ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2351

Ein Dienstag wie jeder andere?

Was morgen kommt oder auch nicht

Autor: flo - Datum: 15.09.2003

Verglichen mit der Hektik vor der WWDC am 23. Juni könnte man fast meinen, morgen sei "Tag der Behördengänger von L bis R" oder etwas ähnlich spannendes. Derweil spricht doch der Tonka-Truck spielende Steve zu uns und gibt uns damit die Chance einer ebenso einleuchtenden wie zwingenden, außerplanmäßigen Kaffeepause. Aber was wird er uns erzählen und zeigen? Scheinbar ist schon alles klar, aber damit hier mal wenigstens ein bisschen "Pre Keynote Anxiety Disorder" aufkommt, hier eine kleine Zusammenfassung dessen, was so durch's Netz schwirrt.

Update: Leser Paso verweist in den Kommentaren auf sein weblog mit weiterführenden Links zu XCode-Infos. Außerdem berichtet er von einem Gerücht bei ThinkSecret, das für morgen einen "iPod SE" verspricht. Zufälligerweise (?) ist ThinkSecret momentan nicht mehr erreichbar. Mehr zu den iPods gibt's inside... Natürlich wird uns His Steveness vorführen, wie schön schnell und toll der Panther springt. Überraschend wenig hörte man über dieses nette Tierchen, was die typische Neigung von Mac-Usern unterstreicht, bereits vorgestelltes weniger enthusiastisch zu verfolgen als alles, was es nur als Gerücht serviert wird. Einige sehr interssante "Zwischenberichte" über aktuelle Builds, teilweise auch mit Screenshots, gab und gibt es bei thinksecret und appleinsider. Demnach hat Panther inzwischen Build 7B68 erreicht, eine Version, der Apple inzwischen zutraut, statt nur als "clean install" auch als "einfach d'rüber über's alte" laufen zu lassen. Nebst der ständig verkleinerten Bug-Liste (derzeit hakt es wohl noch in der Classic-Umgebung sowie (immer noch? oh mann!) dem Verbinden mit AFP-Servern) und anderer Kleinigkeiten deutet dieser Schritt auf die nahende Finalisierung hin. Ein FinalCandidate ist jedoch auch der letzte Build noch nicht. Der kursierende Termin "3. Oktober" könnte klappen, aber so ganz sicher ist sich die Gerüchtewelt nicht. Inzwischen ist auch der 25. Oktober als möglicher Tag X genannt worden. However, laut AppleInsider dürfen die Expo-Besucher nach der Keynote erstmals auch Panther selbst erfahren, zu diesem Zweck seien seit Tagen Apple-Techniker auf der Expo um auf über 500 Geräten die neuesten Builds zu installieren. Kollege Lars ist live vor Ort und wird in diesem Falle sicher sofort einen Erfahrungsbericht liefern.

Noch weniger als vom OS selbst hört man von XCode, den neuen Entwicklertools. Fast mit jedem OS-Build geht auch ein aktualisiertes Developerpaket mit an die Entwicklergemeinde. Auch wenn dies für den Endanwender nicht von direktem Interesse ist, dürften die angeblich stark verbesserten Tools mit das Wichtigste sein, was Apple derzeit entwickelt. Schließlich steht und fällt die Qualität (und indirekt auch die Quantität) der Applikationen für Mac OS X mit diesen Tools.

OS X 10.3 wird wohl mit QuickTime 6.4 ausgeliefert, welches laut AppleInsider ebenfalls schon fertig ist. Ob es uns bereits vorab als Apettithappen serviert wird, ist nicht bekannt. Das aktualisierte QuickTime zeichnet sich durch die Fähigkeit zur Wiedergabe von Mehrkanalton aus, was also vor allem für G5-Besitzer von Interesse ist aber natürlich auch für alle, die mit/für QuickTime Content produzieren.

