ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2310

Botschaft an die Trolle

Bis zum Bootvorgang gilt bei jedem PC die Unschuldsvermutung...

Autor: bh - Datum: 29.08.2003

Weil es in den letzten Tagen hier von Trollen nur so wimmelt wie von Asseln unter einem Stein, möchte ich als erster Prophet der MacGuardians gerne ein paar Worte an die wirklichen Freaks richten, denen die Trolle genauso auf die Nerven gehen wie mir.

Freunde! Geht vorüber und schenkt Ihnen keine Beachtung, mögen sie ihr Hirn noch so zermartern, um wenigstens einen vernünftigen Nickname zum trollen zu finden. Ob "Longhorn" oder"Großwildjäger" nun schon das kleine Abitur haben oder nicht (vier Fahrstunden und eine Tanzstunde?) soll uns nicht kümmern. Einsamkeit treibt sie, und hilflos stehen sie in der Masse der Virengezüchtigten herum und greinen um Hilfe. Nie haben sie erfahren, wie hilfreich und freundlich das für uns selbstverständliche Umfeld sein kann, das man "community" nennt. ihr Rechner sieht aus wie für die Abstellkammer gemacht, wogegen unsere so fein tönen, daß Stockhausen bereits an einer Symphonie für 3 MDD G4s und eine Pfeife arbeiten soll. Die Software für ihre Rechner kramen Trolle aus der Grabbelkiste beim Aldi vor der Kasse und wundern sich, dass sie nachher schmutzige Finger haben. Wir Apple-Freaks hingegen massieren uns den Kaviar in den Gaumen, während eine leichtbekleidete Muse uns die Zehennägel...äh, nein das wars nicht. Kein Grund zum Hochmut, liebe Freunde - dafür sind wir uns viel zu gut. Den Trollen aber will ich es ins Stammbuch schreiben: ihr Asseln klingt schon immer ziemlich gefrustet - um eine erste Besserung zu erreichen ruft den Pinguin an. Zur vollständigen Genesung von der Seuche aber auf eBay einen gebrauchten Mac anklicken und für billig Geld mal eben den Horizont erweitern...tut nicht weh. Schönes Wochenende, morgen große Schlachtplatte für Trolle & Freunde.

Kommentare

warum nur, warum...

Von: oli | Datum: 29.08.2003 | #1
...werd ich das gefühl nicht los, dass man sich als apple user schon immer im voraus rechtfertigt. automatisch. und ungefragt. ich wär ja ein potenzieller switcher, aber werd ich dann auch so?
<br><br>
kann man sich da dann nicht beruhigt zurücklehnen und einfach mit seinem system zufrieden sein, wo es doch so gut ist?
<br><br>
muss man sich immer zueinander erzählen wie toll man ist?
<br><br>
hat man das nötig?
<br><br>
kann man nicht einfach müde über andere lachen und ruhig sein, wenn man so überzeugt vom eigenen ist?
<br><br>
erklärt mir das doch mal... weil ich mag ja apple!

mist...

Von: oli | Datum: 29.08.2003 | #2
...geht ja auch ohne <br><br>.

Jau bh

Von: iPress | Datum: 29.08.2003 | #3
du wirst mir täglich sympatischer – ehrlich! Sehr schön geschrieben.

@Oli
Switch bevor es zu spät für Deine Seele ist. Macs sind die Guten - man muss es mal sagen :-)

Jedem Tierchen

Von: Joachim | Datum: 29.08.2003 | #4
sein Plesirchen....

Grüße aus Bonn
PS: Nach T. Pratchett gehören Trolle ins Kühlhaus -> Google nach "Supraleiter"!

troll2 [tr??l] one of a class of supernatural creatures that dwell in caves or mountains

Von: Triton | Datum: 29.08.2003 | #5
Ich sehe es positiv: Trolle sind ein guter Indikator dafür, ob Apple es richtig macht. Und anscheinend machen sie es im Moment verdammt richtig. :D
Aber füttern sollte man sie trotzdem nicht. ;)

LOL netter Beitrag!

Von: mickel | Datum: 29.08.2003 | #6
n/t

Ihr habs geschafft...

Von: GeWoldi | Datum: 29.08.2003 | #7
.... mit dem bescheuerten Beitrag habt ihr es nun endlich geschafft....

Ich werde euch aus meinen bookmarks verdammen....

niveau: beschissen
technische kompetenz: was?
aktualität: schlechtes Mittelmaß
Herausragende Eigenschaften: Arroganz


Wisst ihr übrigens, was Apple begriffen hat, und ihr nicht? Apple ist auf die Dosenbenutzer angewiesen, denn das sind eventuelle Kunden...!

Aber ihr könnt mir gestohlen bleiben! So viel Arroganz vertrage ich nicht!

Auf nimmer wiedersehen!

@GeWoldi

Von: Fenvarien | Datum: 29.08.2003 | #8
So ein schwachsinniger Diskussionsbeitrag (nein, nicht einmal ein Beitrag; einfach nur Schwachsinn).
Ob du sehr von den anderen Lesern vermisst wirst?

Ein Troll ist ein Troll...

Von: Horst M. | Datum: 29.08.2003 | #9
...egal ob sein Computer ein Mac oder PC ist und unabhängig davon, welche Position er in einer Diskussion einnimmt.

In diesem Forum neigt man leider sehr häufig dazu, jemanden, der anderer Meinung ist oder der einen PC hat, gleich als Troll abzutun. Das ist sehr auffällig und Beispiele dafür gibt es hier im Forum mehr als genug. Den Unmut darüber kann ich gut verstehen.

Es gibt etliche in dieser Community, deren Hobby das Troll-Bashing zu sein scheint. Sie können das Erscheinen der Trolle kaum erwarten, um sie dann niedermachen zu können. Die Methoden, die dabei angewendet werden, sind teilweise unterste Schublade. In einer Community mit eurem Anspruch sollten diese Unsitten ebenso angeprangert werden.

Für mich ist nicht erkennbar, was der Artikel bewirken soll. Ich empfehle dem Autor einmal zu überprüfen, ob er fünf Finger an der Hand hat.

Horst M. (ehemals iMob u. LongHorn)

Btw: Über witzige Trollkommentare kann ich schmunzeln, Arroganz und Klugscheisserei erzeugen nur Mitleid.

Ohh, iMob kommt mir da ja irgendwie bekannt vor :D

Von: rafi | Datum: 29.08.2003 | #10
Von Mac-TV verbannt und ran an die nächste WebSite, so die anderen reizen bis man sie dafür beschuldigen kann...
Und wo liegt der Zweck dabei? Eigenunterhaltung? Egoismus? oder willst du nur sie Community auf zusammenhalt überprüfen?

Kultobjekt:

Von: Horst M. | Datum: 29.08.2003 | #11
Ich bin Mitglied dieser Community und absoluter Mac-Fan, das möchte ich hiermit einmal deutlich machen.

Dennoch behalte ich mir vor eine eigene Meinung zu haben und die auch zu äußern.

Think different
Horst M.

Fundsache

Von: Kultobjekt | Datum: 29.08.2003 | #12
von: Jörn (Mac-TV) - am 29.07.03 um 10:12:21 Uhr
" Ich möchte darauf hinweisen, dass Herr xxxxxx aus xxxxx hier als Troll unter meinem Namen (Jörn) postet. Er ist im Web als "iMob" bekannt, neuerdings auch unter den Pseudonymen "Reparator" , "Manitou" und einigen weiteren.

Normalerweise läuft das so ab, dass Horst Manschuss eine kleine Diskussion anzettelt, wobei er unter verschiedenen Namen unterschiedliche Positionen einnimmt (Rede und Gegenrede), um so eine Kontroverse anzustossen, die dann von empörten Lesern weitergeführt werden soll.

Bei Mac-TV löschen wir natürlich die Postings von diesem Psycho, der mich seit einiger Zeit auch mit Telefonaten belästigt. Gestern hat er mir eine Hetzkampagne angekündigt für den Fall, dass er nicht wieder ins Mac-TV-Forum aufgenommen wird.

Es tut mir leid, dass er nun ausgerechnet bei den MacGuardians gelandet ist. Aber Ihr werdet damit schon fertig werden."


Admin-Anmerkung: Beitrag wurde geändert. Bitte unterlaßt das posten von Namen und Wohnort!

Ja und was soll das...

Von: Horst M. | Datum: 29.08.2003 | #13
Wir alle hier wissen doch wer das gepostet hat und warum er das gemacht hat. Es sind Unwahrheiten und Unterstellungen, die ich in diesem Forum schon richtig gestellt habe.

Warum postest du das? Hast du keine eigene Meinung? Willst du provozieren? Was hat das mit meinem Kommentar zu tun?

Versteck nicht hinter den Postings anderer Leute! Wenn du mit mir diskutieren willst, dann lade ich herzlich dazu ein.

Horst M.

@Horst: Wenn ich dir einen Tipp geben darf: verhalte dich einfach ganz normal

Von: rafi | Datum: 29.08.2003 | #14
Dann wird man dich auch akzeptieren, und nicht als lästige Plage anschauen.

Das was du machst hat nichts mit meinungsäusserung zu tun.

Ich hoffe das ist dir auch klar.

Hallo Rafi...

Von: Horst M. | Datum: 29.08.2003 | #15
...vielleicht solltest du wissen, dass meine Trollzeit vorbei ist.
Ich poste hier unter meinem richtigen Namen, wie du gesehen hast und nicht unter einem Synonym.

Ich habe keine Lust über alte Mac-TV zu diskutieren, das Thema ist für mich abgehakt.

Auch dich lade ich zu einer sachlichen und vernünftigen Diskussion ein. Aber iMob sollte kein Gegenstand dieser Diskussion mehr sein.

O.K.
Horst M.

@Ti...Cy...durch....äähhhh Horst

Von: Thyrfing | Datum: 29.08.2003 | #16
wer einmal lügt, dem glaubt man nimmermehr...!!!

Thyr

wer kein macfanatiker ist, ist ein Troll? macguardians werden ab sofort aus den BMs gestrichen!

Von: Fabian | Datum: 29.08.2003 | #17
Und schon wieder seid ihr vom Thema ab

Macguardians - ihr seid immo echt was Berichterstattung, Aktualität und Obejektivität angeht weit hinter dem zurückgeblieben, was ihr früher einmal geleistet habt.

Da ich wohl auch zu den Trolls gezählt werde, da ich _nicht_ alles, was Steve Jobs so auf den Keynotes präsentiert, in den Himmel hebe bzw als Nonplusultra vergöttere, ziehe ich mich hiermit auf absehbare Zeit aus dem Forum zurück - Sachliche Diskussionen werde ich aber weiter mit Interesse verfolgen

fabian

(P.S. Ehemaliger Besitzer eines MDD Dual 867, für den er ein Jahr gespart hat und dann fast einen Rechtstreit anfangen musste, da Apple auf stur gestellt hat. Und wenn jezze noch einer sagt ich wär einer, der nich weiß wovon er redet, dann soll er mir bitte bitte mit Zucker obendrauf den Rücken mit Gleitcreme einschmieren und diesen dann herunterrutschen)

jezze aber

Du solltest froh sein...

Von: Horst M. | Datum: 29.08.2003 | #18
...dass du noch nie gelogen hast ;)

Ich wünsche dir einen schönen Urlaub, Thyr! Wohin geht's denn?

Horst M.

@Fabian

Von: Horst M. | Datum: 29.08.2003 | #19
Erzähl mal über die Probleme, die du mit Apple hattest. Das interessiert mich!

Ich habe Horst in Münster am Prinzipalmarkt gesehen...

Von: AppleKing | Datum: 30.08.2003 | #20
Hmm. Horst bist du nicht der der immer vor dem Schaufenster von Bense herumsteht? Oder war das doch Gravis auf der Hammerstrasse? ;-)

Ja, stehe immer vor beiden Läden...

Von: Horst M. | Datum: 30.08.2003 | #21
...in der Hoffnung da mal bald einen G5 vor die Linse zu kriegen ;)

Okay, das war's dann

Von: TUL | Datum: 30.08.2003 | #22
Ich hab hier im Forum angefangen als einfaches Mitglied - bin aber trotzdem ein Troll, weil ich konnte nichts Konstuktives beitragen: a) kein Freak und b) kein Fan. Halt, langsam!! Ich finde den Mac toll, super klasse, schwirre auch jeden Tag alle News-Seiten an.
Ähm, die Diskussion am letzten Wochenende, da waren doch keine Pc-Trolls umterwegs, gell Bert, oder soll ich Dir die "Spur im Schnee" von L. Hirsch anschmeissen?? Das waren doch alles gefrustete Mac-User, oder neue Switcher oder weiss der Hugo. Ihr führt Kriege gegen PC-User, die keine sind. Horst: Du hast einen mac.com-Account, gelle??
Was die Asseln angeht: Es gab mal bei Euch einen echten PC-User, der vorbeischaute. Originalkommentar: "Huch, wo bin ich denn da gelandet?? Nichts wie weg hier!!"
Ich gönne wirklich jedem Jungen seine TT-Eisenbahn, aber wenn man jeden Rad- oder Autofahrer als Assel beschimpft, die unter dem Stein hervorkriechen soll, dann verstösst das gegen den guten Geschmack. Und regt Ihr Euch noch mal auf, dass jemand schreibt: "Apple ist tot"!!
Nichts gegen ein Fan-Zine, das zugegebenermaßen auch eine beschränkte Sichtweise hat (das sei euch zugestanden), aber zwischen einseitiger Betrachtung und Formulierungen wie "Asseln", da sehe ich noch einen Unterschied. Und kommt jetzt nicht mit der Argumentation, dass Ihr die Supermans seid, die Apple retten wollen. Ihr seid ein paar arme kleine Jungs, die die TT-Eisenbahn wollen, und nebenbei Apples Switcher-Kampagne unterlaufen.

Humorlos seid Ihr auch, weil, wenn die PC-Fraktion Asseln sind und Trolls, dann reagiert ihr auf jede Anfrage zu Apples Marktanteil über ("Trollalarm"). Aber, wie schon gesagt, ich will den Jungs nicht die Eisenbahn vorenthalten. Tüüü Tüüü

Tschüüüü

Tul

These:

Von: Kultobjekt | Datum: 30.08.2003 | #23
Man könnte ja behaupten, eine der Hauptziele einer Firma sei es, ihr Kunden zufriedenzustellen.

Warum also sollte jemand Apple-Kunden kritisiern, weil sie mit deren Produkten zufrieden sind?

Es sei denn, man missgönnt ihnen diese Zufriedenheit.

Zufriedenheit

Von: TUL | Datum: 30.08.2003 | #24
Ich bin wirklich sehr zufrieden mit meinem iMac, sehe aber nicht ein, weshalb ich deshalb jeden Computernutzer, der sich ein Komplettsystem für 500 Euronen kauft (oder vielleicht auch eine wirklich teure Workstation) als "Assel" beschimpfen soll. Wer sich so verhält, ist schon mit einem Bein im Grab.

