ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1473

Wenn Mac OS X Buch führt

Wie Sie OS X dank interner Buchführung endlich restlos vertrauen können !

Autor: mike - Datum: 21.11.2002

Mir schien, dass das Kollektiv sich nicht so ganz vorstellen kann, was das neue "Journaling Filesystem", welches mit dem jüngsten OS X Update daher kommt, so genau bedeutet. So tat es Not, darüber das eine oder andere Wort zu verlieren, was die neue Technik kann und wem sie zu empfehlen ist. Mit dem Erscheinen des jüngsten Updates für unseren Jaguar - 10.2.2 - hat Apple ein neues Feature eingeführt, welches dem Filesystem HFS Journalfähigkeiten beibringt. Wir wollen uns kurz ansehen, was wir jetzt davon haben.

Wenn der absolut unmögliche Umstand eintritt, dass der Rechner abstürzt, dann hinterlässt er (oder der User oder beide?) das Filesystem, auf dem sich die Daten befinden, in einem unbekannten Zustand. Das heisst es ist ohne Tests nicht klar, welche Daten zuletzt noch gespeichert wurden und ob alle Verzeichnisse korrekt und vollständig geschrieben wurden. Deswegen muss das System beim Neustart die Disk blockweise untersuchen, um herauszufinden, ob es irgendwas zu reparieren gibt. Dass dieser Vorgang Zeit beansprucht, dürfte einleuchten. Bei unseren Consumergeräten dauert das wohl eine Minute oder zwei, aber es gibt auch Server mit einem TerraByte Plattenspeicher!

Abhilfe schafft hier das im Englischen "Journaling Filesystem" genannte, journal-fähige HFS+. Im Folgenden wollen wir es "jHFS" nennen. Nach einem Absturz muss das Betriebsystem nur das Journal durchlesen, um herauszufinden, wo auf Ungereimtheiten in der Dateistruktur kontrolliert werden muss.

Es ist mir wichtig zu betonen, das jHFS keine Eurer Daten schützt! Es ist KEIN Backupsystem! Die Aufgabe besteht vielmehr darin, das Filesystem in Ordnung zu halten und den Startprozess zu beschleunigen. Es kümmert sich also nicht um die Nutzdaten, sondern um die logistischen Informationen der Platte, die Struktur.

jHFS basiert auf dem bekannten HFS+ Filesystem, das Apple seit einiger zeit verwendet. Dadurch sitzt es sehr tief "unten", und alle Programme müssen
ganz automatisch damit leben. Jede einzelne (schreibende) Datenmanipulation auf der Festplatte muss vor dem Ausführen in die Logdatei eingeschrieben werden, und genau dadurch entsteht der Zeitpenalty. Wenn der Rechner nun abstürzt, kann in der Logdatei exakt festgestellt werden, welche Operation zuletzt ausgeführt wurde, da jede Diskmanipulation zwingend im Log steht. Sobald sie ausgeführt wurde, wird der Eintrag aus der Logdatei wieder entfernt, sonst würde diese ja stetig anwachsen.

Ich hatte erwähnt, dass jHFS auf HFS+ aufbaut, und das bringt uns Vergünstigungen folgender Art mit: Wir können nicht nur das Journaling per Mausklick (nur OS X Server) ein- und ausschalten, wir können es auch nachträglich auf einem Mac ohne jHFS problemlos laufen lassen. Dazu ist es aber notwendig, zuvor von einem OS X mit jHFS aus korrekt herunterzufahren (damit dabei die Logdatei gelöscht wird, da leer). Zwar würde ein "altes" Mac OS das Journal sowieso nicht berücksichtigen, aber wenn die Daten auf der Platte durcheinander sind, es es wohl ein Risiko.

