ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1604

Erstes Leserfeedback zu Apples Browser

Leser Waldorf spendet ein paar erfreuliche Zeilen

Autor: bh - Datum: 07.01.2003

Also um 20:20 Uhr in Wien Safari runtergeladen und aufgemacht. Auf Macguardians.de dauert es eher lange bis der rechte Bar mit den Links dargestellt wird. Wechselt man z.B. ins Forum und kehrt dann auf die Hauptseite zurück (Mit dieser nette Snap-Back-Funktion) muss der Bar erst neu geladen werden. Mühsam. (Von eurer Seite her optimierbar?) Der ORF (www.orf.at) wird in Safari schneller geladen als im IE und sehr sauber dargestellt. Nächster Test: Das Online Banking System der Raiffeisenbank in Österreich, so called ELBA. Dieses läuft unter IE eher zäh, ein sehr beliebter Fehler ist, dass keine verschlüsselte Verbindung aufgebaut werden kann. Einloggen aber jetzt problemlos, SAFARI zeigt mit einem kleinem Vorhängeschloss in der rechten oberen Ecke eine Verschlüsselung an. Alle ELBA-Funktionen klappen tadellos. Die sonst durchaus lahme Seite NASDAQ.COM kommt sauber und rasch. Der erste Fehler zeigt sich auf der bei Macguardians so bliebten Seite der österreichischen Tageszeitung der Standard (www.derstandard.at) Hier kann der navbar oben an der Seite sowie der bar links nicht dargestellt werden. (Gleich Apple eine Meldung schicken!)
Nun zur Bookmarksfunktion. Diese ist wirklich sehr angenehm, alles kann sehr einfach editiert und vor allem GELÖSCHT werden, sprich die vorhandenen "mitgelieferten" Bookmarks sind sehr schnell weg. Fügt man einen hinzu, so wird man in einer kleinen Box gefragt wozu und man kann zwischen verschiedenen Kategorien und dem Navbar wählen. Außerdem wurden ALLE Bookmarks die im IE meines iBooks vorhanden waren übernommen, und können sehr einfach in die bestehenden Kategorien verschoben werden, oder man lässt sie als eigene Kategorie liegen. Alles in allem ein sehr netter Browser, wenn dann mal wirklich jede Seite geht wär das echt toll! Ich werde soweit als möglich nur mehr Safari nutzen! Einen schönen Abend noch!

Kommentare

Kein Login bei Ebay möglich das killerargument schlechthin n/t

Von: Joker | Datum: 07.01.2003 | #1
.

kleiner Bug???

Von: Heinz-Jörg | Datum: 07.01.2003 | #2
Bei der Übernahme meiner IE-Bookmarks wurden die deutschen Umlaute (öäü) der Bookmarks erst durch schwarze Klötze ersetzt. diese können aber jedoch wieder nacheditiert werden. ansonsten ist Safari einfach GEIL !!!

Somit wurde heute der IE in der Macwelt beerdigt!!!!

Und eigentlich auch Powerpoint... "Keynote" ist nur der Angang vom Ende von M$-Office...

ich bin schon drin...in ebay

Von: Heinz-Jörg | Datum: 07.01.2003 | #3
also ich bin ohne Probleme in ebay reingekommen und sofrt von ebay erkannt worden.

safari noch nicht ok

Von: lars | Datum: 07.01.2003 | #4
er hat echt probleme mit einigen seiten und mit cookies.
auch ist tabbedbrowsing nicht möglich.
schade. meine bank kann ich damit schon mal nicht besuchen und das ist für mich ausschlußkriterium.

lars
+

Netscape

Von: cab | Datum: 07.01.2003 | #5
Netscape Mail macht wie üblich Probleme. Ich frag mich manchmal, ob da überhaupt jemand reinkommt.
Ansonsten läuft bisher alles problemlos.

@Lars

Von: Heinz-Jörg | Datum: 07.01.2003 | #6
Habe gerade mein Online-Banking (Sparkasse) getestet: läuft einwandfrei!

Bookmarks

Von: Todtsteltzer | Datum: 07.01.2003 | #7
Hi!

