ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2169

Artikel über Tim O'Reilly auf Apple.com

Der Mann hinter den Tierbüchern.. Nein, nicht Heinz Sielmann! ;-)

Autor: kai - Datum: 10.07.2003

MacNews weist auf einen sehr lesenswerten Artikel auf der Apple-Webseite über Tim O'Reilly, dem Verleger der poulären Nachschlagewerke mit den lustigen Tieren vornedrauf hin. Schwer zu raten, warum das auf Apple.com steht, denn Tim ist bekanntlich ein begeisterter OS X Fan und organisiert sogar die jährliche MacOS X Conference. Man sieht endlich mal, wie er überhaupt aussieht und was mir auch neu war ist, dass er schon seit den Siebzigern seine Fachliteratur publiziert!

P.S.: Weiss jemand, was das "Idee Fixe" auf Seite 2 bedeuten soll? Soll das amerikanisches Pseudo-Deutsch für "Fixe Idee" sein, so wie "Kindergarden"?

Kommentare

Idee Fixe

Von: Snaro | Datum: 10.07.2003 | #1
Idée fixe heisst Fixe Idee und ist kein Pseudodeutsch sondern franzoesisch - aber mit den accents haben es die Amis wohl nicht so.

Idée fixe

Von: MAILER-DAEMON | Datum: 10.07.2003 | #2
Idee fixe ist eine fixierte Idee, also etwas beibehalten (ein Thema wiederholen)
Beispiel: Idefix bei den Galliern :-)

Idée fixe

Von: Sören Kuklau | Datum: 11.07.2003 | #3
…ist wie gesagt französisch für "feste" oder "starre" Idee, Ansicht, Meinung, etc.

Der Name "Idefix" stammt in der Tat davon (so wie auch "Asterix" z.B. von "Asterisk", also "Sternchen" stammt).

Kindergar?en

Von: Sören Kuklau | Datum: 11.07.2003 | #4
"Kindergarden" ist übrigens AFAIK Quatsch von den Tommies; laut Google ist "Kindergarten" die verbreitete Schreibweise (2,5 Mio. Ergebnisse vs. 80.000).

Duetsches Englisch

Von: Andre Gohlke | Datum: 11.07.2003 | #5
Tatsächlich heisst es "Kindergarten", es wurde ins englische übernommen, da der Kindergarten in Deutschland "erfunden" wurde. Ebeso übernommen wurde der Begriff "Waldsterben"!
Ha, endlich konnte ich das einmal loswerden.

Andre:

Von: Falko | Datum: 11.07.2003 | #6
Wie, Waldsterben wurde auch in Deutschland erfunden? ;)

Leitmotiv

Von: fabian | Datum: 11.07.2003 | #7
ein internationaler Exportschlager ...

Autobahn

Von: sven | Datum: 11.07.2003 | #8
Naja, für "Autobahn" gibts es auch keine Übersetzung (Highway etc. meint nicht das selbe) – ebenso wie für Blitzkrieg...

es gibt noch viel mehr

Von: kaos | Datum: 11.07.2003 | #9
zeitgeist, angst, weltschmerz, gemütlichkeit, to abseil (abseilen), un wasistdas (fr. fuer ein guckkasten), putsch (vom zueri putsch aus der schweiz), hinterland, blitzkrieg (und aehnliches), bratwurstlike (eine kreation von t.c.boyle), etc. etc. etc.

Tim O'Reilly

Von: Bonobo | Datum: 11.07.2003 | #10
Bemerkenswert finde ich, dass O'Reilly, wie ich vor einem oder zwei Jahren mal auf einem der "Nebenlinks" auf den O'Reilly-Seiten las, einige Literatur zu Psychotherapie und Behinderung veroeffentlicht hat (kann ich grad' nicht mehr finden).

Uebrigens gibt's dort auch die absolut GEILEN "User Friendly" Comics!

Herzlichst,

Tom

kaos:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 11.07.2003 | #11
Interessant, einige davon kannte ich noch gar nicht! ;-)
Aber es geht ja auch andersrum, z.B. "Le Weekend" (und das bei der Academie Francaise!)

Was ich interessant finde, dass die Amis einen Begriff, für den es wirklich keine Entsprechung in ihrer Sprache gibt nicht übernehmen: Kitsch!

Liegt wohl daran, dass Amerika voller Kitsch ist und sie den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen weil ihnen einfach das Verständnis dafür fehlt, was Kitsch ist und was nicht! ;-)
Ich hab jedenfalls so manche Stunde versucht, einem Ami das Konzept "Kitsch" nahezubringen!.. "Cliche" haben sie ja wenigstens von den Franzosen, das geht ja schonmal recht gut in die Richtung, aber alles was drüber hinausgeht - Fehlanzeige, wie will man das erklären?

Aber das mit "Idefix" fand ich sehr interessant, danke!.. Dass "Asterix" von "Asterisk" kommt, dachte ich mir schon! ;-)
Heisst Obelix auch irgendwas?

noch mehr

Von: Fahrvergnugen | Datum: 11.07.2003 | #12
siehe auch
[Link]

Fixe Idee

Von: Klaus Major | Datum: 11.07.2003 | #13
Hi Fans,

"Idée fixe" bedeutet soviel wie "ein roter Faden",
also eine Idee, die sich fortsetzt. Wie MAILER-DEAMON schon sehr richtig bemerkte ;-)

So ähnlich wie des Meisters (Frank Zappa, falls
ihn jemand NICHT kennen sollte... :-) Lieblings-
ausdruck: "conceptual continutity" :-)

Schönes und heisses Wochenende allerseits

Gruß

Klaus Major

P.S.
RuntimeRevolution hat MetaCard gekauft!!!

[Link]

Wird den meisten allerdings locker am Arsch
vorbeigehen :-D

Fahrvergnugen:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 11.07.2003 | #14
Danke, schöne Liste, vieles davon kannte ich noch gar nicht! ;-)

...und siehe da, Kitsch ist ja doch drin! Es scheint nur nicht arg weit verbreitet zu sein, denn den Amis fehlt wohl einfach das Verständnis dafür, hehe!
Ich meine: Habt ihr schon jemals die in Amerika sehr populären "Hummels" gesehen? Oh - mein - Gott!
Es gibt da ganze Heimwerker-ähnliche Läden bzw. Ketten voller Kitsch, mit röhrenden Hirschen usw, die haben einen bestimmten Namen, fragt mich aber nicht, wie die heissen!.. "blabla store" oder so! Oder war's irgendwas mit "Crafts"?