ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1675

Das Spiel mit den Informationen

Oder: Von Äpfeln, Quark und Schülern

Autor: mike - Datum: 28.01.2003

Noch im alten Jahr hatte Apple darüber geplaudert, dass einige ausgewählte Rechnermodelle bis in den Sommer 2003 hinein lieferbar bleiben würden. Namentlich handelte es sich dabei um Education-Geräte wie eMac, Röhren-iMac und das iBook, jedoch ist die Nennung des Dualen 1.25 Ghz G4 irgendwie spannender.

"(…) Apple will continue to offer a 1.25 GHz dual processor Power Mac that will boot into Mac OS 9 until June 30, 2003."

Bis zum 30. Juni 2003 kann man also den jetzigen 1.25 Ghz G4 noch kaufen. Nun Gut. Und jetzt ?

Die grosse Mehrheit der Internet Presse hat diese Verlautbarung mit etwas Quark zu einer klebrigen Masse zerstossen, denn fortan sollte nur noch von Quark die Rede sein, die ihr Xpress nicht hinkriegen ( "X-press, der schnelle Weg nach X" *grins) und den nie zufriedenen Schuleinkäufern, die nicht recht von OS 9 weg wollen. Darum gehts, und Apple selbst habe diese OS-9-Zusage an Quark gemacht, um nicht OS-9-Xpress-Kunden zu verlieren.

Sorry, aber ich glaubs nicht.

Seit Steve Jobs bei Apple wieder die Gänge unsicher macht, besteht eine bemerkenswerte Geradlinigkeit darin, wie neue Produkte bestehende ablösen: Das alte High-End Modell weist hohe Lagerbestände auf (nicht immer...) und wird in der neuen Produktlinie als Einsteigermodel reinkarniert. Das heisst: Ab Juli 2003 gibt es den Dualen 1.25 Ghz Mac nicht mehr. Wenn er aber zuvor noch degradiert wird, kommt noch ein kleines Ghz-Update (bei dem der Duale noch halb so teuer wird), um im Juli 2003 eine ganz neue Rechnerlinine anzukündigen - möglicherweise an der oder um die MacWorld NY.

Fazit: Im Frühling gibt es einen moderaten Geschwindigkeitszuwachs bei den Towers - wobei das jetzige Topmodell zum Einsteigermodell (< 2000$) wird - und im Sommer kommt eine ganz neue Architektur, die nicht mehr OS 9 booten kann/darf und deren Einsteigermodell den jetzigen Dualkönig im Regen stehen lassen.

Kommentare

Voll daneben?

Von: Ocram | Datum: 28.01.2003 | #1
Ich würde die News mal wieder ganz schnell entfernen. Warte mal heute Nachmittag ab, dann ändert sich einiges.

Haha, Quark und Dual!

Von: Kai | Datum: 28.01.2003 | #2
Das geniale ist ja, dass Quark nichtmal ansatzweise Dual-CPU nutzt und noch nie getan hat! ;-)
Somit wäre es herrlich sinnlos, einen Dual-Rechner extra für Quark aufrecht zu erhalten!
Naja, die Käufer würden sich jedenfalls beim späteren Umstieg auf OS X über die "neuentdeckte" zweite CPU freuen! ;-)

clever nachgedacht :)

Von: sralph | Datum: 28.01.2003 | #3
diese argumentationskette gefällt mir wirklich sehr und für apple wäre deine endbemerkung ein wirklich grosser schritt, nur die richtung ist noch offen ( sollte normalerweise meistens nach vorn sein ).

wichtiger finde ich, dass apple seine produkte und preise auf den gleichen stand bringen sollte und nicht mal "nur so" ein update einer linie hervor zaubert, z.bsp. imac 17", ibook 14", powerbooks 12" und 17". somit habe ich als kunde eine bessere übersicht der produkte mit gleichen komponenten ( z. bsp.: die aktuellen powerbooks haben firewire, airport extrem usw. ).

RALPH

@ocram

Von: sralph | Datum: 28.01.2003 | #4
wieso bis heute nachmittag warten?

@sralph

Von: rabotnik | Datum: 28.01.2003 | #5
weil die apple stores offline sind... ;-)

Schön und schnell übersetzt diese Story ...

Von: TomTom | Datum: 28.01.2003 | #6
das englische Original ist heute bei

http://www.macwhispers.com/

zu finden!

;-)

TomTom

Klingt plausibel

Von: Thyl | Datum: 28.01.2003 | #7
Selbst wenn die Offline sind, die guten, so heisst das doch nur, dass es etwas schneller geht als Mike vermutet hat. Ich glaube auch, dass es ein moderates Update geben wird, vernutlich auf 1,46 GHz, das sollte Motorola jetzt in etwa liefern können, und dann, tja dann, wer weiss. Jedenfalls muss doch irgendwann ein Ouput von den Hypertransport und Graphikchipaktivitäten von Apple kommen; und mit dem derzeitigen G4 wirds wohl nichts mit Hypertransport.

Aber wer Steve Jobs kennt, weiss, dass das nicht unbedingt heisst, dass danach was neues kommt. Vielleicht hat man ja in die jetzt kommenden Modelle schon eine OS9 Sperre eingebaut und wenn die "Neuen" nicht rechtzeitig fertig sind, gibts halt die weiter, ohne OS9 und ohne neue Technologie (NeXT Händler standen auch mal ein halbes Jahr ohne Produkt da, hat vielen das Genick gebrochen)

Wieso?

Von: Ocram | Datum: 28.01.2003 | #8
Wieso warten? Weil jetzt die Stores schon dicht sind und gleich mit einer Überraschung wieder aufmachen werden. Ich sage nur: Display, G4 >1.2 und neue Preise.

neue G4-macs sind schon da ( 1,42 GHz )

Von: Don Del Aqua | Datum: 28.01.2003 | #9
n / t

Die neuen Macs sind da!

Von: Wizzard | Datum: 28.01.2003 | #10
1.42 GHz & 20" Cinema Display zu einem Schweinepreis. Weiteres unter http://www.apple.com/

Gruss Wizz

@ Ocram

Von: Mister Mike | Datum: 28.01.2003 | #11
>Ich würde die News mal wieder ganz schnell entfernen. Warte mal heute Nachmittag ab, dann ändert sich einiges.

Was meinst Du warum der Artikel hier steht ?

;-))