ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2223

Menschen, Tiere, Sensationen

Das MacGuardians-Lesertreffen in Bonn

Autor: wp - Datum: 28.07.2003

"Wär ich doch auch dabei gewesen!" ist (hoffentlich ;-) das Motto des Tages nach diesem Bericht über das Lesertreffen, das am Freitag in Bonn im Vorfeld des jährlichen Redaktionstreffens der MacGuardians stattfand. Das Bonner Hilton lieferte den würdigen Rahmen, und das Wetter war immerhin noch so gut, dass das gemeinsame Abendessen auf der Terrasse mit Rheinblick stattfinden konnte.




MacGuardians-Redakteur und PR-Chef Lars Heidemann hatte den Rahmen geschaffen und dafür gesorgt, dass eine ganze Reihe von Unternehmen der Apple-Szene nicht nur einen Beitrag zum Gelingen des Treffens geleistet hatten, sondern auch persönlich vertreten waren. Und das Schöne daran: Das schien keine Pflichtübung zu sein, sondern alle verband das Interesse und die Faszination an der Macintosh-Plattform und die Wertschätzung dafür, wie die MacGuardians diese Faszination mit Engagement auf ihrer Seite vertreten. Von Apple über LaCie und OKI bis Ragtime, und insbesondere natürlich unsere Leser: Im Großen und Ganzen äußerte man Zufriedenheit mit der Arbeit der MacGuardians. Wir haben uns darüber natürlich sehr gefreut und werden uns bemühen, auf unsere Art und Weise weiter zu machen und gleichzeitig die verschiedenen Vorschläge zur Verbesserung unserer Arbeit ernst zu nehmen und, soweit wie möglich und sinnvoll, auch umzusetzen.

Aber das Feedback zur Arbeit der MacGuardians stand fast am Ende des Treffens. Vorher hatten alle Anwesenden wirklich ganz hervorragend gespeist (soweit zum Stichwort "Tiere" im Titel ;-) und sich, was viel wichtiger ist, kennen gelernt und viele Erfahrungen und Anregungen ausgetauscht. Und nachher, ganz zum Schluss also, fand das angekündigte Gewinnspiel statt. Und da die Zahl der anwesenden Leser (leider) nicht so groß wie erhofft war, war die Gewinnquote umso höher. Und mit Photoshop, Ragtime, Keynote oder Symantec-Software nach Hause zu gehen, hat den Spaß am Lesertreffen ganz gewiss nicht getrübt.

Ach ja, one more thing: Es wurde auch noch Hardware gezeigt. Holger Niederländer von Apple hatte sich auch nach Bonn auf den Weg gemacht, was uns sehr gefreut hat. Umso mehr, als er etwas ganz Besonderes im Gepäck hatte, nämlich den einzigen in Deutschland vorhandenen Prototyp des neuen G5, und zwar in der Spitzenausstattung - womit wir dann bei den "Sensationen" wären. Die Präsentation zum und Demonstration des G5 war überzeugend, die Geschwindigkeit, mit der ein Photoshop-Filter eine 1,3GB große Datei bearbeitete, entlockte den Anwesenden ein Raunen. Persönlich hat mich diese Vorstellung darin bestätigt, dass der G5 in Sachen Bandbreite ein großer Wurf ist und sein Gehäuse-Design (womit ich ganz besonders die inneren Werte und funktionalen Aspekte meine) eine rundum gelungene Sache darstellt. Chapeau!

Stellt sich die Frage, ob es zukündtig weitere Lesertreffen geben soll. Wir sind dem nicht abgeneigt, aber mehr Leser müssten dabei sein. Damit ist die Frage nach der Motivation bzw. den Gründen für Abwesenheit vom Lesertreffen für uns von besonderer Bedeutung. War der Wochentag ungünstig oder der Ort oder ...? Bitte meldet euch in den Kommentaren oder beim Autor dieses Artikels.

PS: Es wird auch noch ein paar Bilder vom Lesertreffen geben. Bitte habt ein wenig Geduld.

Kommentare

Ich habe als auschließlicher Kolumnen- und Newsleser fast nichts davon mitbekommen!

Von: Mightdancer | Datum: 28.07.2003 | #1
- Das war mein Problem. Lust, mitzukommen, hätte ich große gehabt und ich werde alles daran setzen, das nächste mal mit dabei sein zu können!

Also macht doch einfach ein wenig mehr Werbung für euer Treffen. :-)

ciao,
Mightdancer

Ich bin...

