ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2375

Apples Bluetooth-Tastatur: Erste Bilder

POST PICTURES OF KEYBOARD AND MOUSE!

Autor: kai - Datum: 19.09.2003

Leser Thilo Ettelt von iThings.de hat erste Bilder von der Apple Bluetooth-Tastatur anzubieten. Sieht nett aus, das Ding, aber die fehlenden USB-Ports merke ich ja schon hier mit meinem Logitech Cordless Desktop... Der übrigens die Kleiner/Grösser-Zeichen und die Tilde vertauscht hat, Gott allein weiss, warum...

Kommentare

billige Aufmachung

Von: Harald | Datum: 19.09.2003 | #1
selten eine derart pissbillig aufgemachte Tastatur gesehen. Wurde schon mit dem G5 gezeigt - nur halt mit Kabel.
Und dazu die Maus. Eine Taste, kein Scrollrad.
Steinzeit.
Bedankt

Schwarz

Von: Tobsen | Datum: 19.09.2003 | #2
Ich will wieder das Zeugs in Schwarz, auch die PB Tastaturen :(

Naja

Von: ERNIE | Datum: 19.09.2003 | #3
habe mir heute auch mal in natura diese dinger (mit kabel) angesehen....
ehrlich gesagt wuerde ich die kleine weisse tastatur von macally vorziehen.. die wirkt irgendwie hochwertiger....

wie auch immer, die schwarze pro-tastatur, mit der ich auch gerade dies hier schreibe ist einfach schoener... hochwertiger...

und ueberhaupt, was soll diese weisse stueck plastik ueber den cursor-tasten ?!

design

Von: mattin | Datum: 19.09.2003 | #4
design ist wichtig, die iceKey [Link] find ich schicker als das neue apfelbrett, aber wie siehts denn mit dem tippkomfort aus? da find ich die schwarze apple pro am besten, ich kenn aber auch nicht die iceKey :)

danke danke danke

Von: Harald | Datum: 20.09.2003 | #5
Danke für die Troll-Auszeichnung.
Werde mir künftig jede Kritik an den Produkten Apples verkneifen. Selbst wenn´s ein Müll ist.
Denn, man merke sich: von Apple kommt nur gutes.
Wer´s glaubt...

@Harald

Von: Paso | Datum: 20.09.2003 | #6
gähn...

Vielleicht schon alt,

Von: ks | Datum: 20.09.2003 | #7
aber der AppleExpo Keynote-Stream ist jetzt verfügbar: [Link]

Troll

Von: Jeff | Datum: 20.09.2003 | #8
Warum ist Harald ein Troll? Er hat doch Recht, mit der neuen Maus kann kein Pro-User was anfangen. Es ist wirklich ärgerlich, daß man sich zum (sowieso schon teuren) neuen Mac noch andere Eingabegeräte dazukaufen muß.

Zum Glück horte ich noch 3 nagelneue schwarze Pro-Tastaturen, hehe. ;-)

Troll - warum

Von: harald | Datum: 20.09.2003 | #9
warum ich ein Troll sein soll, weiß ich auch net. Aber es scheint sich ja großer Beliebtheit zu erfreuen, daß man Kritik an Apples Produkten mit der Bezeichnung Troll herabzuwürdigen versucht.

Blinde Gefolgschaft und Kritiklosigkeit scheint bei einigen besser anzukommen.

Wenigstens haben die neuen Pro-Mäuse jetzt kein Kabel mehr an dem die Mäuse bisher reihenweise verreckt sind, weil es direkt am Gehäuse zum Kabelbruch kam, wie man in diversen Foren fast schon im Wochentakt lesen konnte.

Ein echter Fortschritt. Der sollte dann auch ausreichen, über die Rückständigkeit von einer Taste und fehlendem Scrollrad hinwegzutrösten. Wie gut, daß es echte Alternativen gibt - selbst wenn Microsoft drauf steht oder Logitech.

ist ja nur ein usb-port, den man verliert...

