ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1783

Der gemischte Salat für Freitag

News mit Vitaminen. Balaststoffe holt euch woanders...

Autor: bh - Datum: 28.02.2003

Ein neues Kapitel für iCal hat begonnen - so kündigt uns Leser Jan eine neue Funktion von iCal an. Es ist nun möglich, beispielsweise Feiertagskalender so zu modifizieren, dass sie den lokalen Gegebenheiten Rechnung tragen (zB. Rosenmontag, Valentinstag, Friedenstag). Durch die dynamischen Funktionen könnt Ihr euch auch reinschreiben, wann ihr losgehen müßt, um den Sonnenuntergang noch mitzuerleben. (Vorsicht, nicht im Finstern den Chianti umschmeissen!) Man kann weiters mit iCal nun aus Datenquellen Events rausfiltern, um nicht JEDEN Quatsch im Kalender zu haben, aber die wirklich spannenden Sachen doch. Die Website Project24 zeigt exemplarisch, wie es geht. Wenn iCal jetzt noch flotter wird...

Falls jemand ein paar Minütchen Zeit hat für ein richtiges schräges Flash-Video, dann klicken Sie einfach. Inhalt? Äh, ein Blick hinter die Kulissen jenes Unternehmens, zu dem wir nicht linken. Höchstpersönlich empfohlen von Steve "Woz" Wozniak, for your entertainment pleasure. Oder so.

Als Nachtrag zu den lobenden Artikel über Steuererklärung am Mac in der glücklichen Schweiz: die Kantone Zug, Luzern, Zürich, Bern geben Ihren Bürgern Software, um die Steuererklärung zu erledigen - auf dem Mac natürlich. Doch auch in Deutschland sind Formulare als PDF erhältlich, die aber leider fast nie auf Mac oder PC ausfüllbar sind. Der deutsche Michel liebt seinen Kugelschreiber! Leser Michael verweist als Empfehlung auf die URL http://www.formblitz.de, denn dort sind wirklich sehr viele Steuerformulare erhältlich, die per Arcobat Reader ausfüllbar und druckbar sind. Dank der PDF-Erstellung unter X lassen sich die dann sogar abspeichern.

Kommentare

E-Government? New Public Management? - gröhl und lach!

Von: Hagen | Datum: 28.02.2003 | #1
Hallo,
weiss jemand was zur Unmöglichkeit der bereitgestell-
ten PDF-Formulare? Ich hatte letztens dass Problem,
dass das Formular zur Jahressteuererklärung einfach
nicht in Acrobat auszufüllen war. Der Cursor liess sich
in vielen Feldern nicht plazieren, in denen wo es ging,
zeigte Acrobat an die 50 Java-Script-Fehler an oder
stürzte direkt ab. Nach 2 Stunden habe ich entnervt auf-
gegeben und es ausgedruckt.
Das Formular stammt von der Download-Seite des
Finanzamtes München.
Soll das jetzt E-Government sein? Das Layout sah bei
näherem Hinsehen sehr handgestrickt aus. Dürfen das
die Praktikanten machen?
Well...

Hagen

Recht Schreip Revorm?

Von: cab | Datum: 28.02.2003 | #2
Bert, ich dachte immer Ballast schreib man mit 2 L ?
So wie "Ballast der Republik".
;-)

fehler

Von: Bert | Datum: 01.03.2003 | #3
Ach cab, seid doch lieb zu mir. Jetzt hab ich schon einen netten Leser, der mich auf alle ss/s/ß-Fehler aufmerksam macht, und nun mach ich noch mehr falsch....*heul*....das war nur ein Tippfehler! Gruß, Bertram