Auch iCal und iSync liegen mittlerweile anscheinend in neueren Versionen vor, auch hier wird aus den Gerüchten nicht klar, ob die Software mit 10.3 ausgeliefert oder bereits vorab als Download zur Verfügung stehen wird. Während iSync wohl nicht viel an Funktionalität hinzugewinnt (Symbianunterstützung, zusätzliche BT-Devices), soll iCal in Version 1.5 wohl ein deutlicheres Facelifting verpasst bekommen. Auch Preview (v2.1), vollmundig als "schnellster PDF-Viewer" angekündigt, soll inzwischen wohl diesen Lorbeeren gerecht werden. Hier darf man sicher eine Präsentation während der Keynote erwarten.

Präsentiert wird hoffentlich auch ein Europa freundlicher als bisher gesinnter Sherlock. Aus der prinzipiell sehr verlockenden Ankündigung "web services fpr the rest of us" hat sich bis dato gerade in Europa doch herzlich wenig entwickelt (nicht dass das Angebot in den USA nun so überwältigend wäre). Hier liegt noch enorm viel Potential brach, und eine etwas konsequentere Unterstützung Europas würde Apple einen enormen Imagegewinn bringen (oder besser: verlorene Zuversicht zurückgewinnen). Das einzige, was man in dieser Richtung jedoch vernommen hat, ist die Bereitstellung des Fotodienstes in iPhoto - *hust*.

Im Raum steht dann noch dieses Gerücht von MacRumors, nachdem zwei Software-Ankündigungen (eine davon "unexpected") von Apple ins Haus stünden. Die für letzte Woche versprochene gab es schon einmal nicht, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Spekulationen hierzu sind kaum zu lesen, das "iOffice" geistert derzeit nicht durch die Seiten, ein major update einer bestehenden iApp steht auch nicht unbedingt ins Haus. Nimmt man aber eine neuerliche Eintragung einer Wortmarke namens "Garage band" hinzu, könnte man vielleicht auf eine Musiksoftware spekulieren... Vielleicht tun sich Woz und Steve aber auch als Apple-Side-Project nur wieder als "Garagenbande" zusammen - weiß man's? Apple patentiert viel, wenn der Tag lang ist.

Hardwareseitig sollte nun wirklich alles klar sein. iMacs gab's schon, iPods obendrein, eMacs könnte man also noch aktualisieren, bleibt selbstredend noch das "ja-jetzt-gleich-bestimmt-bald" Alu-PowerBook, worüber man schon ein ganzes Buch schreiben könnte. Mittlerweile scheint man sich geeinigt zu haben auf neue 15-Zoll-PowerBooks im Alu-Look, seitlichen Anschlüssen, USB-2, FW800, und G4s mit 1,25 GHz. Das Gerücht, es gäbe Dual-G4-PowerBooks verbanne ich hiermit in die Kategorie "4-fach G4-PowerMacs" oder "Apple legt den Newton neu auf". MacRumors weiß es nun sogar noch etwas genauer, demnach sollen morgen drei PowerBooks vorgestellt werden, zwischen 1999 und 2999 Dollar. Bei der Preisspanne muss es sich eigentlich um zwei 15er und ein 17er handeln. Für das kleine 12er wären 1999 Dollar zu teuer, und drei 15er wird es wohl auch nicht geben. Das hieße, die Preis für das 15-Zoll-Modell blieben konstant bei verbesserter Ausstattung, das 17er würde sogar satte 300 Dollar billiger - wenn sich die Annahme bewahrheitet. Für Technikfreaks wird es von ganz entscheidender Bedeutung sein, ob Motorola den 7457 verbaut, der kein solcher Hitzkopf sein soll wie der 7455. Dass Motorola an der Verspätung Schuld sei, ist momentan die verbreitetste und - wenn man das als subjektiver, verärgerter Mac-User so sagen kann - auch die wahrscheinlichste Vermutung. Auch die Tatsache, das im iMac offensichtlich der 7455 (genauer 7445, da ohne L3-Cache) steckt, spricht nicht dafür, dass Moto über Heerscharen von 7557-CPUs verfügt. G5-PowerBooks sind übrigens von keiner Gerüchteseite nur halbwegs in Betracht gezogen worden.