Apple verhält sich natürlich nicht so, sondern bewirbt die 500-Euro-Käufer. Wäre schön, wenn ein Mac-Magazin so eine Art Brücke wäre, für Unentschlossene (keine Asseln oder Würmer) und wirklich PC-User ansprechen würde, anstatt sich in endlosen Troll-Diskussionen mit gefrusteten Macianern zu verlieren.
Ich setz da etwas auf "MacLife". Die haben das Zeug dazu.

Gruss (und immer noch grün!)

TUL

Bin selbst Apple-Kunde...

Von: Horst M. | Datum: 30.08.2003 | #25
und Mac-Fan der ersten Stunde. Mein erster Apple war ein Mac II, habe jetzt einen G4 800er, warte auf G5 Revision B.

Also was willst du mir sagen? Das ich Apple-Kunde bin, heisst doch noch lange nicht, dass ich mit allem zufrieden sein muss, was Apple macht mit uns Kunden.
Mich stört vor allem die Verkaufspolitik und der mangelnde Support der deutschen bzw. europäischen User. Apple entwickelt in erster Linie für den amerikanischen Markt und lässt uns teilweise ziemlich aussen vorstehen. Das ist, was ich kritisiere und ich denke das ist legitim.

Horst M.

Mein PowerBook mach' ich...

Von: Jan | Datum: 30.08.2003 | #26
...mit dem Knopf rechts oberhalb der Tastatur an.

Den G4 mit dem Knopf an der Frontseite oder am Display. :-)

Aber ehrlich: Da stimme ich dem Peterchen zu - das war schonmal besser. Aber in der guten alten Zeit hatten wir ja alle noch die beste Tastatur aller Zeiten: Das Apple Extended Keyboard. Yeah!

Aber es keimt Hoffnung in mir: Die Alu-Tastaturen der neuen Books sind klasse - da kann das Wireless Keyboard eigentlich nicht schlecht werden!

Upps, habe ich jetzt am Thema vorbei gepostet? Ach nein, es gibt ohnehin keine sachliche themenbezogene Diskussion.

Sorry für meinen Unpassenden Post...

Von: MacJunkie | Datum: 30.08.2003 | #27
den es nich mehr gibt ;-)

...

Danke zunächst, dass mein "*** **** ******** ****** "-Beitrag entfernt wurde.

Was ich eigentlich damit aussagen wollte, ist mir net so ganz gelungen, wills aber jetzt mal ganz kurz erklären:

Dieses Troll-Antitroll-Posting, Argument-Gegenargument hat einfach keinen Sinn, erst recht nicht auf dieser Seite. Wo ist der ganze Aktionismus geblieben? Wo sind nochmal die Umfragen, die wir zu "unseren Gunsten" manipulieren? Ich sehe einen Link zum TAZ-Artikel, bin Aufgeregt, würde am liebsten gleich loslegen, an ner Petition zu unterschreiben eine sinnige Massen-E-Mail an betroffene Parteien scheiben... Tja ... die Links muss ich jetzt wohl selber rausfinden.

Aber nein, die ganze Energie wird dafür aufgewendet provozierenden Aktionisten, wie LangHals oder wie auch immer, Gegenargumente aufzulisten, warum sein Verhalten so unangebracht sei. Man kann (wie ich Demonstriert habe (Ein dickes SORRY für mein Niveau) das Niveau so weit runter senken, wie man will, aber was hat es mit den Lobbismus dieser Seite zu tun, für den sie einsteht??

-------------------------

P.S.:

Nochmals Sorry! Sorry! Und Entschuldigung!

P.S.2: Ich hoffe, es ist alle geklärt...

s ... alles nich alle ;-) n/t

Von: MacJunkie | Datum: 30.08.2003 | #28
n/t

GENERELL

Von: matz (MacGuardians) | Datum: 30.08.2003 | #29
Ihr Lieben,
wir haben bei den MacGuardians dieses starke ansteigen der Trolldiskussionen genau beobachtet und eine klare Linie definiert. Generell wollen wir nicht rigide Löschen und Leute in Ihrer Meinung bevormunden. Es würde unsere Leistungsfähigkeit überschreiten alle Kommentare zu prüfen und zeitnah gegen zu lesen. Ebenso wollen wir grundsätzlich ein offenes Forum behalten, weil wir überzeugt davon sind, dass dies ein Feature ist und auch durch eine Registration die Probleme nur verschoben aber nicht wirklich aufgehoben werden.

Wir arbeiten derzeit an einer Lösung, daß sich Leute klar identifizieren können. Dieses werden wir bei Fertigstellung auch einarbeiten und umsetzen. Damit sollte dann das Schreiben unter einem bereits registrierten Namen nicht mehr möglich sein.

Der Vorwurf an uns, daß wir solche Diskussionen vielleicht auch provozieren ist nicht ganz falsch und geht jetzt noch mal in die Redaktion und wird dort verdaut und registriert. Aber auch alle MacUser der Community sollte noch mal in sich gehen und nicht auf jedes Posting sofort einspringen sondern einfach beim Thema bleiben.

Generell sollte jeder User in der Lage sein unsere Seite auch ohne Wahrnehmung der Kommentare zu lesen.

Ob Horst, Longhorn oder iMob gestehen wir jedem User zu, daß er sich verändert. Im Falle Horst haben wir Ihn per PM eindringlich darauf hingewiesen und darum sollte er Gelegenheit haben auch wieder neu reinzukommen und hier wieder ein Platz zu finden soweit er sich an die Regeln hält.

Wir wären auch dankbar, wenn die Kollegen befreundeter Webseiten hier nicht Kommentare abgeben wie sich irgendwelche User in Ihren Foren Verhalten haben. Dies führt zu nichts. Wir wollen hier nicht schon bestandene Troll-Diskussionen der anderen Seiten fortsetzen. Ein User kann sich hier auch anders Verhalten als in Eurem Forum. Jeder User hat eine Option auf einen Neustart auch ein Troll, Ex-Troll, Pseudo-Troll, Troll-wider-willen.

cu matthias
Admin MacGuardians

PS: Der Vorschlag eine Woche ohne Kommentare zu publizieren finde ich interessant. Vielleicht sollten wir eine Woche der Besinnung ausrufen.

Also Dass ist wohl Die Höhe!!!

Von: MacJunkie | Datum: 30.08.2003 | #30
""" Mich stört vor allem die Verkaufspolitik und der mangelnde Support der deutschen bzw. europäischen User. Apple entwickelt in erster Linie für den amerikanischen Markt und lässt uns teilweise ziemlich aussen vorstehen. Das ist, was ich kritisiere und ich denke das ist legitim."""

LEGITIM ?!?!

DU Willst DICH bei APPLE beschweren?!?!? DU kennst wohl immer noch nicht unser Politisches System?!?! Das nennt sich AMERIKANIS... äh Kapitalismus ... DORT werden MASSEN ZUM konsumieren GELENKT(-> Massig dumm machende WERBUNG) UND wenn das nicht klappt, machen wir halt noch nen Krieg oder so ...


Willst DU ETWA, DASS solche ZUSTÄNDE bei uns herrschen?!?!

Wir können noch froh sein, dass wir fast alle in EUROPA ein Grundwissen haben, womit wir einen Blauen Ballon von einem Gelben Flugzeug unterscheiden können !! ... Wenn WIR halt nicht so KONSUMIEREN, wie DIE das WOLLEN, sind wir halt ZWEITRANGIG!!!

DAMIT hat APPLE nix zu TUN!!!

Sag mal?

Von: Dr. Seltsam | Datum: 30.08.2003 | #31
Ist Deine rechte Hand schwarz beledert und Deine linke nicht immer in der Lage eben diese festzuhalten?

Au Backe...

langsam wirds echt peinlich

Von: derdomi | Datum: 30.08.2003 | #32
Man Jungs... oder Junge. Lasst endlich den Sch***. Wir wollen hier nur News lesen und ab und an unseren Senf dazugeben. Wenn nur noch Sch*** geschrieben wird ist diese Seite reif für den Schrott. Von Trolling red ich da noch nicht mal. Das was hier zur Zeit abgeht hat mit Trolling auch nichts mehr zu tun. Das ist übelster Webterrorismus. Ich werd mir die Kommentare in Zukunft nicht mehr durchlesen. Wenn ich Meinungen will geh ich ins Forum.

klasse der horst...

Von: mattin | Datum: 30.08.2003 | #33
"...vielleicht solltest du wissen, dass meine Trollzeit vorbei ist."...

sagt er und ein bisserl weiter:

"Bin selbst Apple-Kunde und Mac-Fan der ersten Stunde. Mein erster Apple war ein Mac II, habe jetzt einen G4 800er, warte auf G5 Revision B."

einfach klasse. horst, ist das jetzt ironisch gemeint oder hoffst du darauf, dass dich eh keiner mehr ernst nimmt?

auf deine biographie, falls du sie mal schreiben solltest, bin ich sehr gespannt: denn zu mac-tv/ macguardians anfangszeiten warst du komischerweise noch kein mac user, im gegenteil, du wolltest "nur einen gegenpol/argumentation zu den mac usern hier" einnehmen.

irgendwie passt da was nicht, gell horst?

Don't feed the trolls

Von: Ich war MacZeit | Datum: 30.08.2003 | #34
Der beste Ratschlag. Man kann jede Firma kritisieren, nur muss es Hand und Fuss haben. Die Fakten sollten schon stimmen und keine Halbwahrheiten.

@ Thy @ Horst M @ Macguardians

Von: Zyklon | Datum: 30.08.2003 | #35
...wer einmal lügt dem glaubt man nicht...genau! Wo sind die Beweise, dass Horst ein Mac-User ist und war, auch wenn er eine schwarze Dosenseele hat?

...schade, dass dieses Forum von Tag zu Tag an Qualität durch die Nonverbalschlachten verliert. Trefft Euch alle zu einem großen show down im Westfahlenpark und haut euch die Rübe ein, vielleicht wird es dann hier wieder normaler.

@mattin:

Von: Horst M. | Datum: 30.08.2003 | #36
Bei dir wird es in letzter Zeit doch nur noch peinlich. Merkst du es eigentlich selbst nicht mehr.
Versuch mal deinen Hass unter Kontrolle zu bringen, sonst erstickst du noch daran.
Wir können gerne miteinander reden, aber bitte ernsthaft und ohne Zynismus.

Muss auch mal meinen Kommentar abgeben....

Von: faustocoppino | Datum: 30.08.2003 | #37
blablablablablabla..... so das wars, genau so gehaltvoll wie der Rest vor mir ;-))

Gruß

fausto

Was geht denn hier ab? n/t

Von: Knut | Datum: 30.08.2003 | #38
wer diesen text hier liest ist selber schuld ;-)

Dazu fällt mir nix mehr ein...

Von: Maxefaxe | Datum: 30.08.2003 | #39
:-(

Interessant, interessant...

Von: Dr.Prügelpeitsch | Datum: 30.08.2003 | #40
...man streut Futter aus für die Trolle!
Die Strategie dahinter ist wirklich leicht zu durchschauen.

Wann kann damit gerechnet werden?

so is das

Von: Bert | Datum: 30.08.2003 | #41
pssst....die sache ist die: wir locken die trolle in einen hinterhalt, holen dann den sledgehammer raus und grillen sie dann auf einem übertakteten 4 Ghz Pentium mit mayonaise-schnittstelle...festessen....es sind genug trolle für alle da. sorry, aber ich wollte auch mal doof sein. gleiches recht für redakteure, leser und trolle. herzliche grüße, bert

hmm...

Von: Rawk | Datum: 30.08.2003 | #42
Seid ihr nicht in der Lage jemandem eine 2. Chance zu geben??? Also manche Beiträge sind hier unter aller Sau! Ich kann echt verstehen, wenn sich einige das nicht mehr antun wollen. Meiner Meinung sollte die gesamte "News" mit allen Kommentaren gelöscht werden.

... und wo sind die Lösungsansätze? ...

Von: johngo | Datum: 30.08.2003 | #43
Mannomann!

Es scheint ja immer wichtiger zu werden, den eigenen Ego zu formulieren, als fachlich zu diskutieren und Wissen zu transportieren. Schade!

Was mich aber an der gegenwärtigen "Netzkultur" (ich schliesse mich nicht aus!) wirklich stört ...ist, das noch nicht einmal der "VERSUCH" eines Lösungsansatzes gesucht wird.

Früher - als man sich in Diskussionen noch Auge in Auge sah - da suchte man Lösungen. Heute wird behauptet und gegenbehauptet.

Worauf möchte ich hinaus? Ganz einfach! Wenn jemand bestreitet, das sein Gegenüber überhaupt einen Mac besitzt bzw. Zugriff dazu hat, so lässt sich das "GANZ EINFACH" nachkontrollieren. Stellt ihm einfach eine vernünftige Frage zum Innenleben seines Macs und er muss sie innerhalb von Minuten beantworten.

Und schon weiss man, ob das Gegenüber eine "reale" oder "fiktive" Person (in Bezug auf MAC-USER) ist. Vor ein paar Tagen wurde hier einmal philosophiert, was einen Troll ausmacht (z. B. keinen Mac besitzen!). Ich wurde schon als Troll bezeichnet und habe trotzdem schon
(ich schätze einmal ca.) 40.000 Stunden am Mac verbracht. Und vielleicht 2.000 am PC.

Also "überprüft" doch Horst M's. Aussagen und diskutiert nicht wochenlang drum herum!

Gruss

johngo

Die MacGuardians sollten vielleicht mal für eine Woche die Kommentarfunktion weglassen

Von: rafi | Datum: 30.08.2003 | #44
Das würde hier vielen gut tun...

horst

Von: mattin | Datum: 30.08.2003 | #45
hass? meinst du, es würde mich _so_ weit berühren? ;)

ich will nur von dir wissen, warum du dich einmal als pc user ohne mac, der hier "nur immer den gegenpart einnehmen will" - und jetzt auf einmal als macuser der ersten stunde ausgibst?

weisst du, wenn du ganz normal wärst, dann könnte man so sinnlos beiträge von dir wie "macromedia sagt, dass die neue version schneller sein soll" *achwirklich* einfach überlesen, aber da du hier weiter rumspinnst und dir offensichtlich neue namen ausdenkst *grüsse an rawk*, ist das ganze immer noch sehr interessant.

sehr lustig hier

Von: Peter Klein | Datum: 30.08.2003 | #46
Es gibt immer wieder Beiträge, die keinen neuen Sachverhalt beizutragen haben, und trotzdem immer wieder eine Menge Feedback nach sich ziehen.
Mir würde es jetzt auf Anhieb extrem schwer fallen, das Thema dieser 'Diskussion' zu benennen.
Wenn man doch gerne jmd. irgnorieren würde, warum nicht einfach mal tun (mein Beitrag ist eine Übung in eben dieser Sache darum: nicht darauf antworten) ;-}

iMob

Von: mac_held | Datum: 30.08.2003 | #47
Ein Troll werden ist nicht schwer, aber mal diesen Status wieder loswerden dagegen sehr.

