ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1731

Freaksite zum Staunen: "Jesus is DA BOMB"

Design reflektiert aktuelle Fragen und Probleme

Autor: dk - Datum: 12.02.2003

Wie man auf eine solche Domain kommt, bleibt mir auch weiterhin ein Rätsel. Aber gut, jede kleine Gestalterklitsche führt heute entweder ein dürftiges Wortspiel mit "kreativ" im Namen oder ist "inno"irgendwas. Hier, bei den Freaks von 60x1.com, findet sich Webdesign, wie ich es mir öfter wünsche, abgefahren, frech, kritisch und manchmal sogar leicht blasphemisch rotzig. Hier werden sie alle verballhornt: Bush, Rumsfeld, Bin Laden, Sharon, Jesus. Da dürfen es auch ruhig einmal sechzig Einser im Adreßfeld sein. Viel Spaß beim Klicken! Die Site mag nicht viel inhaltlichen Sinn haben, ist aber einer meiner neuesten Lieblinks. Ich freue mich jetzt schon auf die Diskussion...

Kommentare

yes jesus is da bomb

Von: tempo01 | Datum: 12.02.2003 | #1
hier sowieso...
www.jesusfreaks.de

Look out 'da bomb

Von: Bernie | Datum: 12.02.2003 | #2
GENAU! nette Bildchen, nette Splash-Screens, aber völlig nutzlos gegen das "EVIL EMPIRE". Wie sagten Rummsi und Konsorten? "Die Achse des BÖSEN." Ist es nicht schön, daß sich Bin Scheissladen genau JETZT meldet? Ob da der CIA ein bißchen nachgeholfen hat, um die letzten Skeptiker zu überzeugen? Aber nein. Binnie mag ja auch den Saddam nicht. Das verschweigt POWLIE aber lieber, und unsere Nachrichten zum Großteil auch. Ist es nicht Widerlich, wie die größten Lügner dieser Welt, die zweitgrößten Lügner der Lüge bezichtigen? Manchmal hab ich das Gefühl wir sind auch in einer MATRIX gefangen und merken es gar nicht mehr ... NO WAY OUT.

Link

Von: Urli | Datum: 12.02.2003 | #3
Bei dieser URL hätte ich eine eine Eingabe-Anleitung viel besser gefunden als einen direkten Link.

hmm jaa

Von: Olaf | Datum: 12.02.2003 | #4
tscha
der britische geheimdienst meldet, dass der irak und o'samma im laden sich nicht grün sind, wegen der unterschiedlichen einstellungen zum islam ..
und die a(r)mis behaupten dann erst einmal das gegenteil. nun ja .. das die ihre eigenen landsleute für doof halten, okay .. also, ich glaub denen nix mehr ..

aber warum habt ihr den Link nicht in voller länge gepostet .. das wäre ein gescrolle geworden ...

meint ihr das ehrlich

Von: mr.drinkalot | Datum: 12.02.2003 | #5
mient ihr ernsthaft das die usa beweise felschen um krieg zu führen??
ich war mir auch nicht so sicherals ich die tonbänder gehört habe aber, ich kann mir sowas einfach nicht vorstellen. das wäre eine schande!!!!
übrigens ich fand bis auf die musik die seite scheisse:-)

heee?

Von: Peter | Datum: 12.02.2003 | #6
verkomt dass heir auch zu einen legasteniker-forum? oder lieg isch da felsch?

@mr. drinkalot

Von: RollingFlo | Datum: 12.02.2003 | #7
Ob das Tonband gefälscht ist, kann wohl keiner sagen, aber es beweist ja sowieso nicht im geringsten irgendein Bündnis zwischen Sadam und Osama, sondern genau das Gegenteil!

Ob die USA Beweise fälschen, um Krieg zu führen? Tja, bei Operation Desert Storm taten sie genau das! Die Kongressanhörung der angeblichen Augenzeugin irakischer Greueltaten an ungeboren Kindern in Kuwait war ein bezahlter Fake!

Kotz!

Von: Ned | Datum: 12.02.2003 | #8
Das Teil ist doch potthässlich! Und dann diese Monsterauflösung. Grauenhaftes Webdesign.

.

Von: Tutlex | Datum: 12.02.2003 | #9
Ich fand die Seite auch nicht so besonders. Ein bisschen zu extravagant.

Drogentrip?

Von: Ned | Datum: 13.02.2003 | #10

Der Webdesigner muss wohl auf Acid gewesen sein, als er die Seite entwickelt hat. Mit ein paar Magic Mushrooms sieht die Site bestimmt ganz gut aus!;)

"Jesus is da bomb" - diese Site läuft nicht mehr

Von: flora | Datum: 23.03.2003 | #11
liebe Leute,
diese wunderbar witzige Site gibt es nicht mehr. ich nehme an, die Bush-Administration-Diktatur aus dem überhaupt nicht demokratischen Amerika hat dazwischen gefunkt und die Site verboten. Falls einer von Euch die neue Adresse kennt, dann meldet Euch.