ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2172

Zu welchem Priester beten Sie?

"bibel.exe", "man koran" oder "thora.app"?

Autor: kai - Datum: 11.07.2003

Leser Stefan hat einen echten Schatz gefunden: Einen Artikel auf dem Spiegel über die drei Weltreligionen der Computerwelt. Eine sehr lustige und gut geschriebene Analyse der einzelnen "Religionen"! Ich würde jetzt gerne Teil 2 sehen mit den kleineren Sekten wie HURD-, OS/2-, BSD-, BeOS-, QNX- und AmigaOS/MorphOS-Nutzern! Hey, wenn Fiat Lux im Fernsehen auftreten darf und die Raelianer mit ihrem Clone-Mist überall präsent sind warum wird dann QNX nicht auf dem Spiegel erwähnt? ;-)

Kommentare

sehr schön

Von: sandro | Datum: 11.07.2003 | #1
wirklich schön auf den punkt gebracht der artikel.

bei apple ging dem schreiber allerdings die luft aus

Von: DOSenFreddy | Datum: 11.07.2003 | #2
bei M$ hat er sich nochrichtig mühe gegeben. bei linux wurde es schon kürzer, bei apple, abgesehen vom anfang (der war wirlich gut), ziemlich schwach

Falsche Religionen

Von: Thyl | Datum: 11.07.2003 | #3
Vielleicht die falschen Religionen gewählt? Linux sieht für mich eher aus wie Budhismus, ohne götter und jeder muss selbst das Nirvana erreichen, was wenigen gelingt.

Und Apple ggfs. das Judentum, mit nur wenigen Anhängern von hohem intellektuellen Anspruch, was ihre Religion anbelangt, und die sich zudem gerne verfolgt fühlen bzw. sind.

wirkliche Religionen

Von: Bernhard Nahrgang | Datum: 11.07.2003 | #4
microsoft = teufelsanbeter
linux = amish

apple = enlightend beyond relligion (tm)

:-)))))

ich ned (sorry)

Von: Mr.Mike (MacGuardians) | Datum: 11.07.2003 | #5
Also ich habs kaum glauben können, als mir daZ-M heute morgen den link schickte und ich daraufhin den Artikel las. Der Autor hätte auch Automarken nehmen können, oder Biermarken oder Fluglinien.


Entschuldigung, aber sowas Unmögliches habe ich lange nicht gelesen - der Autor ist wohl einrichtiger Durchblicker.

Aber den Durchblick haben in der heutigen Zeit eh alle, stimmt :-P

@ Thyl

Von: at | Datum: 11.07.2003 | #6
Genau das war auch mein erster Gedanke.

Mac OS X Arilines

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 11.07.2003 | #7
Mac Os X Airline
Sehr Schnelle Dual Motoren, die die Bremswirkung der wirklichtoll aussehenden Seitensegel ausgleichen soll.
Das Flugzeug reagiert unglaublich schnell, zeigt die geänderte Flugrute aber erst viel spähter an.
Die Passagiere von Mac Os 9 müssen Mitten im Flug Fallschirme anziehen um in die Neue Mac OS X Maschiene zu wechseln.
Manche Passagiere werden im freien Fall leider von der Konkurenz aufgefangen.
Apple ist die Einzige Fluglinie die meint mit Bekifftem Personal vertrauen bei den Kunden zu wecken, was die Sicherheit ihrer Maschiene angeht.
Die innenausstatung ist teilweise Äußerst modern ausgestattet.
Man kann mit einer einfachen Handbewegung den Film seiner Wahl auswählen. Aber wenn man dringend auf die Toilette muss, dann muss man erst einmal zig Buchstabenkürzel auswendig lernen bevor sich die Tür öffnet.
Die Kunden fiebern mit jedem geplanten neuen Flugzeug der MAC OS X bauart steuerelementen entgegen die es in der Alten Mac OS 9 Bauart schon lange gab.
Die Fenster zeigen nur die Hälfte dessen was es eigentlich zu sehen gibt, aber dafür auf drei frei wählbare Methoden.
Und um etwas in den Mülleimer zu werfen muss man erst unter dem Fussboden danach suchen. Hat man ihn jedoch gefunden bläßt er sich soweit auf das man keinen Sitzplatz mehr hat.

OS X Flugline

Von: MaX | Datum: 11.07.2003 | #8
Vielleicht so:

Du steigst ein, das Flugzeug startet - landet aber nie mehr...

@daZ M

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 11.07.2003 | #9
du bist ein Polytheist ;)

Du opferst Bill auf das er Apple Leben lasse, und huldigst Linus, auf das er Software für deinen mac Portiere

@daZ M

Von: macbiber | Datum: 11.07.2003 | #10
Aha - Vielgötterei!!
...man kann aber nur einem Herren dienen.
Du muß Dich also vor der heiligen Inquisiton sehr in acht nehmen....

Schließ Dich lieber gleich unserer Sekte an und Du wirst erlöst werden!!

Jehova,Jehova.....

Und was ist mit den Atheisten?

Von: Wodka | Datum: 11.07.2003 | #11
Mit Leuten, die die Betriebsysteme dort einsetzen, wo sie selbst den größten Vorteil daraus ziehen können und sich genau der Vor- und Nachteile der verwendeten Systeme bewußt sind? Leute, die über diesen "Meiner ist größer/besser"-Quatsch stehen, weil sie genau wissen wo sie selbst in der IT-Welt sehen und wie gut sie sind.

Atheisten sind halt die coolsten. ;-)

@Wodka

Von: Stefan | Datum: 11.07.2003 | #12
Also ist Deiner doch größer ;-)