

Tschüss Lego

Von: DOSenFreddy | Datum: 12.11.2002 | #1
Dann kan ich ja meinen Kindern endlich das olle Lego wegnehmen (siehe http://www.mus.ch, unter up&down) und auf Fischertechnik switchen. Tschüss Lego

was !?

Von: Mister Mike | Datum: 12.11.2002 | #2
"olle Lego" ?

Hey Junge, ich versohl Dich!

*ggg*

Lego Mike (aber nur Technik und Space und MindStorm, kein Duplo!)

Gekauft, fast...

Von: Mister Mike | Datum: 12.11.2002 | #3
Ich muss das haben, das Ding.

Dachte ich.

Wenn es ned 2fach überteuert wäre. OK, die Treiber und so, aber...

Immerhin: "Es können bis zu 125 SERVICE USB an einem Macintosh betrieben werden."

*ggg*

klick. schalt. schieb. switch. drön. licht an. licht aus. fenster auf, türe zu, fische füttern, pflanzen giessen - ich kann mich absetzen und alles von Santorini aus online schalten. Ha!

Im Prinzip ja...

Von: erik | Datum: 12.11.2002 | #4
Die Firma bietet ähnliches schon seit langen Jahren an. Ich hätte mir gerne etwas zum Steuern und Regeln privat oder für die Schule angeschafft, wenn nicht Vieles gnadenlos überteuert wäre, auch von fischertechnik (klar:
Entwicklungskosten...).

Na ds sag ich doch nur:

Von: kai | Datum: 12.11.2002 | #5
Tschüss Lego, die bekanntermassen lieber ihre Seele verkaufen!

link geht nid , ausser ...

Von: Mister Mike | Datum: 12.11.2002 | #6
man entfernt das "iu9"

=)

Raubkopien noch einfacher...

Von: Mankey | Datum: 13.11.2002 | #7
Endlich kann ich mir eine echte CD-Brennstation bauen. Keine Rohlinge mehr von Hand einlegen und den Mac auch über Nacht noch was sinnvolles produzieren lassen...:-)

LEGO

Von: Haiko | Datum: 13.11.2002 | #8
Stimmt, Lego macht bei den neuen Sachen leider nichts mehr für dem Mac - ich maile da auch permanent hin. Immerhin gibt's für den Mindstorm Mac-Software, wenn auch nicht mitgeliefert. MacNQC ist eine tolle C-ähnliche (aber trotzdem einfache) Sprache zum Programmieren des Roboters, nicht so ein blödes Klicki-Klacki wie die Lego-Software. Außerdem wird die Education-Version des Mindstorm mit Mac-Software ausgeliefert.

Fischertechnik - Lego

Von: Subway | Datum: 13.11.2002 | #9
Hi.
also ich mag Fischertechnik lieber, aber es stimmt nicht das es für Lego keine Software gibt !! Habe hier den USB Tower am iMac und die Software Robolab 2.5 welche imho professioneller ist als der mitgeliferte Midstorm kram. Und es gibt noch RobotControl eine art RCX Fernbedinung welche auch Daten ausliest und RCX Programme überträgt.

Robolab

Von: Haiko | Datum: 13.11.2002 | #10
Stimmt, so heißt glaube ich die Software, die eigentlich für den Lego Education-Bereich ist. Wo kriegt man die her?

Runterladen

Von: Mister Mike | Datum: 13.11.2002 | #11
kann mans dort zwar auch nicht, aber lesen darüber:

Apple Seite