ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2360

Software-Feuerwerk in Steves Keynote

Hier eine Auflistung dessen, was es neues gibt:

Autor: flo - Datum: 16.09.2003











Wow.

Kommentare

*LOL*

Von: Kriz | Datum: 16.09.2003 | #1
Sehr schöner Artikel! ;-)

Wird aber der Realität leider nur zu gerecht... :-(

Eien Wurst kommt solten ealleien

Von: Hans Wurst | Datum: 16.09.2003 | #2
Hehe. Gähnende Leere .. hatten ich aber auch nicth anders erwartet

*LOL*; "Eien Wurst kommt solten ealleien"

Von: zuqbu | Datum: 16.09.2003 | #3
Analphabeten auch nicht ;)

" "

Von: Sascha77 | Datum: 16.09.2003 | #4
Naja, Panther wird ja eh so einiges mitbringen. Der iTunes-Store Europa hätte allerdings ne Ankündigung verdient!

Wie die Kinder

Von: Kindergarten-Cop | Datum: 16.09.2003 | #5
Onkel hast Du neues Spielzeug? Also was gaaaaaaaanz neues? Nein? Nur das alte Spielzeug rundumerneuert. Bist ein Depp. Wolln wir nicht. Gehen wir woanders spielen. Bääääääääh.

nun ist aber gut...

Von: alex | Datum: 16.09.2003 | #6
wenigstens pflegt apple ihre produktelinie und bringt regelmässig einen kracher raus. erwartet bitte nicht jedes jahr grundsätzlich neue sachen. was hat apple in den letzten jahren alles rausgebracht?

iMac (kult!)
Powerbook15" (heute noch unerreicht)
Powerbook17" (erst recht unerreicht)
iPod (DAS musikgadget überhaupt)
Powermac G5 (wird der renner)

und jetzt die kleinen "innovationen": gigabit standart als erste, usb als erste (iMac CRT), Firewire, Firewire 800, Airport (jetzt kommt WLAN langsam in die PC-welt), DVD-brenner als erste, lange akku-laufzeiten, stabile notebooks, brauchbares unix, und gratis-software, die ich nicht missen möchte. ach ja, zu einem konkurrenzfähigen preis.

was erwartet ihr von einer firma, die betriebssysteme schreibt, pc entwickelt, mainboards designt, musikdownloads anbietet, und sich noch ganz nebenbei gedanken über die zukunft des pc macht (stichwort "digital lifestyle")...die haben nicht unbeschränkt ressourcen, ist ok für mich, dass sie sich jetzt auf den panther stürzen.

sorry, aber manchmal hat die mac-szene echt ein rad ab. bin auch fanatischer mac-user, aber ich bin mit meinen erwartungen wenigstens am boden geblieben

gruss,
alex

auf den punkt gebracht

Von: albi | Datum: 16.09.2003 | #7
ohne um den heissen brei rumzureden bringt dieser tolle artikel es auf den punkt. warum in die ferne schweifen wenns so einfach geht.

heyhey, liebe Kritiker.

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 16.09.2003 | #8
Seht diesen Artikel bitte als Ergänzung zum vorhergehenden zu den PowerBooks. Dieser hier bezieht sich ausschließlich auf Software-Vorstellungen.

Und da fand ich das die passendste Form.

määänschmeier...

Von: iPress | Datum: 16.09.2003 | #9
...wir haben doch das neue backup tool bekommen plus X softwareupdates zwischen beiden keynotes. also was habt ihr euch erwartet? apple innoviert wie kein anderer und anscheinend kann man es vielen trotzdem nicht recht machen. also bitte – klappe halten und neues 17" pb od. G5 kaufen :)

*Schnarch*

Von: Sire.Ben | Datum: 16.09.2003 | #10
Sollte nicht etwas neues an Software kommen? So oder ähnlich wurde doch in eigen Foren gerätselt. Ich glaube MacTechNews sagte:"Eine ganz neue Software!" Und ich habe schon an ein eigenes Office von Apple gedacht, aber diese Ambitionen werden wohl auf langer Sicht gen Null tendieren. Dafür hat Ragtime mit seiner Privatversion für Furore gesorgt. Nun ja, man kann ja nicht alles haben, aber a bisle kurz war die Rede von Steve schon, oder?!

iPress

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 16.09.2003 | #11
Backup ist erst mal nur für Leute, die .Mac haben. Dazu hätt ich mir übrigens auch was erhofft, denn .Mac hat ja dieser Tage Geburtstag. Hier liegt noch viel Potential brach.

Die Erwartung neuer Software ergab sich schlicht daraus, dass iCal und iSync angleblich gar schon fertig, ebenso QuaickTime.

Und neue Hardware schön und gut, aber von Software können alle profitieren, ganz im Gegensatz zu neuer Hardware. Insofern war mir der Fokus der letzten Keynotes, in denen sehr viel Wert auf Software gelegt wurde, lieber als die jetzige, die Hardware mehr in den Mittelpunkt rückte. Dass ich die neuen PowerBooks sehr gut finde, kann man doch hoffentlich dem entsprechenden Artikel entnehmen...

Nicht alles ist schwarz/weiß, liebe Leute. Soll ich vielleciht noch rieig groß "Ironie/Sarkasmus" in den Artikel setzen?

flo

Von: iPress | Datum: 16.09.2003 | #12
wichtig sind die schattierungen in grau. ich habe dich schon vertanden und ich meinte das eher allgemein, da auch die mac-tv zuhörer eher trotzig reagiert hatten.

@@Alex- volle zustimmung

Von: Marty | Datum: 16.09.2003 | #13
nt

@@Alex-Volle Zustimmung (2)

Von: Schneehase | Datum: 16.09.2003 | #14
dito