ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2180

Kommen Apple Cinema-Displays im G5-Look?

Und wenn, sehen sie dann wirklich SO aus…?

Autor: roland - Datum: 14.07.2003

Man hört und sieht ja so allerlei in diesen Tagen. Insbesondere das Thema neuer, zum G5-Design passender Cinema-Displays lässt die Gerüchteküche mal wieder hoch kochen. Aber werden sie wirklich so aussehen? Zugegeben, das wäre eine konsequente Weiterführung des G5-Looks. Und die etwas vagen Daten, die LoopRumors dazu kolportiert, klingen nicht schlecht: 2 USB- und 2 FW-Ports auf der Rückseite, höhen- und winkelverstellbar, wesentlich leichter und dünner als die derzeitigen Modelle... Trotzdem wollen wir den Ball erst mal ein wenig flach halten. Sollen die Photoshopper sich ruhig ein wenig austoben. Wir berichten dann Näheres, wenn die neue Hardware konkret vor uns steht.

Kommentare

ich find´s gar nicht mal so schlecht...

Von: 68k_mac | Datum: 14.07.2003 | #1
Falls die neuen Displays tatsächlich so aussehen würden, fänd´ ich das gar nicht so schlecht.

Es ist wie mit dem G5: Als ich den auf den ersten Bildern sah, war ich nicht übermässig begeistert. Als ich dann aber die Gelegenheit hatte einen live zu erkunden, (auf einer FCP 4 demo) wich das erste Gefühl der Skepsis.

Ich war (und bin) begeistert!

Gruss, 68k_mac.

hm...

Von: McIntosh | Datum: 14.07.2003 | #2
Im Prinzip wäre das okay. Der G5 gefällt mir zwar nicht sonderlich, aber ich könnte mich an ihn und die Displays schon gewöhnen.
Allerdings: Wenn so konsequent, wie sehen die Riffelblech-Maus und Tastatur aus? *würg* :-)

McIntosh

Das glaub' ich kaum,...

Von: ATL | Datum: 14.07.2003 | #3
...denn das würde eine Abkehr von Apples Einkabel-Technik bedeuten, oder sie müssten ADC2 (mit zusätzlich integriertem Firewire) vorstellen. Den Sinn darin kann ich nicht sehen, da ja der G5 schon selber eine Firewire-Buchse in der Front hat.
Ich denke, wenn dann wird wohl ein modifiziertes Design der aktuellen Generation wahrscheinlich sein. :-)

ByE...

PS: Und warum sollte das Display rundherum Löcher haben?

nein,

Von: ich | Datum: 14.07.2003 | #4
so schaun die monitore sicher nicht aus. ganz sicher

ich weiss nicht was ihr habt...

Von: kaos | Datum: 14.07.2003 | #5
in kombination zu diesen monitoren waere das g5 design der hammer. und eine maus aus stahl waere eigentlich schon cool... die hätte dann ein angenehmes gewicht *g*

gruss
kaos

@ATL

Von: iAlex | Datum: 14.07.2003 | #6
Die Löcher im Display sind doch ganz praktisch für Leute die ihren Rechner unter dem Tisch stehen haben.

Denn dann braucht man zum Käseraspeln nicht mehr unter den Tisch zu krappeln . . . sondern man kann das dann einfach und bequem im sitzen erledigen . . . und dann kann man den Käse einfach oben auf dem G5 zum schmelzen bringen . . .

iAlex der eher auf Mobile Geräte steht aber nichts gegen den G5 hat . . . oder aber das Display Fake.

also

Von: clemens | Datum: 14.07.2003 | #7
wirklich eine miese montage... nicht mal die perspektive stimmt ganz (fluchtlinien und so)

Gips schon fast...

Von: metachicken | Datum: 14.07.2003 | #8
Also, wenn ich mir die Logitech Mouseman Traveller so ansehe, braucht's keine allzu große Phantasie, sich in Hinblick auf mögliche Materialien eine passende G5-Mouse vorzustellen (mit Scrollrad bitte!). Und die Tastatur läßt sich ja wohl irgendwie aus dem Powerbook 17" entleihen. Muss man nur noch mal mit ein wenig Stahlwolle ran ;-)

Wird schon...

und die iSight...

Von: name | Datum: 14.07.2003 | #9
...oder soll die dann den Tisch filmen?

[Link]

Löcher

Von: nothingface | Datum: 14.07.2003 | #10
Die Löcher wären schon nützlich, schließlich ist der Rand ein bissel zu schmal als das die Post-It Zettel sinnvoll dran halten könnten. So kann man sie dann per iClip einfach in die Löcher pinnen... oder so. Außerdem wäre das Display so wahrscheinlich mit Lego Technik kompatibel. Oder es ist ein Rauchabzug drin, für die starken Paffer (weit verbreitet unter den DTPlern). Nix ist schließlich schlimmer als ein Screen voller Nikotin-Siff!

kotz

Von: H. Schmidt | Datum: 14.07.2003 | #11
wenn die teile wirklich so aussehen sollen, dann gute Nacht. Da darf der Eimer nicht weit weg stehen.

löcher rulen

Von: mattin | Datum: 14.07.2003 | #12
was man da alles für stifte reinstecken kann. klasse apple!

