ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2186

"Nur" eine neue Applikation: Soundtrack

Vielleicht ist ja wenigstens die Verpackung aus Aluminium

Autor: flo - Datum: 16.07.2003

Alle Mac-User, die vor Aufregung in ihre Tastatur gebissen, schon mal die Kreditkarte zurecht gelegt und ihr altes Titanium ebay-gerecht hergerichtet haben, als heute der AppleStore offline ging, liegen jetzt entweder ohnmächtig unter'm Tisch oder heulend über der angebissenen Tastatur: Nein, heute keine 15er-Aluminium-PowerBooks, sondern "nur" Soundtrack. So ganz neu ist die Applikation auch wieder nicht, sie war bislang nur als Bestandteil von FinalCutPro 4 erhältlich und wird nun ab August einzeln für rund 350 Euro vertrieben. Soundtrack, ein professionelles Werkzeug zum Mixen, Bearbeiten und Produzieren von Musikstücken als Untermalung von Video-, DVD- oder Web-Projekten, wird mit über 4000 lizenzfreien Loops und einigen von eMagic entliehenen Plug-ins ausgeliefert und bietet auch Unterstützung für AU-Plugins (Audio Units) von Drittherstellern, um die Effektpalette zu erweitern.

Kommentare

hilffeeeeee

Von: P. G. | Datum: 16.07.2003 | #1
ich will nen powerbook und habe den kaufvertrag für das 1ghz 15" vor mir liegen. währe es fatal jetzt zu bestellen? ich kann nicht mehr..... fakt is, ich will nen powerbook, gerne das aktuellste wegen performance für musik & grafikproduktion. hilfe...das ist alles so gemein

Ehm - die Keynote hat noch nich ma angefangen

Von: Tutlex | Datum: 16.07.2003 | #2
Die Keynote geht gleich erst los - 15:30 deutsche zeit. bis 16:30 Soundtrack gabs schon - nur in Final Cut Pro 4 integriert.

sorry...echt...sabberuahaaahh

Von: P.G. | Datum: 16.07.2003 | #3
bin schon total am ende

Phillip: Kaufern!

Von: Käufer | Datum: 16.07.2003 | #4
Phillip: Kommt ganz drauf an. Das 15" ist kein schlechtes Gerät, was wird der Nachfolger an Mehrleistung bieten? Etwas schnellere CPU sicher, DDR-Speicher sicher NICHT. Grafik? Eventuell wird die gute ATI gegen eine stinkende NVidia getauscht! Bleiben noch AirPort-Extreme und BlueToth. Wenn Du darauf verzichten kannst sollte die Wahl klar sein.

Re: Phillip: Kaufern!

Von: P.G. | Datum: 16.07.2003 | #5
hmmm.ok

bluetooth ist mir egal, usb 2.0 nicht.
was ist denn mit dem nvidia, ist der schlechter? habe im desktop bereich eigentlich bessere erfahrungen mit nvidia.
cpupower, sein es 20% mehr, is unerlässlich. hast du das pb und kannst mir sagen wie sich das teil im vergleich zu einem desktop powermac g4 400 Mhz anfühlt?

@Philipp

Von: b3at | Datum: 16.07.2003 | #6
es fuehlt sich schneller an! vorallem mit ordentlich speicher und unterwegs (da is das gewicht des towers ne bremse :-)

gruss
bert

Jetzt flennt doch alle hier nicht herum MG!

Von: AppleKing | Datum: 16.07.2003 | #7
Also ich habe ein Ti 400 und bin absolut begeistert, wenn sich also einer von Euch das 1GHz Ti kauft, dann wird er schon nicht enttäuscht werden. Kauf doch einfach das Scheiss Ding wenn Du es brauchst.. Sonst kannst Du bis zum Weltuntergang warten. Denn ich garantiere dir in einem Jahr gibt es noch bessere Apple Notebooks.. :-P

Sorry, bin aber es echt leid mit diesen Unentschlossenen Leuten.. Wenn Du Dir ein Auto kaufst, dann weil Du es zum fahren brauchst.. Da fragst Du denn Verkäufer auch nicht nach dem nächsten Modell.. Oder??

re: Jetzt flennt doch alle hier nicht herum MG!

Von: P.G. | Datum: 16.07.2003 | #8
also ich musst mal auf nem ti 550 mit 768mb ram arbeiten und das war in flash mx unter jaguar der absolute horror. performance gleich null. ich konnte schneller klicken als flash keyframes setzen... ich kann mir nicht vorstellen das das 1ghz modell wesentlich schneller sein soll, na vielleicht doch wegen 64 statt 16mb gpu ram?

