ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1648

Feiern wir mit Microsoft ein Jahr "trustworthy computing"!

Zehn kleine Datenschützer...

Autor: bh - Datum: 18.01.2003

Manche Lohnschreiber bei diversen Medien müssen vermutlich aufgrund irgendwelcher Knebelverträge, die sie mit dem Teufel geschlossen haben, dieser Tage Beiträge verfassen, in denen "Ein Jahr 'trustworthy computing' bei Microsoft" gerühmt wird.
Wir wollen die Feierlaune nicht etwas trüben, nein das würden wir um keinen Preis tun. Mitfeiern wollen wir, die wir verhärmte Wesen außerhalb des Heils der Mutterkirche Mickeysoft sind und bei 3% Marktanteil unser kärglich Brot verzehren. (Aber immerhin gilt auch für unser Brot WYSIWYG und das Brot kann ich draggen & droppen.) Feiern wir also, laden wir unsere Freunde ein, Onkel Heinz kommt auf ein Likörchen rein und bringt gleich die neuesten Nachrichten - anlässlich eines Jahres "trustworthy computing" ist gleich mal der oberste Datenschutzbeauftragte von Microsoft zurückgetreten. Was für ein Festakt! Hängt es mit der kärglichen Bilanz zusammen, die er nicht mehr präsentieren wollte? Mit der eklatanten Häufung von leeren Phrasen, die abseits der Fakten den sensiblen Umgang Microsofts mit unseren Daten rühmen, aber wenig überzeugen? Ist dem guten Mann die Herausforderung über den Kopf gewachsen? Richard Purcell, wir wünschen Ihnen viel Glück auf Ihrem weiteren Lebensweg, von hier aus kann es für Sie nur mehr aufwärts gehen. Das bekräftigt Ihnen die Redaktion der MacGuardians, wo weiterhin gilt: we don´t link to microsoft.com!

Kommentare

also mich interessiert microsoft brennend - im wahrsten sinne des wortes

Von: rafi | Datum: 18.01.2003 | #1
*hexengelächter*

ach ja, habt ihr mitbekommen, in australien gibt es grosse bushfeuer :-)
*whähähähähäääääää*

also, freundliche grüsse
rafi

naja

Von: Olaf | Datum: 18.01.2003 | #2
trustworthy aus sicht von M$ bedeutet ja, dass M$ deinem Computer traut, nicht du deinem Computer, oder so .. *hehe*

Ich geh mir gemütlich eine Moods rauchen, denn die Welt ist schon schlecht genug. Und ich werde mich auf die entnervten Fragen meiner PC-nutzenden Freunde freuen, wenn sie fragen, wie das denn so beim Mac aussieht mit TCPA und so *rofl*


"640 KBytes Arbeitsspeicher ist alles, was irgendeine Applikation jemals benötigen sollte" (Bill Gates, 1981)

Kaa

Von: Bert | Datum: 19.01.2003 | #3
Jaaa, Cab hat hier eine wunderbare Stelle zitiert, die Schlange....mit den bunten rotierenden Kreisen in den Augen... vertraaauuuuuu miiiiiir. Hihi, Bertram

Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser

Von: cws | Datum: 19.01.2003 | #4
Lenin

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Christian