ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2384

10.2.8 ist da!

Klickst du krass "Software aktualisieren"!

Autor: kai - Datum: 23.09.2003

40.6MB gross, Zitat Readme:
"Mit dem 10.2.8 Update wird die Funktionalität und Zuverlässigkeit für folgende Programme, Dienste und Technologien verbessert: Audio, Bluetooth, Classic Umgebung, Finder, Grafik, LDAP, Energieversorgung und Safari. Zusätzlich wird die Kompatibilität mit FireWire und USB-Geräten erweitert.
Das Update enthält auch aktualisierte Sicherheitsfunktionen und die aktuellen Security-Updates."


Na hoffentlich auch den OpenSSH-Patch! Mehr Info in englisch direkt bei Apple. Wie's aussieht, waren die wichtigsten Verbesserungen bei Bluetooth, USB (2.0) und Safari. Dank an Leser mattin für den Hinweis!

Kommentare

wie immer klappt wieder alles ...

Von: Marty | Datum: 23.09.2003 | #1
was mach ich nur wieder nur falsch ....

ich hab's wohl auch falsch gemacht

Von: Bonobo | Datum: 23.09.2003 | #2
alles OK :-(

Sch****e, wieder nix zu meckern

Problem bei mir!

Von: iPress | Datum: 23.09.2003 | #3
Aktualisierer hat sich bei ca. 75% aufgehängt :(

Nach einem Neustart war aber trotzdem auf 10.2.8 aktualisiert worden. Konnte bisher keine Probleme feststellen, ausser das im Consolen-Log einige Fehlermeldungen kommen. Ich weiss aber nicht ob die vorher auch schon waren, da ich dort nicht so oft nachschaue.

n8

p.s.: Am PB gings reibungslos - vielleicht liegts an der radeon 9800pro, welche ich vor kurzem in den MDD nachgerüstet hatte. Mal schauen was sich morgen so im Web finden läßt.

Keine Verbesserung bei Safari

Von: Sascha | Datum: 23.09.2003 | #4
Von den angekündigten Verbesserungen bei Safari konnte ich nichts feststellen, Apples Browser ist nach wie vor deutlich zu absturzfreudig und somitvöllig unbrauchbar.

Auch ansonsten keinerlei Veränderung spürbar.

Wahrscheinlich eher ein "Beruhigungsupdate" um das warten auf Panther zu verkürzen...

@ Sascha

Von: Jeff | Datum: 23.09.2003 | #5
Ich finde zwar den OS X Finder unerträglich buggy, habe aber null Probleme mit Safari. Nutze Safari seit der ersten Beta und hatte seitdem gerade mal zwei Abstürze und seit der Final keinen mehr. Deswegen wundert es mich sehr, daß Du solche Probleme hast.

safari Abstürze

Von: jochen | Datum: 23.09.2003 | #6
Das safari auch die final oft abstürzt. ist ja bekannt und passiert vielen.
Habe auch regelmässig welche.
ein Teil wird im Crash reporter dokumentiert, ein Teil nicht.

Bisher habe ich noch nicht eindeutig die Ursache herausgefunden,

Jochen

Abstürze? Was für Abstürze?

Von: Lanx | Datum: 23.09.2003 | #7
Ich habe weder mit dem Finder noch mit Safari Probleme. Scheint also (zumindest für den Finder) nur ein vereinzeltes Problem zu sein.

openssh

Von: lepole | Datum: 23.09.2003 | #8
aus apples security mailinglist:

penSSH: Mac OS X 10.2.8 contains the patches to address CVE
CAN-2003-0693, CAN-2003-0695, and CAN-2003-0682. On Mac OS X
versions prior to 10.2.8, the vulnerability is limited to a denial
of service from the possibility of causing sshd to crash. Each
login session has its own sshd, so established connections are
preserved up to the point where system resources are exhausted by
an attack.

