ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1477

Genitalverbrennung dank Laptop

The power to burn

Autor: kai - Datum: 22.11.2002

Der Spiegel und The Register berichten über einen Zwischenfall in Schweden: Ein 50jähriger Doktor hat sich Brandblasen an Skrotum und Pillemann beim längeren (voll bekleideten) Arbeiten mit einem Laptop auf seinem Schoss zugezogen. Ziemlich unschöne Geschichte: Nach zwei Tagen brachen die Blasen auf und infizierten sich, mittlerweile ist es jedoch verheilt. Unklar ist Hersteller und Modell des Laptops, der jedenfalls laut des behandelnden Arztes schon in der Gebrauchsanleitung vor dem längeren Kontakt zumindest mit nackter Haut gewarnt hat. Ich persönlich habe ja diese beliebten günstigen Desktop-CPU-Laptops im Verdacht, ihr wisst schon: Die von ALDI & Co, die nach einer Viertelstunde einen leeren Akku haben! Genitalcom oder so ähnlich.. Was meint die werte Leserschaft? Wäre so etwas auch mit einem Ghz-Powerbook oder 800MHz iBook möglich? Ist es da arg schlimm mit der Hitzeentwicklung?

Update: Ich lag falsch. Es war laut einem Register-Update ein Latitude von Dull! Lustigerweise ein 12.1"-Zoll iBook-Äquivalent!

Kommentare

Tja,...

Von: cab | Datum: 22.11.2002 | #1
Es gibt Tage, da freut man sich noch viel mehr über sein iBook und die paar Dinge, die es _nicht_ kann.

letztens war so ein gericom laptop neben mir...

Von: iWin | Datum: 22.11.2002 | #2
...wow, so laut muss es sein wenn man als spinne in einem staubsauger festsitzt. unglaublich sowas.

Es hätte auch ein PB G4 sein können

Von: christian saksewitsch | Datum: 22.11.2002 | #3
Ein G4 PowerBook 667 wird ebenfalls äußerst heiß. Das Ding längere Zeit auf dem Schoss ist nicht auszuhalten. Na was ein Glück, dass die Batterie sowieso nie länger als unter zwei Stunden hält (seit MacOS X)... :-(

@christian saksewitsch:

Von: rafi | Datum: 22.11.2002 | #4
ja das mit der batterie ist schaade :-(
meine nachbarin und klassenkameradin deren vater hat auch so eins, ich hab sie mal gefragt, aber ihr sei nie irgend etwas aufgefallen... arbeitet auch mit 9 statt 10 (nein finger hat sie 10!)

aber wie das jetzt beim 1Ghz sein wird :-) "spiegeleier, frische (oder besser alse :-) spiegeleier, nur 4000€ im doppelpack, spiegeleier"
:-))

meins ist heiß

Von: Sven | Datum: 22.11.2002 | #5
Mein iBook 600MHZ wird aber auch extrem heiß. Wenn ich einen Film schaue, kann ich das iBook nicht auf meinen Beinen liegen lassen bzw. meine Beine fangen an zu schwitzen. der Akku hält bei einem 2 Stunden DVD Film auch nicht durch.
Wenn ich normal arbeite, shell vim, Apple Developer Studio, Internet surfe, ist aber alles im grünen Bereich.

Gruß Sven

TiBook mit Pismo-Qualität ...

Von: M@rkus | Datum: 22.11.2002 | #6
Mein Powerbook Pismo (G3/400) wird gerademal angenehm lauwarm und ist so leise, dass ich mit dem Ohr ganz nahe dran muss, damit ich überhaupt etwas höre ...
... und dabei hätte ich so gerne ein neues TiBook, weil ich schon seit längerem mit OS X arbeite, womit das Pismo doch an seine Grenzen stösst ...
Ob Apple jemals wieder ein so geniales Gerät rausbringt wie das Pismo? Einfach nur schneller ist mir bisher zu wenig Anreiz ... ich hätte halt schon gerne, dass es auch in Bezug auf Wärme- und Geräuschentwicklung mit dem Pismo mithalten könnte ... aber vermutlich bleibt das ein Wunschdenken von mir ... schade.

