ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1565

Das ist Bill-ig, Herr Gates !

Wenn die Nachahmer Trittbrett fahren

Autor: mike - Datum: 20.12.2002

Als Mac User lebt man mehr oder weniger von Expo zu Expo, wobei die Nachwehen der letzten bis zur Vorfreude der nächsten reichen. Am 7. Januar 2003 hält Steve Jobs seine Keynote, auf die wir uns schon seit der letzten freuen.

Ich finde es besonders billig aber bezeichnend, dass Microsoft an genau diesem Keynote-Tag ihr "neues" Microsoft Plus! Digital Media Edition Bug-Päckchen der Öffentlichkeit zugänglich machen wollen. Sinnreich wird die Aktion erst, wenn man sich ansieht was das Paket enthält: MediaPlayer 9 und Movie Maker 2. Mit anderen Worten: Die abgekupferten Windows-Versionen von Quicktime und iMovie.

Man hatte wohl Angst, Apple würde die ganze Pressewelt auf sich konzentrieren! Zum Glück kostet das Plus Paket etwas - es wär ja sonst auch nicht von Winzigweich et al.

Kommentare

Meine Güte

Von: René | Datum: 20.12.2002 | #1
Seit 1997 bin ich Macuser und darf mir seitdem permanent das Gejammer meiner "Kollegen" anhören. Das mag ja 1996 noch gerechtfertigt gewesen sein, aber langsam wird das Rumgeheule wirklich kindisch. Es ist völlig normal, dass in der Computerindustrie und insbesondere in der Softwarebranche extrem viel abgekupfert wird. Das macht nicht nur MS so, sondern auch Apple. Linux lebt z.B. davon, 80% geklaute Ideen umzusetzen. Na und? Wen interessiert das?

Nur,...

Von: cab | Datum: 20.12.2002 | #2
...stellt es MS so hin, als wäre das alles die pure Inoovation und ihr gesitiges Eigentum. Und das nervt gewaltig!

Geklaute Ideen....

Von: Ole | Datum: 20.12.2002 | #3
Das hätte ich dann doch gern etwas näher erläutert, daß Linux zu 80% von geklauten Ideen lebt.

nauchbaute?

Von: jesfro | Datum: 20.12.2002 | #4
nachbaute? hä? gibt es dieses wort? oder ist das gerade erfunden worden? vielleicht hat es chancen das nächste wort des jahres zu werden... dieses jahr hat es das wort teuro auf den 1. platz geschafft. nachbaute hat also echt keine schlechten karten, oder?

...

Von: Mister Mike | Datum: 20.12.2002 | #5
- es findet sich zu allem ein gegen-argument. soll ich weiter machen ?

- MPEG2 kostet, weil Apple die Lizenz für die User nicht selber zahlen will, diese aber nicht pauschal erhältlich ist/war. Geh zu den MPEG Jungs heulen.

- Das 10.2.3 update von gestern nacht haste auch dankend gratis entgegengenommen, nehme ich mal an, oder ?

- Ein Nachbau, 2 Nachbauten. Eine Nachbaute ist dann ein weiblicher Nachbau ?

- wenn man sagt, Linux ist ne Unix Kopie, und KDX von NeXT, dann muss man sagen dass NeXT auf Apple fusst, diese wiederum bei Xerox guckten. Es geht nicht um so "grobe" Dinge wie "es hat Fenster, also ists bei Apple abgekupfert".

Brauchen wir hier aber keine weiteren Erläuterungen zum Thema GUI, Ease of Use und so, oder doch ?

( er kanns ned lassen *g*)

Von: Mister Mike | Datum: 20.12.2002 | #6
Irgendwie komme ich mir vor, als müsste ich die Artikel multilateral artikulieren, damit jeder Satz seine Ebene für weiterreichende Erklärungen hat. Dann könnte man mal in Ruhe drauflos labbern, ohne dass man schon nach dem ersten Satz vor dem geistigen Auge die potentiellen Reaktionen sieht *ggg* Oder ich könnte auch vor dem eigentlichen Artikel einen ersten Kommentar eingeben ;-)

Wenn ich über MS morniere, dann z.T. weil ich hier bei dieser komischen Truppe dabei bin*. Hier ist das zumindest ein Stück weit institutionalisiert - ich habe beinahe Order, hier und da mal was über MS zu lästern!

Zudem ist es ja so, dass sich eine Firma, deren Vergangenheit zu zeigen scheint, dass vorliegendes Verhalten zu ihrer gewohnten Tätigkeit gehört, eher auf Kritik gefasst machen muss, als eine Firma, die zwar weit davon entfernt ist, perfekt zu sein, jedoch im Grossen und Ganzen nicht durch unlautere Mittel auffällt. Oder nicht ?

Komisch, komisch

Von: Sören Kuklau | Datum: 21.12.2002 | #7
Irgendwie lese ich hier lauter Kritik des Wortes "Nachbauten" (habt ihr nichts Besseres zu tun? Ich schon: mein OS X ist seit dem 10.2.3-Update im Eimer), jedoch keinen Vorschlag, wie der Plural von "Nachbau" denn sonst heißen sollte.

"Zwei Nachbau"?
"Zwei Nachbaue"?
"Zwei Nachbauern"?
"Zwei Nachbäue"?