Neben den PowerBooks wartet der XServe noch auf den G5-Sprung. Eine Vorstellung auf der AppleExpo ist hingegen unwahrscheinlich, da dieses Produkt sicher eine andere Zielgruppe anspricht. Zudem ist Paris nicht gerade dafür bekannt, dass Apple dort ein Produktfeuerwerk veranstaltet.

Alles in allem deutet im Vorfeld wenig darauf hin, dass diese Keynote irgendeinen Knaller bereit hielte. Oder etwa doch? Allerdings sollte alleine die Präsentation des fortgeschrittenen Panthers alle Mac-Herzen höher springen lassen, denn allen Berichten nach bringt 10.3 *für alle* User einen beträchtlichen Leistungsgewinn sowie viele neue, nützliche Maßnahmen an der Benutzeroberfläche. Das 15er PowerBook wird ohne Frage ein Verkaufsrenner, und ich persönlich erhoffe doch nochmal einen Sprung nach vorne, was die Webservices angeht und speziell die Unterstützung Europas. Und, wer weiß, vielleicht gibt es endlich Neuigkeiten zum iTunes Musicstore, um den es ja auch bedenklich still geworden ist. Allein ein konkretes Datum wäre Balsam auf die Seele.

Auf alle Fälle gilt es dieses Event nicht zu verpassen, ihr werdet morgen auf unserer netten grünen Seite natürlich mit allen News versorgt. Im Hintergrund haben unsere guten Technik-Geister an einer Lösung getüftelt, diesmal nicht nur am längsten, sondern auch bis zum Schluss der Keynote zu überleben ;) Bis Morgen!

Update: Wie bereits angedeutet und von mir ursprünglich übersehen: Die iPods sind möglicherweise doch ein Thema für morgen. MacRumors hat vor einiger Zeit "Accessories" vorhergesagt, über deren Natur allerdings nichts in Erfahrung zu bringen war. Auf alle Fälle solle für die "Add-Ons" wohl ein Firmware-Update nötig sein. Heute nun mutmaßt ThinkSecret gar über die Vorstellung eines Sonder-iPods, eines "iPod SE". Auch hierzu liegen aber keine weiteren Infos vor, aber es wäre nicht das erste Mal, dass ThinkSecret so kurz vor einer Keynote goldrichtig liegt. Mal sehen, gibt es vielleicht die Rückkehr Apples zur Farbe?

Kommentare

Was ist mit iTunes für Windows?

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 15.09.2003 | #1
Was ist mit Pixar Renderman?
Das garage Music dingens ist sicher Logic Audio Fun das von Apple guimäsig aufgepeppelt wurde, und jetzt aussieht wie ein iApp.

Keine 24 Stunden mehr!

Von: Paso | Datum: 15.09.2003 | #2
Was gibts schönere als die Pre-Keynote Anxiety?
Sehr schöne Zusammenfassung übrigens! Zu Xcode habe ich ein paar wenige Links bei mir im Blog zusammengetragen, bei Interesse bitte dem Link folgen:
[Link] :)

zusätzlich

Von: Paso | Datum: 15.09.2003 | #3
Think Secret verspricht ja auch noch einen iPod SE:
[Link]

--
Read fscklog
[Link]

iBook???

Von: MK | Datum: 15.09.2003 | #4
Ich persönlich glaube, dass morgen das G3 iBook stirbt und das derzeitige 12" PB in Plastikverpackung als neues iBook kommt.
Das neue 12" PB wird dann dünner, schneller und bekommt den L3 Cache und beleuchtete Tastatur.
Warum?: Wenn man die Hardware Anforderungen der neuen App´s anschaut reißt man mit einem G3 nimmer viel.
Außerdem haben dann alle mac´s Airport Extreme.
MK

ThinkSecret down?

