ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2144

Lachen ist gesund

Und nach der G5-Hype sind wir eh gut drauf

Autor: roland - Datum: 02.07.2003

"The Jobs uniform" titelt der Austin American Statesman einen recht amüsanten Artikel, in dem sich die Redakteurin Leigh-Ann Jackson über Steve Jobs Dress-Code und seine Hintergründe auslässt. Noch was Lustiges rund um Steve gefällig? Dann empfehlen wir einen Blick hier hin, wo das Forbes Magazin den neuesten Stand seines CEO Approval Ratings (Bereich Technology) veröffentlicht. Die Frage, die im Rahmen der Online-Umfrage gestellt wurde (und permanent wird), lautet: "Do you approve of the job these CEOs are doing?" Und wer steht bei den 5 gelisteten CEOs ganz oben? Richtig! Und wer steht, hoppala, ganz unten? Jaja, unser guter Onkel hatte das heute auch schon gelinkt. Aber egal. Trotzdem Gucken...! Und anschließend selber auf die "Vote Now" Taste klicken ;-) Und wer abschließend kräftig ablachen oder ungläubig die Stirn runzeln möchte, je nachdem, tut sich abschließend Charles Haddad Artikel in der BusinessWeek an, in dem dieser recht überzeugend darlegt, warum Apples Zukunft nicht auf den neuen G5 (oder überhaupt Mac-Rechner) baut, sondern auf... den iPod. Sehr unterhaltsam...

Kommentare

Hahaha

Von: faustocoppino | Datum: 02.07.2003 | #1
ach ist das gesund. Über Job's Einheitsdress kann ich aber leider nur den Kopf schütteln... Mag ja recht hipp sein wenn man als Chef statt in Anzug in Jeans erscheint. Aber der ewig gleiche Look nervt auf die Dauer doch gewaltig.

Pink Floyd...

Von: Sascha | Datum: 02.07.2003 | #2
...standen auch immer mit Klamotten auf der Bühne, die aus meinem Schrank hätten stammen können. Hat aber nie jemanden gestört, denn die Menschen kamen doch wegen der Musik und der LightShow, nicht wegen den Musikern. Mir ist es völlig wurscht wie jemand rumläuft. Höchstens wenn SJ plötzlich nackt eine Keynote hält (und mit rasierten Ho... ach seht halt im Forum nach *g*) würde ich mir _vielleicht_ Gedanken drüber machen.

Ansonsten finde ich es recht interessant, das Christopher B Galvin, CEO bei Motorola, im April von 33% der Internetnutzer einen guten Job bescheinigt bekommt, während es im Juni nur noch 14% sind. Ob da Apples IBM Deal mit zu tun hat? Wer weiss...

Gruß, Sascha

umfrage

Von: FOX | Datum: 02.07.2003 | #3
oha, da wird der balken von good old steve aber auf der falschen seite länger !!

also, bitte dem aufruf von roland folgen und schnurstracks zur abstimmung...

[Link]

... und für steve wonder stimmen!

verdammte script-kiddies

Von: Bernhard Nahrgang | Datum: 02.07.2003 | #4
da waren wohl so'n paar primitive script kiddies am werk und jetzt führt der "dancing monkey" wieder...


ps. ich hab steve jobs mal ne keynote in japan halten sehn, war glaub ich sogar seine erste dort, und der ist im Anzug auf die Bühne gekommen... sah das vieleicht scheisse aus!! ;-)

ich werde dieses forum nie verstehen

Von: apple | Datum: 03.07.2003 | #5
wie kann es sein das willenlose
apple hörige jünger(redaktöre mit eingeschlossen) nichts anderes in ihrer
birne haben als bei apple arsch-zu-lecken

????$$$$$

lol

Von: mattin | Datum: 03.07.2003 | #6
"redaktöre"

lol

hahaha

Von: KUX | Datum: 03.07.2003 | #7
das war sicher SJ persöHnlich mit blackshirtfrustration (damit *redaktÖre nicht so einsam ist)

Balken beim Voting

Von: Haiko | Datum: 03.07.2003 | #8
Mir scheint da nur "Yes" und "No" vertauscht an den Balken bei Auswertung, wie kann es sonst sein, daß Jobs viel mehr "no" und Ballmer viel mehr "yes" Stimmen hat, obwohl es doch in der Auswertung genau umgekehrt steht. Auch die Farben (grün steht wohl eher für ja und rot für nein) spricht dafür.

@cyrus

Von: lx | Datum: 03.07.2003 | #9
sorry, cyrus, da liegst du mit sicherheit falsch. es gibt genug leute, die sich einen spaß draus machen, in foren rumzutrollen. geh mal zu heise. da tobt täglich der streit zwischen m$- und linuxtrollen.

die zweite kategorie sind die beleidigten pc-user, die es nicht auf sich sitzen lassen können, daß manche leute eben macs besser finden. (hallo ihr "vernünftigen" pc-user! sind nämlich nicht alle so!)

ich kann mir nicht vorstellen, daß die mg selbst ihr forum mit diesen trollbeiträgen belasten. denn nichts anderes sind sie ja, attraktiver wird die seite durch die trolle bestimmt nicht.

also bitte keine vorschnellen unterstellungen.

