ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2017

Der vollkommene brennende Begleiter...

...eine italienische Verkündung

Autor: roland - Datum: 26.05.2003

Ist schon witzig, was einem täglich so ins Pressekörbchen flattert. Besonders amüsiert hat uns heute der folgende Text:

"Wir freuen uns, eine neue FREIE "Disc Burner" Version für die Macintosh Plattform zu verkünden und zielen darauf ab, eine einfache und schnelle Methode zur Verfügung zu stellen, um CD & DVD discs zu schreiben. Disc Burner für Macintosh ermöglicht Ihnen Musik, Video, Fotos und Daten bezüglich auf CD oder DVD mit Energie und Einfachheit erstellen und mitteilen! Für Mac OS X. Schützen Sie Ihre wertvollen Daten auf CDs oder teilen Sie sie mit Windows PC Benutzern. Der vollkommene brennende Begleiter zu iMovie, iTunes und iDVD, der schnell brennt, sauber brennt, auf mehreren Laufwerken und jetzt auch im Hintergrund. GRATIS !!! Direkt Download. Keine Notwendigkeit, Ihren Namen oder Email zu registrieren. Für sofortiges Download gehen Sie zu Centromedia."

Immerhin, auch wenn unsere italienischen Nachbarn so das eine oder andere Problem mit der deutschen Sprache haben mögen, so bieten sie mit ihrem Disc Burner 1.0 für (mindestens) OS 10.2 möglicherweise eine interessante Freeware (!) zum Brennen von CDs und DVDs. Selber ausprobiert haben wir die noch nicht, aber vielleicht tut das ja einer unserer Leser?

Kommentare

Merkwürdige "SW"...

Von: Heiko | Datum: 26.05.2003 | #1
Diese "SW" scheint eher eine andere GUI für die in OS X 10.2 ohnehin integrierten Brennfunktionen zu sein.

Dummerweise läßt sich das ".sit" nach dem Download nicht entpacken, sondern produziert eine lustige Fehlermeldung... ;-)

nicht nur hier, sondern auch bei

Von: lundehundt | Datum: 26.05.2003 | #2
Mactechnews wird davon berichtet. Ich habe mir das mal angeschaut. Ist eine kleine application mit eigenem GUI, das auf Apples Disc Burner aufsetzt. Um mal schnell was zu brennen, nicht ganz unnuetzlich. Bleibt nur die Frage, was Apple dazu sagt.....

Lieber Treiber schreiben!

Von: Thyl | Datum: 26.05.2003 | #3
Dabei wären Treiber für mehr CD und DVD Laufwerke ja wohl nützlicher gewesen, als die Zahl der Bedienfunktionen noch mehr zu vergrössern. Ich brauche nicht noch ein Programm, das mich mit einer anderen Bedienung verwirren will, sondern endlich eine Möglichkeit, mit meinem NEC Brenner im Finder zu brennen.

also gucke immer erst in die kompatibelitätslisten ...

Von: don del aqua | Datum: 26.05.2003 | #4
und kaufe dann die entsprechende hard-
ware . . . machen wir uns nix vor . . . es
wird nie so sein, daß der ganze kram, der
am markt ist, unter allen mac os versionen
laufen wird . . . das ist mithin bitter, aber
es gibt unzählige quellen, sich info's zu
holen . . . sorry thyl, aber so siehts aus.

welcher NEC ist es denn, der dvd-r,
oder ein cd-r/rw brenner ? achja und
das brennen aus'm finder war mir immer
egal, toast macht sowieso fast alles besser.
aber die kompatibelität mit iTunes ist da
schon wesentlich interessanter . . . und
nein, wenn das eine geht, geht das an-
dere noch längst nicht . . . wie z.b. mit
diversen formac-modellen ( finger weg
leute ) . . . auf die bande bin ich auch
mal reingefallen . . . allerdings nicht
aus gründen fehlender recherche, nein,
aus gründen, absichtlicher falschinforma-
tionen durch formac, auf gezielte nach-
frage hin . . . ( also nochmal, vorsicht )

adios,
don del aqua

is nur schade, wenn Dein Händler sagt, Hardwareunterstützung ist in Arbeit...

Von: macvet | Datum: 26.05.2003 | #5
Als ich meinen HighFly gekauft habe, sagte mir der Händler, dass das Ding unter OS X brennen würde und ich nicht auf Toast angewiesen wäre. iTunes-Brennkompatibilität würde noch kommen....
Seit 10.2 war's das mit der Unterstützung. Da brennt's nicht mal mehr im Finder.
Aber für meine seltenen Brennunternehmungen kann ich ja in OS 9 starten und dann mit meinem alten Toast brennen. Sehr komfortabel.

Brennend,
macvet

Jawoll!

Von: Olli S. | Datum: 26.05.2003 | #6
Nachdem mein Brenner ansich unterstützt wird von OS X, aber die Firmware Version ZU hoch ist *lach*, kann ich endlich in den Genuss kommen, aus OS X zu brennen ohne mir Toast kaufen zu müssen. Diese kleine Applikation erkennt meine Brenner!
Leider kann ich nur files wählen, anstatt die versprochenen Ordner :-( Wäre auch zu schön gewesen!

*damnit*

In Sachen Brennerunterstützung...

Von: Alexander | Datum: 26.05.2003 | #7
verweise ich gern auf XLR8YourMac, weil es da auch Treiber für meinen nicht unterstützen Toshiba Slim CDRW-Combo-Drive gab. Einfach mal suchen, vielleicht findet sich was für's verbaute Modell.

Greetings Alex