FlashMX!

Von: Flasher | Datum: 16.07.2003 | #9
Also FlashMX ist doch von Natur aus lahm aufm Mac! Da nützten auch 20% mehr CPU-Leistung nix..

völlig OT, "nen" ich kann es nicht mehr sehen!

Von: sascha | Datum: 16.07.2003 | #10
Ich versteh es nicht, im i-net gilt eh keine Rechtschreibung oder Grammatik mehr - klar, aber "nen powerbook"..."das..."...grrr!

"ein powerbook", so einfach und schnell.

re: Was für ein Vergleich...

Von: P.G. | Datum: 16.07.2003 | #11
hmmm..danke. ich brauch aber eine genauere ansage um das einschätzen zu können. bestes beispiel woran man das vielleicht messen könnte: cinema 4d eine szene rendern.
brauch das pb 1,5x, 2x, 3x, 4x, oder sogar 5x mal so lange wie meine dose. so ungefähr bitte?! :-)

Wer hat schon eine DOSe?

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 16.07.2003 | #12
Wir nicht, also kannst du noch hundertmal fragen, wir wissen's nicht ;) Außer du hast Glück und Kollege kai schaut rein, der hat zwar keine 2GHz-DOSe aber ist ein wandelndes Benchmark-Link-Lexikon ;)

Nomalerweise müßten jetzt als erstes neue iMacs kommen.

Von: T1000 | Datum: 16.07.2003 | #13
Ich versteh das garnicht, keiner spricht mehr über die imacs. Für mich persönlich der intressanteste Mac und für Apple auch nicht unwichtig.

an T1000

Von: kaos | Datum: 16.07.2003 | #14
iMacs müssten vielleicht auch bald kommen, trotzdem ist das TiPB15 überfällig. die verkäufe gehen wohl langsam gegen null, da alle auf die naechste generation (also AluPB15) warten.

gruss
kaos

PS: mein tip... in max 3 monaten

Systemconnect

Von: iAlex | Datum: 16.07.2003 | #15
Lars und ich haben sie uns am letzten Freitag schon bei Systemconnect angesehen und das was das Programm konnte war schon recht beeindruckend.
Auch das andere . . . was zu FCP4 gehört . . . LiveFont . . . oder so um Schriften mit effekten zu versehen und so . . .

re: powerbook

Von: P.G. | Datum: 16.07.2003 | #16
@maxefaxe: danke für die infos

ok, also ihr denkt zum release der desktop g5s gibt es auch neue pbs, na so lange würde ich auch noch warten können....aber nicht länger. kann apple nicht mal auf die tube drücken, das strengt an.... :-(

zum Musikmachen...

Von: ElRhodeo | Datum: 16.07.2003 | #17
Hallo,

ich weiß nicht, in welcher From Du Musik mit dem PB machen willst; über Logic könnte ich Dir was erzählen (allerdings ist es in meinem Fall ein 12"-PB).
Die Festplatte ist (wie in wahrscheinlich jedem Laptop) nicht besonders schnell, riesig viele Audiospuren gleichzeitig aufzunehmen und abzuspielen ist also nicht drin. Bei mir waren es z.B. 11 Spuren abspielen und 8 aufnehmen (24 Bit bei 256 Samples Latenz, könnte etwa 6 ms entsprechen).
Die CPU-Leistung (ich messe sie mal an der Anzahl gleichzeitig benutzbarer Plugins) liegt eher unter der des Desktop-PCs, mit dem ich Logic vorher betrieben habe (ein Athlon 1200). Eine emagic EVB3 (Hammond-Simulation als Software-Instrument) wollte sich bei der genannten Latenzeinstellung gar nicht knackfrei spielen lassen.
Für riesige Projekte ist dieses PB also noch nicht unbedingt zu empfehlen, zumal auch der Bildschirmaufbau etwas zäh ist (in Logic arbeitet man ja mit "Screensets" aus mehreren Editoren, was das Umschalten immer etwas verzögert).
Sehr positiv für Audio-Anwendungen finde ich, daß das PB normalerweise quasi lautlos arbeitet; da es unter Last (=Logic) aber brüllheiß wird, geht irgendwann der Lüfter an (der aber auch erträglich klingt).
Sehr wahrscheinlich wird das 15"er-PB aber etwas bessere CPU-Leistung zur Verfügung stellen, da es ja über den L3-Cache verfügt (was immer der auch tut, aber man liest, er sei für derartige Anwendungen wichtig). Über Qualitätsunterschiede der Grafikkarten weiß ich leider nichts.
Letztendlich würde ich aber nicht zustimmen, daß Du Dir jetzt ein PB kaufen solltest, wenn Du ähnlich leistungshungrige Vorhaben hast. Ich würde sogar empfehlen, auf das G5-PB zu warten (wenn Du kannst). Zwar habe ich auch schon oft gehört: "Mein PB 400 ist spitze, ein neueres kann also gar nicht zu langsam für irgendwas sein". Audio- oder Videobearbeitung im großen Stil machen diese Leute meiner Einschätzung nach nicht mit solchen alten Geräten.