Liegt vielleicht daran, daß man sein Hirn als Troll abgeben muß und niemand glaubt hinterher, daß man es (angeblich) wieder gefunden hat...

Böse Welt...
Gerechte Welt...

johngo

Von: mattin | Datum: 30.08.2003 | #48
ich glaub dir, dass du nen mac hast. du bist ein troll weil "apple immer scheisse baut" ;-))

hmm, was könnte man den horst denn mal fragen? ich hab nur nen dual 1000 :)

btw

"Was mich aber an der gegenwärtigen "Netzkultur" (ich schliesse mich nicht aus!) wirklich stört ...ist, das noch nicht einmal der "VERSUCH" eines Lösungsansatzes gesucht wird."

doch die gibt es weiterhin zu genüge. nur weil hier z.zt. stark getrollt wird, heisst das nicht, dass hier nicht vernünftig diskutiert wird.

Zum Kotzen,

Von: fotofix | Datum: 30.08.2003 | #49
ich hoffe sehr, dass hier jemand seine Diplomarbeit oder sowas über Provokationen, Trolle oder Ähnliches schreibt, aber selbst der müsste längst erkannt haben, dass obiger Text funktioniert: "Kommt Ihr Trolle, kommt in Scharen..." ...denn ich bräuchte die Kommentare zu obigem Text von bh gar nicht lesen, um zu wissen, welche sinnlose Diskussion dabei wieder rumkommt. Vor gut einem 3/4 Jahr habe ich die MGs sogar einem Switcher weiter empfohlen. Er suchte eine nette Mac-Community. Naja, Asche über mein Haupt. Vielleicht sollte ich Kai fragen, ob ich seine Texte als E-Mail im Abo bekommen kann, die übrigen Veröffentlichungen können mir vorerst gestohlen bleiben...

@mattin

Von: Rawk | Datum: 30.08.2003 | #50
Danke für die Grüße... und verwechsel micht bitte nicht mit Horst.
So weit ich das mitbekommen hab wollte Horst hier nicht mehr rumtrollen, wie er es früher getan hat. Seitdem konnte ich kein Getrolle oder Ähnliches in seinen Posts erkennen! Ist es zu schwer zu verstehen, dass sich jemand ändern möchte? Kannst du es nicht aktzeptieren? Oder ist es nach deinem Menschenbild nicht möglich, dass sich jemand ändert? Du wirst jetzt wahrscheinlich wieder behaupten ich wäre Horst oder mit irgendwelchen anderen Dingen dagegenhalten, aber vielleicht ist es am besten, wenn du mal ein bisschen über meine Fragen nachdenkst...

selbsreinigung

Von: Peter Klein | Datum: 30.08.2003 | #51
sollte in so einem Kreis schon möglich sein, allerdings sollte man nicht ausser acht lassen, das der troll, flamer, agent provocateur oder wie auch immer nur dadurch seinen Spass bekommt, das er immer wieder jemanden findet, der ihm antwortet.
Das ganze hier ist doch wie ein Schulhof, irgendeiner will den Dicken makieren, aber der einzige Weg ist unsachliche Beiträge zu ignorieren, dann hat derjenige die Möglichkeit sachlich zu werden oder zu gehen.
Das wirklich traurige ist doch die Ideen-Armut: was gehört schon dazu auf einer Mac Seite zu posten, das alle Macs Scheiße und deren Benutzer dumm und/oder schwul sind? Das erinnert doch stark an den Clown, der bei Heise immer postet 'mit Linux wäre das nicht passiert'.

Am Besten wäre es, beim Einstellen eines Artikels immer gleich ein Posting zu generieren mit einer ordentlichen Flame drin, dann haben wir es hinter uns und können uns den wirklich wichtigen Sachen widmen.

Auch ich bin ein Troll. Oder nicht?

Von: Peterchen | Datum: 30.08.2003 | #52
Hi.
Ich liebe fast alles von Apple und warte immer sehnsüchtig auf Neuvorstellungen von Software und Hardware. Und mittlerweile habe ich meinen 22ten Mac.
Dennoch könnte ich mich stundenlang über Apple aufregen. Besonders über meinen "Lieblingsfeind" Apple Deutschland ;-)

Auch solche Sachen wie die verschwundenen Einschaltknöpfe auf den Tastaturen (ist jemandem aufgefallen, dass man seitdem wie ein gewöhnlicher DOS-User unter den Tisch krabbeln muss, um seinen Mac einzuschalten?)

Macht mich das zu einem Troll?

knopf

Von: mattin | Datum: 30.08.2003 | #53
"ist jemandem aufgefallen, dass man seitdem wie ein gewöhnlicher DOS-User unter den Tisch krabbeln muss, um seinen Mac einzuschalten?"

also ich nicht, ich mach den rechner am display an ;)

@mattin:

Von: Horst M. | Datum: 30.08.2003 | #54
Du enttäuscht mich sehr, hätte dir mehr Intelligenz zugetraut.
Du gibst hier zur Zeit ein ganz schwaches Bild ab, das haben inzwischen schon eine Menge anderer Leute festgestellt. Du bist dabei, dich selbst zu demontieren.
Eigentlich schade, ich hab dich aber trotzdem noch ganz lieb.

Horst M.

About Trolls.....

Von: Amerigo | Datum: 30.08.2003 | #55
Ein guter Link zu einem wirklich hervorragenden (englischen) Artikel über Trolle.

eine belastung weniger

Von: atrus | Datum: 30.08.2003 | #56
wenn ich wandern gehe und mein Rucksack mir mit der Zeit zu schwer wird, dann schaue ich nach dem was am unnötigsten ist und werfe es ab, damit ich unbeschwert weiterziehen kann :-)

ohne dich gehts also viel leichter !

@all

Von: iPress | Datum: 30.08.2003 | #57
ach leute, nehmt halt nicht alles so ernst - das leben ist viel zu kurz dafür. schaut mal: in 70 jahren wenn wir alle tot sind, waren die diskussionen hier kleiner als ein staubkorn für die wichtigkeit im unendlichen universum ;)

also....

Von: uwe | Datum: 30.08.2003 | #58
... ich lege jetzt mal eine schweigeminute hier ein:

















































































































































































































































































































































































































































































ah,... das hat gut getan.

@uwe - waren nur 44 sekunden :)

Von: iPress | Datum: 30.08.2003 | #59
Mich würde eher interessieren, ob ich mir nun die RadeonPro 9800 für meinen mdd 1,25 kaufen soll od. nicht. Gibt es inzwischen bei den Cyberportern für 419,–

iPress

Von: MacJunkie | Datum: 30.08.2003 | #60
Die Radeon 9800 bring wirklich nur was, wenn man jenseits der 1024*768 Grenze spielt. Gegenüber der 8500er ist sie nicht gerade viel schneller, bei Auflösungen <1024.

Welcher Vorteil noch darin liegt:

FSAA lässt sich mit dem Mitgelieferten Treibern Programmunabhängig aktivieren.( Warum läuft das nicht mit meiner 8500er? :-( ...) Da die 9800 auch mit FSAA recht schnell ist, kann man recht hohe Qualitäten damit erreichen ...


Also, wenn ich das geld über hätte, würde ich das Teil kaufen ... :-)

@Horst M.

Von: Fabian | Datum: 30.08.2003 | #61
Meine Probleme mit Apple? Hab ich mal in einem Macwelt - forum gepostet und wurde als troll verschrien, das muss ich nochma haben. Es war nur so, dass erst dann mein von Fehlern strotzender Mac zurückgenommen wurde, als ich mit verschiedenen Konsequenzen gedroht habe, unter anderem mit Veröffentlichung.

Danke, bh,...

Von: DC | Datum: 30.08.2003 | #62
... in der letzten Zeit haben sich hier einige Trolle ausgetobt. Ich find den Artikel klasse: Ist wie ein Knochen hinwerfen, und die Trolle stürzen sich drauf und toben sich aus. Hat auch bisher gut geklappt

Danach wird es hoffendlich wieder etwas ruhiger und seröser.

Und wer keinen Spaß versteht, verpaßt das leben :-)

@DC

Von: Fabian | Datum: 30.08.2003 | #63
"Und wer keinen Spaß versteht, verpaßt das leben :-)"

*and that's the way it goes*

Da hat einer zuviel Citroen - Werbung gehört ;-)

Gedächtnisschwund?

Von: Jörn (Mac-TV) | Datum: 30.08.2003 | #64
Hort M., ich weiß deswegen, dass Du es warst, weil Du

a) mir das einen Tag zuvor telefonisch angekündigt hast;
b) Du Dich nach vollbrachter Tat mir gegenüber damit gebrüstet hast. Ein entsprechendes Posting von Dir erschien im Mac-TV-Forum. Sonst hätte ich den Fall gar nicht bemerkt.

Meine Behauptung, dass ein und dieselbe Person hinter iMob, Longhorn und noch einigen weiteren Pseudonymen steckt, war ja auch keineswegs falsch.

Von mir aus mache, was Dir Spaß macht, mir ist das egal. Sobald mein Name dabei ins Spiel kommt, ist der Spaß für Dich vorbei, dass kann ich Dir versichern. Ich weiß, dass Deine Kunden ebenfalls in den Foren mitlesen, und wenn Du Wert auf Gemeinheiten legst, dann kannst Du sie haben.

@Horst

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 30.08.2003 | #65
Pass auf. Maerkst du nicht was da manche Beabsichtigen. Sie reizen dich so lange, bis du die Kontrolle verlierst, und zeigen dann wieder mit dem Finger auf dich. Ist ganz schön perfide. Aber wenn leute so einen Hass auf einen haben, mußt du ja auch einiges auf dem Kerbholz haben.
Aber das ist nicht wichtig, wichtig ist das du einen Neuanfang machen willst. Wichtig ist, das du leute Gefunden hast die dich dabei unterstützen wollen. Wichtig ist das sich sogar die Macgardians für dich einsetzen, obwohl du vor allem ihrem Forum geschadet hast. Also wenn du die Ruhe bewahrst und einen Langen Atem hast, dann schaffst du es auch. Sieh so leute wie MARTIN als selbstpeinigung an, die du verdiehnt hast. Warum sollen alle anderen weniger kindisch sein. Je länger du es schaffst seriösität auszustrahlen, desto mehr wirs du überzeugen. Und irgendwann sind die die sich nicht überzeugen wollen als Trolle verschrien. Halte einfach durch. Jetzt musst du halt Charakterstärke beweisen. Dein Ansehen kann nur Steigen, je mehr andere dich steinigen. Wie war das noch wer ohne Fehl und Tadel, werfe den ersten Stein. Ich bin jedenfalls Froh das sich mein Problem bald beseitigt hat. Vielen Dank an die Macguardians an dieser Stelle mein Identitätsproblem zu lösen. Ich habe Martin und Tyrfing sogar meine Telefonnummer geschickt, um sich von meiner echtheit zu überzeugen, aber die haben trotz auforderung nicht angerufen. Da kann man ihnen nicht mehr helfen.

@Cyrus

Von: Jörn (Mac-TV) | Datum: 30.08.2003 | #66
Cyrus, niemand hat etwas dagegen, wenn jemand einen Neustart machen will.

Nur wissen manche Leute nicht, wieviele Neustarts besagte Person bereits hinter sich hat. Es waren selbst mehrere Neustarts in diesem Forum, und das innerhalb kürzester Zeit. Von den Neustarts auf anderen Websites mal ganz zu schweigen. Jedesmal die Masche mit der zerknirschten Selbstläuterung, jedesmal die Beteuerung vom neuen Anfang und vom besseren Leben.

Kurze Zeit später taucht dann plötzlich ein neuer Nickname mit einem merkwürdig bekannten Schreibstil auf. Drei bis vier Tage später kommt dann der nächste Neustart...

Ich find's echt süß von jenen, die an das Gute im Menschen glauben. Aber man muss auch nicht jene angreifen, die irgendwann mal die Schnauze voll haben.

@Jörn Dyck

Von: Horst M. | Datum: 30.08.2003 | #67
Also ich hab einen Tag vorher telefonisch mein Vorhaben angekündigt und nachdem ich es durchgeführt habe auch noch ne Quittung geschickt?
Ja, dann muss ich mich wohl bei dir entschuldigen, hatte ich total vergessen :))

ROFL

Cyrus:

Von: Horst M. | Datum: 30.08.2003 | #68
Keine Angst, bin auf dem richtigen Weg. ;)

>>Sieh so leute wie MARTIN als selbstpeinigung an, die du verdiehnt hast.<<
Ja, du hast Recht, ich muss jetzt büßen für meine Untaten.
Aber vielleicht wird ja alles bald gut?

der unterschied ist kein unterschied sondern

Von: dirkmann | Datum: 30.08.2003 | #69
der text ist gut keine frage, er ist gut zu lesen und deutlich, aber

es gibt (fast) keinen grund SO deutlich zu machen, dass da ein unterschied ist, der gar nicht da ist, denn

ich vergleiche nicht äpfel mit birnen,
nicht schnee mit ratten,
nicht sonne mit grauen november montagen,
nicht ruhe mit einer soap,
nicht mitte mit unten,
oder nicht ghz mit ghz,
ich vergleiche nicht rasen mit künstlichem schnee,
nicht musik mit tempo 100,
und niemals einen mac mit dem, was trolle nehmen.

es gibt keinen unterschied, es ist unvergleichlich,
die tasten, die schrift, die farben, die icons, das (fast) habtische erlebnis, die eleganz, das durchdachte, das einfache.

(das musste jetzt mal sein)

PS:
Apple soll ruhig bei dem Marktanteil bleiben - ich finde das gut!

@dirkmann

Von: Fabian | Datum: 30.08.2003 | #70
Ein Fanatiker... da kommt man mit sachlichen Argumenten nicht nach ;) aber wenn Mac deine Passion is, ok.

btw HaPtik heißt's

@Mac TV et al

Von: Großwildjäger | Datum: 31.08.2003 | #71
Mannomann. Get a live. Ihr könnt einem wirklich leid tun.