To deliver the update in a rapid and reliable manner, only the
patches for CVE IDs listed above were applied, and not the entire
set of patches for OpenSSH 3.7.1. Thus, the OpenSSH version in
Mac OS X 10.2.8, as obtained via the "ssh -V" command, is:
OpenSSH_3.4p1+CAN-2003-0693, SSH protocols 1.5/2.0, OpenSSL
0x0090609f

Bluetooth

Von: tads | Datum: 23.09.2003 | #9
Mein Acer-Bluetooth-Dongle will nicht mehr! Mein G4 MDD weigert sich standhaft ihn als Bluetooth-Hardware zu erkennen, verdammt. Gut dass ich bald n PowerBook habe, mit Apple-Bluetooth-Hardware on board!

Re: Bluetooth

Von: topas | Datum: 23.09.2003 | #10
An meinem iBook 700 funzt der Acer weiterhin tadellos...

lepole:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 23.09.2003 | #11
Was heisst das jetzt? Ist der Bug nun gefixt oder nicht?

panther am 24.10.?

Von: mattin | Datum: 23.09.2003 | #12
[Link] pple bereitet laut Gerüchten ein spezielles Event vor, welches in alles Retail-Stores von Apple stattfinden soll. Als Datum gilt der 24. Oktober...

link zjm update ohne swa

Von: g. netzer | Datum: 23.09.2003 | #13
[Link]

@iPRESS wegen der Radeon 9800

Von: syrinxx | Datum: 23.09.2003 | #14
Hallo ich hab einen Dp867 und würde auch gern die Radeon 9800 Pro also die MacEdition kaufen. Wo kann ich das und wieviel kostet die Karte - übrigens ich komm aus Österreich - vielleicht weißt du wo es in Wien die Möglichkeit gibt. gibt es diese Karte für den Mac auch mit 256Mb und ist das eigentlich die besete der Radeon Serie ? DANKE sehr

Wow, Mail ist total abgekackt..

Von: AppleKing | Datum: 23.09.2003 | #15
Nach dem Update hat Mail meine accounts nicht mehr erkannt... So ein Mist. Jetzt bin ich ziemlich sauer. Achso nach dem Update habe ich Neustart geklickt, irgendwann kam dann die Kernelpanic.. :-(

An TADS wg Acer Bluetooth

Von: jan | Datum: 23.09.2003 | #16
Versuch mal die Preferences zu Bluetooth zu löschen, hat bei mir in einem ähnlichen Fall auch geholfen.

Jan

10.2.8 vom Tibook auf neues Alubook clonen?

Von: desq | Datum: 23.09.2003 | #17
Für einen Kunden steht der Umzug auf ein "neuen" 15" Book an.
Nun die Frage an alle die sich auskennen;

Kann ich via CCC das System des alten Tibooks (10.2.8) auf das neue Powerbook clonen?
(sprich. beinhaltet das 10.2.8 alle Systembestandteile, die das 10.2.7. (spezial-System) der
"neuen" Powerbooks hat?

Wer´s weiss, kriegt nen Keks.

G5 ist Zukunft

Von: Dirk Schneider | Datum: 23.09.2003 | #18
Eines ist ganz klar festzustellen:

64 Bit auf einer Workstation, ob es Sinn macht oder nicht zum jetzigen Zeitpunkt, hat auf der Apple Plattform die besten Vorraussetzungen. Denn nirgendwo sonst ist Hardware und Betriebssystem solch eine Einheit, ja es kommt noch die Standardsoftware dazu.
Die, da Apple die neue 64 Bit Plattform optimal einführen will, möglichst schnell umkompiliert und optimiert für die neue Plattform erscheinen wird. Und optimierte Versionen von Final Cut, iTunes, iMovie, …. neben dem neuen Betriebssystem Panther wird einen enormen Schub an Leistungsfähigkeit bringen, an dem die anderen Softwareanbieter sich messen lassen müssen. Dies kann zu einer Optimierungswelle führen, die der 64 Bit Basis zum endgültigen Durchbruch verhelfen kann.
Dazu kommt, dass viele potentielle Käufer noch mit einem G4 400, alten iMac oder wie ich mit einem ibook 900 rumeiern, aber der G5 fest im Visier ist.
Der vorhandene Investitionsstau wird nach und nach Kapital für die Neuanschaffung von G5 Rechnern freisetzen.
Da Apple sich mit Motorola wohl nicht länger rumärgern will, wird wohl die Abkehr vom G4 schneller vollzogen als ursprünglich geplant. (Vermutlich wird Moto sogar den Bach runtergehen, weil enorme Entwicklungsrecourcen abgewandert sind). Und so kann es sein, dass Mitte nächsten Jahres der iMac vielleicht schon einen G5 verpasst bekommt und die Powerbooks Ende 2004. In der Zwischenzeit ist die Höhertaktung seitens IBM vollzogen, vielleicht sogar schon der kommende Power5 in Richtung Apple optimiert (G6) und kann dann in die neueste PowerMac Generation eingebaut werden.
Die ibooks werden den G3 IBM Altivec bekommen mit bis 1,2 Ghz, der iMac den G5, Powerbooks den G5 und die PowerMacs sogar schon den G6. Bei dieser 64 Bit Lastigkeit wird der Umstieg der Software schnell vonstatten gehen.
Im PC-Lager werden aufgrund der heutigen Leistungsfähigkeit solche Schritte in 64 Bit Richtung nicht zu erwarten sein. Auf dem Apple schon, Motorola sei „Dank“.
Eines steht für mich aber dennoch fest, ich kaufe mir eher einen Athlon (64) Rechner als einen Mac mit Motorola Prozessor, der Käse ist für mich endgültig gegessen.

@Dirk

Von: AppleKing | Datum: 23.09.2003 | #19
Dirk,


was möchtest Du uns damit sagen??

@syrinxx | Radeon 9800 Pro

Von: iPress | Datum: 23.09.2003 | #20
Hallo,

Schau mal bei [Link] nach. Dort angekommen gibst Du dann ins Suchfeld "Radeon" ein und wählst rechts daneben den "MAC-SHOP" aus + clickst auf "go".

Keine Ahnung ob du sie auch irgendwo in Wien bekommen würdest. Eine 256 MB Version konnte ich nicht sehen. Die Cyberportler sind aus Dresden und versenden auch nach Österreich - glaube zumindest.

Und ja, die 9800er ist derzeit die stärkste ATI-Karte für AGP Slot.

Grüße aus Bayern :-)

neues system erkennt keine billig-teile!

Von: k_munic | Datum: 23.09.2003 | #21
meine 4,99€ maus vom discounter wird nicht mehr erkannt! skandal ;-)!

wirklich nicht wichtig, aber warum das so sein "muss" wäre schon interessant zu wissen - nur um den absatz von bluetooth mäusen zu erhöhen, muss apple auf "solche" mittel zugreifen?

ein glück bin ich techn. laie und mein 3jähriger sohn braucht eh 'was zu spielen...

@all wegen Abstürze

Von: iPress | Datum: 23.09.2003 | #22
Hi,

ich hatte auch mal eine Zeit mit Abstürzen. Im Prinzip quer Beet, alle Programme und ich war damals der Verzweiflung nahe.

Bei mir war es ein defekter 512 MB RAM Speicherriegel. Nach dem Ausbau/Umtausch war alles gut – 0,00 Abstürze seit dem. Safari stürzte damals auch mehrmals tägl. ab.

Also glaubt ja nicht Abstürze seien was normales unter osX – nein ganz im Gegenteil, unter osX darf nichts abstürzen und wenn doch, dann hat das immer einen Grund. Oft liegt es an Hardware von Drittherstellern. Oder das System ist zu sehr mit Utilties getweakt worden.

Grüße

Safari titelt wieder rum :-(

Von: Metachicken | Datum: 23.09.2003 | #23
Nach dem Update auf 10.2.8 sind die Tabs wieder mit Titel übersetzt. Kann das mal jemand in Ordnung patchen ;-)

Grüße
Metachicken

Auf den Apple-Seiten nur das Combo-Update?