Safari macht einen sauguten Eindruck. immer dran denken dass es noch eine Beta ist. es ist wirklich schnell und ich kann Sachen machen die Vorher nur mit dem IE (ürg) gingen. Homebanking klappt, leider kann ich mich bei droidwars.de nicht einloggen. *seufz* Jetzt hat der IE eine Gnadenfrist bekommen. Was seltsam ist, ist dass wenn ich versuche Bookmarks in einen Symbolleistenfavoritenordner (WOW!) werde ich nicht gefragt wie es betitelt werden soll. Aber das kommt bestimmt noch!

Grüße

Alex

eBay USA geht, Ebay BRD nicht!

Von: Jörn | Datum: 07.01.2003 | #8
Also, Ebay-USA akzeptiert meine User ID udn das Passwort ohne Probleme, eBay Detuschland meldet einein Cookie-Fehler, wenn ich die Site mit Safari besuche :-(((

Ja, schickes Ding!

Von: Mac O.S. | Datum: 07.01.2003 | #9
Ja, wirkich schön. Und dann muss der IE auch nicht mitgeliefert werden ;-))) Und Apple ist nicht abhängig von M$ Wohlwollen!

Schick, dat Dingen !

ich hab probleme mit cookies

Von: mattin | Datum: 07.01.2003 | #10
weder in macnews noch in anderen foren merkt sich safari die einstellungen (login)

gibts nen tipp

cu
mattin

mist

Von: mattin | Datum: 07.01.2003 | #11
die macguardians einstellungen auch nicht, nur mac-tv macht da keine probleme :)

cu
mattin

ganz gut

Von: sandro | Datum: 07.01.2003 | #12
zu viele rendering fehler, vorallem wenn der code
komlizierter wird. macht abr einen guten ersten eindruck.
bleibe vorerst bei chimera.

eine riesen dummheit...

Von: hellmachine | Datum: 07.01.2003 | #13
...hat sich apple hier geleistet. statt den gecko engine (wie chimera) zu verwenden, und dadurch vor allem kompatibel zu sein, wird nun das conqueror genommen. mit dem effekt, das wie gerade getestet, viele sites incl. apple.de darstellungsfehler haben. das ganze ist ein alptraum für webdesigner, die nun einen weiteren browser optimieren müssen. das wird nicht geschehen, da die paar macuser mit ihrem browser keinen menschen interessieren. dumm, das alles. mit mozilla/gecko hätte man alles gehabt: style und kompatibilität. ich sage nur: explorer, opera, omniweb, navigator, icab, safari. und alle unnötig. der einzig wahre browser ist wohl nun chimera, den ich dank kompatibilität und performance nur emfehlen kann...
schande das alles.

Analogie zum Konqeror

Von: Rüdiger Goetz | Datum: 07.01.2003 | #14
Hallo

Safari basiert ja auf dem Konqueror bzw. zumindest auf dessen Rendering Engine. Da ich (mangel 10.2) Safari nicht testen kann, hier aber trotzdem ein Tipp aus meiner Erfahrung mit dem Konqi.

Cockie werden beim ersten ml nur angenommen und gespeichert, wenn man Cockies grundsäztlich erlaubt. Die Einstellungen zu einzelne Sites greifen offenbar erst, wenn bereits ein /der Cockie existiert.

Bis dann

R"udiger

PS: Ich benuzte den Konqi vor allem für Foren, weil ich dort Cokies genau auf die Foren beschränken kann und sie nicht grundsätzlich erlauben muss.

und noch was...

Von: hellmachine | Datum: 07.01.2003 | #15
... anti aliasing für alles incl. 10 px verdana ist unstylisch und unleserlich. aber das kann man ja ändern. die totale kompatibilität zu explorer/netscape(mozilla) wird aber wohl nie zu erreichen sein.

@hellmaschine

Von: Rüdiger Goetz | Datum: 07.01.2003 | #16
Hallo,

Wie wärs wenn man statt fürt einen Browser für den Standart optimieren würde. Das Web ist nun mal kein WYSISYG-Medium.