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 15.09.2003 | #5
Ich komme hier nicht mehr auf ThinkSecret... nur ich? (connection refused). Oder müssen die vielleicht grad wieder einen Artikel entfernen *g*

Danke für die Links, Paso!

@flo

Von: Paso | Datum: 15.09.2003 | #6
sieht wirklich schlecht aus, vorhin ging es noch, jetzt nicht mehr, ärgerlich! Die Keynote überlastungen beginnen wohl schon heute :)

MK

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 15.09.2003 | #7
G4 iBooks sind nur schemenhaft in der Gerüchteküche aufgetaucht. Ich glaube nicht daran, dass Apple jetzt schon den Übergang vornimmt. Sollte Moto tatsächlich Schuld an der Verspätung sein, wäre es doppelt hirnrissig, ein weiteres Hardware-Produkt von Moto abhängig zu machen.

Aber prinzipiell stimme ich dir zu, der G3 schaut ohne AltiVec, das in den iApps eben doch was reißt, ein bisserl alt aus. Ich finde das iBook mit das spannendste Produkt derzeit bei Apple, da hier unklar scheint, wie es weiter geht. Ähnliches gilt für das PowerBook, doch da ist der Weg auf den G5 ja mehr oder minder vorgezeichnet. Ob es jemals ein Moto-G4-iBook geben wird, davon bin ich jedoch noch nicht überzeugt. Vielleicht rettet sich Apple auch bis zu einem IBM-G3-mit-Altivec? Den tauft man flugs um (G3+ oder besser G4), und fertig. Nur leider ist der Mojave noch kein reales Produkt.

iPod SE...

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 15.09.2003 | #8
Hmmm, nachdem Apple die Million-Marke für den iPod und die 10-Millionen-Marke für verkaufte Songs (verständlicherweise) so hervorgehoben hat in letzter Zeit... Vielleicht legen Sie daher eine Sonderversion des iPod auf? Immer noch schwebt da ja das Patent für "Farbe-wechsel-dich"-Gehäuse im Raum... Und Farbe dominiert die neue Kampagne...

Das wär doch was?

prozessoren

Von: comical ali | Datum: 15.09.2003 | #9
ich denke mittelfristig werden alle macs mit prozessoren von ibm ausgestattet.
wobei die prolinie 64 bittig sein wird und die consumerlinie 32 bittig. aber alle mit altivec ... und relativ gleichem fsb.

Und Apple legt den Newton doch neu auf!

Von: zuqbu | Datum: 15.09.2003 | #10
Wirklich! Echt! Kein Scheiss!
Ich habe heute bei der Keynote-Generalprobe zugesehen: Nachdem Steve Jobs die Hosen runterlässt, wird er unter donnerndem Applaus eine neuartigen Unterhose mit 17 verschiedenen Klimazonen vorstellen, die seperat und automatisch gesteuert werden. Danach dreht er sich um, und "zaubert" aus einer Körperöffnung (um zu demonstrieren, wie klein der neue Apple PDA ist), die von der neuen Unterhose ("iWet", auch bekannt unter dem Codenamen "ISARP - I saw a real Panther") verborgen wird den neuen iNewton heraus.

Gerüchte sind doch was feines ;-)

Wenig sinnvoll

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 15.09.2003 | #11
Der 970 von IBM kann 32 Bit genauso ausführen wie 64Bit. Ich denke nicht, dass es sich rentieren würde, einen rein 32bittigen (und dann vielleicht im Stückpreis billigeren) Prozessor zu entwerfen, als den G5 einfach wie er ist in höheren Stückzahlen abzunehmen.

Derzeit scheint die Entscheidung für IBM sicher sinnvoll, aber Apple wird sich - wie bei Grafikchips mittlerweile ja auch - vielleicht nicht mehr so gerne festlegen lassen. Motorola bietet im Moment aber wirklich wenig Perspektive.

