ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1588

Finales iSync & verbessertes iCal ist da

Die erste Welle der iApp-Updates rollt schon vor der MWSF

Autor: kai - Datum: 02.01.2003

U.N.C.L.E. H.E.I.N.Z. informiert, dass iSync ab jetzt in einer finalen Version vorliegt. Verbessert wurde Stabilität, unterstützte Handies, Geschwindigkeit und noch einiges mehr. Apple liefert ausserdem iCal V1.0.1 aus, was Stabilität und Geschwindigkeit verbessern soll. Dies ist bekanntermassen etwas, das von vielen Anwendern kritisiert worden ist.

Jetzt heisst's warten auf IP-over-Firewire in der finalen Version..

Kommentare

.mac Sync muss noch etwas warten

Von: chris | Datum: 02.01.2003 | #1
Das finde ich ja am spannensten: meine Adressen direkt mit meinem .mac-Adressbuch abzugleichen. Leider ist .mac noch down.
Rest läuft deutlich schneller und die Korrekturmöglichkeit bei gleichen Einträgen vergrößert das Fenster auch nicht mehr ins Endlose. Update lohnt also.

*gg*

Von: Olaf | Datum: 02.01.2003 | #2
dann kann ich mir ja doch noch das T68i kaufen *fg* - wenn mir meine Frau schon den iPod mangels Anwendungsbreite "untersagt" - irgendein Spielzeug braucht der Kerl von heute doch ;-)

2 fragen

Von: mattin | Datum: 02.01.2003 | #3
1. um handys abzugleichen brauch ich .mac oder?

2. funzt nur das eine handy?

cu
mattin

4 Antworten

Von: Olaf | Datum: 02.01.2003 | #4

@ mattin

1) .mac brauchste zum Handy abgleichen nicht

2) soweit ich weiss funzt das auch mit dem T300 von ericsson (gibts jetzt mit Digicam bei Vodafone für 19,95 Euro oder so)

3) das T68i ist teurer (sieht aber auch besser aus *g*), ist aber wohl die Referenz, denn mit dem hat Papa Steve das ja vorgeführt

4) der Apple-Händler meines Vertrauens in HH erzählte uns neulich, sie hätten das aber mit verschiedenen Handys getestet, habe allerdings nicht nachgefragt, ob es verschiedene Modelle oder nur verschiedene Handys (also das von Kollege 1, Kollege 2 usw, aber das gleiche Modell war)

könnte ich aber noch mal nachfragen, wenn Interesse besteht ..

Meld dich dann einfach mal

iSync Compatible devices

Von: oli2000 | Datum: 02.01.2003 | #5
iSync Compatible devices

Mobile phones:
Sony Ericsson T68i
Ericsson R520
Ericsson T39
Ericsson T68
Ericsson T68c
Ericsson T68m

http://www.apple.com/isync/

danke...

Von: mattin | Datum: 02.01.2003 | #6
...aber ist doch echt lächerlich, dass nur diese hand voll handys funzen. gibt etwa nicht mehr blauzahn dinger? :))

cu
mattin

isync auf bluetooth beschränkt?

Von: macman | Datum: 02.01.2003 | #7
ist die Benutzung von isync auf bluetooth beschränkt? Mich würde interessieren, ob ich eine Verbindung mittels usb-irda-adapter (ist ja unter 10.2.3 null problem) zu meinem s40 via isync herstellen könnte.

vielen Dank und bis dahin

macman

iSync und nicht Bluetooth Handies

Von: stst | Datum: 02.01.2003 | #8
Mich würde interessieren, ob auch mit USB-Kabel verbundene Handies von iSync erkannt werden, z.B. Motos Timeport Serie oder das T720i
Wer weiss mehr, danke

Nokia . . .

Von: wolfgang | Datum: 03.01.2003 | #9
..bringt im 1.Q 2003 Handys mit MLsync Unterstützung.
Da wären die Modelle 6800 und 7250 dafür geeignet.

S55 & Nokia

Von: lars | Datum: 03.01.2003 | #10
hallo, soweit ich weiß bringt siemens das s55 (durch einen patch) auch dazu MLsync-fähig zu sein. und nokia folgt dem ganzen trubel dann im märz...

lars

Nokia und SyncML

Von: chris | Datum: 03.01.2003 | #11
Leider bringt Nokia (soweit sie denn alle Neuigkeiten schon angekündigt haben) keine Mobiltelefone, die sowohl SyncML als auch Bluetooth können!
Ich warte inzwischen auf das P800 von SonyEricsson, da ich meinen Newton ja auch endlich ersetzen muss und dann endlich wirklich beides (PDA und Handy) habe. Und das Display groß genug ist.

P800 soll nicht funktionieren?

Von: Rollo.K | Datum: 03.01.2003 | #12
In einen anderem Forum steht, daß das P800 niemals mit iSync funktionieren soll!?

Weiss hier jemand mehr?

Macworld

Von: karl friedrich winter | Datum: 03.01.2003 | #13
Ich sag nur: Macworld is coming soon!
Wir werden schon mal drauf eingestimmt.

Womit wird denn syncronisiert?