Das einzige, was einem leid tun kann,

Von: MacJunkie | Datum: 31.08.2003 | #72
... ist MacGuardians! Die Seite wird von einem psychisch kranken notleidenden Menschen(oder auch nicht) heimgesucht und wegen seiner Kommentare völlig lahmgelegt! Ich finde einfach sowas traurig, nein sogar zum Ko...en! Sowas kann doch einfach nicht sein!! Diesen Vandalismus muss ein Ende gesetzt werden!! Ich kann zwar einem sprayenden Skater sein Skateboard in der Halfpipe(Autsch!!!) wegnehmen, aber solchen Cyber-Kranken-Psycho-Vandalisten ist nix engegen zu setzten!! Sowas kann doch nicht angehen!! Da kommt das Europa-Parlament mit irgend einnem Patent-Mist, aber will nix gegen Vandalismus im Web machen ... stimmt ja ... kost den Staat nur GELD ... und da gibt es halt keine Lobby dafür, die besticht und MANIPULIERT, um an sein Ziel zu kommen... Schade... vieleicht sollte ich solch eine gründen ... mich hat diese kranke Gesellschafft eh schon seit einiger Zeit ang***tzt.


Ich weiß Ich weiß... Ich bin Irre..., aber einer muss das sein, um mal was zu ändern... ;-)

----------

Ich hoffe an den Tag, an dem ich mal von einem einzigen Menschen nur zu 20% verstanden werde! :-(


;-)

posting

Von: mattin | Datum: 31.08.2003 | #73
"Du Dich nach vollbrachter Tat mir gegenüber damit gebrüstet hast. Ein entsprechendes Posting von Dir erschien im Mac-TV-Forum. Sonst hätte ich den Fall gar nicht bemerkt."

jo, ich hatte davon sofort ein bildschirm foto gemacht, ich wusste doch, dass man es später irgendwann einmal brauchen kann ;)

Grosswildjäger = Horst M. (nt)

Von: Jörn (Mac-TV) | Datum: 31.08.2003 | #74
-

Schwulemann = Jörn Dyck n/t

Von: Horst M. | Datum: 31.08.2003 | #75
-

@Macguardians

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 31.08.2003 | #76
Ich hab einen Vorschlag. Wie wäre es wenn man den Absender bei der Komentarfunktion einfach weglässt. Dann kann man sich nur noch mit dem geschriebenen auseinandersetzen, und nicht mehr mit den Personen. Vielleicht hillft das zu mehr Sachlichkeit. Ich denke nähmlich selbst wenn dann jemand trollt, und sagt apple ist scheiße, tot, oder was auch immer, kann ich besser damit leben, als wenn jemand sagt ich bin ein Troll, nur ein Nick vom Horst, scheiße, oder was auch immer. Ich denke wenn man nicht weiß wer was geschrieben hat, kann man sich auch nicht aufregen, über die Person, die das geschrieben hat. Das würde das Forum schon enorm beruhigen. Denn es geht hier viel zu sehr um Namen, un zu wenig um das was sie sagen. Gibt es keine Namen mehr, gibt es keine persönlichen Beleidigungen mehr. Nur ein Vorschlag, der natürlich auch negative Seiten mit sich bringt. Deswegen gilt abzuwegen. Aber vielleicht sollte man darüber mal nachdenken, als Alternative zu gar keine Komentare mehr. Was meinen die anderen dazu? Vor allem wäre es dann unwichtig ob dieser Nick von Horst ist oder nicht. Ich will mal nur so zu denken geben, wenn Horst wirklich all die Leute wäre die ihr ihm unterstellt, dann wäre er auf jeden fall ein weit aus vielschichtigerer Mensch, als ihr es jemals sein werdet. Aber seit beruhigt, dem ist nicht so. Und ab jetzt denke ich macht es keinen Sinn mehr auf meine Echtheit hinzuweisen, ist eh zu ner Glaubensfrage geworden. Solange nur Vernünftige Sachen unter meinem Namen gepostet werden, kann es den meisten auch egal sein, denke ich ob es mich wirklich gibt.

@Jörn, ich wolle hier niemand verunglimpfen, und habe das meiner Ansicht nach auch nicht getan, falls doch jemand der ansicht ist, möge er mir verzeihen, war nicht meine Absicht. Außerdem wollte ich noch sagen, Namen sind unwichtig, es geht darum, was gesagt wird, nicht wer es sagt. Deswegen ist es müsig im Internet herausfinden zu wollen wer unter welchem Namen auftritt. Bisher hat nie Jemand anderes unter meinem Namen gepostet, ich bilde mir mal ein, das das auch damit zu tun hat, das ich niemanden so direkt angreife, wie andere hier. Wie es in den Wald hineinschallt schallt es halt oft auch wieder hinaus.

Cyrus: Guter Vorschlag

Von: Horst M. | Datum: 31.08.2003 | #77
Wie kann man dann aber bestimmte Postings beantworten?
Eine Möglichkeit wäre, jeden Kommentar mit einer Nummer zu versehen. So kann man dann unter Angabe der Nummer auf beliebige Kommentare reagieren.
Leute, die persönlichen Kontakt möchten, können ja ihre E-Mail-Adressen austauschen und auf diesem Wege miteinander kommunizieren.

noch etwas

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 31.08.2003 | #78
Können die die Horst anscheinend so gut kennen, das sie wissen das er Händler ist, und so weiter, unter welchen Nicks er in seinem Leben aufgetreten ist, und so weiter nicht einfach sich Privat mit ihm auseinander setzen?
Ich weiß nicht wie es anderen geht, aber mir ist es eigentlich völlig Egal, ob er Atlantis versenkt hat, Kennedy erschossen hat, oder sogar im Mac TV forum getrollt hat. Haubtsache er benimmt sich hier. Ich bin es echt leid vor ihm gewarnt zu werden. Ich hab mir meine Meinung gebildet, ich glaube das er kein Engel ist, aber ich glaube auch das er sich bessern will. Und wenn er hier nicht mehr trollt ist der Fall für mich erledigt. Für mich gibt es ganz im ernst wichtigere Probleme als Horst. Kaum zu glauben. Und ich will auch nicht unter jedem Beitrag ausdiskutieren, was er früher mal alles sich hat zu schulden kommen lassen. Ich denke das is viel zu viel aufmerksamkeit für einen Troll oder Extroll. Damit zeigt ihr anderen Trollen doch erst recht das sich trollen lohnt, um aufmerksamkeit zu erhaschen. Ich denke das beabsichtigt ihr doch nicht wirklich. Glaubt mir was ihr hier veranstaltet ist völlig Kontraproduktiv zu euren Zielen. Ein Troll will beachtung. So viel beachtung hat noch nie ein Troll bekommen. ALso wenn Horst ein Troll ist, dann lacht er sich doch jetzt erst recht ins Fäustchen, und wenn er keiner mehr ist, dann tut ihr ihm wirklich ein Großes Unrecht an. Also das richtige verhalten kann das was ihr hier macht unter keinen Umständen sein. Rausschmeisen kann ihn eh keiner ohne das Forum zu ändern. Und das wird ja von den Seitenbetreibern offensichtlich nicht gewünscht. Also lasst doch einfach gut sein. Heute scheint die Sonne. ES GIBT auch wenn das Forum hier das nicht vermuten lässt auch ein weibliches Geschlecht dem man sich widmen kann. Muss nicht immer der Horst sein. Ganz ehrlich. Dann löst sich vielleicht auch mal das Problem mit der Alterspyramide hier in Deutschland. Ist das ein Vorschlag?

Wird ja immer besser

Von: Jörn (Mac-TV) | Datum: 31.08.2003 | #79
Fassen wir mal die letzten Postings zusammen.

Horst M. gelobt zum x-ten Male Besserung. Bereits in diesem Thread taucht er aber als "Großwildjäger" (nicht zum ersten Mal) wieder auf. Weiterhin schreibt er unter seinem echten Namen: "Schwulemann = Jörn Dyck", was klar als persönliche Schmähung gemeint ist.

Wenige Minuten später diskutiert Horst M. diverse Vorschläge, wie man der lästigen Trollerei Herr werden könnte, und greift dabei die Idee auf, künftig alle Namen wegzulassen (ideal für jeden Troll).

Gleichzeitig lacht er sich tot, dass es ihm überhaupt möglich gemacht wird, hier über Anti-Troll-Maßnahmen mitzureden, die ja letztlich solche Typen wie ihn verhindern sollen. Das ist wirklich ein Meisterstück der Unverschämtheit.

Trolle suchen immer nach Wegen, den Faden nicht abreissen zu lassen. Es muss immer weitergehen. Kommt man mit Sticheleien nicht weiter, verlegt man sich auf die große Reue und macht sich auf diese Weise erneut zum Thema. Dann haut man wieder auf die Kacke, bis der Widerstand erneut zu groß wird. Dann diskutiert man fleissig über die "zweite Chance". Und darüber, dass man ja nur provoziert wurde. Sicherlich finden sich Diskutanten, die darauf einsteigen und einige, die es ablehnen. Schon gibt es zwei Lager im Forum. Und so geht es munter weiter. Man kann es endlos fortsetzen. Zur Not wechselt man den Namen.

Horst M. wird solange weitertrollen, wie er hier geduldet wird. Bereits in diesem Thread, der das Trollthema eigentlich beenden sollte, nimmt er unter mehreren Nicknames teil, zum Beispiel unter "Horst M." und "Großwildjäger" und verfasst bereits wieder persönliche Schmähungen und Angriffe.

Cyrus:

Von: Horst M. | Datum: 31.08.2003 | #80
Mein Vergehen bestand darin, dass ich die manchmal unangenehme Wahrheit ausgesprochen habe und dass ich Dinge auf den Punkt gebracht habe.
Wenn ich dann persönlich angegriffen und beleidigt wurde, habe ich erfolgreich zurückgeschlagen und mir dadurch den Hass der Leute zugezogen.
Muss ich deshalb im Büßergewand rumlaufen, ich denke nein ;)

Blödsinn

Von: Jörn (Mac-TV) | Datum: 31.08.2003 | #81
Dein Vergehen bestand darin, dass Du unter dem Namen anderer Leute gepostet hast, auch unter Namen der MG-Redakteure, worauf diese sogar einen Weg suchen mussten, das zu verhindern.

Dann hast Du einfach die üblichen Trolldiskussionen angefangen, keineswegs mit dem Ziel, die große Wahrheit zu finden, sondern nur, die Leser zu provozieren und zu ärgern.

Die Offenheit der Leser hier hast Du missbraucht, indem Du mit sie ständig neuen Nicknames darüber getäuscht hast, was wirklich los ist. Teilweise hast Du die Antworten auf Deine Postings selbst verfasst, um die Leser zu täuschen und einen möglichst großen Tumult zu entfachen.

Dann hast Du zum x-ten Male Läuterung und Besserung versprochen, um gleich im nächsten Thread (nämlich diesen hier) mit mehreren Nicknames weiterzutrollen.

keine namen

Von: mattin | Datum: 31.08.2003 | #82
halte ich für quatsch, sogar "gefährlich", denn es kommt auch in einem sehr hohen masse darauf an, _wer_ was sagt.

würde es keine namen geben, könnten irgendwelche user irgendwelche behauptungen aufstellen, die alleine schon durch den namen des verfassers(seine vergangenheit, vorherige beiträge etc.) als humbug oder lüge entlarvt werden könnten.

Lösungsvorschlag

Von: Fabian | Datum: 31.08.2003 | #83
1.) Bei jedem Beitrag die Ip anzeigen
2.) Registrierung notwendig, für Gäste nur Lesezugriff, Freischaltung nicht automatisch, sondern nach Rücksprache

Damit wären Probleme aus der Welt. Horst M. bekommt nen Account, wenn er zweimal müllt und die Mehrheit der Community gegen sein Verbleiben ist, wird er gesperrt, gut ist!

help its sinking

Von: zzzzzz | Datum: 31.08.2003 | #84
Um wieder zurück zum Thema des Artikesls zu gelangen...
Ich muß den ersten Posts hier zustimmen das Niveau und die Aktualität in diesem Forum und der Seite sinkt von Woche zu Woche... :(
Wir befinden uns nicht mal mehr auf dem guten alt bekannten Bildzeitungs Niveau sondern viel viel tiefer...
was liet darunter? hmm Blitzilluu SKANDAL HUNDEFLEISCH IM DÖNER

@farbian @jörg @Martin @thyrfing

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 31.08.2003 | #85
dein erster Vorschlag finde ich gut denn dann können auch weiterhin Gäste mitdiskutieren, aber leute die wie ich drauf wert legen, ernst genommen zu werden, können sich nach wie vor als echt authentifizieren. Daran besteht echt bedarf. Das man sich zur Not als echt ausweißen kann. Man muß die möglichkeit haben, zu verhindern das andere unter seinem namen posten können. Das wünchen sich nicht nur die Redakteure.
Allerdings frage ich mich ob eine IP, dies wirklich sicherstellen kann. Ich habe keine Feste IP. Jedes mal wenn ich mich einwähle, habe ich eine Neue eindeutige IP. Deswegen frag ich mich ob eine offengelegte IP wirklich das allheilmittel ist, aber es würde das Problem sicher schon mal einschränken. Nur frag ich mich ob das nicht auch eine Gefährdung darstellt. Andererseits könnte ich mein Personaladdressnummer angeben. Nur denke ich kann man wohl kaum die Nummer überpüfen. Ich kann meine Addresse angeben.
An den Tongruben 41
76764 Rheinzabern

