ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1825

Floh 970 greift an

Doppelschmunzel dank Gerüchtebäckern

Autor: kai - Datum: 11.03.2003

MacRumors hat auf MacBidouille ein Gerücht entdeckt, dass angeblich schon zur WWDC ein Power970 Prototyp mit einer schon sehr weit fortgeschrittenen Version von 10.3 Panther 64bit ausgewählten Entwicklern präsentiert werden wird. Na klar. Und morgen bringt mir Steve Jobs persönlich den Kaffee ans Bett (natürlich nur original Java-Kaffee!), Apple gibt eine Kooperation mit ALDI bekannt um kurz darauf ihren Konkurs zu verkünden, der wie wir ja alle wissen schon seit 20 Jahren "kurz bevor" steht.

Nun gut, da ich genau wissen wollte, was MacBidouille so schreibt und mein Schul-Französisch dann doch schon etwas eingerostet ist, habe ich den Text dem Babelfisch zu fressen gegeben, und das durchaus amüsante (aber schon erstaunlich verständliche!) Resultat will ich jetzt einfach mal unkommentiert und unkorrigiert zitieren, macht euch euren eigenen Reim drauf! ;-)

"04:59:10 hier noch Paket Gerüchte auf PPC 970. - Peter Sandon, wird Vater von PPC 970 bei IBM, bald seinen Floh beim WWDC vorstellen. - Einige Mitglieder ADC Select Premier werden Anspruch auf eine Demonstration eines Prototyps Mac aus PPC 970 haben - Apple ist in dabei, die Entwicklungswerkzeuge abzuschließen, um den Code für Floh 970 zu optimieren. Sie wären schon "PPC 980" Ready - Es gibt ein Beta sehr fortgeschrittene Version von Panther 64 Bits. Und für zu beenden IBM-Nachrichten. - Während sie überzeugt waren, daß PPC 970 die 2,5 nicht erreichen würde Ghz in Gravieren 0,13 Mikron, ist es der Fall. Sie haben so sehr im voraus, daß die 970 bereits in erheblichen Volumen produziert würde. - Ghz-Prozessor 2,5 an 0,13 Mikron hat nur einen Fehler. Er verbraucht 64 Watt und beseitigt viel Hitze. Aber es ist nicht schlechter als Pentiun IV oder Athlon. Es wird jedoch ein challenge Wahres sein, das eine Maschine mit 2 Prozessoren für eine Gesamtzahl von 128 vorzuschlagen W!"

Kommentare

Guten Morgen!

Von: martyx | Datum: 11.03.2003 | #1
"von kai um 03:59:06 Uhr"
allzeit bereit, was?! ;-)

"schon zur WWDC ein Power970 Prototyp mit einer schon sehr weit fortgeschrittenen Version von 10.3 Panther 64bit"

man, das wären ja gleich zwei wünsche auf einmal!? aber wie das eben so mit gerüchten ist...

schade.

Wow!!

Von: Felix | Datum: 11.03.2003 | #2
Naja, nach der Übersetzung wird es der erste Prozessor sein, der Hitze beseitigt:

"Er verbraucht 64 Watt und beseitigt viel Hitze."

Dann kann man also getrost in Zukunft die Kühler bei den DOSen weglassen und einfach einen 970-er zusätzlich einbauen :-) Apple ist wieder allen eine Nasenlänge voraus.

gruß

Tutlex

Von: Stimmt doch | Datum: 11.03.2003 | #3
Er beseitigt viel Hitze aus dem inneren ... nach aussen zum User. Regulierbar über "iStove" "Download free - for Pantha User"

Eins muss man sagen

Von: Thyl | Datum: 11.03.2003 | #4
, dass nämlich zumindest ich so ein komisches Gefühl hatte, als der PPC970 angekündigt wurde: Was, nur 1.8 GHz, nicht sehr viel für 3Q03. Es könnte durchaus sein, dass IBM einfach konservativ geschätzt hat und mit den Prozessen alles glattgeht, so dass sie jetzt höher takten können. Vielleicht fanden sie auch 64 W früher zu viel, haben sich allerdings umentschieden. Ein Widerpsurhc bleibt aber:
die ursprüngliche Meldung von letzter Woche mit den Blades bis 2.5 GHz steht in Widerspruch zu 64 W. Soviel kann man in Blade-Schränken kaum akzeptieren, sonst kocht das Ding über.