Die Entscheidung, wie es mit dem iBook weitergeht, ist somit aber dennoch nicht zwangsläufig gefallen ;)

endlich wieder ein gutes artikel.........

Von: namepower | Datum: 15.09.2003 | #12
halte die spannung nicht aus. zum glück ist ja die keynote diesmal in europa. da brauche ich nicht bis 19 uhr am abend auf die neuigkeiten warten. schlafe einfach bis 11 uhr und sauge mir die neuigkeiten dann alle auf einmal rein. warum es keine g5 pb gibt ist mir ein rätsel!!! ein mit 1.2 ghz getaktete pc970 wird angeblich nicht mal so heiß wie eine gleich getaktete g4. warte schon seit 6 monanten auf die neuen pb. mögen sie endlich kommen und vor allem billig kommen!!!!!!!!

@flo:case-modding

Von: comical ali | Datum: 15.09.2003 | #13
..fuer den ipod und zwar rt ;)

du bist ja noch besser im kaffesatzlesen als wie ich <ggg> aber mit den farben haste recht. und wahrscheinlich kann man die genauso umsachalten wie auf der webseite ... (fuenf farben erinnern mich irgendwie an den fruehen imac ...)

was stand denn nun auf thinksecret?

@comical ali

Von: Paso | Datum: 15.09.2003 | #14
Es gab nicht viele Details bei Think Secret außer:
'It's unclear what the special edition iPod will feature, but its said to include some sort of new remote control.'
Und über neue Firmware wurde auch gemunkelt...

--
Read fscklog
[Link]

@flo:

Von: comical ali | Datum: 15.09.2003 | #15
also wenn der mojave kommt, dann wird er auch einen neuen fsb bekommen. schliesslich unterstuetzt der jetzige G3 noch nicht mal den vom G4. und wenn man an der stelle rumfingert kann man auch gleich was richtiges bauen. denn jetzt auf den G4 bus umzuschwenken, wuerde ja heissen auf DDR zu verzichten. imho schwachsinn.
ein reiner 32 bitter hat ausserdem den vorteil, dass er kleiner und stromsparender wird. und billiger natuerlich auch.
es koennte auch sein, dass der mit on die ddr-ram controller kommt. dann aber erst wenn der 9x0 soweit ist.
aber alles nur spekulatius!

was stand denn eigentlich bei thinksecret? ;)

@paso

Von: comical ali | Datum: 15.09.2003 | #16
danke.

naja es gab ja die geruechte ueber das ipod zubehoer. wuerde ja passen. neue remotecontrol mit micro. der erste weg zum ipodhandy ...

Handy-Stream?

Von: tads | Datum: 15.09.2003 | #17
Wäre es denn möglich, morgen früh eine "abgespeckte" Version der News-Seite zu erstellen? Ohne Grafiken, bloß Text, damit man günstig und schnell vom Handy aus an die Infos kommt? Ich sitze nämlich bis 13 Uhr in der Schule rum und würde zu gerne wissen, was so kommt!

Ich wäre jedenfalls um diese Möglichkeit sehr froh und ich denke es dürfte keine all zu große Mühe machen, oder...?

wer postet hier unter meinem namen?

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 15.09.2003 | #18
irgendein troll postet unter meinem namen!

führt hier endlich eine registrierung ein!!!

hahaha: bitte, nicht schon wieder :-(

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 15.09.2003 | #19
Es reicht doch mit diesen Kindermätzschen, findest du nicht. Alle sind wirklich diese scheinbaren selbstgespräche leid. Also lass doch einfach gut sein. Was habe ich dir den getan? Wenn du eine Registrierung willst dann gibt es doch andere Wege oder nicht?
Musst du immer meinen Namen dafür missbrauchen?
Außerdem haben die Mac Guardians doch gesagt das bald eine Möglichkeit kommen soll, wo man sich registrieren kann. Also was soll der Quark? Kai bitte verpass dem Beitrag vom 15.09.03 um 12:43:42 Uhr ein Troll prädikat. Sonst geht das wieder hin und her. Und dafür ist der Artikel zu gut!
Außerdem weiß jeder das der echte Cyrus für ein Offenes Forum ist, und nur zusätzlich die Möglichkeit haben will, seine Echtheit verrifizieren zu können. Also Kai bitte für obengenannten Beitrag ein Trollprädikat, und ansonsten nicht weiter drauf eingehen. Alle anderen Komentare davor waren wirklich von mir.