Wow Harald Schmidt liest auch die MacGuardians!! :-)

Von: AppleKing | Datum: 14.07.2003 | #13
Harald, die gestrige Sendung war spitze!!

Die Displays sind natürlich ein Fake!

Die gestrige Sendung?

Von: iWin | Datum: 14.07.2003 | #14
Und, wie kommst du darauf das Harald Schmidt hier mitliest?

PB-Bildschirm

Von: magush | Datum: 14.07.2003 | #15
Der gelochte Rahmen machen wirklich keinen Sinn - ausser die seitlichen Flächen wären grösser und dienten als Lautsprechergehäuse.
Ich stell mir mehr ein vergrösserter PB-Bildschirm vor, mit einem schönen Alurahmen, autom. Helligkeitsanpassung und USB / FW-Ports.
... und natürlich endlich eine anständige Maus (mit mind. ZWEI Tasten!) ...

klar schmidt immer

Von: bhschnupftobak | Datum: 14.07.2003 | #16
Ich würde mal davon ausgehen, daß Harald Schmidt weiß, welche Mac-Webseiten gut sind... *eigenlobstink*

Gruß, Bert

iWin

Von: mattin | Datum: 14.07.2003 | #17
augen nach oben :)

: kotz von: H. Schmidt - am 14.07.03 um 17:10:48 Uhr

Der gelochte Rahmen macht natuerlich Sinn:

Von: lundehundt | Datum: 14.07.2003 | #18
er passt einfach um Laengen besser zur iSight als ein lochloses und funktionales Kantenprofil.

Ich wuerde mich freuen wenn die Dinger so aussehen wuerden.

Cheers

Alles nur geklaut?

Von: oli2000 | Datum: 14.07.2003 | #19
Der Text bei LoopRumors.com – 13. Juli – ist fast gleich mit einem Leser-Kommentar bei MacWhispers.com vom 11. Juli („What’s In The Channel“). Nur bei MacWhispers gabs keine Bilder dazu.

Hallo Harald! Bitte kommen!

Von: T1000 | Datum: 14.07.2003 | #20
n/T

ja da sagt doch einer noch,...

Von: hannes | Datum: 15.07.2003 | #21
apple kunden zahlen nur fürs design

1. Cinema-Displays sind was farbwiedergabe betrifft in vergleich zu den neuen tfts veraltet

2. Cinema-Displays sind was reaktionszeit betrifft in vergleich zu den neuen tfts veraltet

3. Cinema-Displays sind was kontrastverhalten betrifft in vergleich zu den neuen tfts veraltet

also was kümmert euch das design rundherum?

wichtiger wäre es doch den technischen stand eines zb radon 19 oder radon 20 pro zu erreichen

oder?

den radon19 haben wir jetzt seit ca 2monaten in verwendung und das
Cinema-Display ist nur noch zum surfen da

thats life

Donald Duck

Von: Reiner | Datum: 15.07.2003 | #22
Hoffentlich hängt Disney Apple, sollte der Screen wirklich so ausschauen, keinen Prozess an den Hals, denn die Füße gehören eindeutig Donald Duck!

alles FAKE!!!!

Von: Bernhard Nahrgang | Datum: 15.07.2003 | #23
Haaaaaalooooo, die Dinger sind am letzten donnerstag oder freitag auf spymac.com in der gallerie gepostet worden und waren dort ganz offiziell als renderings ausgegeben worden. Ich wüsste echt gern warum diese renderings jetzt durch die news geistern wie grass durch ne wiederkäuende kuh!

natürlich

Von: ich | Datum: 15.07.2003 | #24
sind die ein fake. sieht ja ne blindekuh.

hannes

Von: mattin | Datum: 15.07.2003 | #25
veraltet? ich weiss nicht was du meinst, letztens kam eine "kollegin" an und wollte mein 23" cinema display mit verschiedenen bilder entlarven (farbtreue, kontrast etc.), leider hat es alle "tests" mit bravur bestanden, was man von den weit aus teureren konkurrenz display, die sie nutzen, nicht sagen konnte. ich bin seitdem noch zufriedener :)

so werden sie garantiert nicht aussehen -- zum glück

Von: Leser | Datum: 17.07.2003 | #26
Es werden ja nun regelmäßig irgendwelche angeblichen Insider-Bilder im Internet verbreitet. Die orientieren sich meist irgendwie an dem, was sich die Apple-Designer bisher ausgedacht haben, sehen aber -- wie jetzt auch wieder das Display -- total scheiss aus.
Zum Glück stimmts nie. ):)