Von: struffsky | Datum: 20.09.2003 | #10
...am anderen port hing ja ohnehin die Maus...

harald

Von: mattin | Datum: 20.09.2003 | #11
du bekommst keine plakette weil du apple kritisierst, sondern weil du es nicht intelligent genug tust, du mädchen.

Es gibt jetzt eine Auszeichnung?

Von: Peterchen | Datum: 20.09.2003 | #12
Wenn man einen "trolligen" Beitrag schreibt, dann bekommt man diese Arnie-Plakette? Wie geil ist das denn?
Wenn ich jetzt schreibe, dass die neue Tastatur Schrott ist, weil die keine USB-Ports und nicht endlich mal wieder einen Einschaltknopf hat, bekomme ich dann auch so einen Orden?
Oder muss ich erst Stichworte wie "scheiße", "müll" oder "dreck" benutzen?

Mein Senf dazu!

Von: Horst M. | Datum: 20.09.2003 | #13
Mit der Einführung der transparenten Tastaturen hat Apple leider mehr auf Design als auf Funktionalität gesetzt. Fast jede billige PC-Tastatur ist vom Ansprechverhalten und Schreibgefühl besser als die Apple-Tastaturen einschließlich der schwarzen Pro. Das ist nun mal Fakt. Sicher, man gewöhnt sich mit der Zeit daran, aber es besteht schon ein eklatanter Unterschied zu den grundsoliden PC-Tastaturen.
Die Kabelmaus ist eine ordentliche Maus mit einem wirklich gelungenen Design. Das gilt natürlich auch für die neue kabellose Maus.
Hoffe jedoch, dass Apple möglichst bald eine Zweitastenmaus mit Scrollrad nachschiebt, die Fangemeinde wartet sehnsüchtig darauf. Es ist traurig, dass man als Mac-User in dem Bereich auf Fremdprodukte angewiesen ist.

@mattin
Du erwartest von anderen Streitkultur und benimmst dich selbst wie die Axt im Walde. *kopfschüttel*


Horst M.

Harald:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 20.09.2003 | #14
"Kritik" ist was anderes als "pissbillig" und "Steinzeit". Das ist einfach nur provokant, undifferenziert und unterstes Niveau, die klassische Sprache der Trolle eben!

Ausserdem hatten wir die Maus- und eMac-Tastaturdiskussion nun wirklich schon oft genug..

@Kai

Von: Erzengel | Datum: 20.09.2003 | #15
Die Diskussion ist schlagartig zuende, sobald Apple etwas ändert bzw. Alternativen anbietet. Solange muß man sie eben aushalten. Und Du kannst nun wirklich nicht auf alte Diskussionen verweisen wenn Jobs im Jahr 2003 mit Tamtam eine neue Tastatur und Maus vorstellt - und sie nicht ganz den Customer-Erwartungen entspricht. Beim 12" PB hats ja den positiven Schritt zu DVI gegeben. Und da werden Dir auch 1000 Leute erklären, daß sie ja gar kein DVI brauchen und mit einem VGA-Ausgang völlig zufrieden seien.

Grüße,
Marcel

von mir aus...

Von: Harald | Datum: 20.09.2003 | #16
ihr mögt zur Kritik stehen wie ihr wollt oder auch nicht, aber wenn ich etwas pissbillig finde, sage ich es auch so und schwafel nicht um den heißen Brei rum, wie das gerne von den 150prozent-Überzeugten getan wird. Und dabei ist es mir schnurzpiep ob Pissbillig von einem Dosenhersteller kommt oder von unserem Superliebling Apple.
Wer will, soll den Quatsch für viel Geld kaufen. Ich weiß aber ganz genau, daß man dergleichen bei solchen Preisen z. B. Microsoft nicht durchgehen ließe, ohne daß sich gewisse Kreise in bissigen Kommentaren, garniert mit Hähme und Spott, darüber hermachen.

Und eine Maus mit nur einer Taste und ohne Scrollrad ist nunmal Steinzeit. Gemessen an dem, WAS andere auf den Markt bringen und gemessen an dem WANN es andere auf den Markt bringen und gemessen an dem, für welches Geld es andere auf den Markt bringen.