Von: Henning Groß | Datum: 28.07.2003 | #2
...erst 17 und muss Freitags immer arbeiten. Von daher hatte ich keine Chance zu kommen, wäre aber sehr gerne.
Nächstes Jahr kann ich dann Auto fahren dann sieht die ganze Sache schon anders aus :D
Also macht noch ein Treffen dieser Art!

MfG
Henning

Näher, Später udsoweiter

Von: Waldorf | Datum: 28.07.2003 | #3
Näher, richtung Österreich! Ich hab ja am Beginn der Idee sehr mitdiskutiert, doch wegen einem Tag von Wien nach Bonn.... DAs Bert und Paul das machen ist ja klar, aber ein arbeitender Mensch..... abgesehen davon: Ein Termin ausserhalb des Hochsommers wär mir persönlich lieber. Dann komm ich das näxhste mal auch. Bestimmt!

Ich wäre gern gekommen...

Von: EuliX | Datum: 28.07.2003 | #4
... nur leider hatte ich bereits eine Einladung für dieses WE (großes Grillfest auf einem Bauernhof mit Übernachten im Zelt) und dann am Freitagabend mal eben von HH nach K zu fahren war leider nicht drin :(

Vielleicht ist das nächste Treffen ja in HH, dann bin ich auf jeden Fall dabei!

wäre acuh gern gekommen...

Von: derdomi | Datum: 28.07.2003 | #5
leider hab ich kein Auto und mit dem Zug nach Bonn hätte meine derzeitigen finanziellen Mitttel doch leicht gesprengt. Den Ort an sich hätt ich gar nicht schlecht gefunden, ist ja eher zentral.

der ort

Von: comical ali | Datum: 28.07.2003 | #6
moin,
ich finde ihr solltet mit der Location rotieren. West-, Nord-, Sued- und Ostdeutschland (letzteres kann ruhig in Berlin stattfinden ...). Fuer die meisen, die innerhalb Deutschlands sollten sich dadurch zwei guenstige Termine ergeben. (Also Hamburg haette ich mir auch noch ueberlegt - aber der Raum Koeln/Bonn und Muenchen sind einfach zu weit weg ...)

Vielleicht ja auch auf 'nem Bauernhof mit Zelt ... dann koennen sich ein paar die Uebernachtung leisten ;)

Überladenes Wochenende

Von: R-Bert | Datum: 28.07.2003 | #7
Bonn wäre OK, nur wurden viele kleine und große "Events" offenbar am letzten Wochenende vor den Sommerferien angesetzt.

Bonn

Von: Wurlitzer | Datum: 28.07.2003 | #8
ist mir fast etwas zu weit. Zudem bin ich ca. alle 3 Monate auf einem Mactreffen in der nähe von Ff/M, was natürlich ein weiteres Event in diese Richtung nicht weniger interessant aber für mich finanziell sowie terminlich etwas schwieriger warnehmbar macht. Denoch werde ich versuchen mal dabei zu sein. Evtl. Könnte man ne Fahrgemeinschaft bilden (gell Mightdancer?)

Thorsten

Zentral wie wäre es mit Thüringen?

Von: Shabassa | Datum: 28.07.2003 | #9
Bonn ist zentral das stimmt. Aber Erfurt wäre noch zentraler. Flughafen, Bahn, Autobahn sind auch vorhanden. Eine Abstimmung im Forum würde evtl. helfen die regionale Verteilung der Leser zu ermitteln.

MfG

Shabassa

Umfrage ist im Forum

Von: Shabassa | Datum: 28.07.2003 | #10
[Link]

Für einen (halben) Tag 450 km ... nö

Von: stk | Datum: 28.07.2003 | #11
Moin,

ich wäre schon gerne dabei gewesen. Aber wie schon im Titel: Entweder fahre ich weniger (weil zentralerer Ort) oder es muß sich richtig lohnen (sprich 2 oder 3 Tage Programm).

Gruß Stefan

@shabassa

Von: comical ali | Datum: 28.07.2003 | #12
1. zentral in erfurt
und am ende des tages spielen alle quake mit dem gutenberg-MOD ...

2. umfrage im forum
ist berlin ost(mitte) oder nordost(oben)

meine persoenliche meinung:
man sollte den ort sehr gut erreichen koennen. und damit meine ich nicht nur eine autobahnabfahrt. wichtig waere auch die erreichbarkeit per billigflieger (oder ueberhaupt flugzeug) oder billigbahn(www.interconnex.de).
und rotation (W/N/O/S) waere sowieso am fairsten. aber das habe ich ja schon geschrieben ...

ich hatte ja schon zugesagt...