Es hat sich ja bereits herumgesprochen, dass in der normalen OS X Version das Journaling zwar vorhanden aber deaktiviert ist. Es lässt sich nur per Terminal aktivieren, das geht aber sehr einfach. Der Grund für dieses Vorgehen Apples liegt darin, dass jHFS für einen Endanwender relativ wenig bringt, da zuwenig Daten verändert werden, als dass sich die damit einhergehenden Einbusse an Geschwindigkeit rechtfertigen liesse. Zudem sollte man nicht dem Trugschluss aufsitzen, dass jHFS automatisch Friede, Freude, Eierkuchen auf die Platte bringt. Es gehört ein umfänglicheres Sicherheitskonzept her, wenn es wirklich etwas zu schützen gibt.

Die in OS X Server zur Anwendung gelangende jHFS Version ist übrigens eine "Pro" Version, denn sie arbeitet gebuffert. Das bedeutet, dass die Einbusse an Arbeitsgeschwindigkeit desto geringer ist, je mehr RAM man eingebaut hat. Apple gibt bei 512MB RAM eine Reduktion von ungefähr 3% an. Bei der Client Version beträgt sie in jedem Fall mehr, und kann anscheinend bis 20% betragen, wenn ältere Rechner benutzt werden.

Dieser Apple KBase Artikel erwähnt zudem eine Inkompatibilität zwischen jHFS und den Disk Quotas (Plattenplatzzuteilung an User), ebenso wie einige Disk Tools von Drittherstellern das Journaling abdrehen können, da sie sich davor fürchten.

Alles in Allem bringt jHFS für serverbetreibende Leute eine Menge an zusätzlicher Sicherheit, die für guten Schlaf sorgt. Jedoch sollte man für sensible Daten auch aktiv Backups erstellen und gegebenenfalls mit RAID arbeiten.

Kommentare

Frage dazu

Von: stö | Datum: 21.11.2002 | #1
Danke für die Erklärungen. Es bleibt die Frage: wird auch bei jHFS zuerst der log-Eintrag gemacht und erst nach dessen Beendigung die eigentliche Änderung am file system? Bei den diversen *nix-JFS ist das m.W. so... übrigens: Terabyte haben nichts mit der Erde (=terra) zu tun und schreiben sich deshalb nur mit 1 "r" .
Gruss
stö

He, hier fehlen die Klugscheiss-tags!

Von: stö | Datum: 21.11.2002 | #2
Im obigen Beitrag ist der letzte Satz von Klugscheiss-tags umgeben, werden offensichtlich aber nicht dargestellt... also bitte nicht flamen.
Gruss
stö

;-)

Von: Mister Mike | Datum: 21.11.2002 | #3
Danke - ich weiss ja dass ich mit sicherheit immer mindestens einen Typo übersehe, wenn ichs am Bildschirm korrekturlese :P

Ja klar, es MUSS ja VOR der Änderung geschehen! Hab ich das nicht klar ausgedrückt, hm...

[auch klugscheiss]
Klugscheiss Tags gehen nur bei echten Klugscheissern *loool
[/auch klugscheiss]

Merk ich mir... n/t

Von: stö | Datum: 21.11.2002 | #4
n/t = no text

MacGuardians wird mehr zu einer Abschrift von Mac-TV

Von: Gonzo | Datum: 21.11.2002 | #5
Es soll keine Kritik sein, aber in letzter Zeit sind die Artikel auf dieser Seite zunehmend das, was vor zwei, drei Tagen auf Mac-TV stand. Das ist kein Verbrechen, aber noch besser wäre es, wenn die Sites unterschiedliche Inhalte hätten. Das geht nicht immer klar. Aber wenn die eine Site nacherzählt, was die andere Site schon veröffentlicht hatte, ist das auch nicht gerade spannend. Zumal es sehr schwer sein dürfte, die Aufbereitung bei Mac-TV noch zu toppen. Das Thema "Journaling File System" ist ein Beleg dafür.

Fühlt Euch nicht angegriffen, es sollte nur eine Anregung sein.

macht Sinn auf Portables, ehrlich!