Aber wer kommt mich besuchen, um meine Identität zu überprüfen?
Ich hoffe das ich jetzt keine Briefbomben bekomme. ;-)
Also letzten Endes kann man immer nur seinen Menschenverstand einschalten.
Was Großwildjäger sagt ist doch eh unwesentlich gewesen. Ich sehe hier nicht den Aufklärungsbedarf. Ich überles so einen Schrott einfach.
Und was de Aufteilung in zwei lager angeht, ist doch müsig, darüber zu diskutieren, wer mit der Aufspaltung angefangen hat. Vielleicht sogar ich weil ich Horst dazugebracht habe sein Verhalten zu ändern. Es war also meine und nicht seine Idee.
Ich denke wenn einem dieser Lagerkampf auf die Nerven geht, muss man sich die Hände reichen. Denn kein Lager wird die andere Mundtot machen. Leiden tun eh vor allem unbeteiligte, wie Jedes mal wenn von Zwei seiten die Rede ist. Ich gehöre nicht in das Horstlager. Ich habe eine eigene Meinung. Und so sollte es bei allen sein. Wenn man also einen Lagerkampf verhindern will, dann wendet euch doch direkt an Horst. Lasst doch das Forum hier verschont bitte. Ich meine ihr habt doch alle Daten um mit Horst persöhnlich Kontakt aufzunehmen, ihr habt doch schon telefoniert. Dann macht das doch weiterhin, und wir schauen hier wie sich Horst entwickelt. Wenn ein Mensch sich nicht ändern kann, dann sag ich eh gute Nacht Menschheit.
Also ich will hier den ersten Schritt tun, zu einer Versöhnung hin. Ich denke zwar das ich gar keinen Streit habe, mit irgendjemand. Aber vielleicht kann ich ja als Beispiel dienen. Martin, tut mir leid für den Tonfall, in der Mail, ich war etwas aufgebracht, über die Unterstellung ich sei nicht echt. Ich hoffe du kannst das verstehen. Jörg ich wollte mir nie ein Urteil über dein Forum erlauben. Ich hab es nie gesehen. Von Mac TV hab ich das erste mal wegen dem Lifestream gelesen, der leider Geplatzt ist. Fand ich echt toll das ihr den Mac Guardians einen Stream abgeben wolltet. Thyrfing, ich hab keine Ahnung was ich dir getan hab, aber sicher war etwas, sonst hättest du mich so nicht behandelt. Ich denke wir können doch jetzt einfach mal schauen wie sich das Entwickelt. Die MacGuardians haben oft bewiesen, das sie ein langes Gedächtnis haben. Wenn also Horst sich wieder etwas zu schulden kommen lässt werden wir entsprechend reagieren. Aber jetzt lasst mal Graß über die Sache wachsen. Und alle sich etwas abregen. Vor allem sollten wir alle nicht jedes Wort das momentan gesprochen wurde auf die Goldwage legen. War ja emotional sehr aufgeladen die Letzte Zeit, und es wurde viel zu Persöhnlich diskutiert. Also Time Out. Ich meine ich fühle mich hier nicht dazu berufen, Horst für vergangenes zu Richten. Schon gar nicht für etwas was er in anderen Foren verbrochen hat. Ich denke über Menschen muß man sich immer selber eine Meinung bilden. Also die die schon eine umumstößliche Meinung über Horst haben, können doch einfach abwarten. Wenn er so ist wie ihr ihn beschreibt, dann wird er früh genug keine Beführworter mehr haben. Und ich hab eben noch keine unumstößliche Meinung vom Horst. Ich kann nur beurteilen was ich sehe. Ich halte es nicht für Unmöglich was ihr da beschreibt, aber ich denke, es wird sich einfach zeigen wenn ihr recht habt, warten wir es doch einfach ab. Ich weiß, das der Schaden den ich verursache, wenn ich Horst zu unrecht keine Zweite Chance gebe größer ist, als wenn er meine Gutmüdigkeit ausnützt. Na gut dann hat er mich an der Nase rumgeführt was solls, thats Life. Aber wenn ich recht habe, dann hat sich doch alles gelohnt oder nicht?
Das ist halt meine Überlegung, und je mehr hier negatives über Horst veröffentlicht wird, desto schwieriger ist es für mich Objektiv zu bleiben, weil ich ein Samaritersyndrom habe. Man kann es auch weniger Pathetisch mitleid nennen. Und so weit das man kein Mitleid für einen Mitmenschen empfinden kann, sollte es halt nie kommen, egal was ein Mensch tut. Ich finde das auch nicht Süß, sondern wichtig um noch in den Spiegel schauen zu können. Aber das kann jeder halten wie er will. Ich wollte nur mal meinen Standpunkt klar machen, ich verstehe es allerdings auch das man andere warnen will, wenn man mit jemanden schlechte Erfahrungen gemacht hat. Ich finde das sehr löblich und würde das genauso tun. Ich denke aber jetzt ist jeder gewarnt. Und mehr Warnungen sind nur Kontraproduktiv. Ihr müsst halt auch verstehen, das man lieber auf sein eigenes Urteilsvermögen vertraut als auf das von Fremden. Und tut mir leid, für mich seit ihr genauso Fremd, wie Horst. Richtig reinversezten kann ich mich in keinen. Ich stehe hier auch etwas Ratlos. Sehe mich völlig ungewollt hier in eine Schlammschlacht mithineingezogen. Obwohl ich nur gute Absichten hatte. Ich wünsche mir eigentlich nur das hier wieder Ruhe einkehrt.
Und das ich meine eigenen Erfahrungen mit anderen machen darf. Das ist alles. Sozusagen mein Wort zum Sonntag.

Gruß Cyrus.
der am Wochenende eigentlich wichtigeres zu tun hat.

G4 Cluster mit 1100 Rechner

Von: Thomas | Datum: 31.08.2003 | #86
Das soll angeblich die Auslieferung mitverzögern.
Zu lesen unter macrumors.com
Aleikum salam
Thomas

zu Horst M.

Von: Kultobjekt | Datum: 31.08.2003 | #87
Da auch die Rolle des "Geläuterten" in das Schema eines tRollenspielers passt, gibt es keinen Grund anzunehmen, dass er es zu irgend einem Moment ernst meint. Zumal seine "Einsicht" viel zu sprunghaft daher kam.

Er hat ja in Vergangenheit genügend bewiesen, das er Positionen nur um des Effektes willen vertritt. warum sollte es diesmal anders sein? Schliesslich ging es doch bei diesem Spiel darum Gutgläubigkeit auszunutzen und Forumsteilnehmer zu manupilieren.

Womit er im Moment ja wieder sehr erfolgreich ist.

sag mal cyrus

Von: mattin | Datum: 31.08.2003 | #88
bist du blind oder naiv? :)

"Vielleicht sogar ich weil ich Horst dazugebracht habe sein Verhalten zu ändern."

"horst" hat sich in keiner minute geändert. er postet im grossen und ganzen hier munter weiter unter anderen namen, widerspricht seinen früheren aussagen (=lüge) und beleidigt andere user! wo hat er sich also verändert?!

du kannst das alles doch nicht wirklich ernsthaft übersehen oder? :)

cu
mattin

ansonsten stimme ich dir zu. ich wähle aber einen anderen weg: ab sofort ignoriere ich einfach beiträge von horst und co., freut euch also ;-))

@martin

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 31.08.2003 | #89
Das ist bestimmt das vernünftigste, in deiner Position. Ich würde bestimmt genauso handeln.
Weißt du wenn man aber selber mal erlebt hat, das man die Existenz abgesprochen bekommen hat, ist man halt sehr vorsichtig. Was ist wenn Großwildjäger genauso echt ist, wie ich. Woher soll ich das wissen?
Ich lass mich halt lieber einmal mehr verarschen, als jemand unrecht zu tun. Hätte ich nicht gerade selbst erlebt, wäre ich da viel weniger skeptisch, was eure Behauptungen betrifft. Das mußt du verstehen. Also Horst weiß genau wenn er mich hier zum Narren macht, dann hat er einen Feind mehr. Und ich glaube nicht das er im Moment einen Mangel darin sieht. Keiner kann verlangen das ihr ihn sofort alle freudig in eure ARME SCHLIEßT Das hat er sicher auch nicht verdient. Aber wenn ihr ihn ignoriert, und die die unentschlossen sind ihn testen. Dann ist das bestimmt ein Kompromiss. Wenn du irgendwelche Beweise hast, das Großwildjäger Horst ist, dann bin ich dafür natürlich offen. Aber nur verdächtigungen reichen mir nicht. Aber auch das kann jeder so halten wie er will. Und ich muss zugeben das der Stil des provokannten Namens zu Longhorn iMob und so weiter passt. Aber wie gesagt, das beweißt gar nichts. Und im Zweifel für den Angeklagten. Deswegen meine Zurückaltung. Du siehst wenn, ihr weniger angriffslustig daher kommt, dann hab ich auch nicht das Gefühl ihn umsomehr in Schutz nehmen zu müssen. Wir werden es die nächsten Wochen erleben. Ich verlange ja von Niemanden Horsts beteuerungen zu glauben, ich will nur das ihr eine Meinungsbildung anderen nicht unmöglich macht.

Sorry ich meinte natürlich mattin /nt

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 31.08.2003 | #90
/nt = no text

@Jörn Dyck

Von: Horst M. | Datum: 31.08.2003 | #91
>> Bereits in diesem Thread taucht er aber als "Großwildjäger" (nicht zum ersten Mal) wieder auf. <<

Das ist wieder eine von deinen niederträchtigen Unterstellungen!
Alles was dir zu sagen habe, kann ich dir hier direkt ins Gesicht sagen unter meinem richtigen Namen. Glücklicherweise muss ich hier nicht unter einem anderen Nick posten, um mich mitteilen zu können.

>> Weiterhin schreibt er unter seinem echten Namen:
Schwulemann = Jörn Dyck"<<

Genau richtig, das war die Antwort auf die Unterstellung "Großwildjäger"


>> Horst M. wird solange weitertrollen, wie er hier geduldet wird. <<

Auch noch mal für dich: Man hat mich eingeladen, Mitglied in dieser Community zu werden und ich habe dankbar angenommen. Kein Getrolle mehr!

In deinem Kommentar "Blödsinn" steht leider nur selbiger und ich erspare mir, auf dieses Getrolle weiter einzugehen.

Ansonsten gilt auch für dich mein Angebot, das Kriegsbeil zu begraben und vernünftig miteinander umzugehen.
Wäre schön, wenn das auch mit dir möglich wäre!

Horst M.

@Kultobjekt

Von: Horst M. | Datum: 31.08.2003 | #92
Über meine Vergangenheit ist genug geredet worden.
Ich habe einen Schlußstrich gezogen und das solltest auch du jetzt so langsam kapieren.

>> Gutgläubigkeit auszunutzen und Forumsteilnehmer manipulieren.
Womit er im Moment ja wieder sehr erfolgreich ist. <<

Das ist eine bösartige Unterstellung und in diesem Thread die zweite miese Aktion von dir. Hab ich dir mal ans Bein gepinkelt oder warum machst du das. Kann verstehen, dass du Zweifel hast, aber du solltest mir fairerweise ein bisschen Zeit geben ;)

Horst M.

@alle

Von: Horst M. | Datum: 31.08.2003 | #93
Euch allen sollte das leidige Thema Horst M. doch so langsam zum Hals raushängen. Ihr behandelt mich hier teilweise, als wenn ich ein schweres Verbrechen begangen hätte.
Ich bin bisher auf jeden Kommentar gegen meine Person eingegangen und habe mich erklärt.
Ich bin der Meinung, dass das jetzt reichen müsste. Weitere Verunglimpfungen meiner Person empfinde ab sofort als bösartig oder Trollerei und werde nicht mehr darauf eingehen.
Trolle soll man bekanntlich nicht füttern!

In diesem Sinne wünsche ich uns allen in nächster Zeit spannende und sachliche Diskussionen in einem freien und fairen Forum.

Horst M.

@Cyrus

Von: Fabian | Datum: 31.08.2003 | #94
Ip zeigen ist natürlich nicht die Universallösung, aber sie wre eine Möglichkeit. Die Kontrolle wird allerdings dann unmöglich, wenn man sich nach jedem Beitrag neu einwählt. Deswegen bin ich für eine Anmeldung bei den Macguardians (was ich dann auch machen werde - auch wenn ich inzwischen wieder eine Dose habe!). Kommentarfunktion auf der Hauptseite scheint weohl zumindest momentan nicht weiter tragbar zu sein.

P.S.meine Adresse veröffentliche ich hier nicht, da manche lustigen Zeitgenossen damit sonstwas anstellen. Wenn ich die Emailaddy von Kai oder anderen MG - Redakteuren bekomme, werde ich mich da eindeutig identifizieren. die können dann ja bestätigen, dass ich der bin, der ich bin =)

ähm *räusper*

Von: Fabian | Datum: 31.08.2003 | #95
Ortographie und Interpunktion meines vorhergehenden Beitrags sind frei erfunden und sollen keine bestehenden Regeln einhalten, sorry ;)

Eine Anmeldung muss (sollte meiner Meinung nach) her!

Von: horst | Datum: 31.08.2003 | #96
Diese Forum gibt sich so langsam der Unsinnigkeit Preis! Um das zu verdeutlichen, poste ich mit meinem richtigen Namen.

Horst

Cyrus:

Von: Horst M. | Datum: 31.08.2003 | #97
Ich wollte zu dem Thema eigentlich nichts mehr sagen, aber Dir bin ich noch eine Antwort schuldig.
Ich habe nicht als "Großwildjäger" gepostet und Du weißt, dass ich Dich nicht anlügen würde.
Wie es aussieht werden solche Dinge in nächster Zeit leider noch häufiger passieren. Ich hoffe, dass Du auch dann nicht an mir zweifelst.
Du kannst Dich auf mich verlassen.

Horst M.

Ähem

Von: Thyrfing | Datum: 31.08.2003 | #98
Horst M. = Cyrus, Grosswildjäger, Tim, iMob, und diverse Andere die ich jetzt nicht suchen möchte....

Es hat keinen Zweck, Neuanfänge waren schon 3......

@Cyrus, Tim, Horst, uns andere..:

Hier mein Angebot: Ihr (du) last meinen Namen aus euren (deinen) Postings und ich in der Zukunft euren (deinen) aus meinen. Wenn das nicht klappt, habt ihr (du) Pech gehabt. Denn ich denke, genau dann ist eure (deine) Absicht zweifellos, was sie eigentlich schon längst sein sollte!

Thyr *zurück aus dem Urlaub, zwangsweise...*

aber hallo, was geht denn hier ab...?!

Von: Tim | Datum: 31.08.2003 | #99
..gerade clicke ich mal wieder auf die MacGiardians Seite und holla - 127 Postings.

Ein kurzer Blick und aha, es geht um "andersdenkende", also Menschen die eine andere Meinung haben oder vielleicht die einen oder anderen Vorzüge des PCs entdeckt haben (wie ich als über 15 jähriger Mac Fan aus der IIci Anfangsgeneration).

Mir fällt allerdings in der Posting Runde auf, das alle die keinen Mac haben schon einmal böse sind, also the evil (hier meist M$ gennant) direkt unterstützen.

Wer eine andere Meinung vertritt gilt sogleich als Querulant, Feind, Vaterlandsverräter und bekommt den Namenszusatz "Troll"(dich).

Argumente spielen hier keine Rolle, auch wenn Sie wahr sind (oder sein könnten) was ja der übliche Mac User mangels fundierter PC Kenntnisse ja wohl gar nicht beurteilen kann.

Selbstverständlich sind alle Sachen rund um den Mac immer gut (meist "toll", "wegbereitend", oder schlicht "genial" gennant), ebenso alles was Apple macht, tut und vor hat.

Bill ist natürlich der Bösewicht in dem Spiel der Apple beim Überleben half und jetzt das Messer heimtückisch ins Kreuz gerammt kriegt. Steve ist natürlich der Saubermann, auch wenn er laut MacWelt der bestbezahlteste CEO der USA ist - und das bei einem Unternehmen das sich die letzten Jahre nicht gerade mit Bilanziellem Ruhm beckleckert hat...

Natürlich hat auch der kompetente Mac User a la Jörn (angeblich Mac-TV) nichts besseres den ganzen Tag zu tun als in fremden Foren Leute zu denunzieren und gegen alle Regeln des anonymen Forums zu verstossen, sodass sich sogar der Admin genötigt sieht den Beitrag zu ändern. Aber als Mac User darf man das ja wohl.

