ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2469

iPod Accesories: Mikrofon/Lautsprecher und Photo Storage

Autor: kai - Datum: 16.10.2003

Wie auf Chaosmint im Ticker zu lesen ist, hat Apple wie erwartet iPod-Accessories herausgebracht: Eine Mikrofon/Lautsprecher-Kombi für $49 (ist da ein Line-In dabei? Muss man wohl noch abwarten! Wichtig wär's jedenfalls, z.B. um den Band-Gig aufzunehmen!) und ein "iPod Photo Storage" für $99, das man in die Unterseite des iPods steckt und das mit iPhoto synct. Hat das Ding Flash-Kartenleser oder einen Mini-USB-Anschluss? Darüber schweigt sich Chaosmint leider aus. Der iPod hat mittlerweile 31% Marktanteil und ist die #1 bei mp3-playern

Kommentare

ihr hört..

Von: mattin | Datum: 16.10.2003 | #1
doch wohl hoffentlich alle mit [Link] :)

was fehlt..

Von: crashcoder | Datum: 16.10.2003 | #2
fehlt nur noch die möglichkeit, die gesyncten fotos auch auf dem ipod zu betrachten.. was allerdings wieder mit preisanstieg wegen farbdisplay usw verbunden wäre

was fehlt..

Von: crashcoder | Datum: 16.10.2003 | #3
fehlt nur noch die möglichkeit, die gesyncten fotos auch auf dem ipod zu betrachten.. was allerdings wieder mit preisanstieg wegen farbdisplay usw verbunden wäre

100 Mio Songs!!

Von: Jörn (der andere) | Datum: 16.10.2003 | #4
Es sind tatsächlich 100 Mio songs, die Pepsi kauft. Unglaublich .....!!!!!!!!!! :-)))))))))

LECK MICH AM AXXXX

Von: Henning Jaeger | Datum: 16.10.2003 | #5
Meine Fresse 100 Millionen Songs! WOW! Der Hammer...

oh je...

Von: steve crap | Datum: 16.10.2003 | #6
apple versinkt endgültig im mainstream-brei....

that's sad...

erst die entwicklung von anderen software mp3-playern nahezu zum erliegen gebracht... nun noch pepsi.

bald gibts nen disney-filter umsonst in x.

ende

@crap

Von: Terrania | Datum: 16.10.2003 | #7
LOL!

steve crap, ich erzähl Dir ein schmutziges Geheimnis

Von: salco | Datum: 16.10.2003 | #8
Apple sind elende Kapitalistenschweine, die wollen nur unser Geld!!!!

alle wollen das! n/t

Von: FOX | Datum: 16.10.2003 | #9
n/t

Und jetzt'n ernsthafter Kommentar

Von: salco | Datum: 16.10.2003 | #10
Also die Pepsi-Aktion ist ja wohl genialst, das ist beste Markteing-Aktion von Apple an die ich mich spontan erinnere.

Der AOL-Deal verschafft mir da schon eher Bauchschmerzen, irgendwie habe ich da die Befürchtung, daß das kontraproduktiv ist um Leute zum switchen zu bewegen. Ich kann das nicht begründen, das ist nur so'n komisches Gefühl, weiß auch nicht warum.

Nix Line-in

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 16.10.2003 | #11
Guckstu hier:

[Link]

reality is now distorted.

Von: steve crap | Datum: 16.10.2003 | #12
nix line-in: also wieder mal sehr viel heisse luft im reality distortion field. mainstream galore...

Kann mir mal jemand erklären..

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 16.10.2003 | #13
Wieso $49 49 Euro bleiben, aber warum $99 zu 129 Euro werden??

Nen fucking Line-in hätten sie ja echt dazubauen können, oder? Wie schwer kann das wohl sein, wenn ein Mikrofon sowieso schon eingebaut ist?

So taugt das Ding ausschliesslich als Diktiergerät! Super sinnlos, Apple/Belkin!...

iMob:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 16.10.2003 | #14
sorry, ich meine "steve crap":

Netter Trollversuch! ;-) Nur wurde leider von niemandem ein Line-in im Vorfeld vorausgesagt, insofern hat Apple hier definitiv keine Erwartungen enttäuscht! Nur ich persönlich (und sicher viele andere) hätt's halt sinnvoll gefunden...

salco sinalco

Von: steve crap | Datum: 16.10.2003 | #15
@ salco

apple ist einfach nur noch guter durchschnitt, die von ihren jüngern leben - kapitalisten sind 'se alle... is ja auch ok.