Von: Lukas | Datum: 23.09.2003 | #24
Moechte das Update gerne manuell ziehen, finde aber nur das grosse Combo-Update! Wer findet mir den "kleinen" Stand-Alone-Installer von 10.2.8?

Stand-Alone

Von: apmacus | Datum: 23.09.2003 | #25
@ Lukas

hier: [Link]

Nico:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 23.09.2003 | #26
Der Gedanke kam mir auch schon, ja, aber wenn man Apples Text genauer liest würde ich mir da nicht soviele Hoffnungen machen:

"Includes support for USB 2.0 devices, including PCI and PC cards for computers that do not include USB 2.0 hardware."

Ich lese daraus, dass für Computer, die offiziell kein USB 2.0 können das ganze nur per Steckkarte unterstützt wird!

@lucas

Von: KUX | Datum: 23.09.2003 | #27
software aktualisieren / nur macos 10.2.8 update anklicken / auf dem menü "aktialisieren" das "ausgewählte objekte auf dem schreibtisch laden" wählen.

da hast du deinen standalone installer.


gruss

2 neue Bugs

Von: thomas b. | Datum: 23.09.2003 | #28
Hallo,

Wer schon Flash 7 hatte, findet sich jetzt bei 6 wieder. Es wurde einfach drübergeügelt. Gut, dass ich noch den 7er Installer hatte - jetzt ist alles wieder richtig.

Wie wohl bei einigen anderen auch, stimmt die Restlaufanzeige bei meinem iBook nicht mehr. Vorher waren es voll geladen so etwa 3 1/2 Stunden; jetzt nur noch 2 - stimmt aber zum Glück nicht.

Wann kommt X 10.2.9? ;-)

Schwupps - und da isses weg!

Von: Markus Kammrau | Datum: 23.09.2003 | #29
Apple hat anscheinend das 10.2.8 Update vom Netz genommen. "Software aktualisieren" findet's nicht mehr und im Support bereich ist das entsprechende Dokument auch nicht mehr zu finden. nur der direkte Link von witer oben funktionirt noch. - War da wieder 'mal jemand schneller als unser aller liebster CEO erlaubt hat???????.....

und es ist passiert!

Von: Markus Kammrau | Datum: 23.09.2003 | #30
jetzt ist auch der Link den g.netzer gepostet hat weg! mitten im download isses passirt :-(

...

Von: lx | Datum: 23.09.2003 | #31
und ich trottel hab schon geupdated...

ich hab das gefühl, mein albook ist viel langsamer als vorher. und die batterieanzeige zeigt nur noch eine stunde restlaufzeit, obwohl es bis vor 10 min am netz lief und der akku voll war... und das dock ist nicht mehr transparent... und der finder hing grad ohne grund...

ich weiß nicht wieso, aber mir kommt es so vor, als wäre da noch einiges im argen :-(

--
alex

10.2.8 Update zurückgezogen

Von: pepi | Datum: 24.09.2003 | #32
Das Update wurde bereits von Apple sowohl aus dem Software Update als auch von den kBase Artikeln zurückgezogen. Die Artikel sind noch da, die download Links laufen jedoch in einen 404er.
Apples Discussion Boards sind voll mit getöteten Maschinen nach oder bereits während des Updatens auf 10.2.8.
Auch bei mir sind nun 3 Rechner nicht mehr zum Arbeiten zu gebrauchen. (Lombard komplett tot, Dual450 und Cube sind instabil wie Sau und Panicen lustig um sich seit dem Update)

Zum Glück sind meine Server noch nicht upgedatet... Das hätte sich wohl noch schlimmer geäußert...

kBase Artikel upgedatet

Von: pepi | Datum: 24.09.2003 | #33
Mac OS X Update Combo 10.2.8: Information and Download

This update is temporarily unavailable. Please check back later.

Damit ist es quasi offiziell, daß es mit dem Update Probleme gibt. :-(