Und Darstellungsfehler konnte ich hier mit konqueror 2.2.2 (BTW mit k und nicht mit c) auf www.apple.de keine finden. Ich habe mir eben gerade damit die neusten TiBook angeguckt.
Dito bei www.mactechnews.de, macnews.de und heise.de (und sonst sind mir auch kaum/keine aufgefallen, ich benuzte schon recht lange mozilla und den konqui parrallel)

Bis dann

R"udiger

negativ

Von: Vincent Vega | Datum: 07.01.2003 | #17
Warum nur hat sich Apple nicht einfach in die Entwicklung von Chimera eingeklinkt. Oder - wenn das aus irgendwelchen Gründen nicht möglich war - ein neues auf Mozilla basierendes Projekt gestartet. Apple hat mit Safari das ganze Chimera Projekt einfach vom Tisch gewischt. Ich finde das so schade, dass ich es kaum in Worte fassen kann. Wohin es führt, wenn ein Betriebssystem einen eigenen Browser mitbringt hat man ja schon gesehen.


Vincent

..eBay zum dritten

Von: jethro | Datum: 07.01.2003 | #18
...auch ich musste feststellen, dass Safari mit Cookies bei eBay offensichtlich nicht klar kommt. Ein Einloggen auf der deutschen Seite ist nicht möglich, lediglich auf der US Seite klappt es. Merkwürdig, merkwürdig.

fehlt

Von: anando | Datum: 07.01.2003 | #19
mir fehlt ein Menübefehl zum Wechsel der Fenster. Im IE Fensterfunktion. Denn die benutze ich recht häufig über meine 5 Tastenmaus zum schnellen surfen.


Nun ratet mal von wem die Maus ist...

Absturz

Von: anando | Datum: 07.01.2003 | #20
Lustig ist übrigens das ich seitdem ich OS X benutze keinen IE Absturz hatte. Der erste war, als ich Safari runtergeladen habe. Das kann ich dann noch meinen Kindern erzählen.

Safari HTTP_USER_AGENT

Von: Lord Nibbler | Datum: 07.01.2003 | #21
Mozilla/5.0 (Macintosh; U; PPC Mac OS X; en-us) AppleWebKit/48 (like Gecko) Safari/48

@Vincent Vega: sieht doch ziemlich nach einem mozilla projekt aus.

Dock

Von: anando | Datum: 07.01.2003 | #22
ist euch mal aufgefallen das die linkleiste sich verhält wie der Dock, und immer soviel Platz macht wie der bewegte Link breit ist.

TOLL!

flash

Von: Switcher | Datum: 07.01.2003 | #23
Die Keynote war geil.

Aber leider hat Safari Probleme mit Flash-Seiten, kann das sein? Hier ist meine Lieblingscomicseite http://www.nichtlustig.de/ und da sind die Flash-Animationen saulangsam. Mach ich irgendwas falsch???

Ansonsten ist das Programm cool und auch schneller als mein bisheriger Liebling Chimera.

Feedback!

Von: Mister Mike | Datum: 07.01.2003 | #24
Tut bitte das Feedback auch an Apple schicken, wenn ihr was vermisst!

Ich denke das ist sehr wichtig, und da sie offensichtlich gscheite Hinweise ernst nehmen, ist das ja sogar auch n Anreiz, mal was zu schreiben!

;-)

PS: eBay.de, nach dem login für ein Gebot:

"Es tut uns Leid, aber dieser Verkäufer gestattet Ihnen nicht auf seine Artikel zu bieten. Sie können mit dem Verkäufer über Fragen an den Verkäufer in Verbindung treten und ihn um weitere Informationen bitten.

Bitte beachten Sie Folgendes: Sie können keine anderen eBay-Mitgliedskonten verwenden, um auf die Angebote dieses Verkäufers zu bieten. Ein derartiges Vorgehen kann zu Ihrem Ausschluss von eBay führen."

Leider fehlt noch die Autovervollständigung/Autoausfüllen

Von: Gerhard Uhlhorn | Datum: 07.01.2003 | #25
Safari ist Klasse und jetzt mein Browser erster Wahl.
Doch ich vermisse sehr die Fuktion Autovervollständigung/Autoausfüllen, die ich vom MIE her kenne. Die muss unbedingt noch kommen.
Bei der Citibank zum Kundenlogin gibts auch Probleme. Schon Apple gemeldet.

Einen schönen Abend allerseits

kein tabbed-browsing

Von: ctopfel | Datum: 07.01.2003 | #26
Ohne Tabbed-Browsing komme ich nicht aus.

Schnell iser jo.

bleibe aber wohl bei Chimera. Tabbed Browsing ist für mich das wichtigste.

