ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1664

Macs im Fernsehen

Gute Beispiele, schlechte Beispiele

Autor: dd - Datum: 22.01.2003

In Hollywood sind die schick designten Computer aus Cupertino schon lange beliebt. Apple gibt sogar regelmässig viel Geld dafür aus, dass man den Apfel auch ein paarmal in gross im Bild hat (einen Thread zu dem Thema gibt's übrigens im Forum).

Hier in Deutschland flimmert leider nur selten ein Mac über den Bildschirm. Da freut man sich umso mehr, wenn man mal ein Exemplar erblickt. Ausser die Produzenten sind so dreist und kleben die leuchtenden Äpfel ab, wie gestern in "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" - Danke an Leser ERNIE für den Hinweis (und mein Beileid, dass dir diese Sendung täglich aufgezwungen wird ;-) )

Kommentare

Abkleben

Von: Falko | Datum: 22.01.2003 | #1
Nur eine Vermutung: Vielleicht werden die Äpfel gerne überklebt, um Klagen zu vermeiden. Schließlich ist es ein geschütztes Symbol, das man ansonsten abbildet. Ist mir jedenfalls auch schon öfter aufgefallen, wenn mal ein TiBook oder Apple Display verwendet wurde.

Gute Tipp...

Von: Joachim | Datum: 22.01.2003 | #2
...mehr Wissenschaftsendungen schauen. Da findet man haufenweise Macs.
Einziger Haken an der Sache: diese Sendungen laufen leider meist nur spät in der Nacht...

Ü-Ei Werbung

Von: MaX | Datum: 22.01.2003 | #3
In der unsägliche Ü-Ei Webung taucht die Schneekönigin auf.
Wer macht eigentlich diesen "Kinder"-Werbung Dreck??

MaX

Ferrero-Werbung:

Von: kai | Datum: 23.01.2003 | #4
Also meiner Meinung nach kommt die direkt aus der Hölle...

Ferrero-Spots sind so unglaublich schlecht dass man mal ne Petition starten sollte, die Ferrero sagt, dass sich ihre Produkte nicht wegen der Werbung so gut verkaufen, sondern weil sie einfach geil schmecken!

Die Leute von der Agentur gehören IMHO gefeuert, das Niveau der Spots ist so naiv wie 50er-Jahre-Werbung und die Darsteller sind unterste Schublade... "Milch-Jieper" und "Cerealien" my ass!

Re: Ferrero-Werbung

Von: MaX | Datum: 23.01.2003 | #5
Das Schlimme dabei ist das die Ferreo-Spots ja nicht billig gemacht sind - die sind wahrscheinlich richtig teuer.
Sind aber eben auch richtig schlecht.

...die Golf-Spielenden Mädels - schön in rot/weiss... Bääh
...der Snack im Handy-Format... aaahhhgggs

MaX

Re: Ferrero-Werbung

Von: wizzard | Datum: 23.01.2003 | #6
Kai: Meine Patenkinder sind nur verrückt nach dem was in den Eiern ist. (Da staunt man ja sebst was die da ab und zu reinquetschen)
Aber die Schokolade von den Dingern lassen sie meist liegen - hier in der Schweiz sind sie bessere gewohnt:)
Wizz

ach...wie hiess die Sendung noch

Von: svenc | Datum: 23.01.2003 | #7
Wie heisst die Serie auf ARD oder ZDF nochmal, die derzeit läuft...
Irgendwas in der Modebranche (Unterwäsche)... so eine Art deutscher Dallas-Clan (halt mit Unterhosen statt Öl)...

Meine Freundin schaute das neulich und rief mich begeistert zum Fernseher... da stehen nur Macs, Apple-TFTs, G4-iMacs.. fast die ganze Palette steht da, wenn die die Firmenräume zeigen....

Gruss

Sven C.

Fettschnitte

Von: Makko | Datum: 23.01.2003 | #8
Hier als Nachtrag noch eine Diskussion der Milchschnitte unter ernährungswissenschaftlichen Aspekten: http://www.zyn.de/leberkas?page=full

iMac bei Dirty Harry

Von: pharao | Datum: 23.01.2003 | #9
4 Mal in der Woche könnt ihr euch einen Mac ansehen, steht in der Band von Helmut Z. bei Harald Schmidt, ein netter kleiner iMac

Edel & Starck..... n/t

Von: roser | Datum: 23.01.2003 | #10

auch Dieter Bohlen?

Von: mkerschi | Datum: 23.01.2003 | #11
Neulich bin ich über RTL gestolpert und da sah man Dieter Bohlen in seinem? Studio mit einigen Macs und Apple Displays. Auch J Lo hat in ihrem neuen Video einen iPod genauso wie Phil Collins.

MK

Löwenzahn

Von: Andreas | Datum: 23.01.2003 | #12
Peter Lustig macht Home-Banking mit einem iBook im Bauwagen.

A.P.

(B)Lindenstarasse

Von: Klaus Major | Datum: 23.01.2003 | #13
Hi,

ein besonders merkwürdiges Beispiel ist vielleicht einigen langjährigen Lindenstrassen-Guckern (wie mir ;-) aufgefallen.

Am Anfang hatte dieser (flaue) Phillip Sperling ein schönes Powerbook benutzt, später dann kommentarlos PCs (pfui!). Das nenne ich einen Bruch ;-) Andere Bewohner scheinen aber ganz gllücklich mit ihren iMacs zu sein...

Ciao
Klaus

Akte X

Von: Drew | Datum: 23.01.2003 | #14
Vor einigen Wochen lief eine Folge von Akte X in der Scully vor einem Apple-TFT-Display saß. Keine Ahnung, welcher Mac das war, aber es war eindeutig Mac OS X zu erkennen :-) In einer anderen Folge saß sie in einem Internet-Café vor einem 22" von Apple!

Drew

RTL klebt immer ab

Von: Gwm | Datum: 23.01.2003 | #15
so scheints mir zumindest. So auch gesehen in vorletzter Folge "Doppelter Einsatz".

Früher stand auch immer ein iMac bei gaga-tv und Ablegern, leider weggefallen.

Und onyx.tv macht hin und wieder Werbung fuer seinen Internetauftritt mit iMacs.

Die ersten die aber eine Schneekoenigin in der Werbung benutzten war eine Zahnpasta oder Haarfaerbemittelfirma...

-

Von: Tutlex | Datum: 23.01.2003 | #16
Das Dalas änliche kram läuft bei ZDF und heißt "Reich und Schön". Peter benutzt ein iBook, cool. Vor ein paar jahren hatte er auch was mit Seti@home drin und da hatte er ne Flach-DOSe.

wenn Sendungen wie Gute Zeiten schlechte Zeiten

Von: maiden | Datum: 24.01.2003 | #17
sich derart etablieren, müssen die Zeiten wirklich schlecht sein.