ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2082

15.4"-PBs "in der zweiten Jahreshälfte"

Goodbye Quanta, hello Compal!

Autor: kai - Datum: 18.06.2003

Wie die Digitimes berichtet hat der taiwanesische Hersteller Compal den Vertrag für 15,4"-Powerbooks bekommen, welche (als 15.2") bisher von Quanta gebaut wurden. Laut Digitimes sollen sie in der zweiten Jahreshälfte ausgeliefert werden, welche zufälligerweise bald anbricht. Es steht zu erwarten, dass Apple sich für die mittlere Pixeldichte von 1680x1050 der Compal-Display-Palette entscheidet, da die niedrigste (1280x800) einen Rückschritt von den 1280x854 des aktuellen 15,2"-Modells darstellen würde und die höchste Pixeldichte (1920x1200) einen sehr ungünstigen Kosten/Nutzen-Faktor hat. Hoffentlich achtet Apple auch wie normalerweise gewohnt auf Qualität und kauft nicht solche Billig-Displays wie Dull (die beim selben Hersteller fertigen lassen!), in die sich Geisterbilder einbrennen. Aber dies scheint wohl auch nur die höchstauflösenden Widescreen-Displays mit 1920x1200 zu betreffen (da freut einen doch umso mehr dass man das teuerste Display genommen hat wenn Dull Beschwerden einfach ignoriert! Geiz ist geil und Michael Dull muss Kanzler werden!).

Compal macht übrigens auch jetzt schon das 17"-PB und die anfänglichen monatlichen Stückzahlen der 15,4"-PBs sollen zwischen 30.000 und 40.000 Einheiten liegen.

Über sonstige Hardware (etwa CPU) schweigt sich der Digitimes-Artikel leider aus, aber ich sag mal so: Wenn man vor hat, die Hardwareplattform komplett zu überarbeiten mit neuer CPU, neuen Chipsätzen etc tut man das wohl am besten (=am wirtschaftlich sinnvollsten im Sinne von eingespartem Geld!) wenn man sowieso den Hersteller wechselt, da man in einem solche Fall sowieso mit vielen Dingen wieder von vorne anfangen muss. Also entweder kommt der P970 ziemlich bald in die 15"-PBs oder wir müssen uns bis nächstes Jahr gedulden, denn ich denke kaum, dass man in ein paar Monaten alles neu machen will! Oder der P970 kommt gar nicht, aber diese Möglichkeit wird zugegebenermassen von Tag zu Tag unwahrscheinlicher...

Kommentare

Fleißig in der Nacht ...

Von: altivec | Datum: 18.06.2003 | #1
So fleißig mitten in der Nacht. MacGuardian wird noch meine Favoriten-Seite ;)

1680x1050?

Von: tlenz | Datum: 18.06.2003 | #2
Ist die Auflösung von 1680x1050 auf 15,4" nicht etwas unergonomisch? Ich hoffe mal _nicht_, daß Apple solche Displays im 15"PB verbaut. Man möge mir verzeihen. :-)

NEIN!!! Bloss keine so hohe Auflösung!

Von: Seher | Datum: 18.06.2003 | #3
tlenz hat recht. Ich hab mal einen (PC) 1600x1200 15" gesehen. Da braucht man ja eine Lupe, das ist _wirklich_ zu klein.
MacOS X verträgt zwar generell eine etwas höhere Auflösung als OS 9, da bei X Titelleisten etc. etwas grösser sind. Ich finde die 1280x854 beim aktuellen TiBook sehr angenehm.

P970 im PB? Hmmm...

Von: macmercy | Datum: 18.06.2003 | #4
P970 im PB?

Wenn das man gut geht... Ich dachte, der wird so heiss? Das 12er PB taugt ja schon als Warmhalteplattte, soll das 15er als Herdplatte dienen?

Hoffentlich schiesst sich Apple nicht wieder ins Knie: ankündigen und dann 6 Wochen lang nicht liefern können...

Na, schaun mer mal.

wollte ich auch wissen....

Von: name power | Datum: 18.06.2003 | #5
1900*1200 ist doch extrem unergonomisch oder für einen 15 zoller? hat jemand erfahrung mit solchen bildschirmen? Ich fand schon 1200*1024 auf meinen 19 Zoll Röhre irgendwie unangenehm.

Auch was zur Auflösung

Von: flo | Datum: 18.06.2003 | #6
Ich finde gar nicht, dass die 1280er Auflösung des aktuellen PowerBooks die Spitze darstellen sollte. Rechnet das mal runter auf reale ppi, das ist so viel nicht (roundabout 100 ppi, übrigens ist das bei fast allen Apple-Rechner in etwa gleich). In der Standard-Darstellungsgröße der Icons ist mir am PowerBook alles etwas zu pampig, ich schalte daher Schriftgröße und Icongröße runter... Also ein bisschen Spiel nach oben fände ich *prinzipiell* schon akzeptabel.

Nur: Mit 1650 hätte das 15er eine weit höhere Auflösung als das 17er. Und *daran* glaube ich nicht, dass Apple das zulässt. Und dass sie das 17er schon wieder umbauen, daran auch nicht.