Alles in allem eine recht traurige Sache die Postings die mich ebenfalls dazu veranlassen werden in Zukunft dem Forum weniger Beachtung zu schenken.
Schade, es hätte so schön sein können.

P.S.: Ich bin nach wie vor gewzungen auf dem PC rumzutippseln, da Apple ja die Auslieferung anscheinend nicht auf die Reihe bringt. Wo zur Hölle bleibt mein seit über 2 Monaten bestellter G5 ??

P.P.S.: Der MacWelt Test G5 1,6 GHz gegen einen 1 Jahr alten Athlon 1,8 GHz fiel ja mehr als jämmerlich aus - für den G5 allerdings !

wisst ihr was?

Von: derdomi | Datum: 31.08.2003 | #100
Ich finde wir sollten den guten Horst jetzt einfach mal in Ruhe lassen. Es sollte sich drauf konzentriert werden eine vernünftige Lösung zwecks der Identität zu finden. Mich interessierts eigentlich wenig wer Horst ist oder ob er 50000 Nicknames hat. Hauptsache ist für mich dass er nicht unter meinem Namen oder dem Namen Anderer posten kann. Wenn man z.B einen bestimmten Nick für sich registriert bleibt die Diskussion ja trotzdem offen. hoffe dass den Guardians da ne vernünftige Lösung einfällt.
Den Vorschlag mit Postings ohne Namen halte ich für völlig bescheuert. Das Internet ist schon Anonym genug, die Fogen kann man ja an Horst sehen (unabhängig davon ob er sich bessern will oder nicht). Eine Identität mit einer Reputation ist nicht Unwichtig wie das manche hier scheinbar annehmen (gell Horst).

@derdomi

Von: Tim | Datum: 31.08.2003 | #101
Lieber domi, ich beziehe mich hier auf das Forum und nicht speziell auf dieses einzelne Thema !

Und was ich gegen Jörn habe ? Persönlich nichts, nur dass er hier gegen die Regeln verstößt, nämlich öffentlich Namen preisgibt. Das ist weder fein noch rechtlich einwandfrei. In seiner Position müßte er das eigentlich wissen und wenn nicht, ist er dort falsch !

@derdomi

Von: Thyrfing | Datum: 31.08.2003 | #102
vergiß es! eine IP = 8 Personen.....!

Thyr

das kann ich so nicht finden...

Von: derdomi | Datum: 31.08.2003 | #103
ich finde mit Apple wird auch von den Redakteuren oft nicht sehr freundlich umgesprungen. Dass wir hier alle nicht besonders objektiv sind ist auch keine Neuheit.

@thyr

Von: derdomi | Datum: 31.08.2003 | #104
versuchen kann mans ja... aber ich glaub du hat recht... da is alle verloren

NACHSCHLAG

Von: TUL | Datum: 31.08.2003 | #105
Ok, das Thema Trolle ist bei den MG's jetzt wirklich wichtig, wie die letzte Woche gezeigt hat, Ihr seid gut besucht (mindestens 300 Kommentare pro Artikel).
Viele Leser fühlen sich gestört. Dann schreibt der Chefredakteur einen Artikel in zwei Teilen (Motto: Ich wollte auch mal was Doofes schreiben). Dann findet hier eine etwas schräge Privatdiskussion statt, wer wen angerufen und wessen Privatdaten veröffentlicht hat.
Die MG's sind sicher ein wichtiges Magazin für die "Community" (zu der ich mich übrigens nicht zähle , schon wegen einiger arg narzistischer Postings hier). Ihr habt Leute, die richtig Ahnung haben und in der Vergangenheit schon so manchen wirklich guten Beitrag geschrieben haben.
Die Neurotiker aber, mit denen Ihr hier zur Zeit bekämpft, die züchtet Ihr Euch mit solchen verbalen Kraftmeiereien doch selbst. Insofern hat Bert schon recht: Beim Booten gilt noch die Unschuldsvermutung... Jeder PC-User würde sich schütteln, wenn er hier vorbeischaut (und hat sicher auch genug mit seinem System zu tun.;).
Mein Vorschlag wäre - obwohl mich das fast nichts mehr angeht -, Spielregeln etwas genauerdefinieren: eindeutige e-Mail-Adresse, keine persönlichen Beleidigungen und jeder, der einen anderen Compter-Benutzer als Assel, doof oder Troll beschimpft, zahlt in eine Kasse ein für die nächste RedKon. Doppel- und Dreifachidentitäten sowie provokative Nicknames werden gelöscht!!
Und Horst und Jörn sponsoren wir ein paar Boxhandschuhe und erfreuen uns bei Gelegenheit am Shoot-Down. Und wenn Bert weiter so hirnlose Beiträge schreibt (was eigentlich nicht unbedingt so seine Art ist), dann steigt er mit in den Ring. Und wer verloren hat, wird über einem PC gegrillt und mit Mayo beschmiert.
So, jetzt bitte wieder ein paar sachliche Beiträge...

ein computer egal ob mac oder pc

Von: franz | Datum: 01.09.2003 | #106
ist und bleibt eine sache (werkzeug)
die man auch sachlich behandeln sollte

mir machen manche macnow beiträge und daraus folgenden postings wirklich angst!!!

ich bin zwar nur gast finde aber trotzdem
dass sich die site betreiber nicht nur
über die störenfriede den kopf zerbrechen sollten sondern auch über die inhalte die sie über macguardians.de vermitteln wollen

mir zb hängt dieser ewige leistungsvergleich (der von manchen macnow artikel schreiber avanciert
wird) einfach nur zum hals raus

@Tim

Von: Ich war MacZeit | Datum: 01.09.2003 | #107
>aber hallo, was geht denn hier ab...?!

von: Tim - am 31.08.03 um 21:38:43 Uhr

..gerade clicke ich mal wieder auf die MacGiardians Seite und holla - 127 Postings.

Ein kurzer Blick und aha, es geht um "andersdenkende", also Menschen die eine andere Meinung haben oder vielleicht die einen oder anderen Vorzüge des PCs entdeckt haben (wie ich als über 15 jähriger Mac Fan aus der IIci Anfangsgeneration).

Mir fällt allerdings in der Posting Runde auf, das alle die keinen Mac haben schon einmal böse sind, also the evil (hier meist M$ gennant) direkt unterstützen. <


Aber Dein Posting ist absolut neutral, oder was? LOL!!!

@thyrfing

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 01.09.2003 | #108
einverstanden.
Von mir wir dein Name nicht mehr auftauchen. Bitte erwähne mich auch nicht mehr in deiner aufzählung. Außerdem kann ich nur für mich sprechen. Ich hoffe du erwähnst auch dann nicht mein namen, wenn irgend ein anderer aus deiner Liste es tut.
Schau bitte mal in deine Mails. Ich habe dir dort ein Angebot gemacht meine Identität zu überprüfen.

*hust*

Von: zuqbu | Datum: 01.09.2003 | #109
initscript _/base.sarcasm
..loading
/humor // activated.
/lazyness // activated..
/smile // initiated..
## ERROR ##
couldn't load .script *basic.tolerance, (initscript) FAILED ##

Please press any key to continue...

Trolling on the river..

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 01.09.2003 | #110
Cyrus:

"Bisher hat nie Jemand anderes unter meinem Namen gepostet, ich bilde mir mal ein, das das auch damit zu tun hat, das ich niemanden so direkt angreife, wie andere hier. Wie es in den Wald hineinschallt schallt es halt oft auch wieder hinaus."

Ich kannte iMob/Horst überhaupt noch gar nicht, als er hier schon lustig in meinem Namen was von nicht-vorhandenen Apple-Pressemeldungen, über die's bald nen Artikel gibt erzählt hat...

Aber Forum ohne Namen fänd ich scheisse, ein Dialog kann sich dadurch nicht entwickeln und es ist verwirrend ohne Ende!

Fabian: ..und wenn ein Troll gesperrt wird meldet er sich unter nem anderen Namen eben nochmal an! ;-) Kann man doch schon zigfach in anderen Foren beobachten wie das läuft, da können wir das mit der Zwangsregistrierung auch gleich weglassen!

Ausserdem hab ich (und nicht nur ich!) was gegen Zwangsregistrierung, denn ich kenn das von mir selbst: Manchmal würde man gerne etwas zum Thema beitragen oder richtigstellen, müsste dann aber registrieren und das ist mir dann immer zuviel Stress bzw. weiss man ja nie, was dann mit der Mail-Adresse passiert! Also gibt's eben keinen Kommentar, was dann aber schade ist (nicht zwangsläufig bei mir, allgemein! ;-)

IP anzeigen (haben wir früher gemacht) ist auch ein Problem wegen Scriptkiddies...

Es gibt keine wirkliche Lösung wenn jemand zwanghaft trollen woll, wir müssen einfach hoffen dass Horst & Co irgendwann der Spass dran vergeht und das geht nur, wenn wir Getrolle ignorieren..

@Kai

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 01.09.2003 | #111
vielleicht wirklich keine so gute Idee. Aber wenn man sich seinen Namen schützen kann, so wie ihr eure Namen mit (Macguardians) hintendrann schützen lasst. Und man die Addresse noch angeben muss, über die man per Post dann den freischaltcode erhält, dann kann man sicherstellen, das niemand anderes unter eines anderen User posten kann. Wenn jemand nur mal auf der Durchreise ist, und mal schnell was richtig stellen will, dann muss er sich trotzdem nicht registrieren, hat aber evtl. damit zu kämpfen das jemand unter seinem Namen postet. Aber wer soll schon die Ganze arbeit machen. Ich denke das kann man euch unmöglich aufbürden. Aber das Namen eindeutig sind für Mitglieder das kann man doch ausnutzen. Dann kann niemand ohne Passwort unter falschem Namen eines Mitglieds posten.
IP ist doch auch witzlos, ich hab jedes mal eine neue wenn ich mich anmelde. Jemand der auf IPs abfährt dem erscheine ich dann als höchst suspekt. Dabei kann ich gar nichts dafür. Ich denke trolling ist aber in erster Linie ein Menschliches und kein Technisches Problem.

Cyrus:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 01.09.2003 | #112
Ja, das war auch unser Fazit, deshalb arbeiten wir gerade an einer optionalen Registrierung für die "Regulars"! ;-) Stay tuned, wir werden's dann bekannt geben!...

Das mit dem "menschlches Problem, nicht technisches" trifft des Pudels Kern genau...

ich kann gar

Von: daveinitiv . | Datum: 01.09.2003 | #113
nicht so viel fressen wie ich kotzen möchte...

da liest man mal die kommentare und alles dreht sich um die persönlichen amorositäten von einer handvoll leute! ich kann euch nur empfehlen, kauft euch einen footballhelm trefft euch auf einem sportplatz stellt euch an den gegenüberliegeden toren auf, sprintet aufeinander zu murmel runter, dann schepperts mal im gebälk und die verhedderten synapsen werden mal wieder richtig gekämmt!!!

das ich so etwas auf meiner geliebten grünen seite lesen muss ...

Mein lieber Kai...

Von: Horst M. | Datum: 01.09.2003 | #114
...fachlich bist du top. Da kann dir kaum jemand das Wasser reichen.
Aber menschlich bist du leider genau so unterbelichtet wie deine Spezies mattin und thyrfing.

@Horst M.

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 01.09.2003 | #115
Sag mal spinnst du, gerade hatten sich alle Wogen geglättet, und da fängst du wieder an?
Was soll das denn für eine Kamikazeaktion gewesen sein Horst?
Ich glaube du suchst streit. Mit aufklärung hat das ja wohl nichts zu tun gehabt.
Ich schlage vor du entschuldigst dich, das du kurz die Kontrolle verloren hast und erklärst dann warum, du der meinung bist, das Kai etwas falsch verstanden haben könnte.
Ich weiß ja nicht weshalb du ihn so angreifst, aber du bist Gast in seinem Forum. Man beleidigt seinen Gastgeber nicht. Unter keinen Umständen, man geht, wenn er einem nicht gefällt.
Also überleg was du erreichen willst, und dann besinn dich, wem du mit solchen Aussagen recht gibst, und dann handle wieder wie jemand der ein Image loswerden will. Ich hab dir gesagt du bist in einer Probezeit. Viele haben dich eben noch nicht in ihr Herz geschlossen, und sind nach wie vor Misstrauisch. Also ich halte dir zu gute das das ganze sehr nervenaufreibend war, und du es sicher nicht so gemeint hast. Du weißt was zu tun ist.

@ cyrus

Von: horst | Datum: 01.09.2003 | #116
... und wenn das jetzt nicht Horst war?

DANN TUT ES MIR leid, horst falsch beschuldigt zu haben

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 01.09.2003 | #117
Und derjenige der unter seinem Namen geschrieben hat sollte sich schämen, und bei Horst entschuldigen. Das ist wirklich niederträchtig.

@Cyrus

Von: Horst M. | Datum: 01.09.2003 | #118
Der Horst M. war richtig, der andere nicht! Habe reagiert auf Kai's Kommentar so wie es mir angemessen schien.

>> Du bist Gast in seinem Forum. Man beleidigt seinen Gastgeber nicht. <<
Genauso wenig sollte der Gastgeber seine Gäste beleidigen.

Mein lieber Cyrus, es war ehrenhaft, dass du dich so für mich eingesetzt hast, aber das gibt dir nicht das Recht, mich zu beleidigen oder mich zu bevormunden. Ich höre auf gut gemeinten Rat, aber mein Handeln bestimme ich ganz alleine.

Du scheinst inzwischen gemerkt zu haben, in welche Position du dich gebracht hast durch deinen Einsatz für mich. Dabei hast das du nur das getan, was man von einem aufrichtigen Menschen erwarten sollte.
Du hast selbst erfahren, wie schnell man als Troll abgestempelt wird und auf's Abstellgleis geschoben wird. Jetzt hast du kalte Füsse bekommen und möchtest aus der Trollecke wieder heraus, was ich gut verstehen kann. Deine Anbiederungen an gewisse Leute sind aber kaum noch zu ertragen. Ich habe Verständnis für deine Situation, denn dieses "wunderbare, freie und faire Forum" bedeutet dir sehr viel. Die Stellung, die du einmal hier im Forum hattest, wirst du jedoch nie wieder erlangen, auch wenn du deinen Kopf noch so tief in den Arsch von diesen Idioten steckst. Du hast denen die Wahrheit gesagt, aufgezeigt was für arme Würstchen sie sind und das werden sie dir genau so wenig vergessen wie mir, auch wenn sie dir was anderes vorspielen.