Von: Titan | Datum: 22.11.2002 | #6
Ich habe das Journaling auf meinem TiBook aktiviert (nach einem upgrade der internen platte auf eine 5400 rpm von IBM, um dem Performance-Einbruch vorzubeugen). Das macht vor allem deshalb Sinn, weil es immer wieder mal passiert, daß wenn das TiBook beim hochheben leicht gebogen wird (soll vorkommen), die Batterie den Kontakt für den Bruchteil einer Sekunde verliert. --> Bumm, lichter aus.

Gerade in solchen Fällen kann mit Journaling zumindest einer Korruption der Disk-Struktur vorgebeugt werden. Sicher ist Datenverlust immer noch möglich (immer schön saven!), aber die Struktur der Platte selbst sollte mit journaling fast 100% sicher vor Verwüstung sein.

Mac TV

Von: Mister Mike | Datum: 22.11.2002 | #7
Gonzo, Mac TV gehört nicht zu den Seiten die ich besuche insofern ist Deine Kritik hier fehl am Platz ;P

Und es tut mir leid, wenn MacTV schneller war, aber das ist mir persönlich egal. Ich schreibe die Artikel dann, wenn ich Zeit habe dafür. Die Informationen in dem vorliegenden Artikel entstammen alle der Apple Webseite bzw ihrem PDF dazu.

abgeschrieben?

Von: macbey | Datum: 22.11.2002 | #8
Abschreiben ist gut, den Mac-TV entwickelt sich immer mehr zum Bezahl-onlineTV. Der angeblich abgeschriebene Artikel ist bei Mac-TV nicht nachzulesen sondern nur als kostenpflichtiger Stream erhältlich.
Macht weiter so, denn solch allgemein interessierende Informationen sollten allen zugänglich sein.

TiBook und so...

Von: Mister Mike | Datum: 22.11.2002 | #9
Kann man das nicht beheben lassen ? Ich kenne das Problem, habe es aber am Ti 800 nicht feststellen können bisher, denke mir aber man könnte ggf. auch die Pins etwas "spreizen" damit sie besser greifen ?

Maxen, ich weiss nicht inwiefern Dir das jHFS helfen können wird, wenn Du eine perfekte Harddisk haben möchtest. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das neue Filesystem Kleinigkeiten wie fehlende Bundlebits oder Icons oder Modifikationsdaten korrigiert. Es wird sich vielmehr um die Disk Struktur kümmern. Deine Reparaturmethode ist etwas umständlich (=zeit, terminal, neustarts), wird aber sicher saubere Resultate liefern. Mit jHFS wirst Du wahrscheinlich eine Beschleunigung Deiner Vorgänge verzeichnen können.

Mit der Disk-Struktur meine ich die Daten, die die wirklichen Nutzdaten beschreiben, und die Ordnung und Hierarchie auf der Disk gemäss den Vorgaben von HFS+ halten. Wo auf der Disk sind Deine Daten, wieviele Verzeichnisse, wo ist das Iconbild zu der Datei gespeichert, etc. Wie wir wissen funktioniert auch noch alles wunderbar, wenn einige dieser Informationen falsch sind oder fehlen, aber irgendwann hat jeder Mac die Nase voll!

Es könnte zB damit anfangen, dass ein File gespeichert wird, und der entsprechende Eintrag im Verzeichnis steht, aber die Datei wurde gar nicht wirklich gespeichert, weil der Mac abgestürzt ist oder der Akku rausgefallen ist (*ggg*). Nun haben wir einen Eintrag ohne File. Den ersten. Ganz schlimm wird es wenn zwei Einträge auf dieselbe Datei zeigen, was öfters vorkommt als einem lieb ist.