@Thyl

Von: luivision | Datum: 11.03.2003 | #5
waren die cpu's in den blade's nicht auf 0,9 mikron technik???

Der 970er

Von: Mr. Mike | Datum: 11.03.2003 | #6
@ luivision: Die Pressemitteilung vom 27.2 weist auf 0.13µ hin - woher hast Du die Info?


Im Netz kursieren Vergleiche, nach denen aus dem 970 ein veritabler Pentium-Killer werde (Grössenordnung 30% zwischen einem PPC970 bei 2.5 GHZ und einem P4 bei 3GHz!). Dies wird nicht ganz ohne Probleme für das Gespann Microsoft/Intel bleiben, denn IBM würde Apple damit nicht nur wieder zu den Starken aufsteigen lassen, sondern es könnte einige Anwender (Switcher) dazu bringen, sich auf den Weg PC->Mac zu machen, da die x86 Emulatoren ihre guten alten Programme mindestens ebensogut wie auf ihrem PC laufen lassen können. Und jetzt kommt Microsoft und kauft Connectix auf, um ihnen einige Steine in den Weg zu legen...

Wenn ich daran denke, frage ich mich ob die Zusammenarbeit von IBM und AMD auf dem Niveau der Litho nicht auch die Absicht verdeckt, sich auf dem Prozessormarkt unseres "PCs" zu etablieren. Aber ich sage ja gar nichts ;-)

(http://www.cafzone.net/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=955&mode=thread&order=%200&thold=0)

Der 970er, II

Von: Mr. Mike | Datum: 11.03.2003 | #7
sorry, jetzt habe ich es erst herausgefunden:

Der 1.8Ghz wird mit .13µ gefertig (in Fishkill ,NY), und es ist vorgesehen, auf 2.5 GHz zu gehen. Aber dazu ist laut IBM die Umstellung auf .09µ (also 90nm) nötig.

Das Statement ist aber auch nicht von diesem Jahr, es bleibt also letzlich offen, wie das Rennen ausgeht. Wir haben ja aber schon vernommen, dass der 970er weit bessere "Yields" erzielt, als erhofft!

"Konkurz" ist wirklich schön :-D

Von: K. Duden | Datum: 11.03.2003 | #8
Bedeutet: Konkurs in Kürze...

Baldes mit 64 Watt...

Von: Neo | Datum: 11.03.2003 | #9
Blades mit 64 sind kein Problem, es gibt schon P4 Blades, die Verbraten auch über 60Watt sind auch nur für Serverräume gedacht. Selbst die Sun CPU's Verbrauchen fast 60 Watt pro CPU, und da geht es auch mit Blades ...

ppc 970 zur wwdc -warum nicht?

Von: daniel | Datum: 11.03.2003 | #10
ich halte es für gar nicht sooo abwegig, dass apple einigen entwicklern bereits zur wwdc die neuen rechner vorführt.
damit der 970er seine stärken ausspielen kann müssen die programme stark optimiert werden. damit entsprechende versionen zum verkaufsstart verfügbar sind, müssen die wichtigsten entwickler bereits früh damit arbeiten können.

gruss
daniel

Konrad D.:

Von: Kai | Datum: 11.03.2003 | #11
LOL, hab ich gar nicht bemerkt! ;-) Es war spät und ich brauchte das Geld...
Wird umgehend korrigiert!

P.S.: Neos "Baldes" sind aber auch nicht schlecht!

Weiß garnicht was Ihr alle habt?

Von: ks | Datum: 11.03.2003 | #12
Der MPC7457 verbraucht bei 1GHz ca. 10W.

Der PPC970 bei 1.2GHz 19W. Bei einem GHz dürften das ca. 15W und bei 800MHz ca. 10W.

Also ich nehm den 800er 970er ;)

Laut Gerüchten soll es im Sommer eine neue Workstation (mit PPC970) von Apple geben, bedeutet der G4 bleibt in den Power Macs :(

DANKE MOTOROLA DANKE APPLE