Von: Dirk | Datum: 28.07.2003 | #13
...aber musste wegen kurzfristiger Einladung zu einer "Blitzhochzeit" schweren Herzens die Segel streichen. Ort und Zeit waren generell gut gewählt und ich bin gerne bei einer Fortsetzung mit an Bord.

Dirk

@comical ali

Von: Shabassa | Datum: 28.07.2003 | #14
Berlin würde ich nordost einordnen. Knapp über ost. ;-)

Woanders ist albern...

Von: mattik | Datum: 28.07.2003 | #15
...ist doch klar, daß jeder das Treffen möglichst in seiner Pizzeria um die Ecke haben will. Eine Rotation des Ortes ist lustig, aber dann kommen jedes Mal nur die Leute aus der Region, was irgendwie der Idee, die MG-Leser zusammenzubringen, im Wege steht. Neenee, IMHO war der Ort gut. Ihr solltet die Ursache auch nicht nur bei Euch suchen - vielleicht waren einfach ein paar Leute etwas träge?!? Meine Vorschläge: 1. Legt's evtl. auf 'nen Samstag (das war mein Problem - mußte am Freitag bis 19 Uhr arbeiten und hätte 3-4 Stunden gebraucht). 2. vielleicht etwas mehr Werbung, 3. anscheinend wäre eine Art Mitfahrkoordination nicht schlecht (zumindest lese ich sowas aus den anderen Kommentaren) und 4. laßt Euch nicht entmutigen! Sowas braucht wahrscheinlich einfach etwas Anlauf. Ich finde Euer Engagement klasse und ärgere mir sonstwas ab, daß ich dieses Mal verpaßt habe. Und ich werde mein Bestes tun, damit das beim nächsten Mal nicht wieder passiert.

wenig Werbung

Von: Georg | Datum: 28.07.2003 | #16
habe erst sehr spät von dem Treffen gelesen. Entweder gab es zu wenig Werbung dafür oder die Werbung war nicht auffallend genug. Mal hinterfragen und wenn möglich korrigieren. Ansonsten weiter so und die Veranstaltungsort rotieren lassen... große ehre empfinde ich, dass Holger Niederländer seine kostbare Zeit opfert und nach Bonn donnert, echt ehrenvoll

Ja Samstag wär auch für mich besser

Von: Wurlitzer | Datum: 28.07.2003 | #17
n/t

alles auf einmal

Von: Armin | Datum: 28.07.2003 | #18
Hi,

das Hilton wäre nur ca 500m von mir entfernt gewesen - also perfekte Location für mich. Nur leider war dies wieder mal ein Wochenende, an dem sich alle Termine knubbeln. Bierbörse Bonn (schon Monate vorher mit Freunden geplant), Schuljubiläum, zwei Geburtstagsfeiern.... ich mußte 2-3 Termine streichen - da war dann leider auch das Usertreffen dabei :-((

Armin

Bonn ist schon sehr gut...

Von: Martin | Datum: 28.07.2003 | #19
... aber das vergangene Wochenende war einfach überladen mit fünf Terminen. Ich war mit meiner Band in Duisburg und hab' bei "Rhein in Flammen" gespielt... vielleicht konntet ihr's ja hören ;-)
Vielleicht klappt's ja beim nächstne Mal

Bonn ist schon sehr gut...

Von: Martin | Datum: 28.07.2003 | #20
... aber das vergangene Wochenende war einfach überladen mit fünf Terminen. Ich war mit meiner Band in Duisburg und hab' bei "Rhein in Flammen" gespielt... vielleicht konntet ihr's ja hören ;-)
Vielleicht klappt's ja beim nächstne Mal

aber bitte...

Von: Bernhard Nahrgang | Datum: 28.07.2003 | #21
nicht wieder an nem wochentag, bei teilweis mehrstündigen anreisen wäre ein tag an dem man nicht vorher arbeiten gehen muss evtl günstiger ;-)

LEider zu viele Termine

Von: Patrick | Datum: 28.07.2003 | #22
Leider hatte ich auch einfach keine Zeit was mich sehr gewurmt hat. Nächstes Jahr sieht meine persöhnliche Situation schon anders aus und dann komme ich bestimmt.

am Wochenende ...