Kai: Lass es sein

Von: Horst M. | Datum: 20.09.2003 | #17
Mal ganz abgesehen von der Kritik an Harald, ich möchte dir die Fähigkeit Kommentare objektiv und fair zu beurteilen ganz einfach absprechen. Ich denke, jedem hier im Forum ist inzwischen klar und deutlich geworden, dass du deine Entscheidungen zu emotional und willkürlich triffst. Außerdem fehlt dir die Fähigkeit, selbstkritisch zu sein, was sich u. a. daran äussert, dass du nicht in der Lage bist, dich für begangenes Unrecht zu entschuldigen. Dies wird übrigens von manchen Leuten auch als dumme Arroganz ausgelegt.
Auffallend auch deine Parteinahme für eine gewisse Gruppe von Leuten. Diese Leute können hier im Forum schreiben was sie wollen, können beleidigen und trollen ohne Ende ohne dass du auch nur im Traum einmal daran denken würdest, diese Leute auszubremsen.
Der einzige, der es gewagt hat, diese Leute mal ins rechte Licht zu stellen war Cyrus, mit der Folge, dass er beleidigt wurde und als Troll abgestempelt wurde, obwohl er nur die Wahrheit ausgesprochen hatte.

Also, immer locker bleiben ;)

Horst M.

Leute, Leute, Leute

Von: DC | Datum: 20.09.2003 | #18
Hört doch endlich auf, persönlich zu werden ***kopfschüttel, nicht versteh***

Mikroschrotts Blauzahn XPired

Von: Erzengel | Datum: 20.09.2003 | #19
Unglaublich...

[Link]

Dann lieber doch nur eine Taste ;o)

Danke Horst! ;-)

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 20.09.2003 | #20
Ne Psychoanalyse ausgerechnet von dir, das ist doch was, worauf man stolz sein kann! ;-)

Das kommt mir vor, wie wenn mir Michel Friedman ne Predigt über Drogenmissbrauch hält...

Im übrigen finde ich schön, dass du mir unterstellst, ich würde parteiisch sein, obwohl das einzige Mal, wo ich wirklich einen TEXT eines Kommentars zensiert habe es sich um eine wüste Beleidigung in deine Richtung von einem der Leute handelte, von denen du schreibst...

Ach ja, noch was: Mit der sehr billigen Rechtfertigung "ich rede nicht um den heissen Brei herum und sag, was Sache ist und was ich denke" könnte man ja auch "PCs sind ze bescht ev44rr, Macs suXXy0r!!!!!" hier reinschreiben, was -wie wohl jeder zugeben wird- ein 1A Musterbeispiel für Trolling ist. Danke, nein, das Niveau brauchen wir hier nicht, echt nicht, es hat jahrelang (bis Horst kam) wunderbar ohne dermassen sinnfreie, flache Kommentare funktioniert!..

Wenn das wirklich alles ist, was ihr zum Thema beizutragen habt, dann schreibt bitte lieber keine Kommentare, denn das bringt einfach nix ausser sinnfreiem Flamewar!

Und Harald: Wenn du ernsthaft glaubst, Apple würde es nicht HINBEKOMMEN, eine zweite Maustaste oder ein Scrollrad einzubauen, dann kann dir echt keiner mehr helfen! Es ist eine bewusste politische Entscheidung, keine bahnbrechende technische Meisterleistung, die nur Logitech und andere geniale Maushersteller hinbekommen! Und dass ein Scrollrad oder eine zweite Maustast den Preis merkbar anhebt glaubst auch nur du...

Kai: Dein Drogenkonsum...

Von: Horst M. | Datum: 20.09.2003 | #21
...interessiert mich nicht, solange die Leute hier offen und ehrlich ihre Meinung sagen dürfen, ohne von dir als Troll abgestempelt zu werden.
Übrigens, zur Sache habe ich weiter oben einen Kommentar abgegeben.
Und wenn dir Kommentare fachlich nicht genügen, dann ignorier sie doch ganz einfach.
Wenn es nach dir ginge, gäbe es hier eine Klassifizierung der Forumsteilnehmer nach Schreibstil und fachlichem Gehalt.