@crap

Von: Terrania | Datum: 16.10.2003 | #16
LOL!

belkin is eh kin g..

Von: steve crap | Datum: 16.10.2003 | #17
ich nehm alles zurück, nicht apple is schuld, sondern belkin...

nagut, und mal wieder zuviel hype...

@Jörn den anderen

Von: Terrania | Datum: 16.10.2003 | #18
Machma iChat an ...

Warum kein Line-In:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 16.10.2003 | #19
Heise schreibt's:

"Abgelegt werden die Aufnahmen als Wav-Datei"

Ja, WAV! Nicht AIFF! ;-) Seltsam... Erklärt aber, warum kein Line-in: Damit da die Platte nicht ratzfatz vollläuft bei 44kHz und 16bit haben sie sicher eher "voice-taugliches" wie 8kHz und 8bit genommen, was auch unkomprimiert recht klein ist! Und das taugt dann natürlich nicht für Line-In-Quali!
Offensichtlich ist der iPod überfordert wenn er direkt on the fly in mp3 encoden sollte!..

Kein Line-In

Von: Leo | Datum: 16.10.2003 | #20
Sind die verrückt? Das ist *DAS* Feature, nach dem mich alle unentschlossenen gefragt haben. Das muss doch zu machen sein! Es muss ja nicht mp3-encodet sein, für so manchen Musiker/Musikfan gingen 60 Stunden unkomprimiert (40GB/44 kHz/16 Bit) schon schwer nach vorne!

Fragen über Fragen

Von: DC | Datum: 17.10.2003 | #21
Braucht der iPod ein Line In ?

Wie viele der iPod Besitzer habe eine eigene Band und wollen mit dem iPod Musik aufnehmen ? Und wie wichtig ist dabei die Qualität der Aufnahme ? Ist das mit irgend einem "billigen" 2-Kanal Audio-In ausreichend ?

Wie viele iPod Besitzer managen irgend etwas und müssen/dürfen diktieren ?

Kennt jemand einen günstigen Media-Reader mit FireWire ? Hat jemand schon mal 1GB CompactFlash Karten über USB ausgesaugt (Dauert ca. 1,5 Stunden!)? Hama hat einen Card-Reader mit CD Brenner für ca. 300 EUR, irgendwo hab ich von einem Card-Reader mit /ohne Festplatte gelesen (mit ca. 300 EUR, ohne ca. 180 EUR). Der hatte aber auch nur USB 1.1 Interface.....

iPod kurz leer machen, nur die wichtigsten Songs drauf lassen, in Urlaub fahren, Musik hören und jede Menge digitale Fotos machen. Mein Urlaub ist gerettet :-)

er MUSS kein line-in haben, aber es wäre so sinnvoll!

Von: andi | Datum: 17.10.2003 | #22
und ein klassiker in der unendlichen reihe von "crippled" hardware, den wegzulassen...

allerdings ist es bei einem apple-eigenen connector natürlich leichter teures spezialzubehör zu verkaufen, siehe belkin: mini-mikro, marktwert 1 dollar, kost 50 dollar...

also marketingtechnisch ist es sicherlich besser, kein line-in einzubauen.

einige menschen lassen sich aber nicht ewig für dumm verkaufen. technisch ist ein line-in überhaupt kein problem.

und ein "billiger" 2-kanal (sog. stereo) reicht vollkommen. der ipod soll ja kein mehrspur-gerät sein, das wäre wirklich übers ziel hinausgeschossen, obwohl da geht die fantasie mit mir durch... :-)

wenn selbst apple es mittlerweile eingesehen hat, dass das weglassen (danke digital hub *konzept*... sigh) von line-ins an mehreren powerbook-generationen schwachsinn war - dann könnten sie ja mal produktübergreifend einfach dem ipod ein line-in gönnen.

gruss,

andi