ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 214

California Dream Team?

Illustrator 10 für Mac OS 10

Autor: wp - Datum: 24.05.2002

Adobe: ein luftgetrockneter Ziegel aus Lehm und Stroh, oder auch der Lehm, aus dem ebensolche Ziegel gemacht sind - das verraten uns einschlägige Wörterbücher der englischen Sprache. Sollte man bei Adobe also weniger das gängige Wort von der Software-Schmiede nutzen, sondern eher von einer Ziegelei sprechen? Na ja, ob geziegelt oder geschmiedet, für einen großen Prozentsatz der Mac-User ist Adobe-Software durchaus der Lehm, der einiges an Ziegeln in die Hütte bringt - wenn ich mich mal zu einer neuen Umschreibung des Geldverdienens versteigen darf. Aber auch Apple interessiert sich für Steine, Kies und Schotter und musste einige Zeit ganz gebannt zusehen, wie die Software-Gringos aus San Jose die Portierung ihrer Produkte nach Mac OS X eher im mexikanischen Stil betrieben (MaÒana!). Aber mittlerweile ist es soweit, die wichtigsten Applikationen laufen auch unter Apples mit viel Aqua weichgespültem UNIX. Auch Illustrator liegt in Version 10 für Mac OS X vor. Aber nur wegen Mac OS X eine neue Version kaufen? Oder gibt es wirklich Neues? Gila Müller hat sich die neue Version und ihre neuen Features für MacReview gründlich angesehen.

Kommentare