ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1816

Pssst! Jetzt werden Apples Dual-Staubsauger flüsterleise...

Die Veraxianer haben zugeschlagen!

Autor: roland - Datum: 08.03.2003

Im MacGuardians-Forum steht's schon (Danke an Leser Lunde!), jetzt auch hier auf der feinen grünen Frontseite: Verax präsentiert bei der CeBIT diese aufwändige Silencer-Lösung für Apples Spiegeltüren-Schränkchen. Leckere technsiche Lösung: 2 Verax 80mm-Fans in einem eigens entwickelten Luftleitblock auf der CPU, 2 weitere 65mm-Gebläse fürs Netzteil und ein axialer 80mm-Verax anstelle des 120mm-Teils, das Apple eingebaut hat. Zu bewundern ist das alles in Halle 24, Stand B18 der diesjährigen CeBIT. Wir sind gespannt. Und selbstverständlich mit aufmerksamen Ohren vor Ort!

Kommentare

Cool, alles umsonst?

Von: Chris | Datum: 08.03.2003 | #1
War das jetzt umsonst, dass ich mir das kit von Apple bestellt hab? Is das von Verax noch leiser?
Und was soll denn das Teil kosten?

Nun ja...

Von: Roland | Datum: 08.03.2003 | #2
Preis steht noch nicht fest. Verax ist normalerweise sehr teuer und sehr gut. Und eine Geräuschreduzierung um ca. 20 dB(A) ist schon heftig!

Na ja

Von: Gaijinjoe | Datum: 08.03.2003 | #3
So ganz kann ich dem Verax Konzept nicht folgen.
Soweit an den Bildern sichtbar, kann zudem dann nur noch eine Festplatte an den schnelleren Ports angeschlossen werden.

Ich geb erst mal dem offiziellen Apple-Umbau-kit eine Chance

Gute Wahl!

Von: Roland | Datum: 08.03.2003 | #4
Ist auf jeden Fall die sicherste (und preiswerteste;-) Lösung... Viel Spaß!

Boaaah...

Von: martyx | Datum: 08.03.2003 | #5
...sind die HÄSSLICH!
sorry, aber die sehen ja richtig ekelhaft aus. gut, hat nichts mit dem problem zu tun. aber müssen die wirklich so aussehen???

naja

Von: uem | Datum: 08.03.2003 | #6
ist es nicht egal, wie die lüfter aussehen, die sowieso nur im inneren des rechners werkeln?

Auch naja

Von: ks | Datum: 08.03.2003 | #7
Wenn ich so n MDD Power Mac hätte, würd ich mir Verax-Lösung holen, ist bestimmt noch leiser.

Aber wer weiß, vielleicht gibt ja auch n Kit, wenn die neuen 970er da sind...

Plattenprobleme!

Von: aadr | Datum: 08.03.2003 | #8
Würde ich mir sofort holen. Aber wohin mit den weiteren Festplatten? Eine dann extern über FW, ne - ich denke eher nicht!

Die zweite HD muss doch noch passen!

Von: Gernot | Datum: 09.03.2003 | #9
...denn schliesslich ist doch der Einbaurahmen noch vorhanden, ueber den eine zweite Platte ja garnicht ueberstehen wuerde. Es sieht zwar hoch aus mit den beiden Lueftern, aber der Original-Kuehlkoerper baut auch extrem hoch. Ich wuerd mich da nicht taeuschen lassen, ich finde das Konzept ist schluessig. Ausserdem scheinen die Luefter auf den Prozis die Luft in den Kuehlkoerper reinzudruecken und damit direkt nach hinten aus dem Rechner raus - besser als im Originall, wo viel Luft nur intern umgewaelzt wurde und wenig Austausch mit Aussen stattfand. Ich bin echt auf den Preis gespannt, duerfte aber locker bei 150 Euronen liegen... :-/

Ääääh, an die MDD-Besitzer

Von: PE | Datum: 09.03.2003 | #10
Irgendwie wird gerade wieder einmal auf hohem Niveau gejammert :-)

Zuerst gibt zu laute Rechner und dann auf einmal zuviele, die die Teile wieder leiser machen.

Was ich mir wünsche: Ein richtig gutes Umrüstset für die Quicksilver, wie der unter meinem Tisch. Wir immer lauter und soooo alt ist der nun auch noch nicht, dass ich den gleich entsorgen werde.

Als die damals rauskamen, jammerten alle, wie laut die sind. Das Rauschen der MDD hat das dann übertönt. Nachdem die MDD ja jetzt (oder demnächst) wieder zufrieden sein könnten, könnte sich auch einer »uns QS« erbarmen.

PE

Quicksilver Lösung ist in Arbeit

Von: Thomas Jung | Datum: 10.03.2003 | #11
Hi Leutz,
nach Rückfrage bei Verax, ist eine Quicksilver Lösung in Arbeit, sie haben sich wohl erst dam neuen G4 angenommen...

Grüße
Thomas

Und wo ist der Link zum vorbestellen?

Von: PE | Datum: 10.03.2003 | #12
Hi Thomas,

Asche auf mein Haupt. Wie war noch der Spruch von Forest Gump über einfache Leute? Auf so eine einfache Idee, wie nachzufragen bin ich natürlich nicht gekommen.

Ich war heute wieder fast soweit, dass ich mich auf die Socken wollte und irgendwelche Austauschlüfter kaufen wollte. Dabei hat mir an der Verax-Lösung gefallen, dass sie versuchen das Problem grundsätzlich anzugehen.

Und wegen den Kosten: Wer sich soviel Mühe gibt, gehört unterstützt. Und nicht nur weil die so nah an meiner alten Heimat sitzen.

Wieder etwas, auf das sich lohnt zu warten — hoffentlich nicht allzu lange.

PE