Du scheinst nicht zu wissen, was eine Psychoanalyse ist. Ich habe lediglich deine Unfähigkeit herausgestellt, Kommentare richtig zu beurteilen. Dazu ist es nicht nötig in die Tiefen deines Seelenlebens einzutauchen, das ist offensichtlich und für jeden erkennbar.

Horst M.

versteh' die aufregung nicht!

Von: mathias | Datum: 20.09.2003 | #22
also, zunächst einmal: es ist mir wirklich unverständlich, wegen welchen nichtigkeiten sich hier die gemüter erhitzen. es ist wochenende, also entspannt euch!!
persöhnlich finde ich eine bluetuth, äähh blootueth, .... na eben so'n kabelloses dingens als tastatur und maus unnötig, weil batterieverbrauchend. ist die beste lösung -in den meisten fällen- nicht die konventionelle: maus an tastatur, tastatur an computer/monitor?
ausserdem fände ich es eine gute strategie von apple, wenn man bei kauf eines rechners zwischen ein- und zweitstenmäuse entscheiden könnte.
aber es allen recht zu machen ist eine kunst, die keiner kann.
mathias.

Harte Fakten

Von: Thilo Ettelt | Datum: 21.09.2003 | #23
Das mit der Steinzeit ist absolut albern. Apple ist nunmal der einzige Hersteller, der eine Maus mit nur einer Taste anbietet. Dazu hat Apple sein Betriebssystem extra so designt, das es mit nur einer Maustaste bedient werden kann. Was das jetzt mit Steinzeit zu tun hat verstehe ich nicht. Wie liegt da der Zusammenhang? Wieso sollte man sich mit 5 Tasten rumquälen? Und wenn man dies möchte, wieso wird dann so rumgejammert? Diese Maus ist ein Produkt, das man extra kaufen muss, es ist nirgendwo mitgeliefert und die jammernden Personen besitzen eine solche Maus ja offensichtlich nicht. Warum sie dann noch jammern, wo es doch bereits einige Alternativen mit mehr Tasten und Scrollrad gibt, die im Oktober erscheinen, ist mir schleierhaft.
Übrigens ist das Design der Tastatur keineswegs "pissbillig". Es ist relativ ausgeklügelt und ist eindeutig eine Verbesserung des alten. Außerdem sind zum Beispiel die Logitech Tastaturen sehr (!) sperrig mit ihrem runden, auswuchernden Design. Deshalb würde ich mir erstmal anschauen wie die Alternativen aussehen bevor über das Design geurteilt wird. Und solange man blindtippen kann oder die "alte" Pro-Tastatur mochte, sollte man sich eh nicht zieren.


Gruß, Thilo

BT-Tastatur auf Platz 3 der Apple-Verkaufscharts!

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 21.09.2003 | #24
Maus direkt dahinter auf Platz 4, siehe hier.

Soviel zum Thema "pissbillig" und enttäuschend, scheinen wohl bei weitem nicht alle Mac-User so zu sehen!

Die neuen Powerbooks sind übrigens auf Platz 1, sogar _vor_ dem iPod, der normalerweise immer auf Platz 1 ist (ausser, wenn ein G5 vorgestellt wird! ;-)

Das Kaufverhalten der Mac-User...

Von: Horst M. | Datum: 21.09.2003 | #25
...sagt doch nichts über die Qualität der Tastatur aus. Sie ist und bleibt Scheisse und wenn sie noch so viel verkauft wird.

Horst M.

Horst:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 21.09.2003 | #26
Bestechende Logik! ;-)
Apple soll gefälligst Sachen machen, die sich scheisse verkaufen! Wen interessiert schon etwas, was sich gut verkauft? Das Horst Gütesiegel ist schliesslich das einzige was zählt!

hehe

Von: mattin | Datum: 21.09.2003 | #27
"Kai: Lass es sein [...] Ich denke, jedem hier im Forum ist inzwischen klar und deutlich geworden, dass du deine Entscheidungen zu emotional und willkürlich triffst. Außerdem fehlt dir die Fähigkeit, selbstkritisch zu sein, was sich u. a. daran äussert, dass du nicht in der Lage bist, dich für begangenes Unrecht zu entschuldigen. Dies wird übrigens von manchen Leuten auch als dumme Arroganz ausgelegt."