Von: shell | Datum: 28.07.2003 | #23
.. waere schon gut. Und Sommer ist auch okay. Um Gotteswillen nicht in der Semesterzeit, da muss ich doch den kleeenen zeigen, wie man eine ZIP ohne Taste am Laufwerk auswirft ...

So breit gefächert wie die Leserschaft...

Von: stö | Datum: 28.07.2003 | #24
... ist wohl auch ihr Ursprung. M.a.W.: ich komme aus der Schweiz und kann nun wirklich nicht für einen Abend nach Bonn fahren, egal wie gerne ich das tun würde. Ich finde deshalb das Prinzip der Rotation gar nicht mal so schlecht, auch wenn dann nicht immer alle user teilnehmen können. So lernt Ihr dafür die Vielfalt dieser community kennen und evt. auch neue Landesteile. Das nächste mal bei Bert und danach vielleicht bei mir?
Gruss
stö

Ort und Jahreszeit

Von: DASKAjA | Datum: 28.07.2003 | #25
Einen anderen Zeitpunkt hätte ich für passender gehalten, entweder im Herbst oder im Frühling. Ok dann ist das mit Essen unter freiem Himmel nicht so einfach, aber das ist tendienziell die Jahreszeit in der ich mehr Zeit für solche Aktionen habe.

Vom Ort her, hätte ich etwas zentraleres für besser befunden: Frankfurt/Main z.b..

@mattik

Von: comical ali | Datum: 28.07.2003 | #26
1.wenn man rotieren wuerde, wuerden sich wahrscheinlich noch genug MG-leser/freunde/groupies kennen lernen, die es sonst nicht taeten.
2. die MG's wuerden trotzdem alle kennen lernen
3. die anreisezeit wuerde ungefaehr auf das mass begrenzt werden, welches du auf dich genommen haettest um nach bonn zu gelangen.(ich weiss nicht ob du bei 6-8 stunden anreisezeit immer noch so flotte sprueche abseilen wuerdest ...)
4. geht es nicht um die pizzeria um die ecke sondern eher darum, dass es wahrscheinlich dem einen oder anderen wirklich nicht moeglich ist(finanziell oder weiss der geier warum) so lange reisen zu unternehmen
5. wuerde ich deswegen fuer die rotation die 4 groessten(einwohnermaessig - nicht flaechenmaessig, denn wer will schon nach wittstock...) deutschen staedte vorschlagen ;)
6. ich bin mir sicher dass diese staedte so ueber deutschland verteilt sind, dass es fuer viele im bereich des machbaren sein wird an 2 standorten teilzunehmen

Bonn ist ok

Von: Joachim Hartmann | Datum: 28.07.2003 | #27
Bonn ist schon klassse, aber bitte nicht Freitags.... Muss auch arbeiten, dann zu so einer Veranstaltung hetzen ist auch doof. Oder nutzt einen der "Brückentage"!
Joachim

Schwierig, es allen Recht zu machen,

Von: Cavallo | Datum: 28.07.2003 | #28
finde ich. Nein, daß ich nicht teilnehmen konnte, lag nicht daran, daß ich nicht rechtzeitig informiert war. Ihr habt ja schon seit geraumer Zeit in der MACNOW-Rubrik dafür geworben. Auch die annähernd 200km wären für mich kein Hindernis gewesen. Eher schon der Wochentag. Als kleiner Dienstleister komme ich nie pünktlich raus. Frühestens zw. 18 und 19 Uhr kann ich weg, es sei denn, es ginge um einen Kundenauftrag. Die Lage war auch in Ordnung, denn so gesehen, ist jede Lage für die einen Users gut und die anderen zu weit. Rotation wäre vielleicht nicht übel. Dann mußte ich mir noch Arbeit mit nach Hause nehmen und die WRC (bin Fan) direkt vor der Haustür. Naja, konnte eh nur kurz mal einen Sprung hinmachen und hätte auch darauf verzichtet, wenn Euer Termin auf Samstag gefallen wäre. Aber da war noch Arbeit. Wenns beim nächsten Mal paßt, bin ich auf jeden Fall dabei, sollte es in der gleichen Region sein.

Carlo Cavallo

Ich war dabei, und muss sagen ...

Von: Thomas | Datum: 28.07.2003 | #29
... es hat sich gelohnt. Wo es stattfindet und wann, ist dabei (fast) egal, weil es nicht für ALLE in akzeptabler Reichweite sein kann und niemals für ALLE in den Terminkalender passt.

