ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1707

Bratäpfel: Frau backt Powerbook im Ofen

Der ultimative Hitzetest

Autor: kai - Datum: 06.02.2003

Sachen gibt's, die gibt's gar nicht. In den USA (wo sonst?) hat eine Frau ein Powerbook zu einem Apple-Dealer gebracht das sie nach eigener Aussage 20 Minuten im Ofen hatte (die Bilder bestätigen das!). Alle Tasten sind weggeschmolzen und das Powerbook ist richtig braun! Als man ihr sagte, dass allein der Screen über $1000 kosten würde zum Reparieren liess sie es da und ging einfach, kurz bevor es die Mitarbeiter wegschmeissen wollten dachten sie, dass sie's zum Spass mal anschalten und siehe da: Es funktionierte noch!.. Und nicht einfach nur funktionieren, nein: Alles ging noch einwandfrei! Ethernet, HD, optisches Laufwerk, Modem, USB, nachdem man einen externen Monitor und Tastatur angeschlossen hat konnte man wunderbar damit arbeiten!
Warum in aller Welt die Frau das getan hat ist vollkommen unklar, aber der Veröffentlicher der Geschichte will es rausfinden!.. Mein Tip: Es hat unter Umständen vielleicht etwas mit einem Mac-süchtigen Ehemann zu tun!

Falls also jemand mal Angst hat, dass sein Powerbook zu heiss ist: Fürchtet nicht um euer Powerbook, sorgt euch lieber um euer Genital!

Kommentare

schon krass,..

Von: pacmac | Datum: 06.02.2003 | #1
sieht man mal wie schwer das pb totzukriegen ist ;)

noch mal gut gegangen

Von: cws | Datum: 06.02.2003 | #2
... und ich dachte die Frau hätte jetzt apple auf die eine oder andere Million verklagt, weil in der "how to use" nichts von Backöfen steht.

Christian

Ursprung der Meldung

Von: ctopfel | Datum: 06.02.2003 | #3
http://www.macaddict.com/phpBB2/viewtopic.php?t=6798&sid=5113c77a21f402deb2a42cfe0eec70ef

auf macaddict wird schon bald eine woche diskutiert darüber....

.

Von: Hansueli Mayer (Name der Redaktion bekannt) | Datum: 06.02.2003 | #4
=> Frauen*

Kürzlich war einer Schülerin aus meiner Klasse das Handy in das WC «gerutscht». (Glücklicherweise ging es nach dem Trocknen, d.h. nach zwei Tagen, wieder.)

*bitte nicht zu ernst nehmen. Danke.

Ouu da kenn ich noch vile solche Geschichten mit Handies

Von: rafi | Datum: 06.02.2003 | #5
Es war ein - Schullager :-) Wir sassen zu viert gemütlich in Stans Staat am Vierwaldstädtersee, da plunschte plötzlich was :-) Zum Glück viel das Handy nur kurz, auf einen Stein gut sichtbar im Wasser. Also, mein Kollege steckte der Arm aus, doch der war zu lang *g*. Das handy viel weiter nach unten. Zu weit, um mit dem Arm noch irgend wie daran zu kommen, und gesehen hatte mans kaum. Also schnell bei 3C Lufttemperatur die Kleider bis auf die Unterhosen weg (im Lager hat man nicht viel Kleider dabei, da muss wenigstens das wichtigste sauber bleiben) und rein ins eiskalte Wasser. Doch owe es reichte immer noch nicht. Mittlerweile ist der Kopf auch noch baden gegangen.
:-)) zum Glück habe ich kein Handy :-)) ja au jeden fall hat es noch funktioniert...

und da fällt mir noch was ein:

Von: rafi | Datum: 06.02.2003 | #6
Es wurde doch einmal über einen Brand berichtet, glaub auh hier, da sind alle PC's abgefackelt, nur der G4 lief nachher noch :-) Auch eine schöne Geschichte.

es war ein G3

Von: lars | Datum: 06.02.2003 | #7
Hallo rafi,

es war in Spanien und es war ein G3 b/w. Er lief nach dem Brand in einer Agentur noch. Stimmt :-)

lars

@rafi

Von: alex | Datum: 06.02.2003 | #8
die geschichte habe ich auch schon gehoert...gab sogar bilder. nur finde ich sie nicht mehr. kann jemand weiterhelfen?
besten dank

af

ps dell verzichtet auf floppys. sehr innovativ ;-)

..war ein G3, aber egal! ;-)

Von: Kai | Datum: 06.02.2003 | #9
Siehe hier!

Hansueli Mayer: Soso.. "ins Klo gerutscht"! Wie mag das wohl passiert sein? Hat das irgendwas mit nem Vibrationsalarm zu tun, LOL! ;-)

OT: Umfrage über Betriebssystem bei T-Online

Von: mangamaniac | Datum: 06.02.2003 | #10
ecke rechts oben

http://computer.t-online.de/comp/soft/audi/ar/CP/ar-videoprogramm-movie-maker-neu.html

Umfrage:

Von: Kai | Datum: 06.02.2003 | #11
"Vielen Dank für Ihre Teilnahme, Ihre Stimme wurde bereits gezählt."

Hmm, mist, hab ich doch gar nicht! T-Online zählt sich selbst als eine einzige Hostmask oder was?

Aber danke, gleich mal Artikel machen! ;-)

Lüfter?

Von: aadr | Datum: 07.02.2003 | #12
Wenn die Teile soviel Hitze aushalten, wozu haben die Apple-Rechner eigentlich noch Lüfter?

Damit man keine Blasen bekommt ...

Von: fIlOsOf | Datum: 10.02.2003 | #13