ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1654

Apple-Tag an der Uni in Marburg

Mehr Obst an die Universitäten!

Autor: bh - Datum: 21.01.2003

Wo Passau tätig wird, kann Marburg nicht nachstehen: im Bildungsbereich tut sich ja wirklich etwas. Die Philipps-Universität Marburg zeigt am 23. Januar ab 10:00 in der Biegenstraße 12 in Raum HS 201 einiges rund um den Apfel. Neben Grundsätzlichem zu MacOS X und der Server-Variante kommen natürlich die Themen "Datenaustausch Windows-Mac" und "Final Cut Pro" vor. Hoffentlich kommen da ein paar Freaks zusammen, in richtig lockerer Uni-Athmosphäre beginnt so ein Apple erst seine volle Wirkung zu entfalten! Wir werden von weiteren Uni-Initiativen berichten, da ist dank einiger Freiwilliger mittlerweile wieder Bewegung drin. Doch auch Apple Deutschland scheint begriffen zu haben, daß man hier einhaken muß. Viel Spaß in Marburg und keine Kernel Panic!

Kommentare