ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1827

Verax der Heilsbringer für lärmgeplagte Macianer!

Autor: tj - Datum: 11.03.2003

Da Verax auf der Cebit eine Lüfterlösung für die G4 Linie “MDD" (mirror drive doors) vorstellen wird, blieb bisher für viele Besitzer älterer Rechner (z.B. Quicksilverlinie) eine Frage offen: “Aber WIR müssen weiter mit lauten Rechnern leben?"

Nein ihr Lieben, müsst ihr nicht, denn Verax wird auch eine Lösung für die alten G4 (Quicksilver) entwickeln! Auf Nachfrage wurde uns folgende Nachricht übermittelt: “Wir versuchen die G4-Lösung so schnell wie möglich zu realisieren und werden uns danach auch dem Quicksilver widmen."
Jetzt müssen wir eigentlich nur mehr Apple danken - das Unternehmen baut Rechner, die so laut sind, dass Zulieferer einfach aufmerksam werden müssen....

Kommentare

Dass find ich super, wenn ich meinen...

Von: Jochen | Datum: 11.03.2003 | #1
G4/466 MHz aus Febr. 2001 auch
"silencen" könnte!!

Jochen

Bin ich taub oder…

Von: Jörn | Datum: 11.03.2003 | #2
…ist mein G4/733 nicht so laut wie er sein sollte???

Also mein G4 Dual 1Ghz ist laut!

Von: Thomas Jung | Datum: 11.03.2003 | #3
ich fände es gut wenn man ihn leiser machen könnte

QS 867 = Staubsauer

Von: pal05 | Datum: 11.03.2003 | #4
Betreff sollte alles aussagen =)

Wenn Verax Apple-Standard würde, dann

Von: Carlo | Datum: 11.03.2003 | #5
hätte Apple eigentlich 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Immer genug Kühlung und niemals Ärger mit zu lauten Rechnern.

das wird verax apple wohl versuchen nahezulegen! n/t

Von: mario_B | Datum: 11.03.2003 | #6
-

@Dr.Mac

Von: Dr.Waters | Datum: 11.03.2003 | #7
Wat meinstn mit "Burn-In"? Und r2d2?

@Dr.Waters

Von: Dr.Mac | Datum: 11.03.2003 | #8
Der rc5-72-Client ist ein Programm (unter X läuft es im Terminal) zur dekodierung kleiner Datenpakete, einer Nachricht, die mit einem 72 bitigem rc5-Code (von RSA Labs) verschlüsselt wurden. Normalerweise benutzt der Client die Idle-Time der Prozessoren zum entschlüsseln. Wenn er aber exklusiv im Vordergrund läuft, bekommt er die volle Rechenleistung (100%) beider CPU´s. Jetzt läßt man den Rechner so nur noch ein paar Stündchen laufen und hat dann die Gewissheit, das der Rechner im Hochsommer bei höheren Temperatur mit größter Wahrscheinlichkeit nicht rumzickt.
Den Client dazu gibt es unter www.distributed.net .
Dort findet man auch nähere Informationen z.B. über das "Preisgeld"

Solution for QS when ????

Von: eriksen | Datum: 12.03.2003 | #9
Wonder when the QS solution will be availeble ???

@mario b.

Von: Dr. Maccer | Datum: 17.03.2003 | #10
Um welchen Dual 1.25 handelt es sich, etwa den OS9-bootbaren?