tads

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 15.09.2003 | #20
Wir werden während der Kaynote eine spezielle Version der Seite online stellen. Noch ist (meines Wissens) nicht ganz klar, in welcher Form das stattfinden wird. Ob das "Handy-kompatibel" sein wird, das weiß ich leider nicht.

Auf alle Fälle müsst ihr euch einfach nur hinsetzen und zuschauen. Reload wird nicht nötig sein. Ladet euch vorsichtshalber mal das Flash-Plugin runter ;) Mehr Infos kommen sicher noch spätestens morgen früh.

@flo:flash plugin?

Von: comical ali | Datum: 15.09.2003 | #21
wo gibts denn das? oder wo kann man sehen. ob das schon installiert ist?

ist das nicht automatisch mit Quicktime dabei?

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 15.09.2003 | #22
meines Wissens ist das flashplugin automatisch in Quicktime integriert, und steht so jeder Anwendung die Quicktime nutzt automatisch zur verfügung. Allerdings ist das meines wissens nicht die neueste Flashversion. Wer also die neueste Flashversion braucht muss diese Seperat von Macromedia runterladen. Aber soweit ich weiß ist der doch vor allem schneller, hat aber keine zusätzliche Funktionen integriert, die man bräuchte.

@sound

Von: pal05 | Datum: 15.09.2003 | #23
Also Apple angesichts der klage gerade jetzt weitere Musik Produkte auf den Markt wirft?

@flash

Von: pal05 | Datum: 15.09.2003 | #24
[Link] da steht dann eventuell das dein Browser nicht alle erfordernisse erfüllt und dir genau erklärt was zu tun ist. Wenn du die macromedia Seite problemlos ansehen kannst geht alles...

ibook ?

Von: ERNIE | Datum: 15.09.2003 | #25
auch, wenn ein g4-ibook ne feine sache waere..
ich glaube nicht dran:

1. das ibook verkauft sich scheinbar wie sAu

2. welchen sinn wuerde es fuer apple machen beim neuen OS auch aeltere rechner zu beschleunigen, wenn sie im anschluss sofort das letzte g3-produkt
vom markt nehmen..

2a. hat apple jemals in grossem umfang aeltere rechner bei ihren entwicklungen beruecksichtigt ?

3. das ibook ist eindeutig ein subnodebook (ich selbst wuerde es mir auch niemals als haupt- sondern nur als zweit-rechner zulegen)... und fuer ein mobiles surf-und-schreibgeraet ist der g3 auch heute noch mehr als ausreichend

4. auch als OS9-faehiger schulrechner ist das ibook immernoch gut geeignet

wenn ein neues ibook kommt, dann sicherlich eines mit aktuellem mainboard-design (bluetooth, airport-extrem, schnellerer systembus)... aber weiterhin g3.

aber das sind alles persoenliche spekulationen ! ich lasse mich auch gerne positiv ueberraschen.. smile

was mich interessieren wuerde: gibt es denn geruechte ueber einen "g3+" ?

iBook???

Von: MK | Datum: 15.09.2003 | #26
<das ibook verkauft sich scheinbar wie sAu>
Was für mich komisch ist bei einem Preisunterschied von € ~250,--

MK

Think Secret ist wieder online

Von: Paso | Datum: 15.09.2003 | #27
Die vorhergehenden Links sollten also wieder funktionieren!

comical ali:

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 15.09.2003 | #28
Wegen dem Flash-Plugin: Geh einfach zu Macromedia und such nach dem Link zum Flash-Plugin. Die neueste Version sei eh jedem ans Herz gelegt, denn Flash 7 ist schnell wie Hölle, lustigerweise ist Safari bei Flash performanter als Camino.