Tom

Zentraler Ort

Von: lars (MacGuardians) | Datum: 28.07.2003 | #30
Hallo,

es war wirklich klasse und ein grosses Dankeschön an alle, die gekommen sind.
Bonn ist ein zentraler Ort mit einem gut zu erreichenden Hauptbahnhof und DEM zentralen Flughafen für Billigflieger überhaupt. Also sollte hier keine Meckern können.
Wir haben auf der Seite regelmäßig das Treffen angekündigt (gerne beim nächsten Mal täglich) und der "Button" oben rechts ist eigentlich nicht zu übersehen, da keine Bannerwerbung das Auge des Betrachters stören könnte...
Woran lag es also, dass so viele nicht gekommen sind und viele der Angemeldetesn auch nicht kamen?
Das der Freitag unglücklich gewählt war, das haben wir eingesehen und werden es wahrscheinlich beim nächsten Mal ändern. Aber Location und Anbindung waren echt gut. Schaun wir mal, wo das nächste Treffen stattfindet.

Lars

zu wenig erwartet

Von: Tassilo | Datum: 28.07.2003 | #31
Ursprünglich war ich gereizt, zu kommen, zumal Bonn für mich als Kölner nahezu ideal war; doch die Überlegung, 20€ für das wenig angekündigte zu zahlen, schreckte mich ab. Hätte ich im Voraus gewusst, dass der G5 vorgestellt würde, wäre ich sicher gekommen.

Mehr Betreuung!

Von: Terranova | Datum: 28.07.2003 | #32
Ich gehörte zu den ersten die sich angemeldet haben. Ich nahm aber eine andere Einladung an, weil ich Infos von Euch vermisste: Wieviele haben zugesagt (Mann/Frau) aber auch einen Altersdurchschnitt hätte ich toll gefunden...
Ihr hättet Euch aber auch kurz vorstellen können (mit Bild), damit ich weiss wer mich Empfängt. ; )

Beruflich eingebunden

Von: Olaf | Datum: 28.07.2003 | #33
Wir, d. h. Anuschka und ich konnten aus beruflichen Gründen nicht, wären aber wirklich gern dabei gewesen.

Ich habe Urlaubssperre :-(
Und meine Frau konnte sich nicht gegen die Spätdienste wehren.

Die 20 Euro, naja, ist schon ein bisserl Geld, zumal für uns zusätzlich noch eine Übernachtung dazu gekommen wäre. Allerdings scheinen die sich gelohnt zu haben. Hier vom vornherein ein wenig mehr Butter bei die Fische zu geben, wäre gut gewesen, damit man weiss, wofür das Geld weg geht.

Einen Katzen- und Pferdesitter hätten wir schon noch gefunden

@Terranova & Tassilo

Von: lars (MacGuardians) | Datum: 28.07.2003 | #34
Hallo,

den G5 als Werbung zu benutzen haben wir aus einem ganz bestimmten Grund nicht getan: Ihr solltet wegen uns und nicht wegen dieser wirklich geilen Maschine kommen. Ätsch. Und was wäre gewesen, wenn Holger Niederländer etwas dazwischen gekommen wäre? Dann hätte es Haue gegeben.
Eine Vorstellung des Teams wurde im letzten Jahr schon diskutiert, aber abgelehnt. Wärst Du nur gekommen, wenn wir alle Playmates des Jahres 2003 gewesen wären?
Angaben über die Anmeldungen haben wir im Forum gegeben. Da sich das aber fast täglich geändert hat, wäre dies ein heilloses Unterfangen geworden. Ich bitte um Verständnis.