Was da im allgemeinen heizt ist die Festplatte, oder !?

Von: MacGonzo | Datum: 23.11.2002 | #7
Ich habe neulich die originale 10GB Platte (IBM) gegen ein 40GB (Fujitsu) Platte ausgetauscht.

Grundsätzlich werden beide aber gleich heiss. Ich meine, wenn man halt aber ein Festplatte mit niedriger Temperatur entwicklung verwendet, wird auch nicht so warm...

Die Prozessorkarte wird aber nie richtig warm, es springt ja nicht mal der Ventilator an.

MfG,
MacGonzo

festplatte?

Von: rafi | Datum: 23.11.2002 | #8
bei meinem ibook 300 wir d es in der mitte hinten etwas wärmlich, villeicht 5° wärmer... aber die festplatte ist ja auf der linken seite, vorne...

dell = die Mulde

Von: rafi | Datum: 24.11.2002 | #9
Der Link zum Wörterbuch zu Dull ist ja gut, aber ein Link zum Wörterbuch zu Dell wäre besser ([url]http://dict.leo.org/?search=dell[/url]); dell = die Mulde

Mit freundlichen Grüssen
rafi - http://www.apple-news.ch

uups

Von: rafi | Datum: 24.11.2002 | #10
hat nicht ganz gefuntzt da mit dem bb-code und der url...

Heise wurde zu Heiße...

Von: Titanium Warrior | Datum: 25.11.2002 | #11
Ich habe neulich auch meine Harddisk im TiBook 667 MHz gegen eine 40 GB IBM Travelstar ausgetauscht und ich habe das Gefühl, daß das Teil trotz höherer Umdrehungszahl nicht so heiß wird.

Mein TiBook wird auch reichlich warm, aber so schlimm, wohl kaum. Wenn ich mir das Vorstelle "Mutti, ich hab mir beim Websurfen den Schniedel verbrennt!!-Ja Fritzi was schaust Du denn für Websites an?"

Das ist doch Humbug!

Von: Thyl | Datum: 25.11.2002 | #12
Wieso fragt hier eigentlich niemand, was das für eine Geschichte ist. Jemand zieht sich (durch die Kleidung?!) Brandblasen am Penis zu und merkt es nicht? So ein Blödsinn! Entweder war der Typ unbekleidet und hat sich getoastet, dann sollte er aber Verletzungen auf den Oberschenkeln haben, oder die Geschichte ist einfach erfunden, eines der modernen Stadtmärchen, so wie der Todeskuss (nach One Night Stand findet der Lover mit Lippenstift die Nachricht "Ich bin HIV positiv" auf seinem Badspeiegel) oder die Oma im Teppich/Dachgepäckkasten (verstorbene Oma wird über Grenze geschmuggelt).

Keiner kann mir erzählen, dass man sich Brandverletzungen an einem heissen Objekt zuziehen kann, ohne es zu merken, das geht nur bei Sonnenbränden.

War wohl eher eine Lattetot Notebook ;-) n/t

Von: Joker | Datum: 25.11.2002 | #13
...

...und der Ventilator nervt dann auch gleich!

Von: Marc | Datum: 12.02.2005 | #14
Seit kurzem wird mein G4 17" 1.5GHz PowerBook plötzlich sehr schnell sehr warm und der Ventilator läuft dann bereits schon nach einer Minute auf Hochtouren. Sogar im Schlafmodus! Ich werde wohl mal zum Händler gehen müssen, bevor das Ding mir die Wohnung in Brand steckt...

...und der Ventilator nervt dann auch gleich!

Von: Marc | Datum: 12.02.2005 | #15
Seit kurzem wird mein G4 17" 1.5GHz PowerBook plötzlich sehr schnell sehr warm und der Ventilator läuft dann bereits schon nach einer Minute auf Hochtouren. Sogar im Schlafmodus! Ich werde wohl mal zum Händler gehen müssen, bevor das Ding mir die Wohnung in Brand steckt...