ich dachte erst, ich bin im mac-tv forum vor 4 monaten, bevor horst rausgeworfen wurde. aber nein, ich bin ja hier bei den macguardians :)

komisch horst, es sind immer die anderen, die rumspacken mmh? :)

@kai

Von: Horst M. | Datum: 22.09.2003 | #28
In der ehemaligen DDR war der Trabbi ein absoluter Verkaufshit. Nach deiner Logik muss es ja ein unheimlich tolles Auto gewesen sein.

Die Leute kaufen die Tastatur, weil Apple keine Alternativen anbietet.

mattin's Kampf gegen Windmühlen :))

Von: Horst M. | Datum: 22.09.2003 | #29
Dein Kommentar ist undifferenziert, unterstes Niveau und will einfach nur provozieren. Lass es doch endlich sein!

Es gibt Leser, die für so'n Quatsch schon den Trollstempel bekommen haben.

Schubber Vergleich!

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 22.09.2003 | #30
Weil man ja NUR von Apple kaufen kann, gell Horst? Nicht etwa von Logitech, MacAlly, M$ oder zig anderen USB-Tastaturherstellern...

Also der Trabbi-Vergleich ist dermassener Quatsch, aber ich denke, das weisst du selbst ganz genau...

Natürlich gibt es Alternativen...

Von: Horst M. | Datum: 22.09.2003 | #31
...sind sogar fast alle besser als die Mac-Tastatur.

Es gibt da nur ein kleines Problem, es ist kein Appel drauf :))

So, und jetzt denk noch mal über den Trabbi-Vergleich nach!

Ich denke das Problem wäre ganz leicht zu lösen

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 22.09.2003 | #32
Die mitgelieferte Maus müsste einfach Optional sein. So wie das Modem, dann kann Apple bei ihrer ein Mausstrategie bleiben, und leute die eine 2,3,5,15 Tasten Maus wollen, haben trotzdem nicht den Zwang eine Maus zu kaufen die sie nicht wollen. Apple würde daran auch nicht Pleite gehen, wenn sie ein Paar Mäuse weniger verkaufen. So und noch was wer sich über die Apple Maus aufregt muss ein Mac Fan sein, denn jedem anderem wäre die Applemaus egal. Ich hab noch nie jemanden so Leidenschaftlich über eine Logitechmaus streiten höhren. Daran sieht man Logitech stellt Gebrauchsgegenstände her, Apple Kunstobjekte. Ich bin mir auch sicher das Jemand der einen PC bevorzugt, nie hier posten würde, dem gehen Macs einfach 3 Meter am Arsch vorbei. Oder postet ihr in PPC Linux foren das Mac OS X viel besser ist? Und sagt jetzt nicht ihr macht das nicht weil ihr per Definition die Besseren Menschen seit. Also ich finde es Grundsätzlich nicht schlecht Beleidigenden Stil als solchen zu Tadeln. Aber man sollte ein spezielles Prädikat a la "Bildzeitungsniveau" oder ähnliches haben. Denn Troll passt nicht auf alle die so ein Prädikat bekommen haben. Wie wäre es mit "unterste Schublade" oder sowas. Ich denke dann würden Leute die Kritik eher annehmen. Zumindest könnten sie nicht sagen, aha sobald man was gegen Apple sagt ist man ein Troll. Denn es wird nicht mehr ihr Inhalt sondern nur ihr Stil angegriffen. Nur so ein Vorschlag von mir.

mac mäuse liegen alle im schrank...

Von: stephan | Datum: 29.11.2003 | #33
in dem büro wo ich jetzt ein halbes jahr gewerkt habe haben wir 7 macs. in einem blechschrank liegen 7 nagelneue ungebrauchte eintsatenmäuse aus dem hause apple. an den macs hängen 6 logitechs und eine macally. an meinem ibook zuhause hängt eine kensington (wegen der programmierbarkeit). ich glaube, das spricht für sich.