ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1503

Discover the Jaguar..

Täglich neues

Autor: kai - Datum: 02.12.2002

Ich weiss ja nicht wie's euch geht, aber ich entdecke immer noch täglich neue praktische Sachen in OS X 10.2.
So z.B. heute: Mehrere Bilddateien markieren und auf "Vorschau" ziehen: Zack, geht das auf wie ein PDF und jedes Bild ist eine einzelne Seite und man kann komfortabel (natürlich inklusive Thumbnails!) hin- und herschalten zwischen den Bildern!
Super, das sind genau die mitgedachten Sachen, die einen Mac zum Mac machen!
Wer von weiteren kleinen Nettigkeiten zu berichten weiss, möge bitte von der Kommentarfunktion Gebrauch machen! ;-)

Kommentare

Vorschau

Von: cab | Datum: 02.12.2002 | #1
das geht auch, wenn du mehrere Bilder (oder versch. Dateien) markierst und auf eine der Markierten einen Doppelklick machst!

Ganz neu

Von: Shabazza | Datum: 02.12.2002 | #2
Ich habe auch was aufregendes entdeckt.
Es gibt dafür ein Tastenkürzel cmd+o.
Ich bin voll begeistert, ich dachte die Tastatur ist bloß Staubfänger.

Ne im Ernst, das sind doch alles alte Hüte.

nö, nicht neu :-)

Von: Don Ronaldo Del Aqua | Datum: 02.12.2002 | #3
shabazza . . . so ist es nun auch wieder nicht :-)
nicht das du in schwesters diplomarbeit zum testen
demnächst mal ein mutiges "cmd+s" machst ( nach
einigen kleinen schönheitskorrekturen . . . :-)

dann gibts nämlich ärger :-)

schreibt ruhig auch mal, was nicht geht ( für mich,
so kurz vorm upgrade . . . )
kann man in dialogboxen z.b. ENDLICH mal mit
der tab-taste (z.b.) zwischen "Sichern" und "Abbrechen"
(z.b.) hin-und herspringen ? ( OHNE MAUS ) ???

adios,
( flecken-katze, ich komme :-)

wie kann ich das abschalten

Von: karobert | Datum: 02.12.2002 | #4
1) Meine Frage wäre, wie kann ich das in "Vorschau" abschalten, dass alles wie ein PDF zusammengesteckt wird. Mich stört diese Funktion.
2) Danke für den Tipp mit dem Context-Menü (Immer mit diesem Prg öffnen) an Falko.
3) Mit dem Sichern und Abbrechen in Dialogboxen solltes du zuerst Apfel-. oder Apfel-N (nicht sichern) oder Apfel-D (don’t save) probieren. meist gehts so schneller als mit der einer tab-lösung. ist aber prg-abhängig.

karobert.

Tastatursteuerung

Von: karl friedrich winter | Datum: 02.12.2002 | #5
Für mich als tastaturfreak (wer arbeitet schon gern mit trackpad) ist eine der besten Neuerungen die "Tastatursteuerung" im "Kontrollfeld" Tastatur. Damit kann man den Dock, das Menü, etc. mithilfe der Tastatur ansteuern. Außerdem auch in Dialogen mit Tab zwischen Texteingabeelementen und Buttons wechseln. Wird zwar noch nicht von allen Programmen unterstützt, ist aber sehr praktisch.

Keine Ahnung

Von: Shabazza | Datum: 02.12.2002 | #6
@ Don Ronaldo Del Aqua
Ich kann leider momentan nicht mehr zum Jagwire sagen, habs nämlich noch nicht. Aber bald. =)

@Don Ronaldo Del Aqua

Von: LoMacs | Datum: 02.12.2002 | #7
> kann man in dialogboxen z.b. ENDLICH mal
> mit der tab-taste (z.b.) zwischen "Sichern" und
> "Abbrechen" (z.b.) hin-und herspringen ?
> ( OHNE MAUS ) ???

