ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1723

Doch Macs auf der CeBIT?

Offenbar bringt Vobis Macs zur Messe

Autor: bh - Datum: 11.02.2003

Apple Deutschland darf nicht auf die CeBIT, das ist eine alte und traurige Geschichte. Gerade mit XServe und der knackigen Notebook-Linie hätte man dort einiges vorzuweisen, von MacOS X mal ganz zu schweigen. Den Herren in Feldkirchen sind hier die Hände gebunden, aber manchmal findet man einen Ausweg. Glaubt man den Gerüchten, so "beteiligte" sich Apple am Messeauftritt von Cancom letztes Jahr mit einer Lieferung sehr billiger G4s. Ähnliche Hintertüren werden auch in Österreich genutzt, wo meistens ein Händler von Apple in seinem Messeauftritt unterstützt wird. Eine IT-Messe ganz ohne Apple, das wäre auch ziemlich schade und peinlich auch. Leser Lukas macht uns darauf aufmerksam, daß dieses Jahr auch Vobis möglicherweise mit Macs auf der CeBIT auftritt. Klickt man jedenfalls die "Apple"-Rubrik auf der Homepage des Retailers an, blinkt ein CeBIT-Banner, das auf der Hauptseite nicht zu sehen ist. 12. bis 19. März in der Halle 2 am Stand A44, da sollte man ein Auge darauf haben - es wäre ein klares Bekenntnis zum Mac, wenn Vobis seinen neuen Handelspartner gleich auf die Messe mitnimmt. Ein Bekenntnis, das wohl viele in der Szene freundlich stimmen würde...
Update: Vobis erklärt auf Anfrage "ob wir Apple Produkte auf der CeBIT zeigen werden, ist zur Stunde noch nicht entschieden" - da wollen wir Vobis mal ermutigen, hübsche Äpfel zu zeigen!

Kommentare

Darf nicht?!

Von: Sven | Datum: 11.02.2003 | #1
Warum darf Apple denn nicht auf die CBit?!

Sven

because cupertino said so

Von: Bert | Datum: 11.02.2003 | #2
Weil Cupertino festlegt, welche Messen besucht werden. Schade, aber seit Jahren fix und unverrückbar, wurde nicht mal zur MacOS X Vorstellung durchbrochen, obwohl die genau zur Zeit der CeBIT war. Gruß, Bert

cupertino?

Von: mcmichael | Datum: 11.02.2003 | #3
hi!

komme gerade von der exponet - ca. 1000 PCs (grossteils hp) - und 1 tibook (das gehörte einem besucher ...)

ich hatte mir zumindest eine keynotepräsentation auf einem 17" tibook erwartet ...

was ist cupertino? apple macht es sich schon etwas leicht - keine präsenz zeigen und dann wundern warum keiner die produkte kauft.

wer nicht gesehen wird, geht unter

lg iMike

Xserve aufstellen ;-)

Von: Markus | Datum: 11.02.2003 | #4
Dabei wäre es so einfach Präsenz zu zeigen und Massen von Besuchern anzulocken: eine 42er Xserve-Rack aufstellen und die Lüfter ungedämmt arbeiten lassen...
iss wie auffe Tunermesse ;-)

Gut oder schlecht,...

Von: Thyrfing70 | Datum: 11.02.2003 | #5
dass Vobis mit den Mac's auf die Messe geht? Haben die den besseres Personal als Satan Hansa, oder ähnl.??

Messen bringen nichts

Von: MacZeit | Datum: 11.02.2003 | #6
Zielgruppen werden jetzt woanders gesucht und gefunden. Messen kosten Geld und der Nutzen ist gleich Null.

re: Messen bringen nichts

Von: mcmichael | Datum: 11.02.2003 | #7
hi!

hm, sehe ich a bisserl anders: (und vermutlich hp auch - die haben einige servertürme ausgestellt) wäre doch nett wenn ein paar xServer dazwischen rumstehen würden und auch ein paar studenten, die ein bischen was dazu erzählen könnten ;-)

lg iMike