ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1645

Apple zwingt Entwickler zur Entfernung eines iTunes-Plugins

Money Money Money - must be funny...

Autor: bh - Datum: 18.01.2003

Apple gibt der Musikindustrie nach: der Software-Entwickler James Speth wurde gezwungen, seinTool namens "iCommune" aus dem Netz zu nehmen. Mit iCommune wird iTunes zu einem P2P -Client, man kann im Netz Musik tauschen. Apple machte geltend, daß Speth mit iCommune die Nutzungsbestimmungen des Developer Kits mißachtet habe, woraufhin der Entwickler das Tool zurückzog. Nach Angaben der ORF Futurezone gibt er sich allerdings kämpferisch und will es in anderer Form wieder anbieten.

Tja und wenn die Software so böse ist, dann muß Apple jetzt erstmal erklären, wieso sie auf dem Apple-Server noch zum download zu haben ist: http://mirror.apple.com/Mirrors /Info-Mac.Archive/rec/icommune-10b1.hqx Danke an Leser Vincent!

Kommentare

hab es mir runtergeladen

Von: mr.drinkalot | Datum: 18.01.2003 | #1
einfach nur geniale idee!!!!!
wer hat es noch?

klar

Von: Vincent | Datum: 18.01.2003 | #2
Klar kann man das noch runterladen! Wo? Natürlich bei Apple: http://mirror.apple.com/Mirrors/Info-Mac.Archive/rec/icommune-10b1.hqx

Apple rockz

nein...

Von: mr.drinkalot | Datum: 18.01.2003 | #3
..cih meinte wer das noch bei sich auf der platte hat damit man es ein wenig nutzen kann.:-) ich selber habe es aber ich weiss leider nicht wo ich die server herbekomme.;-(

Ist das nicht ehr so wie bei der geplaten iPod Fernbedienung von Griffin??

Von: MaX | Datum: 18.01.2003 | #4
Wenn ich mich recht erinnere hat Steve Jobs auf der vorletzten MacWorld genau diese funktionalität für eine spätere iTunes Version angekündigt. Um Rendevouz zu erklären kam Phil Shiller mit einem Airport ausgerüsteten Powerbook auf die Bühne und plötzlich tauchten seine iTunes-Playlists auf Steves Rechner auf.
Scheint mir also ehr so zu sein wie damals bei Griffin, die eine iPod Fernbedienung in Entwicklung hatten aber dann von Apple "überredet" wurden die doch nicht raus zu bringen.


MaX

Ach ja hier gibts b2

Von: MaX | Datum: 18.01.2003 | #5
http://ultra.litpixel.com:83/software/iCommune.tgz

Hmpf...

Von: ERNIE | Datum: 18.01.2003 | #6
fuer leute wie mich, die nicht soo regelmaessig nach irgendwelchen tools suchen, waere es interessant, wenn ueber solche tools nicht immer erst berichtet wuerde, wenn man's nicht mehr bekommt (trifft ja in diesem fall noch nicht GANZ zu), oder wenn man's nicht mehr braucht :-)

ich auch unwissend

Von: Bert | Datum: 18.01.2003 | #7
tja ernie, da muß ich leider sagen: ich kannte es bis heute auch nicht.:-)

:-)))))))))))))))))

Von: Thomas_U | Datum: 19.01.2003 | #8
ich lach´ mich schief!

Thomas

?

Von: Wurlitzer | Datum: 19.01.2003 | #9
Eigentlich ne coole Sache, nur wie finde ich den die Server? bzw wie sieht die URL dazu aus?

Wurlitzer

Downloadmöglichkeit ist weg :-((

Von: udo | Datum: 19.01.2003 | #10
Mist, die URL klappt nicht mehr.
Bei Versiontracker auch nichts zu bekommen.
Wo bekomme ich das PluIn nun her?

Danke
Udo

Ich bin drin :-))) Aber ich sehe nur 2 Titel von anderen.

Von: sudo | Datum: 19.01.2003 | #11
Kann doch nicht sein, daß ich die Server selber eintragen muss?
Ich kenne doch niemanden :-(
Heul!
Das nutzt doch dann nur was wenn man einen großen bekanntenkreis hat oder?

Tschüß
sudo

@udo: http://ultra.litpixel.com:83/software/iCommune.tgz

Von: rafi | Datum: 19.01.2003 | #12
steht ja da oben von MaX...

grüsse
rafi

@sudo

Von: mr.drinkalot | Datum: 19.01.2003 | #13
hi,
schreibe mir eine mail und wir können gerne ausprobieren wie das schöne plug in so funktioniert;-)

Wenn das nicht ein...

Von: Bodo | Datum: 19.01.2003 | #14
... guter Weg ist, auf seine Software aufmerksam zu machen;-)

funktionieren... nein

Von: davelcf | Datum: 19.01.2003 | #15
mhm, schön und gut, wirkt auch echt cool das ding, nur leider kann ich keine url von nem server eingeben, name alles klar, aber url... nein

network??

Von: fux | Datum: 20.01.2003 | #16
geht das nur mit der englischen-version von itunes? bei mir (version 3.0) erscheinen keine "network"-einstellungen. vielleicht bin ich ja blöd, aber wo finde ich die einstellungen??
danke
fux

Apple Software restriction

Von: larstalking | Datum: 20.01.2003 | #17
So sieht also mal wieder die Wahrheit bezüglich Apple und freie Software Entwicklung aus.
Während sie selber gerne auf Open Source Projekte zurückgreifen (siehe BSD Kernel, Safari Quellcode etc.) verhält sich Apple hier gegenüber anderen Entwickler äußerst unkulant.
Aber das kennen wir ja schon, einen Artikel über Apples magelnde Entwickler Unterstützung gab es in diesem Forum ja schon einmal....

Ob MS da manchmal so viel schlechter ("böser") ist ???

auch haben wolln

Von: halessa | Datum: 20.01.2003 | #18
Kanns mir wer mailen? Ich wollte es gerade runterladen, bekam aber eine Fehlermeldung...

:-(

funktionierender link zu icommune 1.0b2

Von: stratege | Datum: 21.01.2003 | #19
http://icommunemirror.150m.com/iCommune-1.0b2.sit

iCommune geht bei mir nicht :-((

Von: Jörn | Datum: 21.01.2003 | #20
Hat einer der ehrenwerten Anwesenden iCommune auf einem deutschen 10.2.3 mit deutschem iTunes 3.01 zum Laufen gebracht? "Network" und der Einstelldialog erscheinen zwar, aber mir ist niocht klar, wie ich die Musik von meinem als Musik-Server gedachten MAc auf dem iMac sichtbar machen kann.

xxx

Von: old | Datum: 28.11.2005 | #21
<h1>pigeonhole railroaded:reclassify names Bolsheviks nightmarish Francizes Monongahela sex sex [Link] http://www.realantiques.net/hoyle-casino.html countess converters. </h1>