Aber je mehr Gerüchte es gibt, desto schneller dreht sich alles in meinem Kopf :)=

1600 ist IMHO okay!..

Von: Kai | Datum: 18.06.2003 | #7
"zu kleine" Pixel gibt's eigentlich nicht! ;-)
Wenn's einem zu klein ist, lässt man eben ne geringere Auflösung fahren, wobei ich zugeben muss, das wenn man 1600 auf 1280 runterinterpoliert das auf nem TFT wohl irgendwie ziemlich scheisse aussieht (einer der grossen Vorteile von analogen Bildröhren)!..

Es gibt Leute, denen die Auflösung im iBook 12" (1024x768) zu klein ist, aber ich seh da noch deutlich die Pixel obwohl meine Augen nun wirklich nicht die besten sind, und solange ich noch Pixel sehe kann das meinetwegen gerne noch höher auflösend sein! Beim PB übrigens genauso!
Default-Schriftgrösse kann man ja selbst einstellen, insofern kein Problem. Ach ja: Weiss jemand, wie man die Menubar-Schriftgrösse verändern kann? ;-) Die scheint irgendwie fix zu sein, oder gibt's da irgend nen Hack? Ich kenn da einen mit nem iMac 17", dem wär das wichtig!...

Oh nein!!

Von: macbiber | Datum: 18.06.2003 | #8
Was soll denn der Sch....
Ich versteh einfach nicht warum einige Leute so geil auf diese hohen Auflösungen sind.

Die bisherige PB-Auflösung ist völlig OK.
Ich hab mal so ne 1600er-Auflösung bei einem Dull gesehen - NEIN nicht mit mir.
Dann kann ich mir ja gleich noch ne Brille dazukaufen.
Setzt Euch doch mal länger als 15Min vor das Display - und dann mal ganz normal arbeiten - das ist total anstrengend weil man sich ständig konzentrieren muss.

Die Alternative "runterschalten" ist irgendwie auch nicht so toll.

@macbiber

Von: Marc | Datum: 18.06.2003 | #9
Da haste recht: Ein sauteures Notebook kaufen und dann die Auflösung runterregeln, sodass es wirklich scheiße aussieht.

ohje

Von: tsch | Datum: 18.06.2003 | #10
ihr tut ja so, als würdet ihr nur schon beim blossen gedanken an die hypothethische auflösung eines hypothetischen powerbooks, das hypothethisch nächsten montag vorgestellt wird, erblinden! und tut dabei so, als müsse das den gesamten rest der menschheit interessieren.

also mir würde nämlich so ein powerbook schon gefallen ;)

kleiner (sehr hypothetischer) gedankengang: quartz ist ja auflösungsUNabhängig konzipiert, was heissen könnte, dass mit panther vielleicht eventuell ... oooder?

Stimmt

Von: thomm | Datum: 18.06.2003 | #11
hast schon irgendwie Recht :)
Mich ärgern derzeit aber andere Sachen!

So z.B. das Thema Datenbank + Cocoa, eine wirkliche Schwachstelle bei Apple!

Versuche einfach einmal, ausführlich Informationen z.B. über Programmierung grafische Oberfläche + MySQL besser PostgreSQL zu bekommen!

Nado, nix da!

Glaub mir, ich habe schon einiges versucht.
Das tool von Aaron Hillegass "bigsql" ist auch ohne Kommentar, auf e-mail reagiert der feine Herr nicht ( na ja man soll wohl die 3500 $ für den einwöchigen Kurs auf seiner Kuhfarm bezahlen :) ). Wenn Du sein Buch hast, weißt Du aber auch, daß Hilli in bezug auf Datenbank ein leichter Blindpesen sein muß ( beim Beispiel "travel advisor" wird jedesmal ein leerer Datensatz angelegt, ein richtiger Horror, gerade das versucht man doch immer zu vermeiden) :).

Und wenn Du etwas programmieren kannst, weißt Du sicherlich, daß Kunden keine Datenabfrage per Kommandozeile machen wollen z.B. bei einer kaufmännischen Software.
FileMaker ist keine richtige Datenbank (keine Transaktionen ), bei 4D zahlt man/Kunde sich auch dumm und dussellig , die anderen (Weissagung, OpenB..) sind noch mehr weg von gut und böse.

Es könnte so einfach sein: Apple rückt endlich die EOF-tools raus und schon hätte man eine richtig geniale Datenbankschnittstelle ( mittelschwerer Frust ).

ach ja

Von: thomm | Datum: 18.06.2003 | #12
falls ich rausbekommen habe, wie 's funktionopelt, schreib ich ein Buch in DEUTSCH und es wird KEINE englische Version geben, basta! :) erst wenn die Sprachausgabe auch in deutsch geht!

zu ach ja

Von: thomm | Datum: 18.06.2003 | #13
das Programmieren Cocoa + Postgres/MySQL natürlich, das andere kann ich natürlich schon lange :).


hallo

Von: julia | Datum: 06.09.2005 | #14
hi na was geht ab??hause rein !!! hdl !!! :-*