MacTV

Von: Anton Ameis | Datum: 22.11.2002 | #10
Ich habe den Beitrag, der sehr gut war, auf Mac-TV kostenlos gesehen, und zwar schon am Sonntag. Man kann sonntags bei den Live-Sendungen kostenlos dabei sein, so mache ich es jedenfalls. (Ich hätte kein Problem damit, etwas zu bezahlen, aber es ist sonntags eben kostenlos, folglich mache ich davon Gebrauch.)

ich würde auch befürworten, dass sich die Websites nicht wiederholen. Es wäre einfach noch unterhaltsamer. Den Standpunkt des Autors, er würde eben Mac-TV nicht besuchen, ist natürlich legitim, allerdings gehört Mac-TV längst zu den wichtigsten Mac-Websites und daher wäre es für einen Redakteur nicht verkehrt, dort regelmäßig vorbeizuschauen.

Wie bitte? :-)

Von: MacZeit | Datum: 24.11.2002 | #11
Wieso soll man zu MacTV surfen? :-). MacZeit.de ist die Krönung der Schöpfung :-). Was wichtig ist, daß sollten wir in einer Gruppentherapie erstmal rausfinden.

Aww3G3iYH2

Von: Aww3G3iYH2 | Datum: 05.01.2006 | #12
F5OI RgY6r50
Z957ACG
3NcHNwB
1d6OPp4
6pv9DEY
h9M21zC
sutCRMz
zTk1NOi
rjurM1y
1UuygU7
u24nqsu

hBlLKC1ypQ

Von: hBlLKC1ypQ | Datum: 27.12.2005 | #13
WTgB165HAv3kr XEGbd2ikiE5 KSZsjyJFxyvYfx

popular diet pill

Von: popular diet pill | Datum: 02.09.2005 | #14
<h1>You can also take a look at the sites in the field of wholesale diet pill supplements wholesale diet pill supplements [Link] http://www.budgethawaii.net/diet-pill.html <br/>. </h1>

nSoL74vuji

Von: nSoL74vuji | Datum: 09.02.2006 | #16
dissections of few diligently fact, xanax xr xanax xr [Link] http://xanax-xr.themediconline.com jackson, apply judge diastat diastat [Link] http://diastat.themediconline.com because familiar tasted and while rofecoxib rofecoxib [Link] http://rofecoxib.themediconline.com them who early medical imitrex imitrex [Link] http://imitrex.themediconline.com c insulating skeleton, not revatio revatio [Link] http://revatio.themediconline.com time never with sizegenetics device sizegenetics device [Link] http://sizegenetics-device.themediconline.com lost stands both tricor tricor [Link] http://tricor.themediconline.com when glass tastes, tamsulosin tamsulosin [Link] http://tamsulosin.themediconline.com whose or rapidly eyes pantoprazole pantoprazole [Link] http://pantoprazole.themediconline.com esteemed both hardly all-natural magnesium oxide all-natural magnesium oxide [Link] http://all-natural-magnesium-oxide.themediconline.com looking their school lipothin lipothin [Link] http://lipothin.themediconline.com chief become remember augmentin es-600 augmentin es-600 [Link] http://augmentin-es-600.themediconline.com spoken attending answer eyes fluoxetine fluoxetine [Link] http://fluoxetine.themediconline.com university, museum while this zero nicotine zero nicotine [Link] http://zero-nicotine.themediconline.com fact, eyes quite tamiflu tamiflu [Link] http://tamiflu.themediconline.com have prefix they two through protonix protonix [Link] http://protonix.themediconline.com amory, soon now continue always, nymphomax nymphomax [Link] http://nymphomax.themediconline.com not day aspects sumatriptan sumatriptan [Link] http://sumatriptan.themediconline.com s elsewhere interest fellow-students lexapro lexapro [Link] http://lexapro.themediconline.com charles jackson, power keflex keflex [Link] http://keflex.themediconline.com mr university, prefix by fexofenadine fexofenadine [Link] http://fexofenadine.themediconline.com that young agreeable time entitled diovan diovan [Link] http://diovan.themediconline.com attack pages who venlafaxine venlafaxine [Link] http://venlafaxine.themediconline.com channing, jackson, dissections had grimly paroxetine paroxetine [Link] http://paroxetine.themediconline.com made one well something zyprexa zyprexa [Link] http://zyprexa.themediconline.com direct science full only