Möglicherweise wird es morgen einen Flash-Stream geben, von daher der Rat ;) Es wird aber auf alle Fälle noch Infos geben, bevor der Stream online geht, keine Panik ;)

Kein Flash auf meinem Handy

Von: tads | Datum: 15.09.2003 | #29
:-( Wenn der News-Stream auf Flash setzt (eigentlich gute idee): nix mit "in-der-Schule-über-Keynote-auf-dem-laufenden-sein-dank-Handy"...! Na gut, dann wird's mir morgen so gegen 10 eben schlecht, was soll's! Wer braucht schon Geschichte, Englisch und Deutsch?!

Comicali:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 15.09.2003 | #30
FSB: "schliesslich unterstuetzt der jetzige G3 noch nicht mal den vom G4"

Bitte? Das ist der altbekannte 64bit 60x-Frontsidebus mit MPX-Busprotokoll, genau wie beim G4 eben auch! Nur läuft der im G4 mittlerweile mit 166MHz statt mit 100 wie im iBook! ;-)
Das hat aber keine technischen Gründe sondern ist nur wegen dem Marketing! Der momentante 750fx-G3 würde genauso problemlos mit 166MHZ FSB laufen wie der G4!

P.S.: Interessant, guckt mal: "The MPC7455 processor's 32-bit superscalar core contains: 36-bit physical address space for direct addressability of 64 Gigabytes of memory" ;-)

@Cyrus

Von: André | Datum: 15.09.2003 | #31
"meines Wissens ist das flashplugin automatisch in Quicktime integriert, und steht so jeder Anwendung die Quicktime nutzt automatisch zur verfügung."

Hi Cyrus,

nur zur Klärung, das Flash PlugIn für den Browser ist ein seperates, das heißt, gibt es einen Flashfilm auf einer Site, wirst du immer dieses PlugIn brauchen.

QuickTime kann allerdings auch Flashfilme abspielen, zur Zeit nur Filme bis zur Flashversion 5. Das bedeutet aber nur, das du zur Not einen Flashfilm mit QuickTime anschauen kannst, oder dass du einen .mov erstellst, der etwa eine Flashnavigation beinhaltet. Im Browser selbst braucht's das PlugIn von Macromedia ;-)

Gruß, André

Farbwechsel-iPod

Von: ElRhodeo | Datum: 15.09.2003 | #32
Ein Farbwechsel-iPod? Wie rockig wäre das denn?!? Ich würde mir sofort einen kaufen, obwohl ich nicht den geringsten Bedarf für einen mp3-Player habe! Stellt Euch das mal vor, einen iPod, der in was-weiß-ich-was-für-einem Rhythmus eine andere Gehäusefarbe annimmt... die würden weggehen wie warme Semmeln.
Das wäre so was von Disco... wie diese coolen bunten Blinkquadrate auf der Tanzfläche... dann fehlen mir nur noch Koteletten.
Her damit!

Koteletten?

Von: Thyrfing | Datum: 15.09.2003 | #33
Hier, schnell, nimm meine, ich will sie nicht mehr.... :-)))

Thyr

Das wäre dann der iPod DS : Disco Sensation....

Is gebongt,

Von: ElRhodeo | Datum: 15.09.2003 | #34
... ich kann Dir im Austausch ungefähr 40 cm Haare anbieten (habe mich vor 5 Tagen davon getrennt).

Schick die Koteletten bitte an:

Stan Alive
Alphabet Street 45
54 Funkytown

... jetzt wiederum fehlt nur noch der iPod DS.

@kai

Von: comical ali | Datum: 15.09.2003 | #35
also der G3 unterstuetzt 60x und der G4 60x und mpx!
und den unterschied meinte ich ... ist doch einer -oder?