--
alex

Typisch

Von: chrissie | Datum: 03.07.2003 | #10
Wenn man nichts mehr zu meckern findet, schreibt man eben einen langen, hirnlosen Beitrag über Jobs' schwarze Rollkragenpullover. Haben wir gelacht ... Ein an Dämlichkeit und Oberflächlichkeit kaum noch zu überbietender Artikel, der mal wieder zeigt, wes Geistes Kind so manche Ami-Journalisten sind.

trolle sind nur neidisch, iss so.

Von: Bernhard Nahrgang | Datum: 03.07.2003 | #11
jeder troll der hier postet stellt damit nur ein beispiel für seinen latenten mac-neid auf. Er will sich selbst damit beweisen dass er doch den besseren computer hat, zu den überlegeneren usern gehört und die mehrheit sowiso recht hat. Aber tief in ihm drinn nagt etwas an dieser lüge und treibt ihn immer wieder dazu dürch solch plumpes getrolle aufkommende zweifel zu unterdrücken.
So lernen die PC-ler in ihrer scheinwelt mit ihrer lüge und dem selbstbetrug zu leben.
Diese form der realitätsflucht hilft ihnen mit der komplexität des leben eher zurecht zu kommen.
Nicht jeder kann ein Mac-User sein. Manche kommen auch in die Hölle.

(bitte nicht alzuernst nehmen) ;-)

Diese Beschuldigung war übrigens ironie

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 03.07.2003 | #12
Ich frage mich was ein Troll macht wenn er plötzlich auf Mac user trifft die ihm plötzlich alle recht geben, und fragen was sie sich am besten jetzt für einen Rechner kaufen sollten, nach dem sich unmittelbar nach dem Lesen des Beitrags den Mac weggeworfen haben. Stelle ich mir echt lustig vor wie so ein troll reagiert, wenn plötzlich das ganze Forum zu ihm Fragend aufblickt, und von ihm die PC welt erklärt haben will. Warum nicht mal einem Troll glücksgefühle bescheren, einfach nur um zu sehen, wie er reagiert?

Cyrus:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 03.07.2003 | #13
Haha! ;-) Also ich bin's jedenfalls nicht, hehe!...

Aber wo wir gerade von Trolling reden: Wo ist eigentlich Hörbie? Von dem hat man seit dem G5 irgendwie gar nix mehr gehört, hehe!...

@Cyrus

Von: Maxefaxe | Datum: 03.07.2003 | #14
Ich bin dabei!!

Wenn ich den nächsten MS-Freund treffe lasse ich mich von ihm überzeugen und beraten :-)

Mal schaun wie weit man sowas treiben kann. (Das mir das noch nich aufgefallen ist wie überlegen PCs sind. All die Jahre war ich blind. Erleuchte mich Meister. Naja vielleicht nicht ganz so offensichtlich, sonst ist der Spaß schnell vorbei)

von wegen frustriert

Von: hörbie | Datum: 03.07.2003 | #15
fragt sich nur, wer hier frustriert ist.

LOL

haha!

Von: hörbie | Datum: 03.07.2003 | #16
.








.







.







.







.







.

imob?

Von: mattin | Datum: 03.07.2003 | #17
das ist bestimmt imob hier, der wieder rumtickt. hatte mich schon gewundert warum der nix mehr gepostet hat ;)

"Interesant kaum sagt kain wo bleibt hörbie schon antwortet Hörbie."

oha, gehts jetzt hier biblisch zu? ;)

> nix imob !

Von: Hörbie | Datum: 03.07.2003 | #18
Wer bitteschön ist imob ?

Aber schon interessant das sich unsere selbsternannten Experten sogar herausnehmen, zu beurteilen wer hier wirklich postet.

Seid Ihr so naiv oder glaubt Ihr sogar daran was Ihr schreibt ??

Und lesen kann ich auch, mir war nur in letzter Zeit die Lust vergangen meine Kommentare zu posten worauf man dann mit dreck beworfen wurde.

So ists nicht recht und wenn man nichts sagt ist es auch nicht recht.

Schon komisch diese (Mac)User.... scheint so eine Mischung zwischen SM und M Forum zu sein. tsee..

Bleib also lieber bei Deinen, zugegebener massen recht professionellen, Grafiken. Ist vielleicht besser so...

@hörbie

Von: lx | Datum: 03.07.2003 | #19
> Seid Ihr so naiv oder glaubt Ihr sogar
> daran was Ihr schreibt ??

kaum zwei postings, und schon wieder nervig.

sdafff

Von: daZ M (MacGuardians) | Datum: 11.07.2003 | #20
dsaf