ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1564

Mac OS X 10.2.3 ist da [Update]

Ja ist denn schon Weihnachten?!

Autor: lars - Datum: 19.12.2002

Es ist so weit. Das Weihnachtsgeschenk für uns Macianer ist eingetrudelt. Via Software-Aktualisierung kann man sich das Update für Mac OS X und Mac OS X Server aus dem Netz ziehen.
Viel Spaß dabei und Danke an Don Ronaldo Del Aqua & iAlex.
Update: Kaum ist 10.2.3 erschienen, gibt es auch schon ein Update für iTunes. Aus der Beschreibung kann man nicht viel ersehen. Aber hätte man das nicht in einem Aufwasch machen können?

Kommentare

?!

Von: Abrakadabra | Datum: 20.12.2002 | #1
Gute Idee von Apple!

Darauf hat die Welt gewartet

Von: Fuzzy | Datum: 20.12.2002 | #2
51 MB heruntergeladen - installiert - und auf meinem iBook 700 nix besonderes bemerkt. OpenGL war für mich das interessanteste an dem Update, mal schauen, ob's was gebracht hat. Einen noch größeren Grund sich zu freuen ist eigentlich, dass endlich eine gepatchte Firmware für mein DVD-Combo-Drive rausgekommen ist (Toshiba SD-2102 mit Firmware 1K27), um damit region-free zu kucken. Wen's interessiert, die gibt's hier: http://forum.firmware-flash.com/dl_firmware.php?download_id=290
(Achtung! Anleitung genau durchlesen... Benutzung auf eigene Gefahr). Hat bei mir wunderbar geklappt! ;)

Fuzzy

VPC 6 ist tatsächlich schneller

Von: mkummer | Datum: 20.12.2002 | #3
Kaum zu glauben, aber der für 10.2.3 versprochene 25% Speed-Zuwachs bei VPC ist tatsächlich da. Die eingelassenen Knöpfe in Adressbuch etc. - mir gefallen sie...

mk

Standalone

Von: Mac | Datum: 20.12.2002 | #4
Für den Standalone-Installer:
http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=120164

Gruß, Mac

Drucker

Von: Uli | Datum: 20.12.2002 | #5
Knöpfe hin und her, viel wichtiger (und angenehmer) ist die tatsache, das endlich wieder geht, was ich lange Zeit vermisst habe: Ein mehrseitiges Dokument läßt sich jetzt wieder auf verschiedene Papierfächer verteilt drucken.

25% schneller bei vpc

Von: Jerry | Datum: 20.12.2002 | #6
das muss ich dann heute unbedingt ausprobieren! ob es schnell genug ist für kazaa und co?

Kernel Panic nach knapp 5 Stunden :-)

Von: Jonni | Datum: 20.12.2002 | #7
Knapp 5 Stunden nachdem ich das Update heute morgen installiert habe ist meine Maschine (Pismo 400 Mhz, 512 MB) mit 10.2.3 gecrasht... So ganz glücklich bin ich natürlich nicht...

OpenGL Performance

Von: Cris | Datum: 20.12.2002 | #8
Ich habe entgegen meinen Gewohnheiten mal ein paar Games unter 10.2.3 ausprobiert. Wow ! Warcraft 3 läuft jetzt endlich genauso flüssig wie unter OS 9.x auf der Radeon 8500. Dafür ruckt DiabloII unter 10.2.3 wieder sehr stark. Seltsam, seltsam...

Krieg der Knöpfe

Von: anando | Datum: 20.12.2002 | #9
Ick würde ja mal gerne ein Bild der Knöpfe sehen. Wäre es jemanden möglich einen Screenshot online zu bringen?

BITTE BITTE

Screenshots!

Von: MattK | Datum: 20.12.2002 | #10
Hab grad diesen Thread bei macnn.com gefunden, der awaspaas hat vergleichende Screenshots gepostet:

http://forums.macnn.com/showthread.php?s=&threadid=136772

10.2.3 und Cubase SX CRASH

Von: Rocco | Datum: 20.12.2002 | #11
Neuste Cubase SX Version geht unter OSX 10.2.3 nach dem Ubdate nicht mehr! Bleibt während dem Startvorgang hängen.
Ist echt scheisse! 10.2.3 sollte ja im Audio bereich nachbessern, wenn das mal besser wird?

endlich ein speed update

Von: eRob | Datum: 20.12.2002 | #12
Also ich bin einer der ersten der lästert über die noch lahmende Krücke die da OS X heisst.

Aber das Update 10.2.3 (von 10.2.2) bringt deutlich mehr Speedzuwachs in den Menüs (einfach von rechts nach links und zurückfahren, zum Beispiel Chimera und die Navigationsleisten-Drop-Down-Menüs sind deutlich schneller da als im 10.2er.