Was sollte das für einen Sinn haben? Abbrechen erreichst du über ESC, Sichern über die Return-Taste.

Gott bewahre uns vor der kranken GUI-Bedienmethode, aus Mangel an standardisierten Tastenbelegungen das Rumgehüpfe mit Tab von Schaltfläche zu Schaltfläche einzuführen...

Naja

Von: Culinaria | Datum: 02.12.2002 | #8
Naja also bitte...

Aber es FREUT mich dass du das jetzt auch rausgefunden hast ;-)

Ihr ewigen Umsteiger - haha...

pfeile

Von: mattin | Datum: 02.12.2002 | #9
bei vielen dateien browse ich gerne in der spaltendarstellung mit den pfeiltasten, links rechts, hoch, runter,... perfekt wenn man auf dem tisch "liegt" und echt motiviert sachen durchschaut :)) mit "apfel"+"pfeil runter" wird dann die datei geöffnet, aber das war ja unter 9.x auch schon so :)

cu
mattin

Apfel Shift und taste 4!! plus noch einen leerschlag!

Von: Rocco | Datum: 02.12.2002 | #10
Apfel shift und taste 4 drücken, danach noch einen leerschalg machen und man hat einen tollen fotoappart der fenster erkennt und dann ein sceenshot erzeugt!

Echt ?

Von: cab | Datum: 02.12.2002 | #11
Das war schon unter 9 so mit dem Shift+Apfel+3 ist Bildschirmfoto und Shift+Apfel+4 ist ein frei wählbarer Bereich des Bildschirms der zum Foto wird.

RE: Echt ?

Von: Mac the Knight | Datum: 02.12.2002 | #12
Hi cab:
Posting von Rocco noch mal lesen, schön langsam, Wort für Wort, und dann kommentieren...
Vielleicht auch mal ausprobieren, bevor man zu schnell zurückschießt!

RE:

Von: cab | Datum: 02.12.2002 | #13
Vielleicht hatte ich nur Probleme mit dem "leerschalg" ? ;-)

@sven

Von: heinzkunz | Datum: 02.12.2002 | #14
wenn _cut_ & paste im finder funktionieren würde, was würdest du von folgender situation halten:

objekt auswählen, +

das vergessen, oder auch versehentlich: im texteditor +.

wo landet dann die ausgeschnittene datei?

cut lässt sich in einem dateisystem nicht kompatibel zur copy&paste norm einführen, die apple gottseidank seit jahrzehnten unverändert nutzt.

nochmal @ sven

Von: heinzkunz | Datum: 02.12.2002 | #15
soll heissen:

objekt auswählen, APPLE + C

das vergessen, oder auch versehentlich: im texteditor APPLE + C.


@macguardians:
warum erkennt der parser keine spitzen klammern und setzt sie html konform um?

datei verschieben

Von: wolfgang | Datum: 03.12.2002 | #16
also wenn ihr eine datei von einer partition auf eine andere verschieben wollt ( kopieren mit weglöschen der ursprungdatei ) einfach die Apfeltaste halten und los.

@Wolfgang

Von: Sven | Datum: 03.12.2002 | #17
Tja, wenn ich partitionen auf meinem iBook hätte.
aber 20GB fange ich nicht an in 5GB partitionen zu teilen.

Sven

das müßt ihr gesehen haben => . . . ( LOL :-)

Von: Don Ronaldo Del Aqua | Datum: 03.12.2002 | #18
http://www.heise.de/ct/schlagseite/02/25/gross.jpg

das mußte auch hier nochmal sein :-)

Apfel-J auf dem Desktop

Von: Maxi | Datum: 05.12.2002 | #19
Hi,

wenn man auf dem Desktop ist und dann mal Apfel-J drpckt und anklickt "Objektinfos zeigen" hat man bei den Festplatten immer eine aktuelle Übersicht über den Platzverbrauch :-)
Mfg,

Maxi