ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2096

M$' "Krieg gegen Spam" öffentlich entlarvt

Schade, Bill. Wieder mal tolles "Untrustworthy Computing" in deiner Firma!

Autor: kai - Datum: 20.06.2003

Sehr peinlich: Nachdem man bei M$ gerade mit viel PR-wirksamem Tschingderassabumm (und wenn ich viel sage dann meine ich viel!) den "Krieg gegen den Spam" erklärt hat kommt nun so eine aufmüpfige Senatorin und lässt die schöne PR-Blase platzen indem sie der Welt verrät, dass M$ gegen ihren "opt-in"-Gesetzesvorschlag ("opt-in" heisst, dass nur Spam an jemanden verschickt werden darf, der ausdrücklich seine Zustimmung dazu gegeben hat) in Kalifornien arbeitet. Bowens Fazit: "Diese Firmen wollen Spam nicht verbieten, sondern selbst entscheiden, welche E-Mails zulässig sind und welche nicht, um mit Spammern Geld verdienen zu können."
Besonders peinlich ist das ja, da Bill höchstpersönlich gerade noch Gesetze gegen Spam gefordert hat! Und jetzt arbeitet er gegen ein solches!.. Tja, Schein und Sein sind eben doch zwei unterschiedliche Dinge...

Nicht, dass das mit dem Spam für uns M$-Kritiker was neues wäre. Wirklich nicht. Ganz ehrlich ! Aber es ist eben immer wieder schön, wenn Bill und seinem Tanzbär ganz öffentlich die Hosen heruntergelassen werden! ;-)

Kommentare

schaut mal hier:

Von: lx | Datum: 20.06.2003 | #1
http://www2.mac-tv.de/Forum/Forum_Detail.lasso?-Nothing&Befehl=aefa0e5855c7a4c75c33a78c195fb0bd&DS_ID=0e978522247f7f8120a1f607c0a02c54&ThreadID=f35a44c14666b01d20a1f607c0a02c54&gewaehlte_Rubrik=Geplauder

..

Von: lx | Datum: 20.06.2003 | #2
spukts jetzt auch bei macbidouille (oder wie man die schreibt)?

Jungs, es GEHEN keine direkten Links ins Mac-TV-Forum!

Von: Kai | Datum: 20.06.2003 | #3
Kapiert das doch bitte und testet eure Links vorher selber durch, ob die gehen! ;-)

Um was geht's denn? Zitiert halt den Text!