ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1704

Sooo klein...

...ist das neue Powerbook 12"

Autor: roland - Datum: 06.02.2003

Kennt noch jemand Apples letztes Subnotebook, das 2400c? War seiner Zeit ein echter Knaller und das Maß der (kleinen) Dinge. Allerdings wurde es nie in Europa angeboten. Ganz im Gegensatz zum neuen 12-Zöller von Apple. Ein 2400c-Fan hat sich die Mühe gemacht, die beiden Kleinteile von ihren Ausmaßen her mal direkt miteinander zu vergleichen. Hier finden sich die bunten Bilder. Die klarmachen, dass der neue Winzling das Zeug zum Renner hat...

Kommentare

2400c mit OSX

Von: pal05 | Datum: 06.02.2003 | #1
also das ist wohl eher wunsch denken =)

schmacht!

Von: egon | Datum: 06.02.2003 | #2
hab's mir gestern bei gravis angeschaut. es ist kleiner als das kleine iBook.

Video vom PowerBook 12" auf www.bitcom.ch

Von: rafi | Datum: 06.02.2003 | #3
Ist noch interessant: auf www.bitcom.ch gibt es jeden Mittwoch einen Film über die Aktualitäten der Woche. Diesmal kann man einen Film von PowerBook 12" sehen. Einfach auf der Homepage auf ".vision" klicken, und die Sendung von gestern wählen (ist gratis).

Wunschdenken:

Von: Kai | Datum: 06.02.2003 | #4
Warum denn nicht? ;-)
Wenn man ein bisschen mit PostFacto X spielt kriegt man das wohl auch auf nem 180/240MHz 603 zum laufen!.. Aber besonders toll wird's wohl nicht sein!..

Wusstet ihr, dass die Trackpads auch bei den aktuellen Apple-Notebooks über ADB angebunden sind? das war mir echt neu!..

Kann schon kleiner sein als das iBook,

Von: Kai | Datum: 06.02.2003 | #5
aber deswegen ist das iBook trotzdem genauso ein Subnotebook, hehe!
Also nix von wegen "Apples letztes Subnotebook war das 2400"!

@kai

Von: uem | Datum: 06.02.2003 | #6
ja, das ist mir mal aufgefallen, als ich mal mit MOX Optimize zu sehr herumgespielt habe und alle .kext rausgeschmissen habe, die adb im namen hatten; von dem resultat war ich auf meinem ibook doch ziemlich überrascht.

No, funzt!

Von: Roland | Datum: 06.02.2003 | #7
2400c mit 112MB RAM und G3/400MHz von Interware... und OS 10.2.3 läuft flott genug ;-)

w/kind regs (Roland)

Für Screenshots ...

Von: TomTom | Datum: 06.02.2003 | #8
> 400c mit 112MB RAM und G3/400MHz
> von Interware... und OS 10.2.3 läuft
> flott genug ;-)

um Screenshots davon aufnehmen zu können ;-)

adb trackpad

Von: nico | Datum: 06.02.2003 | #9
das erklaert dann auch, warum die notebooks nicht aus dem schlaf aufwachen, wenn man die trackpadtaste drueckt!!!

MOX Optimize?

Von: davelcf | Datum: 06.02.2003 | #10
wo bekomm ich das her?

@davelcf

Von: Dr.Mac | Datum: 06.02.2003 | #11
Versuchs mal hier...

passt da Apple was nicht?

Von: Wurlitzer | Datum: 06.02.2003 | #12
Oder warum ist die Homepage(.mac) nicht zu erreichen

passt da was Apple nicht?

Von: Lukas | Datum: 06.02.2003 | #13
Der Link funktioniert auch bei mir nicht! Was geht?

Sperrung von Apple - normal

Von: DrWatson | Datum: 06.02.2003 | #14
Auf .Mac gibt es offiziell kein Traffic-Limit, allerdings scheint Apple Adressen "abzuschalten" wenn innerhalb einer bestimmten (kurzen) Zeit übermäßig viel Traffic entsteht (die genauen Werte für Zeit und Traffic kenne ich nicht).

Wenn da ein paar Hansel möglichst gleichzeitig (oder kurz hintereinander) die bildlastige Seite abrufen, kann es schon mal zur Sperrung kommen. Diese wird normalerweise nach einiger Zeit wieder aufgehoben.

Und dafür

Von: Wurlitzer | Datum: 06.02.2003 | #15
zahlt man als .mac Abonnent ne menge Kohle also ich weiß ja nicht. Oder passt es Apple nicht das jemand auf seinem ollem 2400er OS X laufen hat?