Rechtschreibprüfung

Von: matthias | Datum: 07.01.2003 | #27
Hi,
dafür hat er Rechtschreibprüfung in Formularfeldern, auch nicht schlecht.

cu
matz

Es wird besser und besser!

Von: RollingFlo | Datum: 07.01.2003 | #28
Ja, das spell checking is ja so cool. Und alle Dienste gehen auch!

Der download manager ist ja süüüüß! Lade gerade X11! An alle Netonauten, tut es mir gleich!

http://www.apple.com/macosx/x11/

Das mist ja fast das geilste am heutigen Tag! tausende neue Programme und alles viel einfacher! Bin hin und weg! :)

meinte "das ist das geilste", nicht "mist..."

Von: RollingFlo | Datum: 07.01.2003 | #29
...

hier was interessantes aus einem heise-thread...

Von: Marcel Dietzmann | Datum: 07.01.2003 | #30
http://lists.kde.org/?l=kfm-devel&m=104197092318639&w=2

das ging an einen der kde-jungens...


http://lists.kde.org/?l=kfm-devel&m=104197104218786&w=2

und das war seine antwort... :-)


also ich bin mir ziemlich sicher, dass apple auf lange sicht nur gut fahren kann mit dem unix-unterbau von osx und der ganzen open-source-geschichte...

und mit os x 10.3 hält dann hoffentlich auch eine in's system integrierte recorvery/backup-funktion einzug... :-)

denn das fehlt dem os noch definitiv!
dann kann man es ohne angst einsetzen das wichtige daten verloren gehen könnten bei einem system-update oder irgendwelcher software, die probleme macht...

einfach wieder "undo" und alles ist wie vorher :-)

hach, einfach herrlich!!!

schade das keine neuen imacs mit 1ghz und besseren grafik-chips kamen...

ist doch noch BETA

Von: seref | Datum: 08.01.2003 | #31
man darf hier nicht vergessen das es sich
hierbei um eine beta-version handelt.ich
habe ein ganz gutes gefühlbei der ganzen sache und bin mir ziemlich sicher das es
in den nächsten monaten zur nummer 1
auf unserer plattform schaffen wird.
und wer weiß,safari demnächst auch für
die DOSE???!!
ich schätze spätestens dann würde das
imperium zurückschlagen.

Was nerft ist, dass er sich nicht an die...

Von: Agrajag | Datum: 08.01.2003 | #32
... OSX-GUI-Konventionen hält. Ich würde es begrüßen, wenn sie die jetztige Toolbar gegen die OSX-Typischen (und anpassbaren) Bars austauschen. Mich nerft auch dieses Metall-Outfit. Zum Glück lässt es sich ja mit (De)Metallifizer für alle Cocoa-Programme ausschalten.

Mir sagt Chimera auf jeden Fall deutlich mehr zu -- schon wegen dem Tabbed browsing...

Gruß
Mike

Geil

Von: MacZeit | Datum: 08.01.2003 | #33
Geil, geil, geil, geil :-).

Erfahrungen >> Forum

Von: Mac | Datum: 08.01.2003 | #34
Erfahrungsberichte von der Safari könnte man aus in das Forum verlegen, hier könnte es sonst etwas unübersichtlich werden.. ;)

Einer hat schon angefangen:
http://www.macguardians.de/cgi-bin/macforum/YaBB.pl?board=macsoft;action=display;num=1041978530

Gruß, Mac

Abstürze

Von: raphael | Datum: 09.01.2003 | #35
leider hat sich meine aufbrausende begeisterung endlich wieder einen browser von apple in den händen zu halten, durch ein paar abstürze gemindert.
manchmal stürzt mir der browser einfach ab. und jetzt vor kurzem ist mir sogar der finder mit abgestürzt. ich hab mich wieder neu anmelden müssen.
vielleicht verträgt er sich mit icq, ichat, oder anderen programmen noch nicht so gut, aber ist eh nur eine BETA

Think different
rafta

ebay

Von: steelcut | Datum: 11.01.2003 | #36
Ebay.com oder ebay.de?
Ebay.de geht bei mir nicht, ebay.com geht.

Ich bleibe bei Chimera und ChimeraKnight.

Von: steelcut | Datum: 11.01.2003 | #37
Ich bleibe bei Chimera, dem Rolls Royce unter den OS X Browsern....