Was verstehst du unter Probezeit? Wochenlange Demütigungen, Beleidigungen und Unterstellungen von Leuten, die sich für die Auserwählten halten. Du hast doch längst erkannt, wie diese Leute drauf sind.
Meine Bemühungen sieht man hier doch gar nicht, weil man sie nicht sehen will. Es gibt genügend Leute und zu denen gehörst auch du, die erkannt haben, was hier abgeht und die sich eine differenzierte Meinung gebildet haben. Sonst hättest du dich auch nicht für mich eingesetzt. Ich kann im Gegensatz zu dir damit leben, ich war mein Leben lang ein Kämpfer und bin stark. Eine faire Chance hatte ich von Anfang an nicht, man konnte sie mir nur nicht verweigern ohne das Gesicht ganz zu verlieren.

In diesem Sinne
Horst M.

Diese Krankheit kann man heilen.

Von: Thyrfing | Datum: 01.09.2003 | #119
Selbstgespräche sind behandelbar.... ;-)

Thyr

Krankheiten kann man heilen...

Von: Horst M. | Datum: 01.09.2003 | #120
...aber gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen ;))

huiii... richtig lustig hier

Von: derdomi | Datum: 01.09.2003 | #121
Und einmal mehr zeigt das Böse seine diabolischen Züge (ich weiß, klingt sehr nach Bush :)).
Mal im ernst Horst M. Glaubst du das was du da erzählst wirklich?
Ich möchte dir wirklich einen gutgemeinten und auch ernsten Rat geben.
Auch wenn ich kein experte bin, aber ich kann mir gut vorstellen dasss du eine massive Verhaltensstörung hast.
Lass dir von einem Profi helfen.
Ist wirklich nicht als Angriff gegen deine Person gedacht, du hast größere Probleme als Leute die dich nicht leiden können. Ich glaube du bist selbst dein größtes Probelm.
Ein Verhaltensforscher hätte seine wahre Freude an dir.

derdomi: ich will dir nicht zu nahe treten...

Von: Horst M. | Datum: 01.09.2003 | #122
...ich will dich auch nicht beleidigen, also verstehe meine Frage bitte nicht falsch! Könnte es vielleicht sein, dass du ein ziemliches Arschloch bist?

Von: Thyrfing | Datum: 01.09.2003 | #123
derdomi ist ein richtig netter, nicht so krank ;-)

Thyr

jaaaa...

Von: derdomi | Datum: 01.09.2003 | #124
Nein wirklich... ich glaube auf viele Leute wirke ich wirklich wie ein Arschloch. Aber darum gehts doch gar nicht. Ich glaube wirklich dass du ein Problem hast und ich bin eben ein Mensch der kein Leid ertragen kann. Und das leid das ich an dir sehe ist übermächtig. Lass dir helfen. Ist mein ernst.

Zu blöd zum Motorradfahren...

Von: Horst M. | Datum: 01.09.2003 | #125
...und hier ne Lippe riskieren :)))

woooow....

Von: derdomi | Datum: 01.09.2003 | #126
der spruch war krank... da siehst du wovon ich rede... zuerst auf reumütig... dann voll auf den putz hauen... ziemlich einfältig... das ist telefonstreich-niveau... ich hoffe dir ist das bewusst... aus dem alter bin ICH seit Urzeiten raus... dabei wette ich dass ich jünger bin als du

Behinderung

Von: Thyrfing | Datum: 01.09.2003 | #127
Nicht mal da vor machst du halt in deinem Trollwahn, aber weißt du Horst, treffen kannst du mich nicht, du bist einfach zu erbärmlich.

Trotz Unfall und trotz Bein ab habe ich es nicht nötig meinen Ego auf so bizarre Weise wie du zu befriedigen.

Lieber 50% Bein weniger als nur einen Tag so ein Mensch zu sein wie du!

Ich wünsche dir noch viel Spaß in deinem jämmerlichen Leben.

Thyr

Ihr seid mir die richtigen...

Von: Horst M. | Datum: 01.09.2003 | #128
...wer austeilt, muss auch einstecken können, ihr Jammerlappen ;))

Wen willst du

Von: Thyrfing | Datum: 01.09.2003 | #129
eigentlich mit deiner dämlichen Art provozieren? Glaubst du ernsthaft ich sitze hier am Bildschirm und ärgere mir ein Loch in den Bauch? Ist ja geil, die Welt besteht nur aus Horst. Wenn du Courage hast, schick mir doch mal deine Adresse per Email? Wenn ich das nächste mal in Münster bin komme ich bei dir vorberi, dann können wir uns unterhalten. Was meinst du? Oder liegen dir persönliche Gerspräche nicht?

Dann erzähle ich dir auch etwas über Unfälle, Beine und die Folgen.

Aber ich tippe mal, du bist genau die Schnarchnase für die dich alle hier halten. Anonym am Bildschirm Leute beleidigen.

Ok, ich weiß, es hat keinen Zweck darüber etwas zu schreiben, du verstehst es sowieso nicht, dafür fehlt dir etwas.

Wie gesagt, mein Angebot steht. Schicke mir deine Adresse, ich komme!

Oder hast du Angst vor einem Einbeinigen?
Würde dir ja ähnlich sehen.

Thyr

oh mann... horst

Von: derdomi | Datum: 01.09.2003 | #130
wenigstens weiß jetzt jeder woran er bei dir ist. Das was du hier abziehst ist absolut unterste Schublade.

> ...wer austeilt, muss auch einstecken können, ihr Jammerlappen ;))<

Wer hat dich denn so bitteböse beleidigt? Armes Baby. Kleiner Tipp für dich. Wenn due jemanden beleidigen willst dann versuchs intelligent anzustellen, dann wirkts vielleicht sogar. Und jetzt schalte ich mal wieder in meinen Mac-überheblichkeitsmodus: Mit sowas wie dir geb ich mich doch gar nicht ab, dafür bin ich mir zu schade. Gute Nacht. Und schönen Gruß an deine Mutter.

Es ist doch alles gesagt...

Von: Horst M. | Datum: 02.09.2003 | #131
...was sollten wir uns noch zu sagen haben. Ich habe dir ein ehrliches Angebot gemacht und du hast nur reagiert mit Beleidungen und Provokationen.

Ich habe keine Lust für dich auch noch in den Knast zu gehen, denn darauf würde es hinauslaufen.

Waschlappen!

Von: Thyrfing | Datum: 02.09.2003 | #132
N/T

Lieber ein Waschlappen...

Von: Horst M. | Datum: 02.09.2003 | #133
...als in den Knast ;))

Und jetzt lass gut sein, du Kasper!

Wieso?

Von: Thyrfing | Datum: 02.09.2003 | #134
Willst du mich etwa schlagen? Mehr hast du nicht zu bieten? Du bist wirklich ein Wicht..... rofl

Ich will nicht in den Knast....du hörst dich an wie ein Jugendlicher der in die Ecke gedrägnt wird und nichts mehr sagen kann, weil er weiß das der am Ende ist. Hey Mann, lass mich ich will dir nix tun, wegen dir Arsch gehe ich nicht in den Knast.....

Hm, das hat echt Tiefe Horst. Einfach Klasse!!!!

Thyr

Ganz ruhig...

Von: Horst M. | Datum: 02.09.2003 | #135
Ich möchte niemanden schlagen, möchte aber auch nicht in eine Situation kommen, in der ich mich verteidigen müsste.

Gesagt wurde alles, werde ab sofort nicht mehr auf dein Getrolle eingehen.

Hab dich ganz lieb ;))

Horst M.

Aus der Sicht eines Außenstehenden

Von: Peterchen | Datum: 02.09.2003 | #136
Hallo. Seit einigen Tagen lese ich hier mit Spannung jeden neuen Kommentar. Ich bin nicht einer, den man als Hardcore-MacGuardian bezeichnen könnte. Deshalb habe ich wohl eine weniger verbissene Sichtweise dieses Themas.
Aus der Sicht eines Außenstehenden ist dieser Thread ziemlich witzig. Wie einige Leute sich auf die Rübe hauen, um sich dann wieder versöhnlich zu zeigen und dann doch wieder zuzuschlagen, weil jemand ein falsches Wort fallen lässt.
Ich sehe dieses Thema nicht so verbissen.
Ich hoffe, dass mein Browser noch lange diese vielen Beiträge laden kann und bin gespannt, wie das hier ausgeht.
Ob sich alle am Ende dann doch lieb haben? Oder wird bis zum Kommentar Nr. 200 geschimpft?
mfg

wir schimpfen weiter....

Von: derdomi | Datum: 02.09.2003 | #137
schließlich ist das problem noch nicht gelöst... und darum gehts ja... das Problem zu lösen.... Nur kommt man mit netten worten leider nicht weiter, wie mir scheint.

@derdomi

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 02.09.2003 | #138
was willst du eigentlich mit Beleidigungen in einem Forum erreichen, wo jeder nur auf die Vernunft aller anderen angewiesen ist, weil keiner irgendwie macht ausüben kann, außer vielleicht den Macguardians.

da du jetzt mich als eigenständige Person war nimmst

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 02.09.2003 | #139
will ich dir auch gerne antworten.
Ok was soll ich sagen. Das einzige was er gesagt hat das er auf dich nicht mehr eingehen will. Und er hat das was du machst als getrolle bezeichnet. Ok der ursprünglische Wortsinn von Trollen ist in zwischen eh nicht mehr zu erkennen in diesem Forum. Ich sage mal wenn sich alle daran halten nicht mehr auf beleidigungen des gegenüber einzugehen, dann müsste doch recht schnell ein Ende dieses Lächerlichen Streits abzusehen sein.
Ich will einfach in Ruhe hier posten können, ohne ständig höhren zu müssen, Apple ist tot, beschissen, und dazu noch zu teuer. Ich möchte auch nicht hier lesen müssen, wer alles ein Troll ist, und was er alles schon mal getan hat. So Horst ist mir insoweit entgegen gekommen das er jetzt nur noch unter seinem Richtigen Namen postet. Das ist schon mal ein Fortschritt. Wenn er mich angelogen hat, werden wir es ja spähtestens dann herausfinden wenn matz seine IPnummern weiter verfolgt. Bis dahin gilt die Unschuldsannahme. So wenn du damit leben kannst, horst einfach zu ignorieren, und mich als eigenständige Person wahrzunehmen bereit bist, dann können wir gerne alle weiteren Differenzen in einem freundlicheren Ton ausdiskutieren. Denn ich bin es nicht gewohnt mich so heftig mit leuten in Foren zu streiten. Also was hälst du von meinem Friedensangebot?



@Horst nein das ist kein billiger Anbiederungsversuch weil ich nasse Füße bekommen hab, aber wenn du meinst unterstützung bedeutet Verbale Schützenhilfe auf unterstem Niveau. Dann such dir jemand anderen. Wenn es darum geht dich hier zu integrieren, dann kannst du weiter auf mich zählen, bis du dir einen eindeutig Beweisbaren Faux Pas geliefert hast.

@ cyrus

Von: derdomi | Datum: 02.09.2003 | #140
<was willst du eigentlich mit Beleidigungen in einem Forum erreichen, wo jeder nur auf die Vernunft aller anderen angewiesen ist, weil keiner irgendwie macht ausüben kann, außer vielleicht den Macguardians.>

Wen hab ich wo beleidigt? Das möcht ich mal wissen.

<Das einzige was er gesagt hat das er auf dich nicht mehr eingehen will. Und er hat das was du machst als getrolle bezeichnet.>

Toll, das sind ja nciht die Sachen um dies ging. wie siehts denn damit aus?

<Zu blöd zum Motorradfahren...und hier ne Lippe riskieren :)))>

Das bescheuerte Smily dass er dann jedesmal bringt ist ja wohl noch das Sahnehäubchen... Marke "ist ja gar nciht so schlimm sowas zu sagen, solang ich ein smily dahinter knalle"

Mehr hab ich dazu echt nicht mehr zu sagen... schönen Tag noch.

@derdomi

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 02.09.2003 | #141
ich hatte eigentlich Thyrfing und nicht dich gemeint.

Nichts für Ungut, aber ich hab deine Threads nicht bewust verfolgt, und deswegen auch nicht auf deinen Namen geachtet. Deswegen kann ich dazu wenig sagen.
Ich hole das aber nach, und wenn ich meine das es an deinem Stil was auszusetzen gibt lass ich es dich gerne wissen, denke mal aber nichts gravierendes, sonst hätte ich auf deinen Namen geachtet.
So und jetzt mal ganz im ernst wollen wir uns wirklich die ganze Zeit streiten. Ich meine wir erreichen doch überhaupt nichts dabei, und kommen keinen Schritt weiter.
Und was das mit dem Motorad angeht, soll das jetzt der Grund sein das man sich unversöhnlich gegenübersteht. Ich meine ist mir sowieso völlig unverständlich wie er darauf kommt. Kennt ihr euch persöhnlich, und er hat mitbekommen dass du durch eine Motoradprüfung gefallen bist?
Also ich weiß nicht aber es wird doch echt alles albern hier. Ihr ignoriert ihn, und er ignoriert euch. Das muss doch wohl möglich sein unter Erwachsenen Menschen, die Klug genug sind sich für einen Mac zu entscheiden.

@cyrus

Von: André | Datum: 02.09.2003 | #142
Durch eine Motorradprüfung gefallen? Woraus liest du das? Ich kenne Thyrfing überhaupt nicht, lese aber aus diesem Thread, dass er bei einem Motorradunfall ein Bein verloren hat.

André

Upps, das ist mir peinlich

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 02.09.2003 | #143
Ich habe den Threat wohl zu sehr überflogen. Ok ich halte mich jetzt erst mal zurück bis ich hier alles gelesen hab.

@ "Horst M."

Von: Bonobo | Datum: 02.09.2003 | #144
Also "Horst" oder wie auch immer Du heisst,

eigentlich hattest Du Dich mit Deinem "Schwuli" Kommentar gegen Joern schon disqualifiziert (oder faellt Dir jetzt etwa auch eine coole Erklaerung dafuer ein, weshalb sowas nicht schwulenfeindlich sei?),

aber der Spruch mit dem Motorradfahren (gegen Thyr) ist absolut der Hammer. Sowas menschenverachtendes habe ich hier auf den gruenen Seiten noch nie gelesen.

Meiner Meinung nach gehoerst Du hier oeffentlich getart und gezipt.


Komm' mir in der physikalischen Welt bloss nicht in die Naehe.


Tom

oder besser:

Von: Bonobo | Datum: 02.09.2003 | #145
> Meiner Meinung nach gehoerst Du
> hier oeffentlich getart und gezipt.

auf 1 Bit komprimiert


Tom
immer noch
und immer wieder
der Lueneburger Heide

@cyrus

Von: derdomi | Datum: 02.09.2003 | #146
wenn ich dir nicht aufgefallen bin, warum steht über dem posting auf das ich mich bezogen habe @derdomi... ist mir schleierhaft. Aber du hast recht... streiten bringt wirklich in dem fall nichts.