Von: chris | Datum: 03.01.2003 | #14
In der 3Sat Sendung zu Apple war ein Apple Mensch im Studio, dessen Namen ich nicht mehr weiß. Er hat gesagt, dass es gar nicht SyncML ist, mit dem bei dem T68x syncronisiert wird, sondern dass es … ist (ich weiß auch diesen Namen nicht mehr) und dass das syncronisieren sehr schwer sei. Hat das T68i denn wirklich SyncML? Beim P800 hoffe ich so auf Symbian als OS. Wenn ich jetzt aber genau überlege, geht der Sync mit dem Nokia Comminacator, der ja Symbian als OS hat, auch nicht. Und was nun? Die Telekom erklärte mir Ende letzten Jahres schon, dass es das T68x bei ihnen nicht mehr gäbe und der Nachfolger bald komme.

sync

Von: ted | Datum: 03.01.2003 | #15
Ich bin voll zufrieden mit iSync!
getestet hab ich es jetzt mit:
ipod
T39 m
T68 (aufgeruestet mit der T68i Software)
Ein kleiner Fehler ist mir beim T39m aufgefallen - bei 2 Kontakten wurde der Buchstabe ue zu einer durchgestr. Null umgewandelt

ab 6. Januar soll dann auch .mac klappen

t68i

Von: dope69 | Datum: 03.01.2003 | #16
@ERNIE: ich habe das t68i jetzt seit einem halben Jahr und hatte bisher keine Probleme, weder mit dem Telefon selber noch mit der iSync-Synchronisierung. Eins ist für mich sicher: in Zukunft nur noch iSync-fähige Handies :-)

iCal funktioniert mit Proxy nicht !!

Von: RustySam | Datum: 03.01.2003 | #17
Wat ne Schande, iCal und Backup nutzen die Netzwerk Einstellungen für einen Proxy Server nicht, d.h. publish und subscribe funktionieren hinter einem Proxy Server NICHT. Und das bei hauseigener iWare inclusive Update bei einem bezahlten Dienst (.mac). Irgendwie ärgert mich das dann schon....

Proxy...

Von: dope69 | Datum: 03.01.2003 | #18
@RustySam: Stimmt, das ist wirklich extrem ärgerlich... hätte eigntlich gehofft, dass das beim Update endlich behoben wird.

P800 und iSync

Von: SwissBoy | Datum: 07.02.2003 | #19
P800 ist ein
- syncML Client (HTTP zum Server)

iSync ist ein
- syncML Client (HTTP zum Server) und
- syncML Server (OBEX zum Client)

Loesungen:
1) P800 bietet OBEX zum Server
2) iSync bietet HTTP zum Client

Wer macht wohl ersten Schritt?

P800 und iSync (2)

Von: SwissBoy | Datum: 11.02.2003 | #20
In meinem vorigen Kommentar hatte ich zwei Loesungen aufgezeigt. Offizielle Aussage von SonyEricsson:
"P800 will not get OBEX support."

Vielleicht findet sich ein privater Programmierer, der den OBEX Support implementiert.

Aber mal Hand aufs Herz, so dumm ist die Entscheidung auch wieder nicht. Adressen, Termine usw. gehoeren in einer mobilen Welt eh auf einen Server im Netz (z.B. .mac).
Also vom Mac via iSync/iCal 'rauf auf den Server und von da an wieder 'runter auf den P800. Fertig.

Habe P800 und G4 mit Bluetooth.... Wie geht es nun...

Von: Monster | Datum: 21.02.2003 | #21
Hallo,
sehr interessant. Du meinst über .mac könnte es gehen !?!? Hat schon mal wer ausprobiert !?!?

Gruß Monster

iSync

Von: Jeannine | Datum: 03.07.2003 | #22
Hallo zusammen

Ich bin begeistert wie schnell und eifach die Synchronisierung von meinem Mac zum Natel SonyEricsson T610 funktioniert.

Allerdings habe ich festgestellt, dass ich nur bis zu 8 Wochen vom iCal auf mein Natel synchronisieren kann. Kann man das ändern, dass man den Kalender für das ganze Jahr auf das Natel synchronisieren kann?

Grüsse

Jeannine

iSync mehr als 8 Wochen

Von: Martin | Datum: 21.09.2004 | #23
iSync kann maximal die nächsten 8 Wochen synchronisieren; mehr läßt sich in den Einstellungen nicht auswählen. Aber das kann mit einem kleinen Trick umgangen werden:
Unter /Library/Application Support/SyncService/501/ findet man eine Datei mit dem Namen BTConduitDefaults.plist. Diese lässt sich am Besten mit dem PropertyList Editor (von den Apple DeveloperTools) bearbeiten. (PropertyLists werden in einem XML Format gespeichert) Man findet nun einen Eintrag mit dem Namen kBTConduitDayRangeKey der bei einer Einstellung von 8 Wochen den Wert 56 hat. Nun kann man diesen Wert beliebig höher setzen; z.B. 112 für 16 oder 224 für 32 Wochen. -> Datei abspeichern -> Synchronisation starten -> und siehe da, nun werden die Termine der nächsten 32 Wochen auf das Handy übertragen.

iSync mehr als 8 Wochen iCal

Von: Stefan Seiler | Datum: 19.11.2005 | #24
Möchte mein SE W800 über iSync mit mehr als den max. 8 Wochen updaten. Habe einen Artikel gefunden der jedoch eine zu verändernde Datei angibt die bei mir nicht vorhanden ist. 501 Ordner gibt es bei mir nicht!
OSX 10.4.3, iSync 2.1.1. Unter /Library/Application Support/SyncService/501/ findet man eine Datei mit dem Namen BTConduitDefaults.plist. Diese lässt sich am Besten mit dem PropertyList Editor (von den Apple DeveloperTools) bearbeiten. (PropertyLists werden in einem XML Format gespeichert) Man findet nun einen Eintrag mit dem Namen kBTConduitDayRangeKey der bei einer Einstellung von 8 Wochen den Wert 56 hat. Nun kann man diesen Wert beliebig höher setzen; z.B. 112 für 16 oder 224 für 32 Wochen. -> Datei abspeichern -> Synchronisation starten -> und siehe da, nun werden die Termine der nächsten 32 Wochen auf das Handy übertragen.
Wer kann mir helfen?