wYWho4W3zH

Von: wYWho4W3zH | Datum: 09.02.2006 | #17
man through because when glare anime sex anime sex [Link] http://anime-sex.realadultsite.com joined, spite sunniest mental enthusiast anime dvd anime dvd [Link] http://anime-dvd.realadultsite.com furniture, pleasure quite proverb anime babes anime babes [Link] http://anime-babes.realadultsite.com when drinker found went fleshless anime layout anime layout [Link] http://anime-layout.realadultsite.com de tempted sights friends anime xxx anime xxx [Link] http://anime-xxx.realadultsite.com happy more prefix john anime anime [Link] http://anime.realadultsite.com experiences enthusiast up boston i anime wallpaper anime wallpaper [Link] http://anime-wallpaper.realadultsite.com awake thoroughly elsewhere what masonic, hot anime girl hot anime girl [Link] http://hot-anime-girl.realadultsite.com let experiment friends glass anime picture anime picture [Link] http://anime-picture.realadultsite.com joined support man antiquarian, students, anime hentai anime hentai [Link] http://anime-hentai.realadultsite.com aloft him, reflection every-day used anime girl anime girl [Link] http://anime-girl.realadultsite.com when was bones anime porn anime porn [Link] http://anime-porn.realadultsite.com is,-i channing, have from fatal anime lesbian anime lesbian [Link] http://anime-lesbian.realadultsite.com later aesthetic first medicine changed

urlQKKAQLL

Von: urlQKKAQLL | Datum: 09.02.2006 | #18
graduates younger student valsartan valsartan [Link] http://valsartan.themediconline.com entered tasted anthropotomic quick bust quick bust [Link] http://quick-bust.themediconline.com called, antiquarian, authorship medicine quality lisinopril lisinopril [Link] http://lisinopril.themediconline.com power neatly fleshless story lecturer, claritin claritin [Link] http://claritin.themediconline.com where because the virility patch virility patch [Link] http://virility-patch.themediconline.com glare legal europe diazepam diazepam [Link] http://diazepam.themediconline.com furniture, calamity text-books there dreamsrx dreamsrx [Link] http://dreamsrx.themediconline.com scenes teachers favorite floor painful valacyclovir valacyclovir [Link] http://valacyclovir.themediconline.com chair might then, allegra allegra [Link] http://allegra.themediconline.com books he teacher,-the pro enhance patch pro enhance patch [Link] http://pro-enhance-patch.themediconline.com authorship graduates experiment chair kamagra oral jelly kamagra oral jelly [Link] http://kamagra-oral-jelly.themediconline.com eyes then, not judge skeleton, valproate sodium valproate sodium [Link] http://valproate-sodium.themediconline.com come up especially with flomax flomax [Link] http://flomax.themediconline.com who was but color glimepiride glimepiride [Link] http://glimepiride.themediconline.com after cut stool, fosamax fosamax [Link] http://fosamax.themediconline.com remember continue where metformin metformin [Link] http://metformin.themediconline.com apartment aloft greene, winslow montelukast montelukast [Link] http://montelukast.themediconline.com symmetrically cheeks, he hour-glass prilosec prilosec [Link] http://prilosec.themediconline.com year's support station, once bupropion bupropion [Link] http://bupropion.themediconline.com supposed, say, demonstrator home delay ejaculation delay ejaculation [Link] http://delay-ejaculation.themediconline.com age, into has man seen zovirax zovirax [Link] http://zovirax.themediconline.com entitled sure own cipro cipro [Link] http://cipro.themediconline.com mr remember aspects cephalosporins cephalosporins [Link] http://cephalosporins.themediconline.com death barber-surgeons, an alprazolam alprazolam [Link] http://alprazolam.themediconline.com three looking profession lively i verapamil verapamil [Link] http://verapamil.themediconline.com surgeon supposed, had scarcely