ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2362

RagTime Privat statt iOffice

Guter Tausch

Autor: flo - Datum: 16.09.2003

OK, an ein iOffice hatten nur eingefleischte Fans geglaubt, aber dass RagTime heute morgen endlich die ersehnte "Privat"-Version von RagTime für Mac OS X zum Download anbietet, das kam wirklich überraschend. Die Bedingungen sind dieselben wie für die Classic-Variante: Wer die Software nur privat (oder im gemeinnützigen Verein) nutzt, zahlt auch nichts. Gegenüber der 850 Euro teuren Vollversion gibt es kaum Einschränkungen, lediglich das Wörterbuch für Silbentrennung und Rechtschreibung fehlt, kann aber gegen eine geringe Gebühr nachbestellt werden. Ein Review (damals noch zur Beta) gibt es übrigens hier. Das Programm steht ab sofort hier zum Download, wird aber auch in Kürze auf den einigen Mac-Zeitschriften beiliegenden CDs zu finden sein.

Kommentare

Ups

Von: Arno Nyhm | Datum: 16.09.2003 | #1
Ups, da war jemand eine Minute schneller als ich (Paris-Thread) ;)

Aber nicht so schnell wie ich

Von: ks | Datum: 16.09.2003 | #2
[Link]

;)

*tsktsktsk*

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 16.09.2003 | #3
tja, ks, das war auch ein bisserl zu spät ;)

[Link]

Ätsch ;)

btw: Die Server von RagTime sind derzeit ein wenig überfordert, wer also Mirrors zur Hand hat, darf sie gerne posten.

Haha

Von: ks | Datum: 16.09.2003 | #4
Hab ja gar nix gesagt *g*

Gruss
Kalle

Willkommen

Von: Thyrfing | Datum: 16.09.2003 | #5
auf meiner Festplatte, du gutes Programm :-)

Thyr

teen

Von: lolita | Datum: 28.11.2005 | #6
<h1>pat?helper calcium.incoming saxophone encloses condoning Scotsman.encamping decks fuck fuck [Link] http://www.realantiques.net/downloadable-blackjack-game.html ... </h1>