ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2168

Ein Leben ohne Draht

Warum Om Malik Sony PDA und TiBook verkaufte…

Autor: roland - Datum: 10.07.2003

…und sich für den Erlös ein 12" PowerBook, ein Sony Ericsson T610 und einen T-Mobile Wireless-Account zulegte. Seine Erfahrungen mit dem neuen "Drahtlos-Gefühl" und der Gewichtserleichterung von ca. 6kg schildert er sehr ausführlich hier. Scheint ganz so, als wenn WiFi in USA sogar auf GPRS-Basis echt bezahlbar ist. Wenn ich da Om Maliks Ausgaben mit den über 100 Euronen vergleiche, die ich neulich in Italien für ein paar Tage Updating meiner privaten Homepage per GPRS gezahlt habe, puh! Dass Om bei seiner "Grenzerfahrung" auf Apple vertraut, nun gut, der Mann hat halt Geschmack.

Kommentare

Klingt doch echt gut, ...

Von: sven | Datum: 10.07.2003 | #1
aber bei uns in deutschland würde der erlös des pb wohl gerade mal die onlinegebühren für die ersten paar monate ergeben;-)

Taxi, Taxen

Von: Terranova | Datum: 10.07.2003 | #2
100 Euronen?

Taxi, Taxen
Euro, Euren
Papa, Papen
Info, Infen...

HiHi, ok hier gehts zum Duden.

@Terranova

Von: Roland | Datum: 10.07.2003 | #3
Schon gut, schon gut. Habe Deinen Link auch sofort benutzt und schnell mal das Duden-Sommerrätsel gelöst ;-)))

@sven

Von: AppleKing | Datum: 10.07.2003 | #4
Herrlich ein neuer Trend ist geboren. Neuerdings wird die Groß- und Kleinschreibung im Internet nicht mehr beachtet. So fallen auch die Schwächen dann beim Schreiben nicht mehr auf..
:-)

Tim O'Reilly

Von: Bonobo | Datum: 11.07.2003 | #5
Was ich sehr bemerkenswert finde, ist, dass Tim O'Reilly auch, wie ich vor einem oder zwei Jahren auf einem der "Nebenlinks" fand, einige Literatur zu Psychotherapie und Behinderung veroeffentlicht hat.

Gruss, Tom

p.s.: wer Tippfehle findet, darf sie gerne behalten. Trotz meiner ueber zwei Jahre Erfahrung als Korrektor (das war allerdings noch die alte [und RICHTIGE!] Rechtschreibung) uebersehe ich immer wieder auch mal was. Ausserdem haut's mir am Rechner manchmal die Shift-Taste und auch sonst mal einige Zeichen weg, die ich de facto getippt habe. Komisch... als kaeme der Rechner nicht hinterher.

p.p.s.: "Euronen" finde ich sehr geil, ausserordentlich kreativ und -- voll krass. Ich benutze allerdings meist "EU", "EUs" und "KiloEUs" (mal 1024! :-)

Aaargh! Sorry: falsche Rubrik

Von: Bonobo | Datum: 11.07.2003 | #6
Keine Ahnung, wieso ich meinen letzten Beitrag hierhin geschrieben habe... irgendwie hab' ich was durcheinandergebracht.

Tom

p.s.: vielleicht erklaert die Diagnose "ADD" einiges...