@Bonobo

Von: Horst M. | Datum: 03.09.2003 | #147
Mal ganz abgesehen davon, dass Jörn mir unterstellt hat als "Großwildjäger" unterwegs zu sein, habe ich Jörn den Namen "Schwulemann" gegeben, aber nicht behauptet dass er schwul ist. Kannst ja noch mal nachlesen. Feiner Unterschied ;))
Bist du denn schwul, weil du dich darüber so aufregst oder bist du gar ein Affe (Bonobo)???

Zur physikalischen Begegnung: Du würdest mich doch nicht etwa schl.... wollen, das wäre doch unter deinem Niveau, oder?

PS: Typisch ist auch wieder einmal, dass nur das gesehen wird, was der böse Horst macht. Andere können beleidigen und provozieren, aber wenn der Horst sich wehrt ist das Geschrei gross. Erinnert mich so ein wenig an die Kindergartenzeit. ;))

@Horst M.

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 03.09.2003 | #148
Ich sehe nicht nur deine Fehler, aber deine Anspielung auf thyrfings Unfall war echt daneben. Es gilt beim Zurückschlagen auch die Verhältnismäsigkeit der Mittel zu beachten. Du kannst nicht weil dir jemand eine Ohrfeige verpasst hat, ihm in den Margen Schießen, das geht über die Notwehr weit hinaus. Deswegen werde ich diese Aussage auch bestimmt nicht verteidigen. Wenn du als Opfer wahrgenommen werden willst, dann mußt du hilflos wirken, wenn du aber mehr austeilst als einsteckst wird niemand Mitleid empfinden, oder das Gefühl haben dich verteidigen zu müssen. Ich würde mich für die Aussage entschuldigen. Das kommt dir deswegen wie Kindergartenniveau vor, weil man sowas im Kindergarten lernt. Das mit den Schwulen, finde ich dagegen Harmlos. Richtig ist zu bemerken und darauf hinzuweisen das man Schwule nicht diskriminieren sollte, aber wer sich über so eine Aussage ernsthaft erbost, und meint sich deswegen nicht mehr mit dir Versöhnen zu können macht sich Lächerlich. Aber das hat auch keiner so gesagt. Also ich halte fest es ist von allen seiten auch von mir einiges gesagt worden das besser nicht gesagt worden wäre, aber es bringt nichts weiter darauf herumzureiten. Desweiteren bringt es nichts dies weiter hier öffentlich auszudiskutieren. Entschuldigungen sollten von allen Seiten allerdings öffentlich geäusert werden, weil Beleidigungen auch Öffentlich geäusert wurden. Und jemanden für Geistig Krank zu erklären, ist vielleicht nicht so schlimm, wie die Anspielung auf das Motoradunglück, bedarf meiner ansicht nach aber auch einer Entschuldigung. Und eins sag ich gleich mal dieser Streit kann nicht gewonnen werden, von keiner Seite. Oder wie definiert ihr den Sieg, also denke ich kann man sich genauso gut gleich einigen, denn darauf wird es eh hinaus laufen es wird nur umso mehr kränkungen geben je länger dieser Streit dauert. Und mal ganz im ernst, glaubt ihr es interessiert die Öffentlichkeit, was ihr euch da an den Kopf werft? Apple diehnt dieses Gezänke bestimmt nicht. Diesen THread wird jeder Machasser zu seiner Belustigung lesen, und lässt jeden potentiellen Switcher das Weite suchen. Also hört doch auf mit dem preusischen Grabenkrieg. Denn nicht eine Einzeläußerung hat kindergarten Niveau, sondern dieser Ganze threat. Kann niemand hier die Größe aufbringen und sagen der Klügere gibt nach?
@derdomi
ich habe nicht gemeint das ich nichts von dir gelesen hab, aber ich hab mir nicht jede Äußerung von dir gemerkt. Ich hatte dich eher als unbeteiligten wahrgenommen.
@all
Also kann jeder mal sich seine Friedensbedienungen hier posten. Damit man wenigstens mal weiß was jeder erreichen will in diesem Streit. Ich will erreichen, das Horst hier normal posted wie alle anderen auch, und alles was ihn unbeliebt gemacht hat, künftig unterlässt. Ich will auch das alle anderen ihn zumindest ignorieren, und das Feuer nicht immer weiter anschüren. Ich will das dieses Gezicke ein dauerhaftes Ende hat. Ich will das man sich für die Schlimmsten entgleisungen entschuldigt. Jeder gibt bei jedem anderen vor, was er zurücknehmen muss. Ich will das derDomi zurücknimmt das Horst in die Klapse gehört, ich will das Horst sich für seine Äusreung thyrfing gegenüber entschuldigt, und ich will das Thyrfing sich für seine Unterstellung entschuldigt, ich wäre keine echte Person. Bitte sagt mit wofür ich mich entschuldigen soll, und ich werde es tun. Und wenn ihr etwas habt was euch wirklich gekränkt hat, könnt ihr euch sicher sein das ich es ernst meine, ich will niemanden kränken, schon gar nicht leute, die ich gar nicht kenne, und die mir nie was getan haben. Also was haltet ihr von meinen Friedensbedienungen?

@Thyr

Von: Horst M. | Datum: 03.09.2003 | #149
Für meinen blöden Spruch möchte ich mich bei dir entschuldigen. Das war absolut daneben und tut mir im Nachhinein auch wirklich leid.
Es zeigt aber auch, wie sehr ihr mich verletzt habt, sonst wäre ich sicher nicht zu einem solchen Spruch fähig gewesen!

Diese Entschuldigung ist meine ganz persönliche Entscheidung, das möchte ich hiermit deutlich machen.
Sie befreit aber meine Mitstreiter nicht von Ihrer Schuld.

Horst M.

@ Horst

Von: Bonobo | Datum: 03.09.2003 | #150
> [..[ habe ich Jörn den Namen
> "Schwulemann" gegeben, aber nicht
> behauptet dass er schwul ist. Kannst ja
> noch mal nachlesen.

Na und, was macht das fuer einen unterschied?


> Feiner Unterschied ;))

weder fein noch Unterschied


> Bist du denn schwul, weil du dich
> darüber so aufregst

muss ich erst selbst betroffen sein um eine Unverschaemtheit beim Namen zu nennen?


> oder bist du gar ein Affe (Bonobo)???

Damit willst Du uns sicher zeigen, wie gebildet Du bist. Nuetzt nix: nicht Bildung ist entscheidend, sonder Herzensbildung.


> Zur physikalischen Begegnung: Du
> würdest mich doch nicht etwa schl...
> wollen, das wäre doch unter deinem
> Niveau, oder?

Wollen durchaus. Und das waere sicherlich unter Deinem Niveau. Ob ich's taete... probier's doch aus...


> PS: Typisch ist auch wieder einmal, dass
> nur das gesehen wird, was der böse
> Horst macht.

Ach! Du armes kleines Opfer. Armes kleines Wuerstchen. Kannst einem richtig leid tun.

> Andere können beleidigen und
> provozieren, aber wenn der Horst sich
> wehrt ist das Geschrei gross.

Jaja, die boesen anderen.


> Erinnert mich so ein wenig an die
> Kindergartenzeit. ;))

Genau, Und Du bist der kleine Hosenscheisser, der immer angerannt kommt und sagt "Der hat dies getan, und jener das. Und keiner hat mich lieb."

Deine Parole scheint zu sein: "Alle bloede ausser ich!".

Egal.

"PLONK!"


Tom

Korrektur @ Horst

Von: Bonobo | Datum: 03.09.2003 | #151
> Zur physikalischen Begegnung: Du
> würdest mich doch nicht etwa schl...
> wollen, das wäre doch unter deinem
> Niveau, oder?

[Korrektur:]

Wollen durchaus. Und das waere sicherlich NICHT unter DEINEM Niveau. Ob ich's taete... probier's doch aus...

ok Horst hat den anfang gemacht

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 03.09.2003 | #152
Darauf hin hat Bonobo jetzt gezeigt was ihm wichtig ist, wofür er eine Entschuldigung verlangt. Und zwar das man Schwule nicht verunglimft. Gut registriert, ich spiel hier mal den Moderator. Gibt es noch mehr was zurückgenommen werden müsste, Bonobo? Oder ist das deine einzige Friedensbedienung?

@Bonobo

Von: Horst M. | Datum: 03.09.2003 | #153
>> Na und, was macht das fuer einen unterschied? >>

Willst du damit sagen, dass du ein Affe bist ;))

>> Damit willst Du uns sicher zeigen, wie gebildet Du bist. <<

Ich will dir nur zeigen, dass du nicht logisch denken kannst ;))

>> Nicht Bildung ist entscheidend, sonder Herzensbildung <<

Davon hast du ja ne ganze Menge, gell.

>> Ach! Du armes kleines Opfer. Armes kleines Wuerstchen. Kannst einem richtig leid tun <<

Ich lasse es nicht zu, dass ich zum Opfer werde, weil ich nämlich kein armes kleines Würstchen bin, sondern gross und stark und deshalb kannst du dir dein Mitleid sparen.

>> Du bist der kleine Hosenscheisser <<

Genau, du bist ein ganz toller Hecht ;))


Bitte, nimm's mir nicht übel, aber auf weiteres Getrolle von dir werde ich nicht mehr eingehen. Es macht keinen Spass mit dir, weil du zu dumm bist.
Ich hoffe, du hast dafür Verständnis.

Einen schönen Tag noch

Horst M.

@ bonobo

Von: horst | Datum: 03.09.2003 | #154
Wenn Du Horst M. meinst,
dann schreibe bitte Horst M.

Danke


horst

@ Cyrus

Von: Bonobo | Datum: 03.09.2003 | #155
> Darauf hin hat Bonobo jetzt gezeigt was
> ihm wichtig ist, wofür er eine
> Entschuldigung verlangt. Und zwar
> das man Schwule nicht verunglimft.

Ach Cyrus, wenn Du wirklich nicht auch Horst M. bist, dann sieh' doch ein, dass Du hier *sein* Spiel spielst.

> Gut registriert, ich spiel hier mal den
> Moderator.

Abgelehnt.

> Gibt es noch mehr was
> zurückgenommen werden müsste,
> Bonobo? Oder ist das deine einzige
> Friedensbedienung?

"Friedensbedienung", lustig.

Noe, ich habe keine FriedensbedinGung, weil ich mit solchen Leuten gar keinen Frieden will.

Erst Scheisse erzaehlen und Leute beleidigen, dann "sorry" behaupten und gleich woanders weiter im Takt? Wie soll denn mit solchen Leuten "Frieden" moeglich sein?! Vergiss es. Manchmal geht Frieden nur, wenn man "die Macht" hat, und wenn's nur die Macht ist, die Tuer abzuschliessen.

Du siehst ja an seinen Antworten auf meinen Kommentar, wes Geistes Kind er ists.

* * *

Ich muss echt sagen, ich freu' mich auf eine Registrierung hier bei den MacGuardians, die eine eindeutige Zuordnung der Kommentare zulaesst.

Du findest es doch bestimmt auch schade, dass ich jetzt sogar an Deiner Identitaet Zweifel -- nein: gar Dreifel, Vierfel -- habe.

Tom

@ Horst

Von: Bonobo | Datum: 03.09.2003 | #156
Oh, gibt's ausser "Horst M." noch einen anderen Horst?

Sorry (falls Du nicht auch nur eine weitere Fingerpuppe bist)


Tom

Wahrscheinlich gibt es auf der Welt noch ...

Von: horst | Datum: 03.09.2003 | #157
... viel mehr Horsts. Da sind zwei in diesem Thread ja nicht unbedingt abwägig! Einfach weiter oben das gelesene "exakt mit dem Namen" verbinden!

horst

@cyrus

Von: derdomi | Datum: 03.09.2003 | #158
Ich werde mich nicht bei Horst M. entschuldigen. Ich sehe dazu keinen Grund. Ich habe ja auch nicht geschrieben dass Horst M. in die Klapse gehört. Ich habe geschrieben:

<Auch wenn ich kein experte bin, aber ich kann mir gut vorstellen dasss du eine massive Verhaltensstörung hast.
Lass dir von einem Profi helfen.>

Das war nicht als Beleidigung gedacht sondern sollte, etwas überspitzt vielleicht, zeigen was ich Horst M. mit auf den Weg zu geben habe. Ich habe auch nicht geschrieben dass er geisteskrank ist. Ich habe das Wort Verhaltensstörung benutzt. Und das triffts bei den Sachen die Horst M. bis jetzt von sich gegeben hat, meiner Meinung nach ziemlich genau.

Ich sehe also keinen Grund mich zu entschuldigen. Wer seine Umwelt so behandelt wie Horst M. das tut hat wirklich ernsthafte Probleme.

derdomi: Mein einziges Problem...

Von: Horst M. | Datum: 03.09.2003 | #159
besteht darin, dass ich mich immer wieder mit Idioten auseinandersetze. Ich sollte diese Sinnlosigkeit endlich begreifen und auf diese Kindergartenspiele nicht mehr eingehen.

Dein Verhalten ist Trollerei in Reinkultur, das ist für jeden klar denkenden Menschen leicht erkennbar. Deswegen werde ich auf deinen Müll nicht mehr eingehen. Es ist mir einfach zu blöd.

Horst M.

PS: Eine Entschuldigung habe ich von dir auch nicht erwartet, dazu fehlt dir das Format.

Da hast du vollkommen recht mein freund

Von: derdomi | Datum: 03.09.2003 | #160
Mehr gibts nicht mehr zu sagen. Ich bin raus aus der Diskussion... schönen Tag noch euch allen.

ne, bin auch noch da

Von: imaginetics | Datum: 05.09.2003 | #161
ne leute, bin eure diskussion immer noch am verfolgen... gehöre aber zu den MG lesern, die sehr selten einen kommentar abgeben. ausserdem braucht es seine zeit um alles durch zu lesen und sich eine meinung zu bilden. kurzum, ich schliesse mich zuqbu's post an - trifft den nagel am besten.

oh, und @cyrus, du bist garantiert echt ;-) (ich brauche deine tel. nummer nicht um das zu verifizieren) und ich mag deine menschliche art echt sehr! nur glaube ich, dass es sich nicht auszahlt, sich für h.w. einzusetzten, so wie er dir ans bein gepinkelt hat, nachdem du dich für ihn eingesetzt hast. auch der unergründliche verbal-angriff auf kai und das schlimmste überhaupt: die beleidung die er thyr angetan hat (ich fahre schliesslich selbst motorrad), dass war echt zuviel. häng dich da nicht weiter rein. für mich als aussenstehender sieht das überhaupt nicht nach besserung, oder läuterung aus...

imaginetics

(so, und jetzt geniesse ich noch den rest meiner ferien - wünsche weiter frohes troll-bashing allerseits)