Hab's übrigens grad direkt verglichen, habe eine Partition auf der noch 10.2.2 (fresh) liegt, deutlicher Unterschied.

Kudos to Apple

Ja, läuft runder ...

Von: M@rkus | Datum: 20.12.2002 | #13
Auf meinem Powerbook Pismo G3/400 läuft es irgendwie auch runder. Ich denke, dass ich das bevorstehende Upgrade auf ein TiBook wohl noch um ein paar Monate rausschieben kann ...

Obwohl: Die Euphorie um die neuen Modelle würde zum Kauf raten. Apple steht bei den Books und auch dem iPod wieder klar für hohe Qualität zu vernünftigen Preisen.

Und Mac OS X, lasst es mich sagen, halte ich für das beste Stück Software, das mir je untergekommen ist ... ich bin sehr happy damit und es fehlt mir gerademal gar nichts. :)

Kein iTunes-Update

Von: Sören Kuklau | Datum: 21.12.2002 | #14
Nein, es gibt kein Update für iTunes. Aus unerfindlichen Gründen erkennt Software Update unter 10.2.3 nicht mehr, wenn iTunes 3.0.1 bereits installiert ist. Installiert man es nochmal, so wird es beim nächsten Neustart wieder angeboten. Im Protokoll sieht man eindeutig, dass es sich stets um dasselbe Paket handelt.

Auch sonst ist 10.2.3 bei mir verflucht buggy. Ich kann nicht mehr copy-and-paste machen, ich kann teilweise kein drag-and-drop mehr machen, CarbonApps laufen nicht mehr, ... :-/

VPC für Kazaa

Von: Nikkor | Datum: 21.12.2002 | #15
Du brauchst keinen VPC für Kazaa. Die sind sowieso schon mit Mülldateien überflutet und du verschwendest deine Zeit.

Teste lieber Direct Connect von Neo-Modus. Das hat alle PC p2p Progs schon längst geschlagen (die messen ihren Datenbestand schon in PetaBytes!) und seit einigen Tagen gibt es eine nativ X Version!!!

buggy.......

Von: jerry | Datum: 21.12.2002 | #16
bei mir ist es ziemlich buggy. hab zum erstenmal überhaupt ein kernel panic und das sogar zweimal. auch andere applikation stürzen öfter hab. gefällt mir gar nicht.

iTunes im Forum

Von: Luxo G4 aka Mr. Mike | Datum: 21.12.2002 | #17
Habs im Forum gepostet wegen dem iTunes Problem. Hoffe das Prozedere hilft...

(Möchte betonen dass das vielleicht ein kleiner Apple Fehler ist, aber letzen Endes damit zu tun hat, dass gewissen Damen und Herren iTunes 3 installiert hatten, als es noch nicht in der finalen Version vorlag.)

http://www.macguardians.de/cgi-bin/macforum/YaBB.pl?board=mac_osx;action=display;num=1040336796

Immer noch Fehler 1282

Von: Mikel Päpke | Datum: 21.12.2002 | #18
Ich denke mal das mir diesen Fehler keiner beantworten kann. Leider läßt sich kein Drucker im Printserver auswählen da immer wieder dieser Fehler 1282 angezeigt wird! ich komme mir schon vor wie an der Dose!

Schau mal in google

Von: Luxo G4 aka Mr. Mike | Datum: 21.12.2002 | #19
Google: http://www.google.ch/search?q=OS+X+error+1282+printer&ie=ISO-8859-1&hl=de&meta=

Print Center Repair: http://www.fixamac.net/software/pcr/

Meine Güte DER war gut, da bin ich fast vom Hocker gefallen: "When Arthur C. Clarke said that any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic, he was talking about Print Center Repair."

Und hier Apples Senf dazu:

Von: Luxo G4 aka Mr. Mike | Datum: 21.12.2002 | #20
http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=107054

Und schon wieder gecrasht...

Von: Jonni | Datum: 23.12.2002 | #21
Tja, ich hatte zwar auch unter 10.2.2 noch mal eine Kernel Panik, so oft wie mit 10.2.3 (gestern 2 Panik in 3 Tagen) hatte ich aber noch nie Probleme. Bin ich denn der Einzige, der damit zu tuen hat???
Gruß
Jonni

Kernel Panic und totaler Ausfall

Von: 10-66 | Datum: 31.12.2002 | #22
Ich habe das Update jetzt ca. 3 Tage drauf, mit dem Ergebnis, dass die ganze Partition spinnt. Fenster öffnen sich nicht, das Dock reagiert nicht, der Papierkorb lässt sich nicht löschen, usw. - Erste Hilfe, Disk Utility und Drive 10 behaupten, mit der Partition sei alles in Ordnung. Nach Single User Mode und fsck -y ändert sich nichts. Wenn keiner mit einer guten Idee kommt, lösche ich die Partition und installiere 10.2.2 neu. Fröhliches Neujahr
10-66