Schönen Gruß,
Lorenz

@lorenz

Von: Thyrfing | Datum: 16.07.2003 | #18
G5 PB? Also soll er noch 2 Jahre warten?

;-)

Thyr

@Thyrfing

Von: ElRhodeo | Datum: 16.07.2003 | #19
Waas?!? Ich hatte auf die Jahreswende gehofft... Buhuhuuu...

Apple scheint sich doch selbst gar nicht mehr sicher zu sein, daß Sie wirklich nochmal G4s in die PBs einbauen sollen... so wie sie mit dem 15er zögern. Das Jammern wird doch um so schlimmer, je später der Speedbump kommt. Ich könnte mir schon vorstellen, daß der Plan so aussieht: Noch ein paar Monate Durststrecke ohne Updates (oder vielleicht 1GHz-PB12"), und dann auf einen Schlag 15er und 17er G5. Paf.

Lo

@kaos

Von: Thyrfing | Datum: 16.07.2003 | #20
Ich bete auch für neue iMacs, sonst sehe ich mich genötigt einen G5 zu kaufen....
Aber ich halte den iMac für DEN besten Desktop PC der je gebaut wurde........

Thyr

@lorenz

Von: Thyrfing | Datum: 16.07.2003 | #21
Nö, das glaube ich nun wirklich nicht, ich denke der G5 wird frühestens im nächsten Jahr (Herbst) für das PB überhaupt tauglich werden (die Kühlkulisse im G5 immer schön vor Augen halten). Apple wird da wohl schon dran arbeiten, aber wer weiß wie lange die schon an dem Desktop G5 gebastelt haben. Ich denke die bauen an dem Dingen schon so lange, wie Panther als Gerücht kursiert ist, demnach hätte man ja noch ein wenig Zeit...;-)

Thyr

"nen"-Krankheit:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 17.07.2003 | #22
full ack, Sascha! ;-)
Das mit dem "nen" fürs Neutrum kam ungefähr zeitgleich mit dem "Standart" und der "Maschiene" auf!
Ich wüsste echt gerne, woher dieser ganze Unsinn immer kommt!.. "nen Powerbook".. "nen Auto".. Kauft euch mal lieber "nen Duden" und guckt unter "Neutrum" nach! ;-)

(schreibt meinetwegen 'n, die normale Abkürzung für "ein"!)

Sprachs

Von: Thyrfing | Datum: 17.07.2003 | #23
und kürzte in Denglish ab.....;-)

Thyr

maxefaxe:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 17.07.2003 | #24
Cinebench läuft auf einem gleichgetakteten G3 sogar schneller! ;-) Zumindest schneller als auf nem G4 ohne L3-Cache, denn der G3 hat doppelt soviel L2, was beim Rendern ein Segen ist!

Ich such gerade nach Cinebench-Werten für 2GHz P4 und GHz-PB... Aber ich würd auch mal schätzen ca. doppelt so schnell

Ach hier hammers ja:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 17.07.2003 | #25
Guckstu (Dank an C4D-Experten mattin! ;-)

Ghz-G4: 12.40 CB
2GHz P4: 20.19 CB

Der P4 ist also sogar nur 62% schneller! ;-)

3D Performance

Von: Kilian | Datum: 17.07.2003 | #26
Nach all dem, was ich so gehört habe, ist die Render Performance von Cinema 4D auf dem Mac eher bescheiden. Das mag auch teilweise daran liegen, dass C4D überhaupt kein AltiVec unterstützt. Maxon besteht zwar darauf, dass das keinen Performance Unterschied für 3D macht, aber ich weiß nicht so recht, ob man das für bare Münze nehmen sollte.

Jedenfalls scheint Lightwave aufm G4 recht performant zu sein.

Übrigens, wenn du Power und Mobilität willst, hol dir ein 17" PowerBook. Ich bin seeehr zufrieden damit :-)

Hab ich's nicht gesagt?

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 17.07.2003 | #27
Kai, das Link-Lexikon. Und wenn er ihn nicht selber hat, hat er einen "Link" zu jemanden, der den Link hat ;)

;-)

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 17.07.2003 | #28
Stets zu Diensten, hehe!...