Grüße,

Lars

@comical ali

Von: mattik | Datum: 28.07.2003 | #35
Für mich wären 6-8 Stunden wahrscheinlich kein Hinderungsgrund, aber Du hast sicherlich Recht, daß ich da eher die Ausnahme bin. Und an meinen Sprüchen würde das auch nichts ändern - die sind chronisch :) Die Geschichte mit der Pizzeria war überspitzt, aber es war doch klar, daß jeder seine eigene Region anregt. Carlo, Tom und andere haben Recht, daß es einfach unmöglich ist, es allen gleichzeitig und perfekt recht zu machen - immer muß irgend jemand länger reisen als andere. Die Frage muß deshalb doch sein: Was ist ein guter Kompromiß? Und natürlich läßt sich darüber diskutieren, ob Rotation oder ein fester Ort fairer ist. Um das etwas zu entspannen hatte ich eine Mitfahrkoordination angeregt: Eine gemeinsame Fahrt ist a) billiger und b) (hoffentlich) lustiger. Rotieren wäre für mich auch ok - über Deinen Stadt-Flächen-Modus-Vorschlag kann sicherlich nachdenken. Nur weiß ich nicht, ob die MG-Macher sonderlich große Lust dazu haben, über ihr derzeitiges ehrenamtliches Engagement hinaus noch ein "MacGuardians on Tour" zu veranstalten. Das ist logistisch komplizierter. Ich find's gut, daß es Menschen gibt, die sowas anbieten und versuche, vorsichtig mit Forderungen nach mehr zu sein. Und ich persönlich vermute, daß es einfacher sein wird, ein festes Treffen zu etablieren. Bonn ist m.E. bezüglich geographischer Lage und Verkehrsanbindung recht gut getroffen. Fazit: Egal, wo die nächste RedKon stattfindet - ich werde versuchen, dabei zu sein (selbst wenn's in Wittstock ist ;) Fazit 2: Nix für ungut! Ich wollte niemandem auf den Schlips treten...

ein tag ist zu wenig

Von: kammerlander | Datum: 28.07.2003 | #36
Hi,

ich wäre gerne gekommen, aber ihr habt es zu spät angekündigt. Für einen Tag fahre ich nicht 300 Km mit dem Zug da sollte das Treffen schon 3-4 Tage dauern. Das sich solche Treffen lohnen weiß ich aus eigener Erfahrung: [Link]

Gruß, Michael

Sorry,

Von: Wurlitzer | Datum: 28.07.2003 | #37
aber bei mir ist eben genau anders. Ich fahre durchaus 300 Km für ein 1 Tagestreffen, aber ich kann und will nicht 3-4 Tage für ein Treffen einplanen müßen.
So sieht man das es kaum möglich ist alle unter einen Hut zu bekommen. Einziges Ausweg den ich sehe ist die regelmäßiger Anberaumung einens solchen Treffens damit weigstens die möglichkeit für jeden besteht wengstens 1x Jährlich dabei zu sein.
nicht gant aktuell aber ... na seht selbst
[Link]
Thorsten

hey

Von: Mr.Mike (MacGuardians) | Datum: 28.07.2003 | #38
Das Lesertreffen war einen halben Tag lang, ned 3-4 Tage. Das war für die Redaktörre ;-)

Es gab auch seitens der grünen Mannschaft Leute, die relativ weit zu reisen hatten, und der fahrende Holländer (mit dem G5 dann fliegend? *g*) wohnte auch nicht gleich um die Ecke.

Aber wir hatten natürlich trotzdem noch etwas mehr vor als nur die geneigte Leserschaft "facial" zu überprüfen *ggg*

ich bleib dabei: ein tag ist zu wenig ;-)
ein tag ist zu wenig

Von: kammerlander | Datum: 28.07.2003 | #39
Es wird doch keiner gezwungen an allen tagen dabei zu sein.

Gruß, Michael

@all

Von: Patrick | Datum: 28.07.2003 | #40
Auch ich wäre gerne gekommen, nur waren halt wieder andere Termine im Weg. Meine Meinung: wenn zentral, dann nicht nur ein Abend, wenn man rotiert (NSWO), dann ginge ein Nachmittag/Abend durchaus, allerdings lieber am Samstag, so ab 14.00 Uhr bis open end. Für den Süden könnte ich eventuell schon eine Lokation anbieten (Stuttgart)...

Wenn ich eines Tages

Von: Thyrfing | Datum: 28.07.2003 | #41
Am Wochenend wäre es bestimmt voller geworden, zumindest was das Ruhrgebiet angeht...;-)

Eigentlich wäre der Freitag OK gewesen, aber mit einer kurzfristigen Urlaubssperre hatte ich nun auch nicht gerechnet.

So spielt das Leben.

Freut mich aber das euer Treffen ein Erfolg war, denn dann steht ja noch einem nichts im Wege.

Vielleicht macht ihr auch einfach einen Kult daraus!

Thyr

Das Redkon-Emblem ist jedenfalls gut!!!

Von: Zaggo | Datum: 28.07.2003 | #42
Und es fiel mir auch sofort auf (auf der Seite). Dickes Lob an den Grafiker/die Grafikerin für das Design!
Das Lesertreffen war gut und oft genug angekündigt.

