ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 1927

Das MacGuardians-Osterei: 21 Minuten Adam Engst!

Exklusiv-Interview als QT-File zum Download...

Autor: roland - Datum: 20.04.2003




Weil heute Ostern ist und wir unseren Lesern mal wieder etwas Gutes tun wollen, haben wir tief in unserer Eierkiste gegraben und etwas Wunderbares zu Tage gefördert: Bislang unveröffentlichtes Material von Adam Engst! Wir hatten nämlich anlässlich der MWSF 2003 die Chance, ein umfangreiches Interview mit dem legendären TidBITS-Herausgeber und Hansdampf in allen Apple-Gassen zu führen. Das stellen wir Euch weltexklusiv (wow, wie das klingt!) auf unserer feinen grünen Seite als Quicktime-Player File (im aif-Format) zum Download zur Verfügung. Einfach von hier oder hier runterladen! Vielleicht ein bisserl verspätet. Dafür aber original, ungekürzte 21 Minuten lang, 2,9 MB groß und inhaltlich hochaktuell! Wem der Name Adam Engst nix sagt, der kann sich ja nachfolgend schlau machen... Adam C. Engst ist der Herausgeber von TidBITS , einem der ältesten und angesehendsten Internet-Newsletter zum Thema Apple. TidBITS wird seit April 1990 1x wöchentlich von vielen tausend Abonnenten weltweit bezogen. Adam hat zahllose Fachbücher veröffentlicht, einschließlich der Bestseller-Serie "Internet Starter Kit", ganz aktuell und bei der MWSF 2003 vorgestellt ein Standardwerk zum Thema Wireless Networking sowie jede Menge Artikel für die führenden Mac-Magazine geschrieben. Letzteres speziell während seiner Jobs als Mitherausgeber von MacUser, MacWEEK und derzeit Macworld. Nebenbei ist er Präsident des Info-Mac Networks und in zahllosen Non Profit Projekten engagiert. Er gilt sowohl als sehr innovativer Techniker, der z. B. als Erster in den USA bereits 1993 Flat Rate Accounts für browsergestützten Internet-Zugang initiiert hat, als auch als eine weithin bekannte Medienpersönlichkeit mit häufigen Auftritten in TV und Radio. Sein Engagement für den Mac und vor allem die Mac User Community hat ihm zahllose Awards und eine internationale Fangemeinde eingebracht. MacDirectory zählt ihn als einen der einflussreichsten "Mac-Evangelisten" überhaupt zu den Top Ten Visionären der Branche.

Kommentare

He

Von: Mist-R Maik | Datum: 20.04.2003 | #1
Was is, könnt Ihr kein Englisch ?


*gggggg*

Schönen Ostersonntag noch


PS: Ich will gar nicht erst so tun als sei ich nicht im Netz heute, zumal die Sonne hinter Wolken ist seit einer Stunde ;-)