Nur hatte ich keine Zeit :o)

Z.

Äh, und wieviele Leser war'n denn jetzt eigentlich da?

Von: Zaggo | Datum: 28.07.2003 | #43
Oder hatte ich diese (interessante) Angabe irgendwo überlesen?

Z.

NeXT time

Von: Holger | Datum: 28.07.2003 | #44
Samstag wäre wohl auch ok, evtl. auch ab 10 Uhr morgens.

Wenn ich es früh erfahre, komme ich gern wieder vorbei - kann aber nicht garantieren, dass ich wieder ein "Einzelstück" dabeihabe... ;-)

Bonn ist ok, das Auto kennt ja jetzt den Weg!

Obwohl es schon etwas stressig war, am Freitag um 7:45 loszufahren und dann um Mitternacht noch wieder heimzubrausen - ing aber leider terminlich nicht anders.

hat Spaß gemacht

Von: CRO | Datum: 28.07.2003 | #45
Hi

mir hats sehr gefallen
&
next time gerne wieder
(hope es paßt terminlich) !

LaCie

@Holger

Von: Zerwi | Datum: 29.07.2003 | #46
Bist halt doch unser Held!

Bilder?

Von: Zerwi | Datum: 29.07.2003 | #47
Bilder, Bilder, wann kommen die Bilder?

Geduld, Zerwi, Geduld ;)

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 29.07.2003 | #48
Wir haben drei Tonnen Bilder und werden euch sicher noch mit einigen beglücken (und mit einigen anderen vielleicht auch besser nicht *bg*), aber die Bilderfluten mögen auch erst mal sortiert und bearbeitet sein ;)-

Wer wirklich kommen will ...

Von: Schneehase | Datum: 29.07.2003 | #49
der kommt auch.
Alles eine Sache der Prioritäten.
Auch mir hat der Freitag nicht gepasst. Und 15h schon gar nicht.
Und Bonn ist für mich verdammt weit (ca. 450 km).
Und die Autobahnen sind Freitag nachmittag besonders voll (5 Stunden (!) Anfahrtszeit).
Und nachts um Zwölf nach Hause zu fahren ist auch nicht der Hit.
Und sich nachts mit Niederländern ohne Wohnwagen herumzuärgern auch nicht.

Und trotzdem war ich da und habe es in keinster Weise bereut!

Die Jungs geben sich so viel Mühe, das Treffen auf die Beine zu stellen, da kann jeder, der wirklich will, auch ein paar Unannehmlichkeiten auf sich nehmen.

Also, einfach beim nächsten 'Mal k o m m e n !

Ort

Von: ERNIE | Datum: 29.07.2003 | #50
auch ich hatte ja anfangs begeistert bei dem thread mitgetippt...
aber auch fuer mich ist der weg nach bonn FUER EINEN TAG einfach zu weit.

den einwand GEGEN eine rotation fand ich etwas danneben:
"Eine Rotation des Ortes ist lustig, aber dann kommen jedes Mal nur die Leute aus der Region, was irgendwie der Idee, die MG-Leser zusammenzubringen, im Wege steht. Neenee, IMHO war der Ort gut."

Das kann nur jemand sagen, der keine weite anreise hatte :-)

lieber bei einer rotation immer mal neue leute haben, als immer am selben ort mit den selben leuten ! :-)

@ERNIE

Von: mattik | Datum: 29.07.2003 | #51
Du hast Recht - meine Anreise wäre nicht allzu weit gewesen. Mit etwa 4 Stunden hätte ich wahrscheinlich unter dem Durchschnitt gelegen (ich wohne etwas nördlich von Bremen).

Bonn ist zentral...

Von: Zerwi | Datum: 29.07.2003 | #52
...finde ich. Es waren knapp 4 Stunden hin und 3 Stunden zurück für mich. Das war es mir wert. Frankfurt wäre mir zwar lieber, aber für die Norddeutschen ist es wohl dann zu weit.

Ich war anstatt von 4 Stunden fuenf unterwegs... Stau

Von: Bonobo | Datum: 30.07.2003 | #53
Stau zwischen Koeln und Bonn :-(((

Ich bin "Frei"berufler, wenn ich's irgend machen kann bin ich auf jeden Fall naechstes Mal wieder dabei. Und wenn's in Timbuktu stattfindet!

Grunz,

Tom